Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • haselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    30 September 2007
    #1

    durchfall?

    Musste ca 45 - 60 min. nach Einnahme der Pille 2mal auf Klo rennen... weicher bis sehr weicher Stuhlgang.
    Ab wann spricht man denn von Durchfall im Sinne der Packungsbeilage?? :tongue:

    Bin erst am Anfang des Streifens und überle, ob ich lieber noch eine Pille nachnehmen soll...
    Würde meine Tage aber am liebsten so beibehalten und wenn ich eine weniger hab am Ende, würde sich´s ja um einen Tag verschieben, was ich ungünstig fände.

    Kann ich also anstelle einer neuen Pille aus dem aktuellen Streifen auch eine "zusätzliche, früher mal vergessene, jetzt Geldbeutel-Notfall-Pille" nehmen und den Streifen wie gewohnt zu Ende nehmen? Also dann insgesamt 22 anstatt 21 Pillen genommen?
    Oder sollte man sowas nicht machen? Kenn mich da gar nicht aus...

    Danke :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Durchfallproblem
    2. Durchfall
    3. Durchfall
    4. Durchfall?
    5. Durchfall
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #2
    Ja, wenn du eine einphasige Pille nimmst, geht das ohne Probleme. Schau aber mal aufs Haltbarkeitsdatum der "alten" Pille.
     
  • haselmaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    30 September 2007
    #3
    einphasig?
    ich nehm die belara und jaaaa klar, datum is nicht abgelaufen, tausch die regelmäßig mit ner neuen aus :zwinker:

    danke :cool1:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #4
    Einphasig bedeutet, dass alle Pillen die gleiche Dosierung haben. Also bei der Belara kein Problem.
     
  • haselmaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    in einer Beziehung
    30 September 2007
    #5
    ah ok, schon bin ich wieder bissel schlauer :zwinker:

    daaaaaaaaaaaanke :winkwink:
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #6
    Meine Ärztin meinte mal, dass es schon richtig massiver Durchfall über längere Zeit sein muss, denn nur dann werden alle Wirkstoffe ausgeschieden. Ein bisschen weicher Stuhl ist ein anderes Kapitel. Manche Menschen haben das sehr oft, die könnten dann ja praktisch keine Pille nehmen. Es muss also schon "richtig rauslaufen".
    Versteh aber deine Sorgen, hatte das auch vor 2 Monaten, vertraute dann aber auf den Arzt und es war auch ok so :zwinker:
     
  • dodolein
    dodolein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #7
    In deinem Fall würde ich die Pille schon nachnehmen. Wenn du nicht deinen Einnahmetag wechseln willst, dann eben eine Pille aus dem Ersatzblister (wozu hast du ihn schließlich). Weicher Stuhlgang an sich wäre für mich jetzt auch noch kein Grund eine Pille nachzunehmen, aber wenn du sozusagen zweimal "rennen" musstest, hat das schon etwas von Durchfall. Bei derartigen Unsicherheiten empfehle ich generell eine Pille nachzunehmen anstatt sich dann ein Monat Sorgen zu machen, ob nicht doch etwas passiert ist. So bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #8
    würde ich auch machen!
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #9
    Also, ich hab jetzt mal nachgeschaut bei der Valette (die nehme ich), weil mich das doch interessiert hat:

    Letzteres fand ich dann aber doch schon überraschend, da man ja meist direkt obige Methode empfohlen bekommt. Klar, bei der TS war es nicht mal eine Stunde danach (ich hab schon genau gelesen :zwinker: ).

    Andere Frage: Wie würdet ihr die Durchfallsituation denn handhaben, wenn es am vorletzten Einnahmetag passiert? Man hat ja dann praktisch "nur" noch die eine Pille des nächsten Tages.

    Und wie würde sich das in einem Langzeitzyklus verhalten?

    Nebenbei: Das müssen ja nicht auf die Sekunde 4 Stunden nach Einnahme sein, oder? :ratlos: Würd das gerne mal für eventuelle Fälle wissen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #10
    Wieso überraschend? Es geht ja um den Zeitraum nach 4 Stunden und vor 6 Stunden... nach den 4 Stunden ist kein Nachnehmen nötig!

    Dann den "Durchfalltag" als ersten Pausentag nehmen, so wie bei Pille vergesser in Woche 3-.... oder aber nachnehmen und nach 20 Pillen schon Pause machen... oder auch ganz normal nachnehmen aus nem Reservestreifen oder so...

    Beim LZZ auch entweder einfach nachnehmen oder mindestens 7 Pillen vor der nächsten pause machen... dann ists so wie Vergessen in Woche 2.

    Na ja wenn es jetzt 3 Stunden und 55 Minuten sind, würd ich evtl nicht nachnehmen... aber weiter drunter eigtl nicht,.... heißt ja nicht zum Spaß die ersten 4 Stunden sollte die Pille schon drinnen bleiben :zwinker:
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2007
    #11

    Dankeschön. :smile: Nein, weiter drunter auf keinen Fall, das wär ja auch Quatsch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste