Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eheprobleme / Magersucht ich bin am Ende

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fexona, 10 Dezember 2006.

  1. fexona
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verheiratet
    Wir waren eigentlich immer glücklich und hatten sogut wie nie streit und plötzlich war alles anders.

    seit über einem jahr habe ich nun probleme das meine frau nicht weiss ob sie bei mir bleiben möchte oder nicht. Sie war sogar schon mal ausgezogen ist aber dann doch wieder zurück gekommen. Wir waren dann sogar bei einer Eheberatung da hab ich rausgefunden dass meine Frau Magersucht hat darufhin wurde die Eheberatung abgebrochen und meine Frau macht jetzt Einzelterapie.
    Ich weiss auch das sie ständig Konntakt zu einem anderen Typen hat.

    Wie gesagt das dauert nun schon über ein Jahr und schön langsam bin ich am ende und weiss nicht was ich tun soll, irgendwie läuft mein leben an mir vorbei und ich kämpfe mich von einem tag zum nächsten. eigentlich hab ich gar keine lust mehr irgenwas zu machen die arbeit interessiert mich auch nicht es ist einfach alles schei...

    Meine letzte Hoffnung besteht darin das wir die Probleme auf Grund Ihrer Magersucht haben und wenn Sie das mal geschaft hat das wieder alles in Ordnung kommt, wenn da nicht noch dieser Typ wäre.

    fexona
     
    #1
    fexona, 10 Dezember 2006
  2. heart_beat
    heart_beat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    hmmm...also es gibt da beide möglichkeiten: eheprobleme aufgrund der magersucht oder magersucht aufgrund von eheproblemen und "allgemeiner unzufriedenheit". weiß ja nicht, was es bei euch bzw bei deiner frau ist. Ich denke aber das so oder so die Rettung eurer Beziehung mit der Überwindung dieser Krankheit durch deine Frau eng zusammen hängt.

    Deine Situation tut mir wirklich sehr leid, ich hoffe du kommst bald auf die Füße. Liebeskummer an sich ist ja schon ne harte Sache, aber wenn dabei noch eine Ehe auf dem Spiel steht macht es das glaub' ich nochmal ne Runde härter...

    Ich hoffe, dass ihr das wieder hinkriegt! Was sagt deine Frau denn, warum sie sich trennen möchte? Wegen der Magersucht, wegen dem Anderen?
     
    #2
    heart_beat, 10 Dezember 2006
  3. fexona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verheiratet
    Anscheinend weiss sie das selbst nicht warum sie gehen möchte.
    Aber ich hoffe wenn es wirklich der typ ist wäre sie vermutlich schon gegangen, sie hat ja sogar schon eine eigene wohnung seit über einem jahr, dort ist sie aber eigentlich nie ausser hald die paar tage wo sie ausgezogen war.

    An manchen Tagen ist es sogar so wie wenn alles in Ordnung wäre.
    Wenn nicht ständig der Kontakt zu diesem Typen wäre, obwohl ich glaub das sie zur zeit nur telefonisch Kontakt mit Ihm hat, ich weiss aber ganz sicher das er mehr von ihr will.

    Ich würde ja alles dafür tun damit wieder alles in ordnung kommt nur weiss ich nicht was ich tun soll.

    fexona
     
    #3
    fexona, 10 Dezember 2006
  4. heart_beat
    heart_beat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Also ich glaube, bevor du nicht weißt,warum sie nicht mehr möchte, kannst du auch nichts tun...Also bleib dran und versuch herauszufinden, warum deine Frau nciht mehr will.
     
    #4
    heart_beat, 10 Dezember 2006
  5. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo,

    ihr wart also schon mal bei einer Eheberatung, das ist doch schon mal sehr gut. Aber da müsst ihr doch über eure Probleme gesprochen haben, hat deine Frau, denn dort nie Äusserungen getätigt, warum sie nicht mehr bei dir sein will?

    Wie alt seit ihr beide überhaupt, seit wann seit ihr zusammen und seit wann verheiratet? Ich finde diesen Fragen eigentlich schon sehr wichtig?

    Allem Anschein nach, redet ihr ja auch nicht mehr zusammen! Hast du deiner Frau denn schon mal in einem klaren, möglichst Emotionallosem Gespräch gesagt, wie du dich fühlst, dass du Angst hast, dass es da einen anderen gibt, dass du sozusagen, die Lust am Leben verloren hast und das du dir nichts mehr wünscht, als wieder glücklich mit ihr zu sein? Wenn ja, was hat sie dazu gesagt?

    LG
    Mira
     
    #5
    Mirabelle, 10 Dezember 2006
  6. fexona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verheiratet
    hallo Mirabelle,

    wie gesagt die beratung wurde abgebrochen, wir haben uns danach eigentlich auch immer sehr gut gefühlt aber das warum sie nicht mehr bei mir sein will ist eigentlich nicht geklärt worden, es ist ja eventuell gar nicht so das sie nicht mehr bei mir sein will, sie weiss es einfach selbst nicht ob sie das will oder nicht. ich kann das leider auch nicht verstehen wir habe keine probleme und hätten eigenlich ein tolles leben, sie kann mir ja auch nicht sagen was für ein problem wir haben oder ob ihr irgendwas an mir nicht passt. vielleicht ist es ja doch der typ aber andererseits denke ich mir wenns der wäre wär sie da nicht schon längst weg?

    Also wir sind beide beinahe 30 und kennen uns seit 12 Jahren und sind davon 4 jahre verhiratet.

    Wir reden eigentlich schon sehr viel miteinander, wir verstehen uns ja auch gut, wir streiten auch nicht, nur sobald ich über uns sprechen will blockt sie ab, sie weiss auch das es mir schlecht geht das sagt sie ja auch selbst, sie meind ich hätte ein bessere frau verdient aber sie ist sicher genau die frau die ich will und die ich über alles liebe und das sag ich ihr auch.

    Das ich angst hab das sie einen Anderen hat weiss sie auch, das gibt sie ja auch zu aber sie sagt zur zeit haben sie nur telefonischen Kontakt.

    ich habe schreckliche Angst das sie irgendwann doch geht das wäre einfach mein Ende.

    eigentlich würd ich fast alles dafür geben oder tun dass wir wieder das leben haben könnte was wir mal gehabt haben.



    fexona
     
    #6
    fexona, 10 Dezember 2006
  7. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo fexona,

    also dass deine Frau nicht weiss, was sie an der Beziehung stört, das glaube ich wirklich nicht, es scheint eher, als wäre sie ein mensch, der Konflikten gerne aus dem Weg geht und vieles in sich hinein frisst, das wäre auch eine Erklärung für ihre Magersucht.

    Nur, weiss ich ehrlich gesagt nicht, ob ihr euch beide, wenn es so weitergeht, nicht selber kaputt macht. Ausserdem finde ich, dass ihr beide einen Paartherapeuten aufsuchen solltet zusätzlich kann sie ja noch Einzelgespräche auf Grund ihrer Magersucht führen, denn wie will man denn eine Ehe retten, wenn nicht beide Partner zu Wort kommen und sich somit immer weiter voneinader entfernen?

    Und ich glaube auch, dass, wenn sie diesem "Anderen" mehr Gefühle entgegenbringen würde, wahrscheinlich schon längst weg wäre, obwohl ich nicht verstehe, wozu sie den Kontakt mit ihm sucht? Hast du sie das mal gefragt; sie gefragt, ob sie mit ihm vielleicht besser über Dinge reden kann, die sie belastet.

    Sorry, aber wenn ihr nicht anfangt über EUCH zu reden, dann weiss ich nicht, wo ihr anfangen wollt, eure Ehe zu kitten!

    Und wenn alles nichts bringt, dann schreib ihr einen Breif, viell kommst du so besser zu ihr durch.

    LG
    Mira
     
    #7
    Mirabelle, 11 Dezember 2006
  8. fexona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo

    danke erstmal für deine Antwort

    das mit einer Paartherapie würde mir eigentlich gut gefallen aber es war beim ersten mal schon schwer sie davon zu überzeugen und es hat auch ewig gedaurt bis ich sie davon überzeugen konnte das sie eine Therapie wegen ihrer Magersucht machen soll. Aber ich kann es ja nochmals versuchen.

    Warum sie Kontakt zu dem Anderen hat würde mich auch interessieren aber soviel ich rausgefunden habe hat er schon einen hohen stellenwert in ihren Leben, ich könnte ja auch fast damit leben wenn sie nur konntakt mitteinader haben aber da müsste ich mir schon sehr sicher sein das da nicht mehr ist.

    Das mit dem Brief ist eigentlich eine sehr gute Idee, leider du ich mir sehr schwer dabei was vernünftiges zu formulieren und meine Rechtschreibung ist auch nicht die beste (aber das weiss sie). Es kostet mich ja schon eine große Überwindung hier etwas zu schreiben.

    fexona
     
    #8
    fexona, 11 Dezember 2006
  9. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo,

    du solltest einfach abwägen, ob sich diese Überwindung deiner Meinung nach lohnt.

    So wie ich es momentan heraushören kann und das ist schwer, da ich euch nicht kenne und auch die Gesamtsituation kenne, solltest du dich aber ernsthaft fragen, ob du etwas retten kannst, so ganz alleine, denn wenn deine Frau nicht auch wirklich etwas ändern will, dann stehst du auf verlorenem Posten.

    Ihr müsst es beide wollen und wenn du das nicht siehst, dann solltest du dich m.E. nicht noch mehr runterziehen lassen, wenn du nicht siehst dass es besser werden könnte.

    Ich wünsche dir viel Kraft für diesen Weg

    Mira
     
    #9
    Mirabelle, 11 Dezember 2006
  10. fexona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verheiratet
    hallo

    sorry für die späte antwort, hab im moment etwas viel um die ohren

    die überwindung ist es sicherlich werd aber, eigentlich rede ich eh über alles nur bekomme ich auf manche fragen keine antwort das wird sich vermutlich mit einem brief auch net ändern, aber versuchen kann man ja alles.

    irgendwie hab ich ja ständig das gefüll das es besser wird aber das hab ich ja mittlerweille schon über ein jahr.

    aufgeben werde ich sicher nicht so schnell, wir hätten eigentlich ein supper leben, es fehlt uns an nichts (zummindest dachte ich das immer)
    ich hoffe immer noch das es an ihrer krankheit liegt und das wir diese irgand wan in den griff bekommen und dann vielleicht auch wieder unser leben.

    danke
    freut mich wenn man mit jemanden darüber schreiben kann
     
    #10
    fexona, 19 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eheprobleme Magersucht Ende
tigerlady
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2013
13 Antworten