Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Egal ich erwarte keine Antworten

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von nightlightning, 10 September 2008.

  1. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    in einer Beziehung
    Okay...

    Wie ihr vielleicht schon aus dem Titel ersehen könnt erwarte ich nicht dass mir jemand antwortet und ich denke sogar das mindestens 95% aller Leser hier mein Problem wahrscheinlich nicht verstehen, oder denken dass ich selbst daran Schuld bin. Ich werd hier nicht schreiben was jemand von mir zu Denken hat oder wie die Wirklichkeit aussieht denn von meinem Standpunkt aus is die Wirklichkeit im moment ein riesiger, glibbriger und verformbarer Haufen irgendwas. Im Endeffekt schreib ich den Text hier auch nur um es einmal aufgeschreiben zu haben, einfach nur so ums mir von der Seele zu schreiben.

    Nun, ich fange mal ganz von vorne an und das wäre dann wohl als ich inetwa 7 Jahre alt war. Ich wurde eingeschult wie jedes andere Kind auch, hatte beste Noten und war Klassenbester ohne auch nur einen Finger zu rühren. Ich wusste wie ich Addiere, Subtrahiere, Multipliziere und Dividiere bevor ich zur Schule ging konnte durch meine Doppelsprachigkeit perfekt fliessend französisch sprechen. Die ersten zwei Wochen war das sicher auch toll, aber die Anderen werden da langsam eifersüchtig, oder vielleicht merken sie auch nur dass man anders ist als sie es sind. Schlussendlich war ich dann wohl der beste Schüler an der Schule und gleichzeitig war ich derjenige den man mal verprügelt wenn man grad sonst keine Beschäftigung hat, hat man lust ein bisschen jemanden zu quälen kam man zu mir. Naja es war eigentlich schon nach einem Jahr nicht mehr auszuhalten, Ich habe mich vor der Schule gefürchtet, hab mich gleichzeitig während der Lektionen unglaublich gelangweilt und wurde in den Pausen heruntergemacht, Freunde hatte ich selbstverständlich keine denn wer sich mit mir abgibt wird selbst zur Zielscheibe... xD und wer kennt denn nicht den guten Ratschlag: "Ignorier sie einfach dann hören sie dann schon auf..." ja klappte natürlich auch wuunderbaar ihr glaubts gar nicht... Wenn man ignoriert wird macht man auf sich aufmerksam, bis mir in der fünften Klasse dann der Arm gebrochen wurde... Was soll man schon machen wenn einen vier gleichaltrige auf dem Schulweg abfangen?... SIE IGNORIEREN??? was soll der Scheiss denn bitte... Aber naja HEY... Vielleicht klappt das mit dem Ignorieren wirklich nicht so toll wie sich das die Erwachsenen vorgestellt haben... Also gehen wir doch einmal zum Psychater (war inzwischen wohl der 4te). Er hatte die entscheidende Idee, es wurde ein Test durchgeführ und am Ende stellt sich heraus, dass ich einen IQ von über 140 habe... Wisst ihr was mein erste Gedanke war?.. Wow is ja toll, Ich werde locker die Schule und Abitur hintermich bringen, kurz etwas studieren und das grosse Geld machen... Und es sah nicht einmal soo schlecht aus...
    Nach den Tests wurde entschieden dass ich die 6te Klasse überspringen kann und gleich in die 7te einsteige. Ein neues Umfeld, neue Leute und die ersten zwei Monate war sogar der Schulstoff eine Herausforderung. Es ging mir besser denn je denn immerhin haben mich da alle in Ruhe gelassen. Ich wurde zwar ignoriert niemand hat gross mit mir gesprochen aber das war eine, für mich, Weltbewegende Verbesserung. Doch nach den zwei Monaten wurde es erst richtig Grausam, der Schulstoff wurde wieder langweilig und mit jedem Tag noch ein bisschen langweiliger, ich hab kaum noch am Unterricht mitgemacht und doch immer Bestnoten geschrieben, doch Passivität im Unterricht führt dazu dass einen die Lehrkräfte das Leben schwer machen... Und so war ich nun dort an der Schule iwo im luftleeren Raum in einem privaten Krieg gegen die gesamte Lehrerschaft meine Schule. Das war bis jetzt die zweitschlimmste Erfahrung in meinem Leben. Stellt euch vor: für drei Jahre sieht euer normaler Tagesplan so aus: Aufstehen, Frühstücken, sich an einen Tisch setzten und die Wand anstarren, Streitgespräche mit irgendwelchen Idioten führen weil man seine Hausaufgaben nicht gemacht hat die eigentlich völlig unsinnig sind. Zum krönenden Abschluss legt ihr euch schlafen und das ganze beginnt von vorne. Ihr könnt euch nich vorstellen wie unglaublich Schlimm es ist sich einfach JEDEN Tag von Morgens bis Abends zu langweilen. Trotzallem hab ich es irgendwie überstanden und hab es weiter geschafft... Nun bin ich noch drei Jahre vor der Maturität (bei euch heisst das glaub ich Abitur).

    Doch dazwischen war noch ein Jahr... also ich vor einem Jahr habe mich angepasst, ich wurde wie alle anderen habe mir Markenkleidung gekauft, ich wurde einfach Authentisch wie alle anderen auch, ich hab dazugepasst... Ich hatte eine Freundin hatte nen kleinen aber feinen, funktionierenden Freundeskreis und war eigentlich glücklich. jedenfalls für sehr kurze Zeit. Am Ende hat mich irgendwie alles Gelangweilt ich hab mich immer und überall gelangweilt ich konnte die Gespräche meine Freunde nicht mehr mitanhören ohne dass sich in mir solche aggressionen gebildet haben dass ich am liebesten alles kurz und klein geschlagen hätte, ICH HABS EINFACH NICHT MEHR AUSGEHALTEN, es war ein gefühl wie wenn man Stundenlang an ein Bett gefesselt ist man will sich bewegen seine Freiheit haben aber man kommt einfach nicht von den Fesseln los bis man komplett durchdreht. Nach und nach hab ich den Kontakt abgebrochen obwohl das nicht das richtige Wort is, es ist mehr so wie es sich im Sand versicker hat, es hat sich einfach verlaufen. Ich hab mir GuildWars gekauft... Ein MMORPG, ach so und nochwas vergessen, noch während ich meinen Freundeskreis da hatte hab ich angefangen immer öfter nicht zur Schule zu gehen, ich habe jede Stunde nur noch ein bis zwei mal die Woche besucht, hab dann in den Examen auch nicht mehr so glamurös abgeschnitten es war immer genügen und hat immer gut gereicht, aber es war nicht mehr überragend.
    So dann hab ich mich wie gesagt in die Virutelle Welt so ein bisschen zurückgezogen bin kaum noch zur Schule gegangen. Und jetzt steh ich hier... Ich geh nicht mehr zur Schule bin Internetsüchtig im höchsten Masse, bin eigentlich vollkommen alleine und es gibt nur einen Grund warum ich mich nie und auf keinen Fall selbst umbringe und das ist meine Mutter die garantiert daran zerberchen würden. Ich hab nur noch die Alternative dass ich vllt nach Deutschland (ich komm ja aus der Schweiz) in eine Schule gehe die für Menschen wie mich gemacht wurde doch wies aussieht wird das Jugendamt die nötigen Gelder dafür nicht bereitstellen da solche Fälle wie ich überhaupt nicht bekannt sind, ich bin der erste Fall in der Schweiz und auch in Deutschland gab es erst sehr sehr wenige, Hochbegabund ist ein kaum bekanntes Problem und es ist so gut wie unmöglich kompetente Experten auf dem Gebiet zu finden. Also fasse ich mal zusammen, wenn ich diese Gelder nich bekomme habe ich überhaupt keine Optionen mehr für meine Zukunft und werde wahrscheinlich ohne Ausbildung auskommen müssen denn eine normale Schule weiterhin zu besuchen schaff ich nicht ohne dass ich nocheinmal Total zusammenbreche, bis ich schliesslich in der Psychiatrischen Anstalt lande... Ich sitze nun hier vor meinem BESCHEUERTE SCHEISS COMPUTER UND SCHREIBE IN DIESES FORUM WEIL HIER JA NIEMAND IST DER MIR ZUHÖRT WENN ER NICHT DAFÜR BEZAHLT WIRD und meine Familie werd ich nicht noch weiter damit belasten... also unter dem Strich, so sehr ich das ganze drehe und wende... Ich bin ein antriebslose, stark depessiver vollidiot der hier im luftleeren raum treibt ohne irgendwelche Zukunftsalternativen und ich weiss nicht einmal mehr annähernd wie es eigentlich weitergehen soll...

    Also im endeffekt ich bin ein Toter bei dem man einfach einen Herzschlag auf dem Kontrollmonitor sehen würde...
     
    #1
    nightlightning, 10 September 2008
  2. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    erstmal find ichs gut das du hier schreibst - könntest dich ja auch mit guildwars ablenken bzw es verdgängen ;-)

    ---


    wie war das mit dem genie und dem wahnsinn?

    irgendwie waren doch fast alle hellen köpfe verrückt - sei es durch soziale "abgrenzung" oder sonst was...

    aber klar das bringt dir nix - von guilwars zum genie ist es noch ein weg ;-)



    ich denke bei dir ist alles sehr festgefahren. sprich du kannst es gar nicht besser hinbekommen auch wenn du willst...
    was würde dir denn gefallen?
    auf was für ne schule müstest du gehen damit es dir gefällt?
    was für "leute" müssten da hingehen damit du dich besser fühlst?

    das frag ich micht grad - gibts sowas überhaupt?
    oder musst auch du irgendwie schauen das du dich veränderst oder besser gesagt weiter kommst?
    das ist kein wprtwurf (von wegen "du musst dich verändern" sondern es interessiert mich)



    so ich muss jetzt aber echt schlafen versuchen - bis morgen und lass den kopf nicht hängen! :smile:
     
    #2
    Beelion, 10 September 2008
  3. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    hmm ich schreib da ma was dazu, auch wenn es dir nichts bzw nicht viel bringen wird, ..

    Irgentwie hab ich mich in deinen Text ein bisl wieder gefunden! Zwar vllt nicht ganz so extrem aber schon sehr.
    Ich wurde zwar nicht oft geschlagen, aber nen Armbruch und nen Nasenbeinbruch habsch mir auch damals geholt ... auch wenn es nicht die Absicht der Mitschüler damals war ...
    Gelangweilt hat mich die Schule auch meistens, hab nie was für gemacht und wohl auch nie gelernt, was mir jetzt als Student natürlich ein großer Nachteil ist an einer der schwersten Unis in Deutschland .. hab zwar keine sehr gute Noten mehr aber es reicht meistens aus .. und ich brauch weiterhin nichts machen ..
    Auch kann ich das mit den Freunden nachvollziehen! Wenn ich mich verstellt hab, war es nie schwer beliebt zu sein oder ne Freundin zu bekommen, oder einfach zu merken das man eine bekommen würde wenn man sich anstrengen würde für ... aber warum sollte ich kämpfen wenn man es nicht gewohnt ist ... und wenn man nur akzeptiert wird, wenn man sich anders gibt als man ist - wenn man vorspielt lustig zu sein, vorspielt das es ein interessiert was der andere redet ... Naja zu den meisten Freunden von früher hab ich auch keinen Kontakt mehr und wenn ich mal jemand neues kennenlerne, dann verläuft das auch oft im Sande weil es mich langweilt oder weil ich mich einfach nicht mehr traue aus mich raus zu kommen ...
    LG
     
    #3
    Prof_Tom, 10 September 2008
  4. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ich versteh es nicht, dass in der Schweiz solch kluge Köpfe nicht entsprechend gefördert werden. Ich meine, wenn du so clever bist, dass dich das ganze Leben langweilt, dann wärst du sicher ein grandioser Programmierer, Raketenwissenschaftler, Politiker oder sonstwas, mit dem man steinreich werden kann. Und bei letzterem müsstest du nicht mal was tun^^. Du könntest dich irgendwann zur Ruhe setzen und mit einem Ferrari durch Mallorca brausen.
    Anscheinend scheint man nicht durch mehr oder weniger Intelligenz glücklich zu werden. Wenn man helle ist, geht es einem vielleich wie dir, wenn man doof ist (und da hab ich mehr Erfahrung) ist das Leben oft auch nicht besser.
    Was ich an deiner Stelle vielleicht tun würde, und ich kann ja nur für mich sprechen: Ich selbst programmiere ja recht gern, aber mir fällt es unglaublich schwer, C/C++ ist sehr herausfordernd. Aber mit deinem Kopf zwischen den Schultern würde ich da echt was draus machen. Je nachdem, was man für Programme (und damit Problemlösungen) entwickelt, kann man heute auch noch Geld verdienen. Und dafür brauch man nur einen klaren Kopf und einen Compiler.
    Aber dafür muss man sich auch interessieren. Aber es kann eben nicht jeder, weil nicht jeder das nötige logische, strukturierte Denken parat hat.
    Das ist leider alles, was ich dir raten kann.

    Du darfst nicht nur rumsitzen und vergammeln. Du solltest etwas tun, was dich fordert, denn genau das hat dir ja immer gefehlt. Und der Computerbereich fordert schon ziemlich.
     
    #4
    BenNation, 10 September 2008
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie intelligent kann man sein, wenn man sich sein leben versaut, bevor es angefangen hat?

    wenn du denkst, dass du internet-/ spielesüchtig bist, dann mach eine therapie.
    geh wieder zur schule und mach deine hausaufgaben.
    ich hab echt keine ahnung, wie du darauf kommst, dass du keine hausaufgaben machen musst, weil du mr. allwissend bist.
    wenn du so schlau bist, dann wären die hausaufgaben ja ein klacks für dich gewesen.

    vll kannst du ja noch eine klasse überspringen und machst dein abi noch früher und kannst dann was studieren, was dich interessiert und fordert.
    interessiert dich eigentlich überhaupt was, außer deinem eigenen mitleid in dem du badest?
    wo liegen deine interessen?
    hast du vll auch künstlerisch was zu bieten. oder bist du da eine null? vll wäre das dann mal eine herausforderung. lerne zu malen oder ein instrument
     
    #5
    Beastie, 10 September 2008
  6. bettysue
    bettysue (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich kann dich gut verstehen. Denn mir ging es ähnlich (auch wenn ich nicht sooo klug bin),
    ich bin damals sogar auf die Hauptschule abgerutscht, weil meine Unterrichtsverweigerung
    erstmal als Überforderung ausgelegt wurde. Doch so unbekannt ist dieses "Phänomen" zumindest
    in Deutschland nicht. Es gibt einige Hochbegabteninternate und -schulen, eine kenne ich in Braunschweig.
    Und wenn man wie bei dir einen IQ von 140 (!) schwarz auf weiß diagnostiziert hat, dann kann es so schwer
    doch gar nicht sein, ein Schulstipendium oder irgendwelche Gelder zu organisieren. Doch ich denke, darum
    müßtest du dich halt auch intensiv kümmern. Dazu scheinst du gerade doch zu pessimistisch zu sein.
    Aber glaub mir, mit so einem Potential das du hast, gibt es Chancen. Du musst sie nur auch nutzen.

    Vielleicht ein blöder Tip, aber mir z. B. hat es bei so einer ähnlichen Blockade mal geholfen, einen Ferienjob
    am Fließband zu machen. Acht Stunden am Tag die gleichen Handgriffe. Du glaubst ja gar nicht, wie motiviert
    ich danach war, etwas aus meinem Leben zu machen. Vielleicht gehst du auch mal zu einem Schulpsychologen
    (gibt es sowas in der Schweiz?), die sind sicherlich vertraut mit dem Thema Hochbegabung und können dir bestimmt
    weiterhelfen.
    Alles Gute und nutze dein Potential:smile:
     
    #6
    bettysue, 10 September 2008
  7. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    nur mal so, was ist mit http://www.anlaufstelle.ch/?

    was man so aus den medien hört (falls du auch zu den hochbegabten gehörst), passt du da recht gut rein. langeweile, wenig akzeptanz der gleichaltrigen umgebung, sinnleere.

    hast du irgendwelche ideen für dein späteres leben? ziele, die du erreichen willst oder sachen die du machen willst? gerade für leute mit höherer intelligenz ist das heutige thema teilchenbeschleuniger doch eine wahre fundgrube.
     
    #7
    mahalanobis, 10 September 2008
  8. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau meine Rede.
    So super schlau bist du auch wieder nicht, wenn du dir dein Leben trotz des netten Gehirns so verbaust.
    Wenn du dich langweilst, musst du dich eben beschäftigen. Etwas Erfüllendes suchen! Engagier dich, geh nebenbei arbeiten, such dir neue Freunde, Menschen, die ähnlich sind, wie du.

    Ich hab ne Freundin, die auch so intelligent ist und das Studium mit links macht. Weißt du was? Die ruht sich nicht aus. Die macht jetzt zusätzlich einen Sprachkurs, geht an der Uni Hockey spielen, macht einen HiWi-Job, engagiert sich als Pfadfinderin und hilft uns, die denen das ganze nciht so einfach fällt. Ach ja, nebenbei hat sie noch einen Freund und eine eigene Wohnung. DAS nenne ich intelligent! Die macht was draus.

    Also nimm dir mal ein Beispiel daran, wenn du nicht vorm PC vergammeln willst. Und Selbstmitleid stiiiiinkt :zwinker:
     
    #8
    Pornobrille, 10 September 2008
  9. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Ich habe ja noch so meine Zweifeln an IQ Tests, konnte vor der Schule auch nicht dividieren oder subtrahieren, aber haben angeblich auch einen IQ von 135, was nicht wenig ist.

    Meiner Meinung nach geht es auch nicht um Markenklamotten oder Ähnliches, es geht um den Charakter eines Menschen.
    Also entweder du hast wirklich ein psychisches (hochbegabungs-) Problem und solltest vllt. mal einen Seelenklemptner aufsuchen der sich auf sowas spezialisiert hat oder du bist ein Arschloch das ne zu hohe Meinung von sich selbst hat und dazu nichtmal Freunde. Ich will dir das hier bestimmt nicht unterstellen !! Das musst du wissen und mit dir selbst abmachen, und da kann jetzt hier auch keine Anderer sagen "ach nee das isser nich" o.Ä.

    So ne Schule für hochbegabte ist auch nicht für jeden was. Ich würde z.B. nicht hingehen, würde mir vorkommen wie auf ner Behindertenschule, auch wenn die Leute klüger und die Schule besser ist als eine normale.

    Nur meine bescheidene und persöhnliche Meinung.

    Auf jeden Fall viel Glück.
    Off-Topic:
    Danke für die 100 negativen Bewertungen die sicher wieder von irgendwelchen ...die meine Texte nicht verstehen kommen >.>
     
    #9
    gert1, 10 September 2008
  10. Sira
    Sira (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hi,

    es ist wirklich erstaunlich und auch einfach nur scheiße, wie ähnlich sich die "Schulkarrieren" bei Hochbegabten ähneln :kopfschue @Te, bettysue etc.. Ich verstehe einfach nicht, weshalb die Förderung da immer noch so hinterher hinkt.

    Ich persönlich finde den Ratschlag sehr gut, sich eine Arbeit im reinsten Wortsinn zu suchen, und zwar eine möglichst simple. Das hat mir damals sehr geholfen, auch wenn es nur am Wochenende war. Warum das so war kann ich nicht genau sagen, aber ich denke die Kopflastigkeit bekommt ein Gegengewicht und die Betrachtungen im Alltag werden irgendwie relativiert.

    Zu den Leuten die nur gegen Bezahlung bereit sind dir zu zuhören: das schlechteste ist professionelle Hilfe in einem solchen Fall nicht. Wenigstens eine Verhaltenstherapie, vor allem wegen deinem Internet-Problem, wäre eine ganz gute Maßnahme denke ich.

    Inwieweit es sinnvoll für dich wäre, die Schule erst einmal abzubrechen und deine Matura später nachzuholen (ist das bei euch möglich?) kann ich leider nicht beurteilen. Auch dafür wäre ein Rat von einem Psychologen wichtig.

    Hast du denn, außer über dein Onlinespiel, Bindungen außerhalb deiner Familie?

    Da hat er allerdings gar nicht mal so unrecht. Wenn sich das mit der Behindertenschule auch seltsam anhört. Diese Schulen sind glaube ich vor allem sinnvoll für die klassischen Überflieger, die sonst keine psychischen Probleme haben. Und zum Teil sind die Leute dort auch, um es vorsichtig zu formulieren, gewöhnungsbedürftig. Ich hatte auf jeden Fall recht schnell keine Lust mehr dort zu bleiben.

    Glg
    Sira
     
    #10
    Sira, 10 September 2008
  11. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    in einer Beziehung
    Nun Ersteres kann ich dir ganz eindeutig bestätigen, jedoch war ich schon bei so vielen Psychologen und Psychiatern die im Endeffekt zu 90% nicht einmal das Problem erfassen wie man hier im Thread ganz gut sehen kann und was ich mir auch gedacht habe. Ich weiss durchaus wie diese Geschichte wirkt, meistens denken die anderen Menschen dann gleich ich bin ein Besserwisserischer, arroganter und fauler Sack, nun ich kann dir die Wahrheit sagen:

    Ich bin sehr Intelligent, weiss aber im Endeffekt weniger als die meisten anderen Menschen. Ich kann Programmieren, Rechenen, Reden und mir wichtige Dinge schnell einprägen. Aber im Gegensatzt hab ich ein extrem kleines Allgemeinwissen und weiss allgemein wenig,man schaue sich die Mathematik an, ich kann grad mal das Volumen einer Kugel ausrechenen und ein paar Zusammenhänge erkennen die am Ende komplett nutzlos sind weil ich die komplette Basis nich habe die ich benötigen würde um irgendetwas daraus zu machen. Im Klartext heisst das, da ich nie etwas für die Schule machen musste, hab ich nie wirklich gelernt wie ich gezielt Dinge lerne wie ich mir Sachen einpräge und sie dann anwenden kann... Ich habe immer nur Dinge umgewandelt die ich schon wusste oder die mir gesagt wurden aber selbst bin ich überhaupt nicht fähig mir im Selbststudium etwas beizubringen oder einfach neue Dinge zu lernen weil ich einfach nie wirklich gelernt habe wie ich Dinge lernen muss, auch wenn es seltsam klingt.
    Das is im Endeffekt auch der Grund warum ich mit Programmieren aufgehört habe, ich wusste immer genau wie ein Programm aussehen sollte wie es funktionieren sollte aber schliesslich habe ich immer nur Stunden damit zugebracht die entsprechenden Befehle zu finden...

    Naja ich will hier niemandem irwie aufzwingen was er von mir halten soll ich meine wenn du so ne tolle Freundin hast dann freut mich dass für sie, sie hat das Glück zu den 2% der Weltweit hochbegabten zu gehören und ich bin halt unter den 8% der hochbegabten gelandet die damit nicht klarkommen und sich offensichltich nicht richtig anpassen können.

    Und nur so zum abschluss ich denke nicht einmal annähernd dass ich in irgend einer Weise besser sein sollte als alle anderen denn inzwischen habe ich ein kleineres Wissen, erbringe schlechtere Leistungen und bin in dieser Situation. Der einzige grund warum ich im letzten Jahr dann akzeptiert wurde war dass einfach niemand mehr gemerkt hat, dass ich eigentlich intelligenter bin als die meisten dort, weil intelligenz alleine ist überhaupt nichts wert, zumindest nich ab einem gewissen Punkt denn da ist es einfach wichtiger dass man erste einmal über die Grundlagen und ähnliches Bescheid weiss.
     
    #11
    nightlightning, 10 September 2008
  12. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Ja das sollte wie gesagt kein Vorwurf sein, konnte man oben eben nicht so recht rauslesen. Aber jetzt haben wir ja Klarheit.
    Und wie gesagt, von den Schulen würde ich dir eher abraten.
     
    #12
    gert1, 10 September 2008
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich denke das nicht von dir. ich glaube nur, dass du schon so eingefahren bist, dass du ohne ein paar unangenehme wahrheiten nicht mehr rauskommst
    hast du meinen beitrag gelesen?
    was ist mit deiner kreativen seite? dazu hast du nichts geschrieben

    dann wäre es doch mal zeit, diese dinge anzugehen. lerne, wie man lernt. überwinde deinen inneren faulen schweinehund, der nie lernen musste, weil er wusste, wo er suchen muss.
    dann bist du in sprachen sicherlich auch schlecht oder? wie wärs mit einer fremdsprache? vll einer nicht ganz alltäglichen?


    irgendwas wollte ich hier zu schreiben, aber ich hab vergessen, was.... vll fällts mir wieder ein


    und das find ich echt zum :wuerg::wuerg::wuerg:
    wenn du so viel potential hast, dann solltest du es nich verkümmern lassen. viele menschen wären gerne ein bischen schlauer, müssen sich mühsam durch die schule quälen und du lässt deine intelligenz einfach verkümmern. dafür sollte dir mal einer ordentlich den arsch versohlen.

    und das find ich auch nicht richtig.
    es ist nicht richtig, sich zu verstellen, damit man akzeptiert wird. wobei ich durchaus nachvollziehen kann, dass man so handelt, wenn man über die jahre gequält wird.

    noch mal die fragen:
    ~ wo liegen deine interessen?
    ~ wo siehst du dich in ein paar jahren, was sind deine ziele?
    ~ was ist mit deiner kreativen seite?
     
    #13
    Beastie, 10 September 2008
  14. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    in einer Beziehung

    Nun oberes war nur Teilweise weil ich mich verstellt habe, ich ging nciht mehr zur Schule, das hatte selbstverständlich auch für mich folgen denn wie oben gesagt weiss ich dinge nicht einfach und so hab ich einfach viele dinge verpasst.

    Nun im moment hab ich sogut wie keine interessen mehr was leider nicht so ideal is -.-
    Ähnlich steht es mit meinen Zielen und eine kreative seite hab ich wenn auch nur Musikalisch. Bis vor einem Jahr war ich noch seehr sportlich habe 3-4 tage die woche trainiert etc.

    @gert1: Ich weiss nicht warum du mir von den Schulen abräts aber ich denke du hast deine Gründe, NUR wenn es an einer solchen Schule nicht klappt, weiss ich nicht wie es eigentlich weitergehen soll...
     
    #14
    nightlightning, 10 September 2008
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    und was waren deine ziele vor ein paar jahren?
     
    #15
    Beastie, 10 September 2008
  16. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Heieiei, du hast einfach den Ehrgeiz an allem verloren. Das ist mir in der 10. Klasse auch passiert. Bin nach der Schule gleich an den Computer und hab bis abends gezockt. Das ging 2 Jahre lang so und meine Eltern konnten mich auch nicht wirklich davon abbringen..
    Bin davor verkümmert, meine Noten waren deswegen auch nicht besonders, habe keine Hausaufgaben gemacht und die Freunde hab ich auch vernachlässigt. Viele Erfahrungen hab ich in diesen Jahren auch nicht gemacht.

    Lass es dir eine Lehre sein und hoffentlich merkst du schneller als ich, dass das zu nichts führt.
    Ich hab ja oben schon geschrieben was ich davon halte und, dass du dich einfach beschäftigen musst.
    Obwohl du ja die Fähigkeiten hast, kann das Wissen trotzdem nciht von alleine kommen (wie du schon gesagt hast). Also geh brav in die Schule und, wenn du trotz guter Noten nicht ausgelastet bist, musst du mal was unternehmen. Sei froh, dass du die Schule mit links schaffen WÜRDEST, ABER ruh dich deswegen nicht aus. Sonst endest du in einer Sackgasse.

    Es ist dein Leben, also nimm es in die Hand. Und wenn du selbst nciht mehr da rauskommst, musst du dir Hilfe holen.
     
    #16
    Pornobrille, 10 September 2008
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das hast du schön gesagt (hätte nich gedacht, dass ich das mal zu DIR sagen würde:tongue:)

    ja das seh ich auch so.
    wenn du nich gleich zum therapeuten willst, dann geh doch erst mal zum hausarzt. schilder ihm dein problem, lass ein paar untersuchungen machen, zb auf eisenmangel.
    der kann dir sicherlich auch einen guten therapeuten empfehlen, denn ich denke, du bist auf dem richtigen weg in eine depression zu rutschen (wenns nich schon zu spät is)
    du wirst alleine nur rauskommen, wenn du dich richtig am riemen reißt und ich glaube, dazu bist du nicht (mehr) in der lage
     
    #17
    Beastie, 10 September 2008
  18. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wieso? Wegen meinem Namen? :link_alt:
     
    #18
    Pornobrille, 10 September 2008
  19. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    in einer Beziehung
    Nun ich war eigentlich mal fest entschlossen in die Applikationsentwicklung einzusteigen


    Nun es wurde auf der HAMD-Skala einen Depressionswert von 36 Punkten gemessen bei mir. Von einer schweren Depression wir von 25+ Punkten gesprochen.. Und wie ich weiter oben schon gesagt habe hab ich mir professionelle Hilfe in Massen geholt nur das Problem ist das diese Leute selber nicht wissen wie damit umzugehen.


    Nun der Satz klingt wirklich toll... Nur was genau hab ich denn für Optionen die ich "in die Hand nehmen könnte"? Ist eine ganz einfach Antwort einfach gar keine...
     
    #19
    nightlightning, 10 September 2008
  20. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Bessere Frage. Was kannst du NICHT machen?
    Wo wirst du denn eingeschränkt und von wem?
    Also ich erkenne nur, dass du dich selbst einschränkst.
     
    #20
    Pornobrille, 10 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Egal erwarte keine
Daniel Duesentrieb
Kummerkasten Forum
20 März 2016
17 Antworten
Linaa534
Kummerkasten Forum
5 Januar 2016
7 Antworten
MissDior
Kummerkasten Forum
24 Mai 2015
6 Antworten