Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ebay: Chaotisches Management

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Rolfus, 10 Juli 2005.

  1. Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich habe bis jetzt erfolgrech 3 Artikel mittels Ebay gekauft. Im April ging ich mit meinem Polar-Pulsmesser, den ich nicht mehr benutze, ebenfalls an die elektronische Auktionsbörse von Ebay. Der Kunde aus Deutschland hat prompt bezahlt, ich habe ihm die Messuhr geschickt, er ist sehr zufrieden.

    Beim Verkauf fallen Transaktionskosten an, schliesslich muss Ebay auch leben. Meine Belastung betrug 15 Franken, vernünftig, alles OK. Zur Zahlung konnte ich auswählen: Kreditkarte, Paypal oder Lastschriftverfahren (LSV). Ich wählte Letzteres: Ebay kann das Geld direkt bei meiner Bank einfordern. Ich habe nichts zu tun. Sehr praktisch. Bei 9 verschiedenen Lieferanten mache ich das seit Jahren, no problems. Ich habe mit der Bank und Ebay den Vertrag rechtsgültig unterschrieben. Bestätigt. Alles OK.

    Nun die grosse Ueberraschung. Jeden zweiten Tag kriegte ich eine Mahnung. Jeden 2. Tag habe ich geantwortet: ich zahle nicht, bitte holt Euch das Geld bei der Bank. Dann Drohung mit Betreibung, Anwalt usw. Vorgestern erstmals Ausschluss von Ebay.

    Bei meiner Bank gab es nur Kopfschütteln und Ratlosigkeit. Auch ein Schreiben der Bank an Ebay nützte nichts. Nun warte ich auf die Betreibung. Nette Firma, diese Ebay! Was findet Ihr?
     
    #1
    Rolfus, 10 Juli 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Erinnert mich an die Telekom und die GEZ. Beide sind zu blöd Abbuchungen zu betreiben. Von der Telekom hab ich sogar einen Anwaltsbrief bekommen. Hab aber direkt mit einem eigenen Anwalt zurückgeschlagen, und seitdem ist Ruhe. Von der GEZ warte ich seit einem Jahr aber immer noch auf die Abbuchung. Mit eBay stehst du also nicht alleine da.
     
    #2
    Doc Magoos, 11 Juli 2005
  3. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Hm, ich hatte auch mal so nen Fall. Aber das war eigenes Verschulden... hatte versehentlich ne falsche Kontonummer angegeben... bzw. eine Zahl halt falsch ^.^

    Und naja, sowas kann da schonmal vorkommen. Aber ich versteh nich, warum manche Menschen sich dann gleich auf die Hinterbeine stellen müssen. Warum hast du den nicht nachgegeben, und anstatt Lastschrift wieder normale Transaktion bzw. Paypal genommen?



    Dennoch... gib Ihnen saures... verklag sie deftig... 3, 2, 1, .. *g*
     
    #3
    sum.sum.sum, 11 Juli 2005
  4. Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich mach das auch über Lastschriftberfahren und hatte noch nie Probleme. Das Einzige was ich festgestellt habe ist daß die immer ziemlich lang brauchen bis sie dir ne Rechnung schicken....aber was solls ^^
     
    #4
    Masterboy1983, 11 Juli 2005
  5. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Rechnung schicken ? :what:

    Also ich hab mal dumm gekuckt als eBay 10,xx € von meinem Konto abgebucht ham... wusste nicht, das eBay von verkauften Artikeln Provision einzieht. Hab gedacht, die Stargebühr würde reichen... naja ^^.

    Und ich hab da keine Rechnung von eBay gekriegt?!
     
    #5
    sum.sum.sum, 11 Juli 2005
  6. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich mache das auch per Lastschrift.
    Kriege eine Rechnung per Mail und paar Tage später wirds abgebucht. Hatte noch nie Probleme.
     
    #6
    User 12616, 11 Juli 2005
  7. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Klingt typisch für ebay.

    Aber besonders interessant ist, was Paypal wohl für ein Laden ist. Man lese sich die Berichte und Posts im Paypal-Forum durch klick
     
    #7
    User 24257, 11 Juli 2005
  8. Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    Chaos und sinkende Aktienkurse

    Langsam sehe ich bei eBay durch. Ich kriege Mahnungen und Drohbriefe von ebay.com, ebay.de und ebay.ch. Alles völlig unabhängig. Keiner weiss richtig was der andere tut. Kein einziger Kundenbetreuer, wie das bei einer gut organisierten Firma der Fall. Wenn ich ausnahmsweise auf mein Email eine Antwort kriege, dann ist jedesmals jemand anders, die nichts voneinander wissen.

    Vor einigen Tagen erhielt ich mit 2 Monaten Verspätung ein Email, das mir das LSV bestätigte. Statt aber das Geld einzukassieren, erhielt ich von einer anderen Stelle wieder einen Drohbrief höherer Ordnung. So geht das munter weiter.

    Obwohl heute fast alle Aktien steigen, sinkt Ebay. Innert weniger Monate von $ 59.21 auf $35.04!
     
    #8
    Rolfus, 15 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ebay Chaotisches Management
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
11 August 2015
15 Antworten
Forsaken
Off-Topic-Location Forum
21 Juli 2014
26 Antworten
Test