Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ebay - Wie soll ich handeln?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von LadyMetis, 9 Februar 2008.

  1. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich habe vor kurzem Schuhe bei Ebay gekauft, die leider nicht gepasst haben. Also hab ich sie wieder eingestellt und auch verkauft (ich hatte sie für 1 Euro gekauft und für 12 Euro verkauft).
    Als ich sie gekauft hatte stand bei Material Glattleder, also hab ich das bei meiner Auktion auch angegeben. Es stand nix im Schuh selbst drin und ich hab mir da so wirklich auch keine Gedanken drum gemacht.
    Jetzt schreibt mich die Käuferin an und meint sie wäre mit den Schuhen in einem Schuhgeschäft gewesen und hätte nachgefragt und die hätten gemeint dass das kein Glattleder sei, sondern Synthetik und das würde sie nicht vertragen.
    Jetzt will sie ihr Geld zurück.

    Wie sollte ich jetzt vorgehen? Ihr einfach das Geld zurück überweisen? Oder einen Nachweis fordern dass es wirklich kein Glattleder ist?
    Ich mein, immerhin hatte ich sie auch so gekauft und es war ja keine Absicht.
     
    #1
    LadyMetis, 9 Februar 2008
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Du bist für deine Auktion selbst verantwortlich. Schreibst du rein, dass die Schuhe in einem Glattleder sind und das entspricht nicht der Wahrheit (auch wenn du das selbst nicht wusstest), musst du die Schuhe Wohl oder Übel zurück nehmen. Und der ganze Quatsch, dass ein Privatkäufer die Ware nicht zurücknehmen braucht, gibt es gar nicht. Du haftest auch als Privathändler nach BGB.

    Fakt ist, dass sie Synthetik nicht verträgt, was soll sie also mit den Schuhen?

    Auch wenn das ärgerlich ist, weil du selbst die Schuhe so gekauft hast, hat die Frau an Anrecht auf ihr Geld.

    Und wegen 12 € würde ich mir auch nicht große Gedanken machen. Du kannst sie ja nochmal einstellen. ;-)

    LG
     
    #2
    Lysanne, 9 Februar 2008
  3. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Ebay

    Naja, ich würd als erstes den Nachweis anfordern.
    Problem an der ganzen Geschichte ist eigentlich nur, das eventuell Deine Beschreibung nicht stimmt und Du, wenn Du das Geld nicht zurück zahlst, ne negative Bewertung und wahrscheinlich Verwarnung bekommst. Mehr passiert aber sowieso nicht -
    denn, bei 12 Euro lohnt das zurück schicken der Schuhe wohl kaum -
    und das sollte Voraussetzung für die Rückzahlung des Geldes sein.
    Ich würd der Käuferin schreiben, das Du die Beschreibung nach bestem Wissen gemacht hast, und gut !
    :ratlos:
     
    #3
    MarisT, 9 Februar 2008
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Genau. Ich würde auch mit der Käuferin das Gespräch suchen. Vielleicht kannst Du Dich ja mit Ihr einigen. Das Versenden alleine kostet doch schon um die 4,00 Euro.

    Manchmal hat man/frau halt Pech. Deswegen eine schlechte Bewertung riskieren :kopfschue
     
    #4
    Dr-Love, 9 Februar 2008
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Das stimmt so nicht. Theoretisch kann die Käuferin natürlich auch rechtliche Schritte einleiten.

    Und die Beschreibung muss halt nicht nach besten Wissen und Gewissen erstellt werden, sondern sie muss fehlerfrei sein. Wenn man sich wegen irgendwas nicht sicher ist, kann man das ja auch durchaus im Beschreibungstext verdeutlichen.

    Und es ist ja auch verständlich, dass sich die Käuferin ärgert.
     
    #5
    User 7157, 9 Februar 2008
  6. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das denke ich eben auch! Denn wenn sie gewusst hätte, dass die Schuhe aus Synthetik sind, hätte sie darauf nicht geboten. Manchmal ist es dann besser, weniger zu schreiben, als "falsche Angaben" zu machen.

    LG
     
    #6
    Lysanne, 9 Februar 2008
  7. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Eben, der Versand würde sie 4 Euro kosten, was sie wahrscheinlich auf den gesamtbetrag der Auktion noch drauf schlägt, sprich ich zahle deshalb mehr als sie es getan hatte.

    Ich bin einfach davon ausgegangen dass es stimmt. Wer würde das nicht?
     
    #7
    LadyMetis, 9 Februar 2008
  8. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Ebay


    Sorry, aber bei 12 Euro rechtliche Schritte ??????? Naja, wohl reine Theorie !!!!:ratlos:
    Sie hat die Beschreibung nach bestem Wissen gemacht. Alles andere wußte Sie vorher ja nicht !
     
    #8
    MarisT, 9 Februar 2008
  9. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Klar, sie wird dir die Versandkosten auferlegen. Wieso auch nicht? :ratlos: Es ist ja im Grunde nicht ihr Verschulden. Ich würde nochmal versuchen mit ihr in Kontakt zu treten und bevor sie wirklich rechtliche Schritte einleitet (man weiß ja nie, an wen man gerät), würde ich in den sauren Apfel beißen und die Schuhe zurücknehmen + Versandkosten und Betrag überweisen. Dann bekommst du keine schlechte Bewertung und alle sind zufrieden. ;-)

    LG
     
    #9
    Lysanne, 9 Februar 2008
  10. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Gut, dann wärst du erstmal 5€ im Minus, 4€ für den Versand und 1€ Kaufpreis, als du die Schuhe ursprünglich gekauft hast. Aber wenn du sie anschließend nochmal mit korrekter Beschreibung bei ebay einstellst, hast du ja ne gute Chance, das Geld wieder reinzuholen - mehr als 5€ Verkaufspreis sind zu schaffen.

    Auch wenn du im Endeffekt nichts für die falsche Artikelbeschreibung kannst, das ändert nichts daran, dass sie falsch war. Und in dem Fall finde ich, solltest du die Zähne zusammenbeißen und so fair sein, der Käuferin ihr Geld zurückzugeben.
     
    #10
    User 4590, 9 Februar 2008
  11. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Gut, ich würde anders handeln. Sofern man sich über eine Sache nicht 100% sicher ist, kann man das nicht in der Auktion reinschreiben. Der Vorverkäufer hat falsche Angaben gemacht und du hast diese übernommen. Du hast ihm das damals geglaubt. Hättest du allerdings Ahnung von der Oberfläche des Schuhs gehabt (oder gar eine Allergie), wärst du auch an den Verkäufer rangetreten. Das ist ihr gutes Recht, genau wie es deines gewesen wäre.

    Es geht jetzt aber darum, dass DU aus der Sache glimpflich rauskommt, ohne, dass sie eBay oder gar einen Anwalt einschaltet. Und ich habe schon viele absurde geschichten gelesen, wo manch einer einen Rechtsstreit wegen 2 € angezettelt hat. Leider gibt es solche Leute immer. :frown:

    Vielleicht könnt ihr beide euch ja auf die Hälfte einigen? Du hast die Schuhe für 1 € gekauft, sie für 12 € verkauft, ich denke, wenn du ihr 6 € überweist, sie die Schuhe einfach behält, hast du noch genüg Gewinn gemacht. ;-)

    LG
     
    #11
    Lysanne, 9 Februar 2008
  12. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    *lach* Ne, das ist leider keine Theorie. Du glaubst gar nicht, wieviele Leute wegen noch kleineren Beträgen zum Anwalt rennen und ein Mahnverfahren einleiten wollen.
     
    #12
    User 7157, 9 Februar 2008
  13. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Ebay

    :smile: Mmh, Du arbeitest bei einem Anwalt ?! Gibt s fürs gerichtliche Mahnverfahren nicht eine Mindestgrenze von 25 Euro ?????
     
    #13
    MarisT, 9 Februar 2008
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ja, tu ich. ne, gibt keine Grenze.
     
    #14
    User 7157, 9 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ebay handeln
Schattenkind
Off-Topic-Location Forum
25 Januar 2016
25 Antworten
Ferrarist
Off-Topic-Location Forum
11 August 2015
15 Antworten
Finyfine
Off-Topic-Location Forum
7 Juni 2008
21 Antworten