Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Echtheit von Profilen in Singlebörsen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Andrea-S, 29 September 2004.

  1. Andrea-S
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe, dass ich mit meinem Problem hier an der richtigen Stelle bin.

    Mein Sohn (19) ist etwas schüchtern hat sich vor einiger Zeit bei "*****" angemeldet. Vor einer Wochen hat er von einer jungen Frau (21) eine Flirtmessage bekommen, in der sie Ihre GMX-Email-Adresse angegeben hat. Er hat ihr geschrieben und auch Antwort mit Bild bekommen, in das er sich scheinbar verguckt hat. In der Antwort war auch ein Link zu einer persönlichen Website enthalten. Darauf befindet sich neben der bereits bekannten Emailadresse auch der Link zu ihrem Profil auf ******.de.

    Zwischen den Profilen und den Angaben auf der Website konnte ich keine Widersprüchlichkeiten finden, trotzdem bin ich misstrauisch und möchte meinem Sohn eine Enttäuschung ersparen. Daher würde ich gerne Wissen, ob jemand Erfahrung mit so etwas hat und wie man möglicherweise feststellen kann, ob ein Profil Echt oder ein Gut gemachter Fake ist.

    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Andrea

    Werbung ist hier nicht allzugern gesehen, auch wenns nicht als solche gedacht war. Da es ja allgemein um Flirtseiten geht und nicht um eine bestimmte, hab ich die URLs rausgenommen.
    Serenity
     
    #1
    Andrea-S, 29 September 2004
  2. Muli83
    Muli83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da er schon recht alt ist würd ich sagen:
    Er muss die Erfahrung selber machen!

    Ich würde ihn drauf hinweisen, dass es eben Fakes geben kann, je nach Singlebörse mehr oder weniger, aber ich denke damit müsste er dann leben :zwinker:
     
    #2
    Muli83, 29 September 2004
  3. Chi-Chi
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    No Risk, no Fun!

    Echtheit is im Internet nahezu überhaupt nicht zu überprüfen. Frühestens beim ersten Mal RL-Treffen isses möglich, die wahre Identität festzustellen. An sonsten ist eigentlich alles fakebar.

    Es gibt aber auch noch ehrliche Leute im Netz, so hab ich auch meine Freundin in einem Chatroom kennen gelernt, und das obwohl sie die ersten beiden Stunden absolut gefaked hat, am Ende hat sie aber aus dem Bauch heraus mir ihre richtige E-Mail-Adresse gegeben, und knapp 2 Jahre später sind wir zusammen gekommen....
     
    #3
    Chi-Chi, 30 September 2004
  4. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hi,

    folgt dem link zur persönlichen website und ihr werdet feststellen, dass es da fotos gibt, die schon lecker anzuschauen sind und lust auf mehr machen. mehr gibts aber nur wenn man auf eine nächste KOSTENPFLICHTIGE site geht.

    diese singlebörsen haben sich wirklich zu spielwiesen für abzokker/innen entwickelt. und die echtheit der profile...tja, wer will die im netz beurteilen? insofern kann ich "no risk no fun" nicht teilen. von der persönlichen entäuschung bis hin zu (erheblichem) finanzilellen schaden ist alles drin.

    dirk
     
    #4
    ninja, 30 September 2004
  5. cat85
    Gast
    0
    er ist 19 und alt genug sowas zu entscheiden. was soll schon passieren? ist sienicht wie im Profil, wirds kurz bitter für ihn, aber mit 19 wird er sich auch schnell wieder fangen...und wenn doch, würde er ne gute Gelegenheit aufgeben, wenn er es nicht versucht. außerdem würde er sich immer fragen: was wäre wohl gewesen wenn??
     
    #5
    cat85, 30 September 2004
  6. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich würde sagen, wir sollten erstmal klären, von welchen Arten von "fakes" wir hier sprechen:

    1.) kommerzielle
    Das lässt sich wohl relativ schnell herausfinden, denn kommerzielle Anbieter wollen dich entweder auf eine kostenpflichtige Site locken oder zu kostenpflichtigen Anrufen locken. Aber meist sind sie so standardisiert, dass man es mit ein bisschen Aufmerksamkeit merken müsste. Hier gilt natürlich, wie ninja gesagt hat "no risk..." überhaupt nicht. Da gilt nur: Finger weg.

    2.) Mann als Frau o.ä.
    Viele machen sich einen Spaß draus, und ändern ihr Geschlecht oder stellen sich als etwas komplett anderes dar (der klassische "Fake"). Das ist in der Tat fast nicht herauszubekommen, aber als Faustregel gilt wohl: Je mehr Arbeit damit verbunden wäre, das alles zu fälschen (persönliche Website, erfundene Vergangenheit, etc.), umso unwahrscheinlicher ist es. Da würde ich sagen hilft nur: Durch längeren Email- oder eben auch mal Telefonkontakt herausfinden, ob der andere "authentisch" ist. Die meisten solcher Personen legen sich diese Rollen nicht an, um tatsächlich längeren Kontakt aufzubauen, sondern um per Chat o.ä. ihren Spaß zu haben. Garantien gibts keine, gesundes Misstrauen ist immer gut, aber wie jemand anders schon sagte: Mittlerweile gibt es haufenweise "reale" Personen im Netz.

    3.) Verfälschung durchs Internet
    Selbst wenn die Frau "sich selbst" darstellt, kann es trotzdem sein, dass es eine "Enttäuschung" ist. Das ist aber nichts anderes als früher mit Brieffreundschaften. Ein Text ist ein Text und ein Foto ist ein Foto und aus keinem von beidem kann ich wirklich die Person und das Verhalten erschließen. Man biegt sich da vieles oft auch zurecht, ich habe das oft genug beobachten können.

    Vor solchen "Enttäuschungen" kann und sollte einen aber niemand bewahren. Diese Erfahrung muss wohl jeder selbst machen.
     
    #6
    LouisKL, 30 September 2004
  7. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    @louis
    sehr gut dargestellt! kann man nur hoffen, dass es keine kommerzielle abzocke ist. dann muss der "jung" seine erfahrungen selbst machen. da sollte die threadstarterin dann wirklich raushalten.

    dirk
     
    #7
    ninja, 30 September 2004
  8. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    ach du scheiße - er wird noch als mama-söhnchen enden wenn du da immer zwischenfunkst...
     
    #8
    0x2B|~0x2B, 30 September 2004
  9. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also um es mal auf den Punkt zu bringen....in meinem Profil steht die Wahrheit :smile: - ich hab meinen Freund mit dem ich nun fast 3 Jahre zusammen bin auf einer dieser berühmt berüchtigten Flirtseiten gefunden...allerdings hab ich genauso ein paar ziemlich Fehlschläge getroffen die mich wohlgemerkt einiges an nerven gekostet haben, die mich aber ebenso um einige Erfahrungen reicher haben werden lassen.

    Im Grunde ist das Internet nicht anders als das wahre leben - auch dort gibt es slche und solche und auch dort ist man immer darauf bedacht sich in rechte Licht zu setzten.

    Mittlerweile kommt jede 8. Beziehung übrigens über oder durch das Internet zustande....und ich denke dein sohn wird reif genug sein um festzustellen in welche richtung die absichten der dame so gehen mögen - spätestens wenn ihre telefonnummer mit 0190 beginnt :smile:

    sooo....mach dir mal nicht soviele sorgen :smile:
     
    #9
    chriane, 1 Oktober 2004
  10. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum nicht? soll er doch seine Erfahrung machen. Beim flirten übers Internet ist immer die Gefahr, dass falsche Angaben gemacht werden. Man sollte sich halt NIE privat oder abgelegen irgendwo treffen, sondern sich in der Öffentlichkeit treffen, um Gewalttaten oder anderen Scheiß zu vermeiden.

    Warum mischt du dich da eigentlich ein? Mich würd's ja ganz schön gegen den Strich gehen, um's mal halbwegs human-deutsch auszusprechen. :grrr: :clown:
     
    #10
    Matzakane, 1 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Echtheit Profilen Singlebörsen
Stefan KennstEh
Kummerkasten Forum
11 Mai 2015
16 Antworten
GAK
Kummerkasten Forum
12 April 2010
8 Antworten
Ina11
Kummerkasten Forum
5 Juni 2008
34 Antworten