Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ehemaliger bester Freund schwul

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Shadow999, 27 September 2007.

  1. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr,

    Vor Kurzem habe ich erfahren, dass mein ehemaliger bester Freund(auch kurzzeitige Jugendliebe) sich vor seiner Familie als schwul geoutet hat.

    Ich habe nichts gegen Homosexuelle, einer meiner engsten Freunde ist schwul.
    Nur es verwundert mich eben sehr, das gerade X schwul sein soll.

    Im Alter von 10-14 waren wir immer beisammen, und als wir 13 waren, sogar zusammen( ich glaube für ca 2 Monate)
    Er hatte damals schon sehr lange Haare, war nicht so derb wie die anderen Jungs in der Gruppe, und war immer schon sehr sensibel.
    Doch er war an Mädls interessiert.

    Er schrieb mir Briefe, küsste mich, und als ich Schluss machte, war er wirklich am Boden zerstört. Ich kenne aus meiner alten Schule auch ein Mädchen mit dem er zusammen war, ich glaube die beiden waren mehr als ein Schuljahr ein Paar.
    Außerdem hatte er damals einen totalen Faible für J.Lo, sammelte sämtliche Bilderschnippsel, bezeichnete sie als "die schönste, und erotischte Frau der Welt".

    Irgendwann verloren wir dann den Kontakt, unsere Gruppe löste sich auf, weil jeder von uns andere Interessen entwickelte.

    Da meine Mutter aber eine beste Freundin hat, die mit X Vater zusammen ist, erfahre ich immer wieder wie es ihm geht, was er so treibt usw.
    Dadurch habe ich auch erfahren das X sich geoutet hat. Es wissen nur seiner Schwester, seine Mutter, sein Vater, und seine Stiefmutter( die es meiner Mutter anvertraut hat, und die es widerrum mir) davon. Die anderen aus dem alten Freundeskreis wissen nichts davon, und meine Mutter hat mich gebeten es niemanden zu "verraten".

    Jetzt mache ich mir halt so meine Gedanken
    Soll ich Kontakt mit ihm aufnehmen? Wir hatten immer schon einen engen Draht zueinander, und er hat mir auch immer alles anvertraut.
    Natürlich würde ich nicht mit der Tür ins Haus fallen und ihn anrufen und sagen " Du X, ich meld mich weil ich mir dir über deine Sexualität sprechen möchte!"

    Ich würde ihn einfach mal anrufen, mit ihm was Trinken gehen, und vielleicht würde er dann selbst etwas davon erzählen.
    Ich weiß nur, dass er ziemlich einsam und verschlossen sein soll, sich in seiner Kapsel einschließt. Ich mache mir einfach Sorgen, und möchte für ihn da sein.

    Außerdem bin ich mir nicht sicher ob er sich nun wirklich zu Männern hingezogen fühlt oder nicht. Ich glaube das auch einfach nur verwirrt sein könnte. Er hatte ja bis jetzt weder Sex mit einer Frau, noch mit einem Mann.

    Vielleicht kennen einige von euch Männer die zuerst an Frauen Interesse hatten, und später Homosexuelle Neigungen entwickelten.
    Ich weiß das einige schwule Männer, sich erst sehr spät zu ihrer Homosexualität bekennen, ja sogar eine Frau heiraten und mit dieser Kinder bekommen. Aber die meisten wollen ja nur den Schein wahren, weil sie Angst davor haben sich zu outen, nicht akzeptiert zu werden.

    Mein schwuler Freund B. kann mir auch nicht weiterhelfen, er sagte immer nur " Ich wusste schon im Kindergarten das ich auf Schniedeln stehe!":grin:

    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen die mir nützlich sein könnten.
    Soll ich mich nun bei ihm melden?
    Wie kann ich ihm helfen?

    Vielen Dank im Vorraus,

    Shadow
     
    #1
    Shadow999, 27 September 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenns nur umgekehrt von einer lesbischen Frau, dass sie als Teenager zuerst auf Jungs stand. Sie hatte mal eine Urlaubsliebe, in die sie sehr verschossen war und den sie unbedingt wiedersehen wollte und im Alter von 15/16 hatte sie auch mal enen festen Freund und sich sogar über mich gewundert, weil ich noch kein weiteres Interesse an Jungs hatte. Naja, und erst dann merkte sie allmählich, dass Männer doch nicht so ihr Fall sind und wandte sich Frauen zu und hat sich seitdem nie mehr für Männer interessiert.

    Ich würde mich bei ihm melden, einfach fragen wie es ihm geht und ob er nicht Lust hätte, das man sich mal wieder trifft.
     
    #2
    Ginny, 27 September 2007
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    was willst du ihm denn helfen? :ratlos:

    anscheinend hat er dich doch so auch nicht mehr weiter interessiert, das du dich nicht mit ihm getroffen hast.
    was ist denn jetzt anders? weil er meint er wäre schwul ist er wieder interessant?
    so ganz verstehe ich deine beweggründe da nicht.
     
    #3
    User 38494, 27 September 2007
  4. Packset
    Gast
    0
    ichkenn es nur von einer frau. sie war mitte 30 , hatte ne tochter, nen freund und ein geregeltes leben. und dann trat meine tante in ihr leben. sie hat sie gesehen und war hin und weg. sie hat noch etwa 2 jahre gebraucht um sich zu outen und hat in der zeit auch um meine tante gekämpft, da sie noch in einer (unglücklichen) Beziehung war.

    nunja, die beiden sind seit 2002 glücklich verpartnert.

    außerdem gibt es nicht zur schwul und homo, sondern auch bi.

    ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber ich denke deine zweifel an seiner homosexualität bestehen eher aus ner gewissen verletztheit. ich kann mir vorstellen das es für expartner doch rel. schockierend ist wenn der ex plötzlich aufs gleiche geschlecht steht und man gewisse selbstzweifel hat.

    und ich finde es auch nicht sonderlich okay, jetzt wo er "interessant" ist plötzlich kontakt zu suchen. ich kann nicht einschätzen wie er es aufnehmen würde, weiß aber das ich mir an seiner stelle leicht hochgenommen vorkomen würde.
    du hast dich all die zeit nicht um ihn gekümmert und willst jetzt für ihn da sein... :kopfschue
    ist ja ein nobler vorsatz, aber ich an seiner stelle würde danked ablehnen.

    dann die frage bzw. deine behauptung das er noch nie sex hatte, weder mit mann noch frau. woher weißt du das?
    und selbst wenn er noch jungfrau ist, hat dein anderer freund nicht gesagt, er wusste schon im kindergarten das er schwul ist? und ich bezweifle ganz stark das er da schon erfahrungen gesammelt hat. ich weiß das der spruch ne total übertreibung war, aber wenn du ihm das zugestehst, warum nicht auch x?

    vll. war er es immer schon und hat es verdrängt. er war damals in der pubertät und diese zeit ist nie einfach und wenn man dann auch noch merkt das man "anders" ist, ist das auch nicht wirklich angenehm. warum sind so viele teenies leicht zu beeinflußen? weil sie angst haben sich von der masse abzuheben.

    wie es auch sei, ich finde es ist der falsche zeitpunkt um wieder in sein leben zu treten. wenn er kontakt zu dir möchte kannst du ihm ja signalisieren das du es auch gern hättest, aber jetzt auf ihn einzustürmen fänd ich etwas daneben.

    seh es wie oben schon erwähnt bitte nicht als angriff auf dich. es ist einfach nur meine meinung.:smile:
     
    #4
    Packset, 27 September 2007
  5. graue Maus
    graue Maus (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn er sich als schwul bekennt, dann wird er es auch sein. So ein Outing macht man ja nicht mal eben aus Spaß.

    Du willst jetzt den Kontakt wieder aufnehmen, weil er schwul ist. Das verwundert mich etwas. Wenn ihr vorher keinen Kontakt mehr hattet, würde ich es doof finden, wenn das der Grund für eine Kontaktaufnahme wäre. Die sexuelle Orientierung ist halt wie sie ist, aber genausowenig wie sie der Grund gegen eine Freundschaft sein sollte, sollte sie der Grund dafür sein.
     
    #5
    graue Maus, 27 September 2007
  6. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten.

    Danke auch für die Kritik, es muss sensationsgeil wirken, wenn ich gerade jetzt den Kontakt zu ihm suche.

    Trotzdem muss ich mich kurz rechtfertigen:
    Der Kontakt brach ja nicht ab, weil er mich nicht mehr interessiert hat, sondern aus anderen Gründen.
    Wir waren eine Gruppe aus 6 Leuten und mit 15 haben wir uns alle in verschiedene Richtungen entwickelt. X begann mehr und mehr sich abzukapseln, sich zu verschließen, während wir anderen natürlich unsere Jugend auskosteten im Sinne von Party, ersten sexuellen Erfahrungen usw. X wollte das alles nicht, und obwohl ich oft versuchte mit ihm zu reden, ihn aus seiner Kapsel zu "befreien", blieb er in sich gekehrt.
    Ich habe dann irgendwann aufgegeben, schließlich wollte ich ihn nicht unter Druck setzen:geknickt:

    Ich habe ihn aber nie vergessen, da er mir im freundschaftlichen Sinn sehr viel bedeutet hat, und mir auch jetzt noch sehr viel an ihm liegt.

    Der Grund meiner Kontaktaufnahme ist in dem Sinne ja auch nicht, das er schwul ist, sondern, dass es ihm offensichtlich sehr zu schaffen macht. Ich möchte ihm einfach zeigen, das jemand für ihn da ist. Von der Freundin meiner Mutter weiß ich auch, dass er bereits seit Jahren wieder den Kontakt zu mir sucht, sich aber nicht traut bei mir anzurufen, weil er Angst hat, ich könnte noch böse auf ihn sein( eben aus dem Grund, weil er damals den Kontakt zu uns allen abgebrochen hat).

    Ich dachte einfach es wäre ein guter Zeitpunkt, ihm zu zeigen das ich noch immer für ihn da bin.
     
    #6
    Shadow999, 27 September 2007
  7. graue Maus
    graue Maus (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist dann schon ein Grund, weswegen Du versuchen könntest, den Kontakt wieder aufzunehmen. Ich glaube, so wie Du schreibst, wird er sich drüber freuen.
     
    #7
    graue Maus, 27 September 2007
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wie gesgat, ich würde mich melden. Ich hab das auch nicht so interpretiert, dass er erst jetzt wieder interessant für dich ist. ;-) Im Gegenteil, ich kenne das selber, dass man gegenseitig den Kontakt zueinander verliert, nicht weil man sich nicht mehr mag, sondern weil äußere Umstände ungünstig sind und man sich anderweitig entwickelt. Ich finds gar nicht verwerflich, dass man dann manchmal einen bestimmten Auslöser braucht, um den Kontakt wieder neu zu knüpfen. Und hier siehts ja sowieso eher danach aus, als würde er son bisschen darauf warten, dass du wieder auf ihn zukommst.
     
    #8
    Ginny, 27 September 2007
  9. Rote_Zora
    Rote_Zora (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meld dich einfach mal bei ihm, bestimmt wird er sich freuen, von dir zu hören!
    Übrigens finde ich, dass ein bester Schwuler Freund das beste ist, was einem passieren kann. Mit denen kann man sich einfach viel besser über Jungs unterhalten, Tipps austauschen, shoppen gehen und am WE was unternehmen :smile:
     
    #9
    Rote_Zora, 27 September 2007
  10. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich

    Danke, ich habe jetzt durch meine Mutter seine Email Adresse, ich denke es ist besser ich schreibe ihm vorerst nur eine Mail. Vielleicht falle ich zu sehr mit der Tür ins Haus, wenn ich ihn anrufe.

    Ich habe gedacht, ich schreibe folgendes.

    Hallo *******!

    Ich habe heute durch meine Mum deine neue Mail Adresse bekommen, und da ich heute nicht arbeiten muss und so den ganzen Tag faul am Pc sitzen kann, dachte ich mir, ich schreib dir mal:smile:
    Ist ja schon lange her, ich glaube das letzte Mal haben wir uns vor ca 8 Monaten zufällig auf der Straße getroffen, und nur ein schüchternes "Wie gehts" gesäuselt:smile:
    Ich dachte mir, wir könnten ja mal zusammen was Trinken gehen, oder nach ******* fahren, um alte Zeiten wieder hochleben lassen. Wie damals als wir uns mitten in der Nacht rausgeschlichen haben, den Speiserum( ja genau diesen ekeligen) und die dicken Zigarren vom **** geklaut haben und uns hemmungslos betrunken haben. Ich kann mich noch erinnern das wir beide die ganze Nacht gekotzt haben, und schließlich doch von unseren Eltern abgeholt wurden die mächtig sauer waren*lol*( 5 Wochen kein Taschengeld*lol*)......
    Ich bin noch immer mit dem ***** zusammen, im Dezember sind es 5 Jahre. Wir hatten jetzt ein Jahr eine Wohnung im * Bezirk, 5 min entfernt von der ****straße. Aber aus verschiedenen Gründen wollten wir dort nicht mehr bleiben.Nun bekommen wir in den nächsten Wochen eine Wohnung von der Gemeinde. Zurzeit leben wir deswegen bei seiner Mutter, haben ein winziges Kabinett. Bin für die nächsten Tage bei meiner Mum, weil mein Schatz das Zimmer ausmalt und Möbel schlichtet, damit wir mehr Platz haben.
    In der Arbeit läuft es auch ganz gut, zwar habe ich ein paar zickige Kolleginnen, die den ganzen Tag nur sudern, aber das hat man ja überall wo viele Frauen zusammen arbeiten.

    Ich würd mich wirklich freuen von dir zu hören/lesen usw :-P
    Übrigens wegen der alten geschichten brauchst du dir keine Gedanken zu machen, alles vergeben und vergessen.
    Jetzt hast du ja eh meine Mail, wenn du Lust hast, melde dich und wir machen mal was zusammen.

    Liebe Grüße an dich und den Rest deiner Familie.
    --------------------------------------------------



    Was haltet ihr von dieser Mail?? Kann ich die so an ihn schicken??
     
    #10
    Shadow999, 27 September 2007
  11. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Was für ein Glück, dass er es nicht jedem erzählt hat :rolleyes:


    Die mail ist gut; rührt an die alten Tage, macht ihm subtil klar, dass du es rein freundschaftlich versuchst und ist im ganzen sehr nett.
     
    #11
    many--, 27 September 2007
  12. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich

    Nein, nein, so ist das überhaupt nicht:smile:
    Ich war ja auch nie wirklich in ihn verliebt, wir wollten damals einfach nur sagen können" Wir gehen miteinander"!
    Außerdem waren wir damals als wir "zusammen" waren, ja noch halbe Kinder. Hätte ich mit ihm geschlafen, oder wäre es eine ernsthafte Beziehung gewesen, würde ich vielleicht wirklich so empfinden.
     
    #12
    Shadow999, 27 September 2007
  13. Rote_Zora
    Rote_Zora (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Habt ihr denn jetzt wieder Kontakt?
     
    #13
    Rote_Zora, 2 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ehemaliger bester Freund
UnerfahrenesGirl
Kummerkasten Forum
27 November 2014
8 Antworten
UnerfahrenesGirl
Kummerkasten Forum
27 November 2014
1 Antworten
Dragonheart
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2013
3 Antworten