Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern/Familie Egal was ich tue - nur Kritik

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von PraxXx, 15 Juni 2010.

  1. PraxXx
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    Single
    Hallo,

    ich muss mir hier mal echt den Frust von der Seele schreiben, denn ist es langsam so, das ich in meiner Familie für alles was ich mache Kritik ernte.

    Ich stehe gerade kurz vor Ende meiner Ausbildung. Da ich Abitur habe, möchte ich danach studieren gehen um meine Kenntnisse in diesem Bereich zu verbessern.

    Leider ist es so, dass ich in allen Angelegenheiten (Arbeit und angehendes Studium) Kritik von den Eltern (vorallem Mutter) ernte. In 3 Wochen habe ich meine mündlichen Prüfungen. Um mich optimal vorzubereiten gehe ich die nächsten 2 Wochen nicht auf ein Fest (wo hier in der Region sonst alle hingehen).
    Doch ich bekomme sofot zu hören, dass ich zeitlich ja überhaupt nicht hinkomme und viel zuspät mit den Vorbereitungen angefangen habe. Dann höre ich, dass ich mich nicht um meine Zukunft kümmere.

    Beim Thema Studium ist es noch schlimmer. Ich möchte an der UNI in der Nächst größeren Stadt studieren (100km entfernt). Doch direkt wird Kritisiert, dass es teuer wäre und das ich sie doch nicht mehr alle hätte.

    Das Schlimmste ist dann noch das mir andauernd gesagt wird, ich würde mich nicht um meine Zukunft kümmern und das ich wenn es so weiter geht in der Arbeitslosigkeit ende.


    Ich wies nicht ob ich überreagiere oder mein Frust gerechtfertig ist. Ich plane schon seit Monaten meine Zukunft. Informiere mich wies weiter gehen kann, welche Möglichkeiten ich habe und was ich dafür tun muss. Und ab und an wäre eine funke anerkennung für meine Arbeit meiner Meinung nicht schlecht (vorallem weil ich z.B. die Ausbildung wahrscheinlich mit Bestnoten bestehe).

    Habe aber auch keine Ahnung mehr was ich noch machen soll.


    Gruß
    PraxXx
     
    #1
    PraxXx, 15 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Kann dir doch total egal sein, was alle sagen.
    Oder bist du in irgendeiner Weise von jemandem abhängig?
    Du kannst studieren wo du willst, du kannst Festen fernbleiben wenn du willst, du kannst anfangen, zu lernen wann du willst.
    Braucht dich doch also gar nicht zu interessieren, was die anderen sagen. Vermutlich sind sie einfach nur neidisch.
     
    #2
    krava, 15 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Hm, ob das übertrieben ist oder nicht, wird dir keiner sagen können, da wir dich, deine Eltern und deine Situation nicht kennen, bzw nur, was du hier schreibst.
    Aber es sieht schon so aus, als würde dich das sehr beschäftigen und runter ziehen. Verständlich. Hast du den sonst ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern? Haben sie schon immer so viel Kritik ausgesprochen?

    Ich würde dir raten, dich in Ruhe mit ihnen hinzusetzen und vernünftig über das Thema zu reden. Sag ihnen, das es dir gerade nicht hilft, sondern schadet, wenn du jetzt noch zusätzlich das Problem mit der Kritik hast. Sage ihnen, was du planst, wie du dir deine Zukunft vorstellst und was du dafür tun willst / schon getan hast.

    Vielleicht haben sie auch einfach Angst, das du deine Zukunft nicht ernst genug nimmst und wollen dich einfach anspornen. Hat aber natürlich nicht viel Sinn, wenn das bei dir so nach hinten los geht.
    Rede mit ihnen.
     
    #3
    User 93633, 15 Juni 2010
  4. User 95143
    Meistens hier zu finden
    899
    148
    459
    vergeben und glücklich
    Kenne ich. :geknickt: Leg dir ein dickes Fell und gute Freunde zu. Ohren auf Durchzug stellen und immer dran denken in soundso vielen Wochen/Monaten bist du da weg. :grin:
    Kannst du vielleicht einige Zeit bei deiner Freundin unterkommen oder bei anderen Freunden? Reicht ja immer so für ein paar Tage.
     
    #4
    User 95143, 15 Juni 2010
  5. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    ??? Es sind doch nicht irgendwelche Fremde oder Bekannte, sondern die eigenen Eltern. Ist doch klar, das man den eltern gefallen, bzw es ihnen recht machen will und das Kritik einem runter zieht.
    Wieso sollten die Eltern neidisch sein?? Gibt zwar sicher auch solche Eltern, aber das wär echt das letzte, was ich vermuten würde.
     
    #5
    User 93633, 15 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    So weit her geholt ist das nicht. Die Familie von meinem Freund ist seit Jahren neidisch auf ihn und sein Leben und redet es entsprechend schlecht.
    Aus welchem Grund machen Eltern das sonst? Doch wohl kaum aus lauter Liebe oder?

    Und der TS klingt in der Tat nicht so als lebe er in den Tag hinein.
     
    #6
    krava, 15 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Wie gesagt, es gibt sicher solche Eltern und das ist echt schade. Aber trotzdem sind doch die meisten Eltern darauf bedacht, das es ihren Kindern gut geht und wollen bzw wünschen dich das beste für sie. Da heißt natürlich auch, die Beste Ausbildung, das Beste Studium. Das eltern und Kinder unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft haben, passiert schon mal. Aber ich hoffe stark und glaube auch daran, das Neid trotzdem die Ausnahme ist. Tut mir leid für deinen Freund, das ist sicher ein hartes Stück.
     
    #7
    User 93633, 15 Juni 2010
  8. PraxXx
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    28
    1
    Single
    Das Problem ist, egal wieviel ich plane, mir gedanken mache - es ist nie genug. Hört sich schon mal so an als hätten sie am liebsten, dass ich die nächsten 5 jahre schon verplant habe.
    Ich weis genau was in den kommenden 12 Monaten auf mich zu kommt und was ich machen werde / muss. und darüber hinaus habe ich ein richtung in die alles führen soll...aber anscheinend reicht das alles nicht :-(
     
    #8
    PraxXx, 15 Juni 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie gesagt, lass dich dadurch nicht verunsichern und nicht aus dem Konzept bringen.
    Du bist volljährig und kannst selbst entscheiden, was du machst. Wenns deinen Eltern nicht passt und sie es unbedingt kundtun müssen bitteschön, aber du musst nicht jeden Schritt in deinem Leben mit ihnen absprechen.

    Mein Freund hat sich leider viel zu lange von seiner Familie und ihrem ständigen Genörgel aus der Bahn bringen lassen und lebt praktisch erst richtig, seitdem er sich von ihnen abgekapselt hat und jetzt seinen eigenen Weg nach seinem eigenen Empfinden geht.
    Dass er sich so lange von ihrer Kritik hat leiten lassen, bereut er heute sehr, also mach du nicht den gleichen Fehler.

    Alles Gute!
     
    #9
    krava, 15 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. CRAEF
    CRAEF (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    12
    vergeben und glücklich
    Also deine 12 Monatsplanung muß dir reichen, und nicht deinen Eltern oder sonstigem Umfeld. Mit meinen Eltern wars genauso, allerdings hatte ich einen älteren Bruder, der ja das ach so tolle Abitur gemacht hat.
    Ich habe mich nach dem Bund auf meine Karriere konzentriert und mein ach so toller Bruder mit Abitur ist auch nicht erfolgreicher als ich.
    Sei konsequent und gehe DEINEN Weg, nicht den der ANDEREN.
     
    #10
    CRAEF, 15 Juni 2010
  11. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Krava hat Recht. Es ist DEIN Leben und DEINE Entscheidung, wann du mit Prüfungsvorbereitungen anfängst und wo du studieren gehst. Lass sie meckern und geh deinen Weg. Wenn du dein Leben zu sehr nach dem Wohlwollen deiner Eltern ausrichtest, wirst du nur unglücklich werden.
    Bist du denn finanziell von ihnen abhängig?
     
    #11
    Loomis, 15 Juni 2010
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mein Vater tickte da ganz ähnlich. Das war dann das i-Tüpfelchen. Ich bin auf seine Meinung nicht angewiesen. Und seit 2 Jahren muss ich sie nicht mehr hören, denn ich spreche nicht mehr mit ihm. Ich habe mehrmals Anlauf genommen und versucht mit ihm zu reden. Vergeblich. Und ich muss mich nicht ewig bemühen und mich kritisieren lassen und mich schlecht fühlen.
     
    #12
    xoxo, 16 Juni 2010
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich sage da nur eins:

    Deine Eltern haben ihr Leben hinter sich, Du aber hast Deins noch vor Dir! Sofern Du volljährig bist, ist es Deine Sache, welchen Weg Du im Leben nimmst. Da haben Dir Deine Eltern nicht reinzureden.
    Ich weis ja nicht, aus welchem Hintergrund Dich Deine Eltern kritisieren, aus Deinem Beitrag geht hervor, dass Du Dein Studium ernst nimmst, und letztendlich kommt es darauf an.
    Wie Deine Perspektive aussehen soll, weisst nur Du am besten, deshalb lasse Dich nicht durch Deine Eltern verunsichern.

    Mach Dein Ding, und gut ist.
     
    #13
    User 48403, 16 Juni 2010
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    meine eltern waren auch so. ich glaube es lag daran, dass beide nur einen hauptschulabschluss haben und eher mäßig tolle jobs haben, meine mutter sehr lange auch überhaupt nicht gearbeitet hat. schätze sie wollten dass mein bruder und ich mal anders enden. das schlimme war, aber dass sie das generve nichtmal lassen konnte, als ich sie schon längst "überholt" hatte und bereits auf einem sicheren weg war. das geht mir seit geraumer zeit einfach zum einen ohr rein und zum anderen wieder raus. ich bin mir sicher was ich tuhe, also sind die sorgen unberechtigt und sie haben einfach abzuwarten was ich mit meinem leben mache. so siehts aus! das würde ich dir auch raten. sie können dir doch garnichts! stell sie einfach vor vollendete tatsachen.
     
    #14
    Sonata Arctica, 16 Juni 2010
  15. aiks
    Gast
    0
    Ja ich hab das auch schon öfter von Eltern gehört, die nie viel Wert auf Bildung gelegt haben und Studenten als Snobs ansehen. Mein Exfreund hat sich davon voll runterziehen lassen und auf sie gehört, dass er nach der Hauptschule eine Lehre machen soll. Heute weiss er (als Österreicher) nichtmal wo München liegt und was das genau ist.

    Studiere wenn du studieren willst. Wie auch irgendjemand hier als Signatur stehen hat: Man bereut nie die Sachen, die man gemacht hat, sondern die man nicht gemacht hat. Es gibt an der Uni, besonders an den Geisteswissenschaften, Leute, die erst mit 30plus studieren begonnen haben, weil sie sich vorher immer dreinreden ließen, dass es nichts bringt. Und jetzt sitzen sie doch da, weil sie es so bereut haben.
     
    #15
    aiks, 16 Juni 2010
  16. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Es gibt doch effektiv zwei Möglichkeiten als Grund:

    1. Sie sind eifersüchtig und der Meinung, dass ihre Kinder sie nicht im Tiefflug überholen sollten.

    2. Sie wollen was besseres für dich und schießen deutlich übers Ziel hinaus.

    Egal welcher der bedein Gründe ausschlaggebend ist, du musst versuchen dir die Ohren zuzuhalten, während du weiter deine eigenen (sehr sehr vernünftigen und erwachsenen!) Pläne verfolgst.
    Das WAS sie da sagen macht ja auch keinen Sinn! Es ist ja, wie du schon gesagt hast, NICHT der Fall, dass du dich nicht um dein Leben kümmerst. Also solltest du nicht zu viel Kraft darauf verwenden über das was sie sagen nachzudenken. Je mehr du dir Gedanken um sinnlose Aussagen deiner Eltern machst, desto weniger Kraft kannst du in deine Zukunft investieren. Sobald du ausgezogen bist und im Wohnheim oder in einer WG mindestens 100 km entfernt wohnst, wird sich das Verhältnis erfahrungsgemäß deutlich bessern! Bis dahin musst du noch durchhalten..

    drücke dir die Daumen beim Studium...das ist eine echt schöne Zeit!!
     
    #16
    Damian, 16 Juni 2010
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich habe, als ich die Uni und den Studiengang änderte, auch viel Kritik bekommen. Auch heute ist es noch so, dass mir viele mein Studium madig machen wollen.
    Mittlerweile ist mir das egal, ich finde es zwar irgendwie sehr schade aber man kann ja doch nichts daran ändern.

    Die Eltern werden sich irgendwann dann damit abfinden wenn du einen konkreten Plan hast und den auch so durchführen wirst :zwinker:
     
    #17
    User 37284, 16 Juni 2010
  18. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.288
    198
    624
    Verheiratet
    Hey,

    du musst deine eigenen Erfahrungen machen und für diese auch kämpfen. Meine Mutter wollte, dass ich eine Ausbildung mache, damit ich was Sicheres habe! Ich sagte: NEIN! Ich bin eben eher der Risikotyp.

    Habe dann gleich nach dem Abi meine Sachen gepackt, habe 3 Monate gejobbt, meinen Führerschein davon gemacht, den Rest des Geldes einer Au Pair Agentur in den Rachen geworfen und bin mit 100 DM in die USA geflogen. Kam 13 Monate später wieder und habe ohne einen blassen Schimmer was mich erwartet ein Studium begonnen. Heute arbeite ich in der Wissenschaft und meine Mutter ist ja "Ach so stolz" auf ihre tolle Tochter!!!

    Haha, hätte ich damals auf sie gehört, würde ich jetzt in einer Behörde oder Krankenkasse vorm Rechner sitzen. Ich wäre sooo unglücklich!

    Sobald du dein Abi in der Tasche hast - mach was du willst. Sollten deine Eltern dich nicht finanziell unterstützen, such dir einen Job - und geh deinen eigenen Weg!
     
    #18
    celavie, 16 Juni 2010
  19. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    Haben deine Eltern denn irgendeinen Grund zur Sorge? Hattest du während der Ausbildung schulische Probleme?
    Was für eine Richtung willst du studieren? Gibt es da evtl. Probleme mit der Arbeitslage, die deine Eltern beunruhigt.
     
    #19
    DocMiller, 16 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Egal tue nur
Linaa534
Kummerkasten Forum
5 Januar 2016
7 Antworten
MissDior
Kummerkasten Forum
24 Mai 2015
6 Antworten
Test