Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ebay: warum bieten die leute immer schon tage im vorraus???

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Malin, 25 Dezember 2008.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Jedesmal wenn ich mich für einen Artikel bei ebay interessiere, fällt mir immer wieder eines auf.
    Die Leute bieten teilweise eine ganze Woche im vorraus wie blöde auf einen Artikel. Was zum Henker soll das? Das bringt doch wirklich ÜBERHAUPT NICHTS außer dass es den Preis in die Höhe treibt.

    Ich beobachte immer nur und biete dann erst ein bis zwei Minuten vor Schluß und ärgere mich dann die ganze Zeit, dass da 10 Trottel um das Produkt herum kreisen, die sich eine Woche lang jeden Tag damit beschäftigen den Preis in die Höhe zu jagen.

    Falls ihr auch zu diesen Personen gehört, die tagelang mit Bieten beschäftigt sind, beantwortet mir bitte eine Frage: Warum????
     
    #1
    Malin, 25 Dezember 2008
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Weil ich 2 - 3 Minuten vorher nicht da bin um zu bieten. Ich setze mir immer einen Höchstpreis, den ich bereit bin zu zahlen, und dann gebe ich den halt gleich ein. Das kann 7 Tage vor Ende oder 7 Minuten vor Ende sein. Je nachdem, wann ich halt mal bei Ebay reinschaue.

    Ich kaufe bei Ebay nichts, was ich unbedingt brauche. Von daher ist es mir meistens relativ egal, ob mich dann noch jemand überbietet. Biete ich beim nächsten Artikel halt wieder mit. Irgendwann bekomme ich den Gegenstand dann schon zu dem Preis, den ich maximal ausgeben will.
     
    #2
    Schmusekatze05, 25 Dezember 2008
  3. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Du hast Recht - dieses Verhalten hat mir auch schon oft den "Spass" verdorben.
    Beim letzten Mal war es z.B. so, dass der Artikel 7 Tage eingestellt war und nach dem 3. Tag plötzlich 2-3 Bieter sich schon auf den max. angemessenen Betrag hochgeschaukelt hatten.
    War also auch kein Schnäppchen mehr - für den Verkäufer ist sowas halt immer ganz nett...
     
    #3
    User 63483, 25 Dezember 2008
  4. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Am Anfang z.b. um den Sofortkauf auszuschalten.

    Dann um die Zahl der Beobachter nicht zu stark anwachsen zu lassen. Wenn ein Artikel der letztendlich z.B. ca. 200 Euro Wert wäre, zu lange bei 1-10 Euro rumdümpelt zieht er so viele Beobachter an das letztendlich für 250,- verkauft wird. Also lieber zwischendrin hochbieten um die Leute "abzuschrecken".

    Man sieht doch oft genug das Artikel die bei 1 Euro beginnen letztendlich höher verkauft werden als welche, bei denen das Anfangsgebot in einem realistischen Bereich liegt.

    1-2 Tage vorher biete ich dann allerdings nicht mehr.
     
    #4
    metamorphosen, 25 Dezember 2008
  5. Nordmende
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    0
    Single
    Die Leute sind einfach zu ungeduldig - das ist alles.
    Ich biete ich immer max. 1 min vor dem Auki Ende.

    Ihr müsst übrigens das ganze auch mal aus der Sicht eines Verkäufers betrachten: Mich hat es letztens ziemlich gefreut, als ich bei einem Buch fast 30 Beobachter hatte und was im Endeffekt für den 5-fachen Neupreis weggegangen ist :drool:
     
    #5
    Nordmende, 25 Dezember 2008
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das nervt mich auch jedes mal voll und ich kanns immernoch nicht ganz nachvollziehen...wobei, das ist untertrieben: Ich kapiers überhaupt nicht :ratlos: :ratlos:

    Genau wie mit den Lidl-Bahntickets letztens. am Montag gab es die bei Lidl für 55 EUR und Sonntag abends haben Leute bei ebay schon über 60 EUR drauf geboten, sind die dumm? :ratlos: :ratlos:
     
    #6
    User 37284, 25 Dezember 2008
  7. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich versteh das auch nicht. Damit treiben die doch nur ihren eigenen preis hoch, vor allem wenns sie es dann tatsächlich kaufen. ich hab aber auch festgestellt dass es oftmals Leute sind, die noch nicht viele Bewertungspunkte haben, also recht neu sind.
    Ich biete immer 2 Min. vorher.
     
