Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #1

    Ehrgeiz & Motivation

    Jetzt mal eine Umfrage zu Ehrgeiz und Motivation

    Was ist Ehrgeiz für Euch ?

    Seid Ihr ehrgeizig ?

    Woran merkt Ihr dass ihr ehrgeizig seid ?

    Habt Ihr immer schon soviel Motivation gehabt ?

    Sind Eure Eltern ehrgeizig ? Nicht ehrgeizig ? - Woran merkt Ihr das ?

    Werdet Ihr gelobt dafür daß Ihr ehrgeizig seid ? Ermutigt Euch jemand dazu ?

    Wenn Ihr etwas erreicht habt - ist das eigene Gefühl, etwas geschafft zu haben, besser als eine Belohnung von außen ? Oder macht Ihr das damit Ihr belohnt werden könnt ?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #2
    Bin sehr ehrgezeig.
    In allen Bereichen. Ob das jetzt Schule/Beruf oder Privat ist.
    Wenn ich etwas erreichen will, dann tue ich alles damit mir das gelingt.

    Insofern könnte man mich auch als stur bezeichnen, das bin ich dann nämlich.
    Außerdem bin ich dadurch Perfektionistin. Weil wenn ich etwas will, dann perfekt, sofort, und ohne wenn und aber.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #3
    Tja ich KANN sehr ehrgeizig sein, kommt immer drauf an in welchen Bereichen...in Sachen Studium bin ich gerade verdammt faul :grin:
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2005
    #4
    Was ist Ehrgeiz für Euch ?

    Die Eigenschaft alles andere dem einen Ziel unterzuordnen um es zu erreichen.

    Bzw. wenn man das macht, was man will und das auch erreicht.


    Seid Ihr ehrgeizig ?

    Naja, früher war ich mal Streber in der 9ten hab ich regelmäßig Einsen geschrieben. Irgendwie hat sich das aber abgeflaut. Ausbildungsprüfung wollte ich unbedingt mit ner 1 vorm Komma bestehen, hab ich auch hinbekommen.

    Studium, ja, wenn ich was wirklich will, bestehe ich das auch mit 1 oder 2, den anderen Rotz so mit 3-4.......

    Wenn mir bei irgendwas der Sinn fehlt, dann seh ich auch gar nicht ein, da so viel Arbeit reinzustecken.


    Woran merkt Ihr dass ihr ehrgeizig seid ?

    Mmmh, dass ich mich doch immer spätestens 2 Tage vor ner Klausur aufraffe zum Lernen und morgens um 4 Uhr anfange zu lernen, damit ich den Scheiß nicht nochmal schreiben muss...

    Aber sonst hab ich den Trieb, immer alles zu perfektionieren. Immer alles besser zu machen.

    Ich denk öfters; "Einer geht noch"

    Und dass ich wie ein Irrer versuche, meinen Spritverbrauch zu senken, fahre meine Karre im Sommer mt 4,2 Liter (90PS TDI) soll mir mal einer nachmachen.

    Ich finde es immer geil, wenn die Tankanzeige nach 600 km immer noch auf halbvoll steht... Und die ungläubigen Blicke, dass ich bei 1000 km erst so langsam übers Tanken nachdenke..


    Habt Ihr immer schon soviel Motivation gehabt ?


    Naja, war schonmal mehr. Mittlerweile denk ich mir, dass ich doch total bescheuert bin, dass ich mir immer son Stress aufhalse. Aber ich will es teilweise ja auch nicht anders.

    Mir wird viel zu schnell langweilig.

    Sind Eure Eltern ehrgeizig ? Nicht ehrgeizig ? - Woran merkt Ihr das ?

    Mmmh, Mutter ist auch son Kribbel. Vater ist mehr so der Ruhende Pol. Aber trotz seiner 61 Jahre sieht er es nicht ein, dass er langsam aber sicher alt wird.

    Ehrgeizig ist der schon.


    Werdet Ihr gelobt dafür daß Ihr ehrgeizig seid ? Ermutigt Euch jemand dazu ?

    Geh mir weg mit Lob. Ich wurde meiner Meinung nach viel zu oft gelobt. Dabei hab ich immer nur gemacht, was ich machen soll.

    Zitat Ex-Chef: Bester Azubi, den er je gehabt hat. Begabtenförderung der Kammer könnte ich kriegen.

    Aber ich hasse sowas, wenn ich über den Klee gelobt werde.


    Wenn Ihr etwas erreicht habt - ist das eigene Gefühl, etwas geschafft zu haben, besser als eine Belohnung von außen ? Oder macht Ihr das damit Ihr belohnt werden könnt ?


    Wie oben schon geschrieben, kommt von außen andauernd Lob.

    Deswegen kann ich mich am besten selber loben.

    Wenn mal irgendwas so gelaufen ist, wie ich mir das gedacht habe, dann hau ich mir mit meiner rechten Faust vor die Brust und freu mir nen Ast ab.

    Kann mich daran erinnern, wie ich ne Klausur geschrieben hatte, und wo ich beim abgeben schon gewusst hatte, dass das ne glatte eins war.

    Aber von Zeit zu Zeit schwankt mein Ehrgeiz doch ziemlich stark.
     
  • IceXXIce
    IceXXIce (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    278
    103
    1
    Single
    8 Dezember 2005
    #5
    Des kommt bei mir immer drauf an um was es geht.
    Wenn es etwas ist, dass ich unbedingt schaffen will oder auch so will, bekomm ich dies auch :smile: Dann kommt der Ehrgeiz aus mir raus *grins*
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #6
    selbst gelöscht
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #7
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    8 Dezember 2005
    #8
    Was ist Ehrgeiz für Euch ?
    Wenn man viel erreichen will... das, was für einen selbst wichtig ist. Ehrgeiz kann sich von Mensch zu Mensch auf ganz unterschiedliche Ziele richten.

    Seid Ihr ehrgeizig ?
    Ja.

    Woran merkt Ihr dass ihr ehrgeizig seid ?
    Ich will gut sein, besonders im Studium. Will nicht nur Durchschnitt sein, weil ich das nie war. Will was erreichen im Leben.

    Habt Ihr immer schon soviel Motivation gehabt ?
    Motivation? Ist für mich nicht dasselbe wie Ehrgeiz. Motivation hab ich oft extrem wenig. Ich bin erschreckend faul, um genau zu sein. Faulheit und Ehrgeiz schließen sich nicht unbedingt aus, meiner Meinung nach. Ich bin ehrgeizig, aber oft zu faul, was dafür zu tun. Hab bisher trotzdem alles erreicht, was ich erreichen wollte. :schuechte

    Sind Eure Eltern ehrgeizig ? Nicht ehrgeizig ? - Woran merkt Ihr das ?
    Ob meine Eltern ehrgeizig sind? Bezogen auf sich selbst? Oder bezogen auf mich? Bezogen auf sich selbst... *mhmm* schwer zu sagen... Mein Vater wohl nicht so sehr. Zumindest waren seine Prinzipien immer stärker als sein Ehrgeiz, sonst hätte er mehr Karriere gemacht. Und meine Mutter... keine Ahnung...

    Bezogen auf mich sind meine Eltern überhaupt nicht ehrgeizig. Ich MUSSTE nie Klavierspielen lernen, ich wollte es selbst. Ich MUSSTE nicht Jura studieren, ich hab's mir selbst ausgesucht. Ich MUSSTE nie Bücher lesen, ich hab mir das Lesen selbst beigebracht. Ich sollte eine Klasse überspringen, meine Eltern wollten das nicht, weil ich dann nicht mehr mit meinen Freunden zusammen gewesen wäre.

    Werdet Ihr gelobt dafür daß Ihr ehrgeizig seid ? Ermutigt Euch jemand dazu ?
    Nein, eigentlich nicht. Doch, mein Freund. Aber das ist weniger "Ermutigung" als viel mehr: "Hast du immer noch nichts für deine Seminararbeit getan?!" :tongue:

    Wenn Ihr etwas erreicht habt - ist das eigene Gefühl, etwas geschafft zu haben, besser als eine Belohnung von außen ? Oder macht Ihr das damit Ihr belohnt werden könnt ?
    Schwer zu sagen. Es ist wohl auch eine Mischung aus beidem. Ich fühle mich unglaublich gut, wenn ich was geschafft hab, bin stolz auf mich selbst. Gerade bei Dingen, die mit dem Studium zu tun haben, freue ich mich, weil ich dann spüre, daß ich das mache, was ich auch in Zukunft machen möchte. Ist ein schönes Gefühl, weil jeder Erfolg ein kleiner Schritt in meine "richtige", "erwachsene" Zukunft ist...

    Aber es ist auch schön, wenn ich dann dafür gelobt werde oder merke, daß andere (Freund, Eltern, Oma...) sich darüber freuen und stolz auf mich sind. :schuechte "Belohnungen" im materiellen Sinne brauche ich nicht und hab ich auch nie bekommen oder erwartet.

    Sternschnuppe
     
  • La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2005
    #9
    Was ist Ehrgeiz für Euch ?
    immer der beste zu sein oder es zu werden. durchschnitt ist zum kotzen!
    Seid Ihr ehrgeizig ?
    ja, ganz klar. ich will immer der beste sein, was aber viele sorgen und einen erhöhten druck micht sich zieht
    Woran merkt Ihr dass ihr ehrgeizig seid ?
    höhere ziele und erwarten an sich selber
    Habt Ihr immer schon soviel Motivation gehabt ?
    nein, war früher immer im durchschnitt
    Sind Eure Eltern ehrgeizig ? Nicht ehrgeizig ? - Woran merkt Ihr das ?
    ich denke schon. sie leben nicht schlecht (haben etwas erreicht).
    Werdet Ihr gelobt dafür daß Ihr ehrgeizig seid ? Ermutigt Euch jemand dazu ?
    nein. brauch ich in diesen belangen aber auch nicht.
    Wenn Ihr etwas erreicht habt - ist das eigene Gefühl, etwas geschafft zu haben, besser als eine Belohnung von außen ? Oder macht Ihr das damit Ihr belohnt werden könnt ?
    das gefühl und die anerkennung ist das beste.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    12 Dezember 2005
    #10
    Was ist Ehrgeiz für Euch ?

    Das beste zu erreichen, was ich nur kann, all meine Energien einzusetzen.

    Seid Ihr ehrgeizig ?

    ja, sehr

    Woran merkt Ihr dass ihr ehrgeizig seid ?

    hohe Ziele, grosser Anspruch an mich selber und Unzufriedenheit wenn es nicht hinhaut

    Habt Ihr immer schon soviel Motivation gehabt ?

    ja

    Sind Eure Eltern ehrgeizig ? Nicht ehrgeizig ? - Woran merkt Ihr das ?

    Sehr ehrgeizig. Sind beide Professoren.

    Werdet Ihr gelobt dafür daß Ihr ehrgeizig seid ? Ermutigt Euch jemand dazu ?

    ja

    Wenn Ihr etwas erreicht habt - ist das eigene Gefühl, etwas geschafft zu haben, besser als eine Belohnung von außen ? Oder macht Ihr das damit Ihr belohnt werden könnt ?

    sowohl als auch. Aber das innere Gef[hl der Befriedigung ist durch nichts yu schlagen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste