Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Durch was stirbt die Menschheit aus?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 11 April 2007.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Die Prophezeihungen werden ja in letzter Zeit immer mehr, daß die Menschheit bald untergeht oder ausstirbt, z.B. durch das aktuelle mysteriöse Verschwinden der Bienen. Albert Einstein soll gesagt haben: "Wenn die Bienen verschwinden, verschwindet in 4 Jahren auch der Mensch von der Erde." :flennen:

    Also: An was stirbt der Mensch aus?
     
    #1
    ProxySurfer, 11 April 2007
  2. ich habe anderes angeklickt.

    ich hab das problem schon immer im anderen gesehen, das ganze was anderst ist, war mir sowieso nie geheuer und im letzten jahr bin ih dann drauf gestossen, das durchs anderst sein alles anderes wird und dieses wird letztendlich der untergang der menschheit sein, es wird alles anderst :geknickt:
     
    #2
    Chosylämmchen, 11 April 2007
  3. Cadi
    Cadi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    101
    0
    Single
    Wegen Bienen können wir aussterben? :eek:

    Ich glaube aber eher an die Klima-Katastrophe
     
    #3
    Cadi, 11 April 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich bin für den kometen :zwinker:
     
    #4
    User 37284, 11 April 2007
  5. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Ich bin für Hunger, Überbevölkerung was für mich aber dicht gekoppelt ist mit Energieverbrauch.
     
    #5
    bett-poster, 11 April 2007
  6. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Am ehesten der Atomkrieg.... alles andere würden immer ein paar Leute überleben. :ratlos: Vielleicht ein Asteroid...aber das ist irgnedwie ziemlich unwahrscheinlich
     
    #6
    User 24257, 11 April 2007
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich halte hunger (man denke an soilent geen), atomkrieg (man weiß ja nie) und natürlich klimakatastrophe für wahrscheinlich.is halt nur die frage was da jetzt zuerst kommt.das mt den bienen is natürlich auch ne süße idee.ich hab schon welche gesehn :what:
     
    #7
    Sonata Arctica, 11 April 2007
  8. Kerensky
    Kerensky (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ein Großteil der Nutzpflanzen wird durch Bienen besteubt. Was passiert wohl wenn die Bienen aussterben ^^
     
    #8
    Kerensky, 11 April 2007
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Am 3. Weltkrieg
     
    #9
    Scheich Assis, 11 April 2007
  10. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    653
    Single
    Ja, das kam in den letzten Wochen schon in vielen TV-Sendungen. In den USA sind bis zu 70% aller Bienen gestorben, in Europa bis jetzt über 25%. Als Gründe werden vermutet: Chemie und Gen-Experimente in der Landwirtschaft, Klimaprobleme, Luftverschmutzung, Bienen-Krankheiten.
    Wenn die Bienen Pflanzen nicht mehr bestäuben, sterben die Pflanzen aus. Wenn es keine Pflanzen (= Futter) mehr gibt, sterben die Tiere aus. Wenn es keine Tiere mehr gibt, stirbt auch der Mensch. Das kann - laut Einstein - innerhalb von 4 Jahren passieren. :flennen:
     
    #10
    ProxySurfer, 11 April 2007
  11. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Damit die gesamte Menschheit restlos ausstirbt müssten auf der Erde Bedingungen herrschen, die einfach kein menschliches Leben mehr zulässt.

    Das könnte auf jeden Fall Meteoriten auf jeden Fall passieren. Ob ein Atomkrieg wirklich jeden Winkel der Erde für Menschen unbewohnbar machen würde kann ich schlecht einschätzen. Der Klimawandel verläuft glaube ich zu langsam und nicht extrem genug. Der Mensch ist ja sehr anpassungsfähig und könnte selbst bei Temperaturanstiegen auf der Erde überleben.

    Ich glaube ein Meteorit ist das wahrscheinlichste, was den Menschen zum aussterben bringen könnte oder eine unvorhersehbare Klimakatstrophe im Sinne von extremer Eiszeit oder sowas.
     
    #11
    candyfloss, 11 April 2007
  12. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    och nöö. man könnte ja rein-theoretisch auch von hand bestäuben. zumindest bei einigen pflanzen geht das. das hieße, in einigen jahren läuft jeder mensch mit ner blüte durch die gegend und versucht, so viel wie möglich andere blüten zu bestäuben? dann wären wir praktisch nur noch damit beschäftigt, die funktion der bienen zu übernehmen
     
    #12
    ericstar, 11 April 2007
  13. desh2003
    Gast
    0
    Einmal eine Wachstumskurve einer Bakterienkultur mit begrenztem Lebensraum angucken.
     
    #13
    desh2003, 11 April 2007
  14. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Du hast den Killervirus und das jüngste Gericht vergessen!!

    Aber am meisten Style hätte wohl das Monster, so ala Mars Attacks.
     
    #14
    DerKönig, 12 April 2007
  15. a fungal fiend
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    am eigenen überdruß an idiotie
     
    #15
    a fungal fiend, 12 April 2007
  16. ChinChan
    ChinChan (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    ich glaub die menschheit kann einfach nich aussterben, höchstens durch nen globalkiller kometen
    aber bei all den anderen sachen werden irgendwo am arsch der welt paar leute überleben ^^
     
    #16
    ChinChan, 12 April 2007
  17. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    103
    21
    Single
    Ach das schafft die Menscheit wunderbar mach dir keine illusionen wenns net nan paar Pyama Atomkoffer Terroristen schaffen, dann schaffen es die USA,Russland oder China is eigentlich sack egal und wenns die net schaffen dann die gegen Antibiotika ressistenten Bakterien oder der Klimawandel. Ach is das ne heerliche aussicht, da könnt man glatt für die zukunft arbeiten gehen lol.
     
    #17
    Welpie, 12 April 2007
  18. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Wie wärs mit "an Vorhautverängung" ? :tongue:

    Ich weiß nicht, kann keine Annahmen machen.
    Ist alles genannte im Bereich des Möglichen, obwohl ich auch nicht denke, dass die Menschheit an sich ausstirbt.
    Sie wird evt. stark dezimiert, aber das könnte für die Tier und Pflanzenwelt auch wieder langfristig gesehen ein Vorteil sein (und somit auch für die Menschen selbst).

    Wir dürfen hier nicht in Jahren rechnen, sondern in jahrhunderten, jahrtausenden.
    Viele Spezies werden untergehen, aber viele neue entstehen.
    Tragisch finde ich das allemal, bin ich doch am Vorhandenen verhaftet (wie viele Menschen).

    Läßt man sich selbst (und seine Liebsten) mal außer acht, frag ich mich, was an uns als Spezies so besonders erhaltenswert sein soll?

    Andererseits muß ich aber auch fragen, was soll ein Planet für Tiere und Pflanzen, die sich nur gegenseitig auffressen, und nie den Weltraum, dass Universum erforschen, ihre Existenz hinterfragen können?

    Der Mensch macht zwar viel kaputt.
    Aber wäre das Dasein hier auf dem Planeten sinnvoller ohne ihn?

    Es sieht aber fast so aus, als wären die Probleme nicht nur hausgemacht, sondern beabsichtigt (von Gott? ).
    Je mehr wir neues für uns entdecken, desto mehr wendet sich gleichermaßen gegen uns.
    Kann das nur bedeuten, dass wir die Welt und uns ... so akzeptieren sollen wie sie ist/ wir sind?
    Nichts verändern, leben wie Buddhisten?

    Oder ist es Absicht, ist es Herausforderung?
    Immerzu werden wir getrieben, weiter zu forschen?

    Vielleicht sind wir auch nur eine Simulation?
    Ja ich weiß, ist abgedroschen.
    Aber ich meine ... vielleicht braucht man uns, um seine eigene Herkunft herzuleiten?

    Ach, wie auch immer. :smile:
     
    #18
    emotion, 12 April 2007
  19. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn wir uns nicht selber wegbomben, werden wir bald unsterblich sein und mehr verrückte Träume erfüllt sehen, als wir jemals möglich dachten.
     
    #19
    Kebap, 12 April 2007
  20. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    AIDS
    Ende des Erdoels
    Klima-Katastrophe
    Ueberbevoelkerung
     
    #20
    xoxo, 12 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stirbt Menschheit
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
21 August 2011
32 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
15 Januar 2011
2 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 Mai 2008
10 Antworten