Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • aventura
    aventura (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #1

    duzen

    Mal eine Frage an alle Spezalisten:

    Wenn ein Arbeitskollege oder sonst jemand zu euch sagt: "Du, ich bin der Hans..." dann bedeutet dies ja dass man ab sofort du zu dieser Person sagen kann.

    Jetzt mal angenommen diese Person sprach euch schon immer mit du an, dann weiss er deinen Namen ja schon.

    Was antwortet ihr also wenn er den oben gennanten Satz sagt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Prof (weiter) duzen?
    2. Studium Soll ich sie siezen oder duzen?
    3. Duzen im Beruf - wer bietet an?
  • glashaus
    Gast
    0
    24 September 2006
    #2
    Dann würde ich sagen: Schön, ich bin XYZ - aber das weißt du ja auch schon :smile:
     
  • 8vw3z45vzw
    Benutzer gesperrt
    276
    0
    0
    Single
    24 September 2006
    #3
    würd antworten 'hans? deine eltern mochten dich wohl nicht so sehr, oder warum haben die dich so genannt?'
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    24 September 2006
    #4
    klingt schon nach duz-angebot. ggf. nachfragen: hans, ich geh davon aus, dass es sich um den vorschlag handelt, dass wir uns gegenseitig duzen?

    mag komisch sein, aber ich frag lieber nach, wenn ich bei sowas unsicher bin.
     
  • aventura
    aventura (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #5
    Letztens habe ich zum Kollegen meines Vaters gesagt: Herr XY, bla bla bla...

    Dann hat er geantwortet: Du, mein Name ist dann XYZ...

    Da er mich schon immer geduzt hat, wusste ich nicht was sagen und brachte halt nur ein "ok" heraus... :ratlos:
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    24 September 2006
    #6
    hm ich duze auch meinen Meister.
    "Sie" verwende ich nur bei fremden und höheren Rängen
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #7
    Ich duze jeden, der so einen Satz zu mir sagt automatisch. Das bedeutet schließlich, dass man ihn beim Vornamen nennen soll.

    Bei uns auf der Arbeit ist das leichter. Jeder wird geduzt.
     
  • Desperados-AC
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    24 September 2006
    #8
    Bei uns im Betrieb wird auch geduzt. Hat Vor- und Nachteile, aber ich finds ganz ok.
     
  • aventura
    aventura (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #9
    klar duzt man dann jemanden wenn dieser so n satz sagt.

    ich wusste nur nicht wie ich darauf antworten soll, da diese Person meinen Namen ja schon weiss, da er mich nie gesiezt hat...

    glaushaus hat ja mal einen Vorschlag gebracht. Hat sonst noch jemand eine Idee?
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    24 September 2006
    #10
    Ich sag auf sowas dann "Hallo Hans"

    Ich werde auf Arbeit von den meisten geduzt, find ich auch ganz angenehm, ich bin ja eins der "Kinder" der Firma, also Azubi...
    Wir haben auch einige Mitarbeiter die noch so jung sind, dass ich sie im Privatleben sicher duzen würde (25-30), aber sie sind deutlich ranghöher als ich, darum sieze ich sie auch.

    Überhaupt sag ich zu leuten die mir privat vorgestellt werden immer gleich du. Im Job nur die anderen Azubis/Studenten.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #11
    Hach...das ist hier im englischen Sprachraum echt einfacher. Und unter den Deutschen duzen sich hier auch irgendwie fast alle ohne daß es einer Abstimmung darüber bedarf. Zu anfang ist das recht merkwürdig, völlig Fremde zu duzen, aber man gewöhnt sich dran.
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    24 September 2006
    #12
    Aber echt. Ich wär dafür dass alle das Recht bekommen, was Bohlen zuteil wurde..
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    25 September 2006
    #13
    Bei uns in der Firma duzen wir uns alle, nur den Werkstattmeister siezen wir.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 September 2006
    #14
    da musste ja auch nichts großartiges sagen, aventura, beim nächsten mal hans einfach mit hans (und du) ansprechen.

    oder frag ggf. deinen vater, ob du das richtig verstanden hast, wenn du hans nicht entsprechend fragen willst. er findet vermutlich, dass er dich ja schon länger kennt und immer geduzt hat und du jetzt erwachsen bist und er dich immer noch duzt, so dass du ihn als ausgleich :zwinker: eben auch duzen könntest...

    haben mir damals auch leute aus dem bekanntenkreis meiner eltern angeboten, die ich immer gesiezt habe, dass ich sie duzen kann - motto: eigentlich wär es an der zeit, dass ich gesiezt werde, weil ich erwachsen bin, das wär aber komisch, also duzen wir uns gegenseitig.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2006
    #15
    In Deutschland käm ich mir dabei aber auch doof vor. Vor allem bei "branchenfremden" Leuten.
     
  • Lonely Stranger
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    103
    10
    Single
    25 September 2006
    #16
    Bin ja jetzt in der Oberstufe, und wir wurden von den meisten Lehrern gefragt, ob wir geduzt oder gesiezt werden möchten. Uns war das Du natürlich lieber, aber 2 unserer Lehrer haben gar nich gefragt und machen die Kombination Sie plus Vornamen, also zum Beispiel "Hans, könnten Sie..."
    Sowas find ich aber irgendwie blöd, weils halt komisch klingt.:ratlos:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #17
    in der oberstufe war vorname plus sie ganz normal für uns. ein paar lehrer haben (nach nachfrage) weitergeduzt, das war auch in ordnung, dass mein lieblingslateinlehrer mich siezt...nö, das wär seltsam gewesen. nach dem abi hab ich den noch öfter im zug getroffen, da hat er dann gesiezt, was erst seltsam war. ein paar lehrer haben mir nach der schule auch das du angeboten.
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    26 September 2006
    #18
    So war es bei mir in der Berufsschule.

    Fand ich ganz ok, wobei ich jetzt auch kein Problem gehabt hätte, wenn die mich geduzt hätten.
     
  • 26 September 2006
    #19
    Im Zweifelsfall benutze ich auch die Kombination aus "Sie" und "Vornamen".
     
  • Tobi1982
    Tobi1982 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    26 September 2006
    #20
    Also, wenn jemand schon sagt "Also ich bin der Hans/Sepp/Xaver...", dann ist das ganz eindeutig die Aufforderung, sich untereinander zu duzen. Ist inzwischen glaube ich in den meisten Betrieben so, dass man sich untereinander duzt, zumindest innerhalb der eigenen Abteilung oder der etwa ranggleichen Personen. Als ich das erste mal einen Ferienjob gemacht hab (in nem großen Autowerk) und die Leute am Anfang gesiezt habe, weil sie doch erheblich älter waren als ich, gab's erstmal eine Belehrung darüber, dass hier alle Arbeiter per Du sind. Die deutlich ranghöheren (Fertigungsgruppenleiter etc.) hab ich aber weiterhin gesiezt, so wie das die meisten Ferienarbeiter taten.

    Bei uns an der Uni ist es auch eigentlich üblich, dass die Mitarbeiter alle per Du sind und auch von den Studenten geduzt werden, wenn man z.B. Praktika in den Arbeitskreisen macht. Teilweise habe ich schon mitbekommen, dass sich auch die Professoren von ihren Mitarbeitern duzen lassen.

    Meine Antwort auf "Ich bin der..." ist dann i.d.R. "Und ich bin der Tobias/Tobi". Wenn der Betreffende meinen Namen schon kennt, dann kommt halt noch "das weißt du ja schon." hintendran oder ich sag gleich schon nur "Meinen Namen kennst du ja schon".

    Gruß
    Tobi
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste