Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    5 Juli 2004
    #1

    eBay OEM Lizens (Microsoft), Abmahnung ?

    eBay OEM Lizenz (Microsoft), Abmahnung ?

    :wuerg:
    Hab bei eBay meine alte Betriebssystem Lizenz (Aufkleber unter Notebook) angeboten, und das Angebot wurde durch Veritas beendet.
    Rechteinhaber Microsoft meldete Verstoß.
    Ich weiß, dass in DE OEM Lizenzen verkauft werden dürfen, sie sind rechtlich nicht an den PC gebunden (wie MS das gerne hätte).
    Aber : :blablabla
    Ich Idiot hab die Auktion unwissentlich (weil durch vorherige Auktion so voreingestellt) Europaweit angeboten .
    Ich denke, dass dies der Grund für MS Intervention sein könnte/wird.

    Was passiert nun ?
    Bekomme ich eine (teure) kostenpflichtige Abmahnung nachgereicht ?
    Es war ein Versehen ...
    Könnte ich evt. (leider nur Kontakt Mailadresse .com ) an MS appelieren, ihnen mein Versehen deutlich machen ?
    Oder sollte ich grade dieses (aus taktischen Gründen) nicht tun, und abwarten, und dann einen Anwalt konsultieren ?
    Obwohl ich nicht denke, dass ein Anwalt wirklich was in der Hand hätte (außer meinem Versehen, aber Dummheit schützt vor Strafe nicht ).

    *heul*

    PS
    Es könnte auch darum sein, dass weil ich keinen Datenträger (CD) mit angeboten hatte (nur Lizenz).
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ******* Microsoft!
    2. ebay
    3. Musik Lizenzfreie Musik
    4. Star Office oder Microsoft?
    5. microsoft works portfolio
  • johnhaltonx
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #2
    http://www.jura.uni-sb.de/Entscheidungen/Bundesgerichte/BGH/zivil/bgh49-00.html

    so wies aussieht gibt es ein grundsatzurteil: demnach ist diese Lizenzpolizik in deuitschland ungültig, und bei EU-weiter einstellung.... hmmm, keine Ahnung wie das die Eu-Regelt, konnt auch nix explizites dazu finden, aber selbst wenn. ebay.de kann man auch aus den USA erreichen...., ist irgendwie ein scheinargument.....

    Am besten wenn rechtsschutzversichert, rechtsanwalt fragen
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    7 Juli 2004
    #3
    Ich glaub kaum, dass da noch was kommen wird.
    Du hast dich schlichtweg "verklickt", daraus kann dir niemand ein Strick drehen bzw. würde MS nie vor Gericht durchkommen (haben solche "verklick Fehler" gerade in der Zivilrecht Vorlesung behandelt)
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    930
    101
    0
    Single
    7 Juli 2004
    #4
    Danke für eure Meinungen.
    Das Problem ist nur, dass in der letzen Zeit sehr viel mit Abmahnungen umhergeworfen wird (Premiere, Internet Anwälte wegen Webinhalten, usw. ), und man direkt zu den Anwaltsgebühren (für diese Abmahnung) verdonnert wird (oft 500 Euro oder auch je nach Streitwert mehr), und diese meist nur eine sehr geringe Frist beinhalten (7 Tage, 10 Tage), was einen automatisch unter Druck setzt, denn so kurzfristig vernünftig beraten zu werden :wuerg:

    Und gegen MS eine Gerichtverhandlung ?
    Glaube nicht Timm *g*
    Die haben 10 gute Anwälte, ich nur nen schlechten bis höchstens mittelmäßigen (nicht spezialisiert auf Urheberrecht oder Internet Auktionen).
    Und Kosten würde mich ein spezialisierter Anwalt und eine evt. Verhandlung wohl > 500 Euro (= keine RS VS).
    Recht haben und Recht bekommen.

    Nun, bleibt nur abwarten.
    Wenn was kommt, wohl ein Anwalt, falls die Begründung mein Versehen beim Einstellen sein sollte, denn eine Begründung habe ich ja noch nicht.
     
  • Nordcom
    Nordcom (32)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    7 Juli 2004
    #5
    OEM Software belibt und ist spezielle Software von Computerherstellern wie Dell usw. dabei bekommt Dell etc. besonders günstige Preise......deswegen die Abmahnung den selbst auf der Beschreibung müsste ein Text stehen wie z.B. "Nur mit einem Vertrieb eines neuem Siemens PCs" oder so..
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    7 Juli 2004
    #6
    1. Ob da drauf steht "Vertrieb nur mit einem neuen PC" oder "Lecken sie Bill Gates den *****" ist in Deutschland sowas von egal. Du als Endkunde bist daran NICHT gebunden, siehe BGH-Urteil (Erschöpfungsgrundsatz).
    2. Inwieweit es eine Rolle spielt ob du das europaweit angeboten hast oder nicht weiß ich nicht.
    3. Auch nach deutschem UrhG war die Auktion nicht OK - du kannst nicht einfach nur die "Lizenz" versteigern, da müssen auch die körperlichen Datenträger, Handbücher, etc. dabei sein. Das ist IMHO als eindeutiger Verstoß gegen das UrhG zu werten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste