Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnuffelking
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    15 August 2008
    #1

    Durex Performa Kondom

    Hallo!
    In wie weit ist der Gebrauch von Durex Performa Kondomen schädlich. Dh. wenn man diese täglich oder mehrmals pro Woche anwendet. Läuft man Gefahr, irgendein Nebeneffekt zu erzielen, d.h. Unempflindlichkeit der Eichel auf längerfristige Dauer - oder irgendwelche Störungen??

    Andere Frage, wie ist eure Erfahrung generell zu diesem Kondom. Frage richtet sich an Männlein und Weiblein!

    Treten irgendwelche Erektionsprobleme auf?
    Mir persönlich kommt vor, dass man, wenn man das Kondom drüberzieht sofort GV ausüben muss, um eine Erektion aufrecht zu erhalten. Ansonsten sind die Kondome sehr gut und ich bekomme auch positive Rückmeldungen, also das Frau einen Orgi hat. Bzw. als Mann spürt man dies ja auch (ich zumindest).

    Nur mache ich mir Sorgen, wegen dem Benzocain im Reservoir, ob dieses bei mehrmaliger Anwendung schädlich ist?

    lg schnuffelking
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kondom Durex Performa
    2. "Durex Performa"-Kondome
    3. durex performa kondom
    4. Durex Performa
    5. Erfahrung mit Durex Performa?
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    15 August 2008
    #2
    Also in Wikipedia ist nicht darüber vermerkt, dass das Zeug nach mehrmaligen Verwenden schädlich ist.

    Mir bringen die Kondome aber gar nichts, keine Ahnung, merk da keinen Unterschied zum normalen Kondom.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    15 August 2008
    #3
    Es gab erst vor wenigen Tagen einen Thread zu den Performa.:zwinker:
     
  • wannabe
    wannabe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2008
    #4
    Der Wirkstoff ist Benzocain. Das ist der selbe Wirkstoff wie in Hustenbonbons. Wenn es also sogar zur inneren Anwendung zugelassen ist (und das schon seit Jahren) denke ich nicht, dass es Komplikationen bei der "äußeren" Anwendung geben sollte.

    Kleine Anekdote: Als ich das erste mal von den Performa Dingern gehört habe dachte ich mir, das ist bestimmt Benzocain, also kann ich mir doch auch ein Hustenbonbon ins Kondom stecken. Wahlweise kann deine Partnerin ja auch beim OV eins lutschen :grin: .. tut mir leid :grin:
     
  • schnuffelking
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    Single
    16 August 2008
    #5
    und wo finde ich den älteren artikel?
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.772
    198
    637
    in einer Beziehung
    16 August 2008
    #6

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste