Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

E-Mail mit Sexabenteuer ging an die falsche Adresse

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von WhiteStar, 23 Januar 2006.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    E-Mail mit Sexabenteuer ging an die falsche Adresse - Bankangestellter entlassen

    Analyst Robert Imlah von der Investmentbank JP Morgan Cazenove prahlte in einer E-Mail, die eigentlich an seine Kumpels gerichtet war, mit einem Sexabenteuer, das er mit einer Frau erlebt hatte.

    Allerdings erreichte seine Nachricht auch Entscheidungsträger des Unternehmens in den USA, die, verärgert darüber, den 25-Jährigen gestern feuerten.

    Quelle: http://shortnews.stern.de/start.cfm...t&rubrik2=Alles&rubrik3=Alles&sort=1&sparte=4
     
    #1
    WhiteStar, 23 Januar 2006
  2. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    ist es rechtlich gesehen überhaupt erlaubt ihn wegen sowas zu entlassen???
     
    #2
    Aurinia, 23 Januar 2006
  3. Minashi
    Gast
    0
    ich find die entlassung bissel albern :ratlos: :geknickt:

    Kynia :herz:
     
    #3
    Minashi, 23 Januar 2006
  4. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Ja ja ....

    USA ... *augenroll*
     
    #4
    BadDragon, 23 Januar 2006
  5. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Nun ja, wenn die Email über das Netzwerk der Bank geschickt wurde, ist der Ärger der Chefetage nachvollziehbar. Allerdings hätte eine Verwarnung vollends genügt.

    Aber von den USA sind wir ja überzogene Entscheidungen gewohnt. :zwinker:

    Bella
     
    #5
    User 20345, 23 Januar 2006
  6. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    ein großes dickes LOL für den pechvogel :grin:
    und was lehrt uns das? der gentleman genießt und schweigt....
     
    #6
    diamond in love, 23 Januar 2006
  7. martini-bunny
    0
    Gott oh Gott... Man kann sich auch anstellen.... :kopfschue
     
    #7
    martini-bunny, 23 Januar 2006
  8. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    also ob das ein richtiger grund ist ihn zu entlassen?????
    das bezweifel ich, aber im land der unbegrenzten möglichkeiten ist ja anscheinend alles möglich^^
     
    #8
    User 17556, 23 Januar 2006
  9. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Mal eine Frage an die ganzen Anti-Amis:
    Glaubt ihr ernsthaft, dass wenn die Chefetage aus Deutschen bestanden hätte, dass das etwas geändert hätte? Es ist ein Bankunternehmen, Seriösität und Anstand steht da ganz oben. Da ist es doch nachvollziehbar wenn so eine "Sexmail" zur Entlassung führt, immerhin sollen die Angestellten zum Unternemen passen und mit so einem Patzer schmeißt man sich eben selbst heraus.

    Ich denke zwar auch, dass man vielleicht eher zu einer Verwarnung tendieren sollte, aber dann bitte nicht so unqualifizierte Bemerkungen, dass so etwas ja "typisch" für die USA wäre. Vergesst nicht, dass es hier in Deutschland auch etliche Dinge gibt über die andere Länder den Kopf schütteln können. Stichwort Bürokratie.
     
    #9
    Daos-Mandrak, 23 Januar 2006
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    hallo Seriosität in deutdchen Ämtern???Meine schwester ist bei der Stad und was die da für mails rumschicken o lalal!
    Also denke mal typisch amerika Abmahnung hätte gereicht!
     
    #10
    Tinkerbellw, 23 Januar 2006
  11. Gohan+Jeanne
    0
    ich find das krass.. tja pech mus sman haben aber so wiet ich weis darf man jemanden wegen sowa snicht gleich entlassen

    die isn zu wiet gegangen also ich würd an seiern stelle zum gericht gehen und klage einreichen
     
    #11
    Gohan+Jeanne, 23 Januar 2006
  12. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    @Daos Mandrak
    ich glaube wirklich nicht, dass sowas in Deutschland zu einer Entlassung gekommen wäre... Auch wenn Seriosität für eine Bank sehr wichtig ist, können sie ihren Mitarbeitern nicht verbieten Sex zu haben oder intime Details des Privatlebens mit Freunden per email auszutauschen.
     
    #12
    Malin, 23 Januar 2006
  13. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Leider gelangt man bei dem Link nicht zu der Originalmeldung, aber es wäre ja auch zu berücksichtigen ob die E-Mail vielleicht nicht über den Firmenrechner verschickt wurde und privater Gebrauch untersagt war...
     
    #13
    Chabibi, 23 Januar 2006
  14. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Vielleicht solltet ihr noch beachten, dass JP Morgan nicht eine Retailbank ist, wo der Arbeiter von seinem hart erarbeitetem Lohn mal schnell 50 Euro abhebt, sondern die sind ne Privatbank, wo man estimmt nicht unter 5 Nullen ein Konto bekommt. Die meisten Kunden sind da sogar Millionenschwer. Und eine solche Schlagzeile ist in diesem Segment nicht gerade förderlich im Vergleich z.B. mit deutschen Ämtern.
     
    #14
    gad-jet, 23 Januar 2006
  15. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    hmja... eine Abmahnung hätte genügt. Aber was ist, wenn der Junge schon drei Abmahnungen hatte und diese Mail das ausschlaggebende Ereignis für die Entlassung war? :grin:

    Ich liebe doch immer wieder solche ausführlichen Presseartikel :grin:
     
    #15
    Donnie_Darko, 23 Januar 2006
  16. Purzelmaus
    Purzelmaus (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dito
     
    #16
    Purzelmaus, 24 Januar 2006
  17. schmunzelhase
    0
    In Deutschland vielleicht nicht, in den USA schon. Jedenfalls würde den Deutschen die amerikanische (Rechts-)Auffassung von Loyalität zum Arbeitgeber gut tun.
     
    #17
    schmunzelhase, 24 Januar 2006
  18. eXtREM fUsSEl
    0
    LOL....zwar bissel hart (aber is ja USA :zwinker: ),aber es is sein persönliches Pech xD Blöd kann man sein.....
     
    #18
    eXtREM fUsSEl, 25 Januar 2006
  19. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    omg ...
    naja - die ammis wieder ... kann ja inne rpause geschrieben worden sein :cool1:
    aber die haben da ja keinen richtigen kündigungschutz ... und die sozialeabsicherung ist auch recht dürftig ... max. 26 wochen arbeitslosenhilfe ... aber viel is das auch ncih ...
    aber da geht ja eh alles nach dem prinzip "hire and fire" ...
    die ammis halt wieder ... ^^
    was soll's?!
    aber er ist ja auch selten doof ^^
     
    #19
    X-Dream, 25 Januar 2006
  20. sweetymaus
    Gast
    0
    oh weia

    ist ja scheiße, man sollte halt aufpassen wohin man seine e-mails verschickt:grin:
     
    #20
    sweetymaus, 25 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mail Sexabenteuer ging
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
1 September 2009
1 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
30 Juli 2006
5 Antworten
Test