Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Atze
    Atze (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    12 November 2007
    #1

    Ebay Probleme!!!

    Hallo zusammen,

    ich habe ein großes Problem mit einem Ebay Verkäufer. Ich habe ein teil ersteigert und er hat vergessen das Netzteil mitzuliefern. Nach 3 Wochen habe ich das Gerät erhalten. Dann hab ich ihn darauf aufmerksam gemacht, dass das Netzteil nicht dabei war. Er schickte es angeblich per Post dann sofort hinterher. Scheinbar hat der Postbote vergessen mir einen Zettel reinzulegen und nach 7 Tagen wurde es dem Verkäufer wieder zurück. Er meinte, dass ich meiner Annahmepflicht nicht nachgekommen bin. Nun wollte ich das Netzteil endlich haben und der Verkäufer meinte, ich solle noch mal das Porto bezahlen. Ich sagte: Nein und drohte mit rechtlichen Schritten. Nun habe ich eine eMail erhalten, wo drin steht, dass der Verkäufer Lagerkosten und Verwaltungskosten erhebt, falls ich die Ware nicht unverzüglich abhole.
    So nun hab ich den Salat, bekomme meine Ware nicht komplett und hab nun noch Probleme am Hals. Wie seht ihr meine Lage?

    Danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Probleme mit der Post (eBay)
    2. Ebay ?!
    3. Ebay + Versandproblem
    4. Ebay-Problem
    5. Ebay-Problem
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    12 November 2007
    #2
    Bei der Post beschweren.
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    12 November 2007
    #3
    Bist du dir denn sicher ob das Paket schon bei dir angekommen war? Halt die Woche auf dem Postamt gelegen hat? Wenn dem so war, dann ist ja die Post schuld...trotzdem wirst du wohl das Porto nochmal bezahlen müssen, ob du das von der Post wieder bekommst wage ich zu bezweifeln, da du denen ja beweisen musst das du keinen Zettel bekommen hast. Allerdings die Lager- und Verwaltungskosten des Verkäufers sind sehr fraglich :ratlos:
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    273
    in einer Beziehung
    12 November 2007
    #4
    Off-Topic:
    ich finde den Artikel grade nicht wieder, bin mir aber sicher schonmal gelesen zu haben das sowas legitim ist
     
  • Atze
    Atze (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    12 November 2007
    #5
    Also:

    Ich habe meine Pflicht getan: das Geld überwiesen. Seine Pflicht ist die Lieferung.

    Ich habe keinerlei Annahme verweigert, er ist in der Beweispflicht.

    Ich sehe der ganzen Sache gelassen zu und amüsiere mich, wie Leuten so langweilig sein kann, dass Sie anderen so die zeit rauben.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    12 November 2007
    #6
    Da gibts aber noch schlimmere.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste