Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eBay: 14-Tage-Geld-zurück --> Zutreffend?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 8944, 17 Juni 2005.

  1. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    expired
     
    #1
    User 8944, 17 Juni 2005
  2. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    So steht es da, ja.
     
    #2
    Bakunin, 17 Juni 2005
  3. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Wenn der Verkäufer das Rückgaberecht selbst anbietet? Kann man ihn dann nicht darauf festnageln?
     
    #3
    Bakunin, 17 Juni 2005
  4. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    expired
     
    #4
    User 8944, 17 Juni 2005
  5. deiwl
    Gast
    0
    Der Verkäufer bietet das Rückgaberecht an, weil er es MUSS.
    Es ist gesetzlich festgelegt.
    Der Verkäufer muss dir, sobald er gewerblich handelt (und das tut er, wenn er eine AGB besitzt) ein Widerrufsrecht von 14 Tagen einräumen.
    Des weitern gibt es einen sogenannten "Kauf auf Probe", auch hier wieder 14 Tage
    Wenn der Artikelpreis unter € 40,01 liegt, musst du die Kosten für die Rücksendung (also die Frachtkosten) selbst tragen, über €40,01 muss sie der Verkäufer tragen.

    Und dann gibt es noch die sgn "Gewährleistung", diese gilt 2 Jahre.
    Ein Gewährleistungsfall tritt dann ein, wenn z.B. die Beschreibung des Wrtikels nicht mit dem tatsächlichen Artikel übereinstimmt.
    Oder wenn der Artikel einen Mangel hat, der von Anfang an da ist. (= die Löcher in dem T-Shirt. Da dies ein "offener Mangel" ist, musst du ihn umgehend Melden.
    Allerdings ist das mit der Gewährleistung komplizierter, da der Verkäufer dann erstmal nachbessern darf usw.
    Also, beruf dich auf dein 14-tägiges Widerrufsrecht, dann kann nix schief gehen. Damit widerrufst du den Kaufvertrag, der durch dein Gebot zustandekam, und das ist innerhalb der 14 Tagesfrist ohne Bedenken machbar.

    Wie gesagt, du hast 14 Tage ab Erhalt der Ware. Wenn du 1 Woche weg bist, bleibt dir somit noch eine Woche. Sicherer ist es, wenn du die Antwort auf deine Mail abwartest, dann weißt du gleich, ob es Probleme geben könnte oder nicht.
    Und auf jeden Fall als versichertes Päckchen zurückschicken, damit du auch was in der Hand hältst als Beweis, dass du ihm das Teil zurückgeschickt hast.
     
    #5
    deiwl, 17 Juni 2005
  6. nightMS
    nightMS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    nicht angegeben
    so, jetzt fundieren wir das ganze mal rechtlich:
    Wenn die Ware scheiße ist (also nicht der Beschreibung entspricht), hast Du (unabhängig von irgendwelchen Widerrufs/Rückgaberechten nach dem FernAbsG aF) jedenfalls ein Recht auf Nachbesserung. Wenn eine Nachbesserung nicht möglich ist (weil es sich z.B. um Unikate bzw. ganz best. Shirts handelt, die der Verkäufer nur einmal hat) kannst Du gleich Schadensersatz verlangen. D.h. der Verkäufer muss dich so stellen, als wenn er ordnungsgemäße Ware geleifert hätte. Er muss Dir also nicht nur den von Dir gezahlten Kausfbetrag zurückgeben, sondern auch z.B. alle Porto-/Verpackungskosten, die Dir wegen der mangelhaften Sache entstanden sind.

    Auf jeden Fall solltest Du die Ware mit einem entsprechenden Schreiben (Aufforderung zur unverzüglichen Rücküberweisung, am Besten mit Frist bis in 14 Tagen) per Einschreiben (Einwurf reicht) oder per Paket noch heute zurückschicken und den BEleg gut aufbewahren.

    Wenn es Probleme gibt, solltest Du dich an einen Rechtsanwalt wenden. Achte drauf, dass Du im Zweifel alles beweisen musst, d.h. drucke Dir am besten alle Mails und das eBay angebot aus!

    Bei dem Widerrufsrecht, dass Du ggf. auch hast (wenn er denn Unternehmer sein sollte und Du Verbraucher) kommst Du in Deinem Fall nicht so günstig bei weg, weil Du dann z.B. auf den Versandkosten hängen bleibst. Ob er Unternehmer ist oder nicht, beurteilt sich übrigens nicht danach, ob er AGB hat. Auch Verbraucher können AGB haben. Ausschlaggebend ist alleine §§ 13 und 14 BGB.
     
    #6
    nightMS, 17 Juni 2005
  7. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    expired
     
    #7
    User 8944, 17 Juni 2005
  8. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    Hallo, ja so ist es. Aber ist es nicht so, wenn der Artikel beschädigt ist, oder wie hier im Fall die Größen auch nicht stimmen, dass der Verkäufer trotzdem die Portokosten übernehmen muss??
    ich habe gehört, dass man die selber nur bezahlen muss, wenn halt es einem nur nicht egfällt. Aber so ist es ja Mangelware.

    Milly
     
    #8
    Milly77, 17 Juni 2005
  9. deiwl
    Gast
    0
    Das ist die angesprochene Gewährleistung. Und die greift auch nur, wenn der Verkäufer als "gewerbetreibender" gilt.

    Mit Sicherheit können Verbraucher keine AGB haben, da es "Allgemeine Geschäftsbedingungen sind.
    Und ein Verbraucher ist nunmal kein Geschäft.
    Sobald einer bei eBay mit Neuware handelt, wird er es grundsätzlich sehr schwer haben, zu beweisen, dass er nicht geschäftlich handelt.

    Okay, wenn dir die Portokosten wichtig sind, dann mach es auf Gewährleistung. Dafür dauert es dann uU länger.
    Genau deswegen würde ich erstmal die Antwort des Verkäufers abwarten.
     
    #9
    deiwl, 17 Juni 2005
  10. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    expired
     
    #10
    User 8944, 17 Juni 2005
  11. deiwl
    Gast
    0
    Stimmt. Allerdings hat der Verkäufer dann erstmal ein Recht auf Nachbesserung und er könnte behaupten, dass der Käufer die Löcher selbst reingemacht habe. Ja, der Verkäufer ist in der Beweispflicht, auch klar. Trotzdem zieht es sich dann eben länger hin.
    Mit den Größenangaben ist das so eine Sache. Die kann er natürlich nicht "Nachbessern". Aber wenn da meinetwegen steht "Größe M" und das T-Shirt entspricht eher Größe XS, aber im T-Shirt steht auch "Gr. M", dann hat der Käufer Pech gehabt. Auch bei schätzungen, bis zu welcher Körpergröße das T-Shirt passen würde, ist das eine sehr schwammige Angelegenheit.

    Haste noch keine Antwort von den Verkäufern?
    Aber du hast 14 Tage Zeit ab Erhalt der Ware. Also brauchste dich wegen deiner Woche abwesenheit nicht verrück zu machen.

    Druck das Angebot und die Mails aus, so wie nightMS schon sagte. Dann biste auf der sicheren Seite.
     
    #11
    deiwl, 17 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eBay Tage Geld
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
11 August 2015
15 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
27 Dezember 2008
40 Antworten
Test