    #7
    LadyMetis, 25 Dezember 2008
  8. Gritar
    Gritar (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Wer hat da shcon lust, die ganze Zeit mitzueifern und sich die ganze Zeit an das Angebot zu errinern, damit man auch 2-3 Minuten vor Schluss wirklich bietet?

    Mir wäre sowas zu stressig. Wenn ich es sehe biete ich halt drauf.
    Auch wenn mir 7 Tage vorher zu früh erscheinen, aber so 2-3 Tage kommt durchaus vor.

    Ich denke die wenigsten, sind solche fanatischen Schnäppchenjäger, die es so billig haben müssen wie möglich^^
     
    #8
    Gritar, 25 Dezember 2008
  9. Nordmende
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    0
    Single
    Das hat nix mit Fanatismus zu tun - warum soll ich schon Tage vorher drauf bieten, wenn ich auch in den letzten Minuten bieten kann ?

    Man brauch bei Ebay übrigens dann nicht die ganze Seite neuladen, sondern es gibt extra einen kleines Feld in jeder Auktion wo man nur den Preisbereich mit aktuallisiert :zwinker: Das dauert dann ~ 1 sek.
     
    #9
    Nordmende, 25 Dezember 2008
  10. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Weil es gerade bei teureren Sachen die Schnäppchenjäger abschreckt. Ich hab lang versucht mir mein Traumbett im letzten Moment zu ersteigern, da ging es immer über 200 Euro. Dann wurds mir zu doof und ich habe Tage vorher schon geboten, dann stand es auf 121. Da wars dann kein Schnäppchen mehr und ich habe es auch für den Preis bekommen.
     
    #10
    stubsi, 25 Dezember 2008
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Tut mir Leid, aber wer nix besseres zu tun hat, als die letzten Minuten einer ebay-Aktion vor dem PC zu sitzen, da muss ich wirklich den Kopf schütteln.
    Wenn ich was sehe, was mir gefällt, dann biete ich mit dem für mich höchsten akzeptablen Preis, da ich 1. in der Regel keine Zeit hab, da bei Auktionsende hinzusitzen (das kann ja echt zu jeder Tages- und Nachtzeit sein) und es 2. ohnehin ziemlich sicher vergessen würde. Btw. ist mir kein Artikel bei ebay soviel wert, dass ich dafür groß Zeit verschwenden würde...
     
    #11
    NikeGirl, 25 Dezember 2008
  12. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Bei mir hängt es meist davon ab ob ich bei Auktionsende online sein kann oder nicht.

    Wenn ich weiß ich bin sowieso nicht da kann es durchaus vorkommen, dass ich mein persönliches Limit schon im voraus biete. Das sind dann jedoch keine Tage sondern nur Stunden.

    Wenn mir ein Artikel nicht besonders wichtig ist, dieser jedoch auch im allgemeinen nicht so sehr begehrt ist biete ich auch schon mal den 1€ Startpreis (auch wenn es noch ein paar Tage sind) . Mehr dann jedoch nicht. Hat auch schon ein paar mal geklappt.

    Wenn ich online bin dann biete ich je nach momentanem Internetzugang 10-60 sec vorher. Erfolgreicher bin ich natürlich mit dieser Variante. Je nach Artikel klappt es auch mal anders.
     
    #12
    User 53463, 25 Dezember 2008
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich hatte es mal auf einen Pokerkoffer abgesehen. Hab in der Tat in den letzten Minuten erst geboten. Bei den ersten drei Versuchen bin ich jeweils überboten worden - auch oberhalb des für mich akzeptablen Preises. War okay für mich, denn ich hab meine Grenzen. Beim vierten Mal war's ein Treffer, und der wurde für mich günstiger als die vorherigen.

    Wer allerdings Angst vorm Verlieren hat, der wird bei ebay grundsätzlich zuviel ausgeben.
     
    #13
    User 76250, 25 Dezember 2008
  14. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    hab heute eine Handy Auktion von einem Gerät, das mich auch interessiert hat, beobachtet. Da haben die Leute auch schon ewig im vorraus geboten. Letztendlich ist das Gerät dann für 360€ weggegangen während paar Zeilen weiter unter dasselbe Teil für 300€ zum sofort kauf angeboten wurde....
    ich frag mich msnchmal echt, ob die leute zu virl Geld haben, faul oder total doof sind...:kopf-wand
     
    #14
    Malin, 25 Dezember 2008
  15. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Das muss nichts damit zu tun haben. eBay hat ein sehr eigenartiges System. Manchmal liefert die Suche nicht alle - und vor allem nicht die günstigsten - Auktione, die es gibt, manchmal zeigt auch die ganz normale Übersicht nicht alles, was zum Kauf angeboten wird.

    Zum Teil kann das natürlich auch daran liegen, dass die Benutzer sich nicht mit dem System auskennen und froh sind, überhaupt gefunden zu haben und/oder dann um jeden Preis den Artikel ersteigern müssen. Vielleicht kennen sie sich auch nicht auf dem Markt aus...


    Ich beobachte die Angebote über einen längeren Zeitraum und erlebe immer wieder gerne das Ende der Auktionen life mit. Ich habe aber auch schon Stunden vorher mein Höchstgebot abgegeben und war dann umsomehr darüber erstaunt, dass ich bei derart niedrigen Preisen gewann. Es muss also nicht zwingend heißen, dass diejenigen dumm sind, die vorher ihr Gebot abgeben.
     
    #15
    davinci, 25 Dezember 2008
  16. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Ich kaufe und verkaufe regelmäßig bei ebay und vermute, dass viele Leute einfach nicht verlieren können und immer das letzte Wort / Gebot haben müssen. Ebay ist nicht grundsätzlich billig - allerdings verwechseln das viele Leute....

    Ich biete nur bei Auktionen mit, bei denen ich zum Auktionsende am Rechner / Handy sein kann. Im Vorfeld lege ich mir ein einziges Höchstgebot fest und biete exakt 1x - i.d.R. 6-8 Sekunden vor Schluss. Wenn es dann klappt habe ich ein Schäppchen gemacht und falls ich nicht der Höchstbietende bin eben nicht.

    Mit dieser Taktik habe ich - abhängig vom Artikel - in 7-8 von 10 Fällen Erfolg.
     
    #16
    TimeToLive, 25 Dezember 2008
  17. Gritar
    Gritar (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Weil man sich einfach zu Schade ist, sich immer an diese Auktionen zu errinern?
    Ich habe jedenfalls noch nichts bei Ebay gekauft, was ich unbedingt wollte und dafür die ganze Zeit aufs Fenster starren würde^^

    Oder man hat zu Auktionsende einfach keine Zeit.

    Ich biete halt drauf, wenn es mir wieder in den Sinn kommt schau ich mal ob ich wieder bieten sollte und wenn ich es nicht kriege ist es auch kein Weltuntergang.

    Sachen die ich wirklich will, die kaufe ich sofort.
     
    #17
    Gritar, 26 Dezember 2008
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe schon lange nichts mehr bei Ebay ersteigert, halte das Verhalten aber für nicht irrational. Wenn es einen Gegenstand gibt, bei dem ich glaube, dass er 100 € Wert ist, spricht nichts dagegen die 100 auch sofort als Gebot abzugeben. Das treibt den Anfangspreis hoch und schreckt viele Schnäppchenjäger vom Mitbieten ab.
    Gegenfrage: Welchen Vorteil bringt es, erst in letzter Minute mein Gebot abzugeben? Wenn ich bereit bin maximal 100 Euro zu zahlen und das mein Höchsgebot ist, und jemand anders bereit ist 120 zu zahlen, hat der kenen Vorteil davon, dass er mekin Gebot schon im Voraus kennt. Der Vorteil der kurzfristigen Gebote kommt doch nur daher, dass die Leute unentschlossen sind, und ihre Preisvorstellungen nachträglich ändern, wenn sie sehen, dass noch jemand mitbietet. Wenn jeder sich genau überlegt, was sein Maximum ist und genau einmal sein gebot abgibt, dann spielt der Zeitraum überhaupt keine Rolle.
     
    #18
    Trogdor, 26 Dezember 2008
  19. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    eBay ist sowieso kein Platz mehr für Schnäppchen.
    Ich kaufe mir dort nur, was es niocht mehr im Handel gibt, seltenere oder einfach alte Sachen. Und da kommts eben auf die Nachfrage an und wenn ich etwas wirklich haben will, greife ich auch mal tiefer in die Tasche, allerdings nicht zu tief. Manchmal muss man eben aufgeben, es kommt sicher wieder eine Chance. Mal hat man Glück, mal nicht. Ich habe einen Artikel schon für über 120 € an jemanden weggehen sehen. Einige Zeit später habe ich den gleichen Artikel für 30 € bekommen.
    Man darf sich nur nicht reinsteigern und zu hartnäckig sein, das lohnt nicht.
     
    #19
    BenNation, 26 Dezember 2008
  20. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    blablablablu bb bb adrf
     
    #20
    Clocks, 26 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ebay bieten leute
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
11 August 2015
15 Antworten
Dirac
Off-Topic-Location Forum
25 November 2008
11 Antworten
Test