Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • benji
    benji (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    9
    Single
    16 August 2006
    #1

    Ebenfalls Erfahrungsberichte gesucht

    Hey

    Ein Freund von mir ist inzwischen in einer 3(oder 4?)jährigen Beziehung. Nun, er hat mit seiner Freundin vor so eine Art begrenzte Auszeit ohne Auszeit zu nehmen. Das soll im Klartext heißen, dass sie bis an das Ende der Sommerferien mal andere Anbaggern dürfen (und mehr), allerdings trotzdem zusammen sind. Sie haben auf keinen Fall vor sich zu trennen, aber beide ein wenig das Gefühl etwas zu verpassen. Naja jedem das seine.

    Kennt das jemand? Hat das jemand schon mal gemacht und es geschafft das zu überstehen ohne Beziehungsprobleme zu bekommen? Sie sind sich halt nicht ganz sicher, ob sie das machen sollen, weil sie nicht genau wissen, wohin das führt.

    Also Leute, ihr seid gefragt...
     
  • octron
    octron (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #2
    also ich würde 100 € verwetten das das nicht gut geht!

    Es könnte höhstens gut gehen wenn beide die Zeit über GARNICHTS mit anderen machen. Ansonsten hat doch einer mehr gemacht als der andere und Eifersucht ect. sind vorprogrammiert
     
  • Bailadora
    Meistens hier zu finden
    990
    128
    99
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #3
    Das wird nicht gut gehen. Irgendwas kann in der Beziehung jetzt schon nicht stimmen, sonst würden die Beiden sich nicht nach anderen Partnern sehnen. Die beiden sollten sich dringend mal unterhalten, weshalb sie diesen Wunsch hegen - ist da noch genug Liebe? Ist er/sie nicht zärtlich/schnell/ausdauernd/etc genug oder geht nicht genug auf sie/ihn ein?

    Wenn sie sich allerdings wirklich so gern austoben wollen, dann nur gemeinsam (wichtig: nach vorheriger Regelabsprache, was darf/was darf nicht) - Dreier oder Vierer sind nämlich genauso eine Möglichkeit(wenn die Beiden wollen auch mit Partnertausch). Da kann dann auch weniger schnell Eifersucht aufkommen, schließlich hat man den anderen und seine Handlungen dann stehts 'unter Kontrolle' - und muss sich hinterher nicht mit schrecklichen Phantasiebildern und "War er/sie besser/schöner/etc"-Fragen quälen.
     
  • benji
    benji (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    16 August 2006
    #4
    Also ich kann zwar nicht in ihre Köpfe schauen, aber ich glaube schon, dass sie immer noch ineinander verliebt sind und eigentlich auch, dass sie miteinander glücklich sind.

    Tja, dass mit dem Vierer kann ich ihnen mal vorschlagen, aber ob sie darauf einsteigen?? K.A. Soweit ich weiß, haben sie (um die Eifersucht klein zu halten) vor sich erst in einem halben Jahr oder so davon zu erzählen was sie gemacht haben.

    Sie sehnen sich nicht nach einem neuen Partner, wollen ja definitiv zusammenbleiben, nur halt, das Gefühl loswerden, dass sie was verpassen. Kennt man doch, oder??

    Außerdem, was ist mit Swingerklub-päarchen, die müssen das doch auch irgendwie überstehen???
     
  • Novex2
    Novex2 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 August 2006
    #5

    Ich wette 1000,- das das nicht gut gehen kann, das dürfte jedem klar sein!
     
  • benji
    benji (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    16 August 2006
    #6
    Immerhin scheint ihr euch eurer Sache ziemlich sicher zu sein, wenn ihr bereit seid soviel Kohle zu verlieren.
    Oder seid ihr gar nicht bereit den Einsatz wikrlich zu wagen? :zwinker:

    Na ja, mal Danke für alle Antworten (und Wetten), aber hat keiner mal sowas probiert??
     
  • Novex2
    Novex2 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 August 2006
    #7
    Ich denke für so einen Versuch, der nur schiefgehen kann setze ich keine Beziehung aufs Spiel oder sehe ich was falsch?
    Die Beiden sind ja auch schon was länger zusammen......
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #8
    eigentlich sind doch die sommerferien eine zeit, die man intensiv miteinander erleben kann..was soll das ganze dann?das kann auf lange zeit nicht gut gehen
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #9
    Ich halte dagegen :zwinker:.

    Nee, mal ehrlich, ich wüsste nicht, warum das nicht gut gehen sollte. Ist sicher nicht jedermanns Sache, aber wenn beide das Bedürfnis nach so einer temporär offenen Beziehung haben und die Sache von beiden ausging (und nicht einer den anderen überredet hat), kann es doch funktionieren.

    Ich hätte kein Problem mit sowas. Und es könnte immerhin sein, dass von den beiden Betroffenen ebenfalls keiner ein Problem damit hat.
    Und wenn dem so ist, denke ich sogar, dass es eine optimale Lösung ist - denn wenn sie jetzt krampfhaft und aus Prinzip treu bleiben, werden sie irgendwann wirklich von dem Gefühl gefressen, etwas zu verpassen, und setzen dadurch ihre Beziehung auf's Spiel. Und dieses Gefühl hat mit mangelnder Liebe nichts zu tun, sondern damit, dass manche Menschen eben ein bisschen rumprobieren müssen, um sich binden zu können.

    Ich hatte in meiner ersten Beziehung, die auch sehr lange hielt, ebenfalls irgendwann das Gefühl, was zu verpassen. Nachher hab ich mich dann ausprobiert und kann jetzt im Nachhinein sagen: Hätte gar nicht sein müssen und wird überschätzt. Aber zu dieser Erkenntnis konnte ich nur kommen, weil ich es versucht habe - sonst würde ich immer noch denken, dass ich bestimmte Sachen unbedingt machen muss, um zu wissen, wie es ist.
     
  • Cora111
    Cora111 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #10
    also ich hab das letztes jahr bei freunden erlebt. sie haben gerade abi gemacht und dann ist mit der viel zu vielen freizeit wohl so ne art "sturm und drang phase" angebrochen.. lange reder kurzer sinn! er hatte absolut gar nix mit anderen, hat sie mehr oder weniger beschattet, ihre mädels ausgefragt und sie hat ordentlich die sau rausgelassen... öhm ja! ende vom lied; er war irgendwie total am ende und das ganze ist in die brüche gegangen..

    nur ein erfahrungsbericht und auch kein persönlicher!

    könnte mir das irgendwie nicht vorstellen und finde dieses "angst- was zu verpassen" gefühl zum :wuerg:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    16 August 2006
    #11
    Ich halte weder etwas davon, noch von der Gruppensexidee.

    Was ist, wenn der Reiz dann auch nicht mehr ausreicht? Irgendwann müsste doch das Rien ne vais plus erreicht sein....und dann?

    Wer in sich selber nicht genug Verliebtheit findet, um seine Beziehung am Laufen zu halten, der wird den zusätzlichen Antrieb wohl kaum bei m Anbaggern oder beim Sex mit anderen finden.
     
  • benji
    benji (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    16 August 2006
    #12
    @Blümchen
    Die zwei sind jetzt mehr oder weniger schon ein Jahr eigentlich nur zusammen, da der ganze Rest studieren gegangen ist, oder sonstwohin und er Militär hier gemacht hat, während sie ein Jahr lang hier gekellnert hat und somit haben sie ziemlich viel Zeit schon recht sehr intensiv verbracht (ernsthaft ich hätte mich da eingesperrt gefühlt)
    @Cora: Danke, auch wenn das nicht gerade prickelnde Aussichten sind
    @Piratin: Wie gesagt, die sind verliebt, nur eben das Gefühl, wie Liza es ziemlich gut beschrieben hat.

    Zumindest gibt es eine, die das ganze für eine gute Idee haltet. Die Sache ist wirklich von beiden ausgegangen. Mein Kumpel hat das schon früher mal gesagt und ist dann vor ein paar Tagen von ihr vollkommen überrascht worden. Na ja hoffen wie, dass sie falls sie es wirklich machen, bald die Schnauze voll haben und wieder froh sind einander zu haben. Bin schon schwer gespannt, wie das ausgeht, aber ich denke, dass die beiden das schaffen und das Gefühl loswerden, wenn sie es probieren.
     
  • benji
    benji (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    17 August 2006
    #13
    Und hat noch wer was??
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    17 August 2006
    #14
    Sorry, aber "verliebt sein" und "Angst haben, was zu verpassen" sind zwei Emotionen, die passen für mich nicht unter einen Hut oder in ein Herz.

    Irgendwann wird wohl jede Beziehung vom Alltag eingeholt, egal, ob die beiden schon 50 Beziehungen vorher hatten oder nicht. Wenn da jeder gleich ne offene Beziehung, Swingerclub oder Gruppensex anpeilen würde....

    Ich mag diesen "verpassen" Spruch nicht, er zeugt für mich irgendwie von mangelndem Respekt (und Liebe) dem Partner gegenüber. Wenn mir ein Freund das ins Gesicht sagen würde, würde ich mich doch sehr grämen, und wohl auch Schluß machen, um ihn nicht länger mit meiner einschränkenden Gegenwart zu belasten.
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    17 August 2006
    #15
    Ich finde, dass das ne blöde Idee ist. Wenn den beiden in ihrer Beziehung langweilig ist, sollen sie es mal mit Rollenspielen versuchen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste