Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ehrlichkeit in einer (geplanten) Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von snopie, 24 August 2003.

  1. snopie
    Gast
    0
    Ehrlichkeit in der Beziehung ist ja ein thema, dass auch immer wieder hier in den Topics auftaucht.
    Ich würde euch gerne mal eine Frage stellen, die mich selbst immer wieder beschäftigt.

    Viele Menschen haben ja irgendwelche Probleme, die sie mit sich rumschleppen ohne dass viele davon wissen. Ich nehm jetzt mal als Standartbeispiel Impotenz (ich bin nicht impotent - wollte ich nur erwähnt haben)
    Das muss man dem Partner natürlich sagen, den Ehrlichkeit ist in einer Beziehung sehr wichtig.
    Aber hier ist genau der Knackpunkt: Wann sagen?

    Gerne schreiben die Leute hier in den Foren: "Wenn er/sie dich wirklich liebt, wird er es akzeptieren" Das ist richtig. Doch das setzt ja voraus, dass ich es dem Partner verschwiegen habe, solange er mich noch nicht liebt
    Ist es aber fair, es ihm erst dann zu sagen, wenn er/sie sich in dich verliebt hat? Nicht so wirklich.
    Andererseits kann man doch von keinem Menschen, der sich in einen anderen Menschen verliebt hat, verlangen, dass er in seinem Idealismus und in seiner Fairness gleich die Karten auf den Tisch legt und somit riskiert, dass der andere sofort eine weitere Annäherung abbricht.

    Wann ist es also fair/angebracht/der beste Zeitpunkt, um einem (angestrebten) Partner eine schmerzhafte Wahrheit ins Gesicht zu sagen?
     
    #1
    snopie, 24 August 2003
  2. fauler_sack
    0
    ich würd auf keinen fall dem partner gleich alle probleme preisgeben. das passt dann wie die faust aufs auge. viele wollen das zwar nicht wahr haben, aber ne Beziehung hab gerade am anfang auch viel mit täuschung zu tun und da sollte man nicht gleich alles aus der bahn werfen. geht eh in die hose. besser n bissl warten..
     
    #2
    fauler_sack, 24 August 2003
  3. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Sehr gutes Thema!

    Meine Einstellung dazu:

    -Verheimlichen darf nichts mit lügen zu tun haben (z.B. Krebs: "was sind das für Medikamente?" "Och nichts- Vitaminpillen")
    -wenn man genau weiß, dass der Partner Dinge auf den Tod nicht ausstehen kann, man sie selbst tut und es früher oder später sowieso rauskommt (z.B. harte Drogen nehmen)

    Aber ansonsten weiß ich auch nicht so recht, wie man das Thema Ehrlichkeit und die Frage nach dem Zeitpunkt für unliebsame Enthüllungen beantworten soll
     
    #3
    AndyyRS, 24 August 2003
  4. nachtmensch
    0
    also ich finde das mit der impotenz ist ein ziemlich schlechtes beispiel, da deine freundin das sowieso recht schnell bemerken würde, bzw. sich drüber wundern würde warum du nicht mit ihr schlafen willst, von daher würde das thema irgendwann ganz von selbst zur sprache kommen.. :zwinker:

    aber bei anderen dingen, die nicht unbedingt auffallen, würde ich auf jeden fall eine weile abwarten... am anfang einer Beziehung ist alles ja noch nicht so fest. man ist verliebt und hat ein hochgefühl, alles ist toll, aber ob es wirklich der richtige partner für eine längere beziehung ist, merkt man immer erst nach einiger zeit. in meinen augen ist der richtige zeitpunkt um jemandem etwas unangenehmes zu gestehen dann, wenn man merkt, dass es was ernsteres ist und wohl was längeres wird... das kann man natürlich nicht in wochen oder monaten angeben, das ist immer verschieden, aber solange man noch in der phase des ausprobierens ist, ob man wirklich so gut zusammenpasst, dass das ganze eine zukunft hat, kann man diverse dinge verschweigen solange man den anderen deswegen nicht anlügen muss.
     
    #4
    nachtmensch, 24 August 2003
  5. snopie
    Gast
    0
    besseres beispiel

    @nachtmensch

    besseres Beispiel:
    Unfruchtbarkeit - das kann man sehr lange verheimlichen, wenn man es darauf anlegt!
     
    #5
    snopie, 24 August 2003
  6. nachtmensch
    0
    yep, das ist ein besseres beispiel
     
    #6
    nachtmensch, 24 August 2003
  7. relevantz
    Gast
    0
    ich finde verheimlichen ist total der schwahsinn !
    mein freund und ich haben von anfang an alles oneinander gewusst, was irgendwie problematisch werden könnte (arbeitslosigkeit, n haufen schulden, meine vergewaltigung, kein bock auf sex, meine eltern, exfreunde die an einem hängen [beiderseits], drogenmissbrauch, usw...)
    ich weiss von ihm alles, er von mir und es läuft sper, weil niemand irgendwem etwas verheimlichen muss...
    ich meine, was würde es bringen, etwas zu verheimlichen, wenn es zwar erst nach jahren oder noch später herauskommt und dann würde es erst richtig stress geben.
    verheimlichen ist kinderkacke !!!
     
    #7
    relevantz, 24 August 2003
  8. kaninchen
    Gast
    0
    Hm ja... Das Thema is interessant... Ich glaub ganz am Anfang der Beziehung sollte man seine ganzen Probs nich aufn Tisch legen, IMO wär das n schlechter Anfang und belastet zu doll, aber sobald man merkt dass es wirklich was ernsteres is sollte man mit ernsten Problemen (wie eben z.B. Unfruchtbarkeit) rausrücken.... Kommt natürlich immer auf den Partner, das Problem und die Situation an...
     
    #8
    kaninchen, 24 August 2003
  9. Thisbe
    Gast
    0
    Hm, bei mir war/ist es auch so, dass es ein Problem gab/gibt,
    wegen dem ich nicht mit ihm schlafen konnte/wollte. Habe es so
    gehandhabt, dass ich ihm gesagt habe, dass es ein Problem gibt,
    ich aber nicht darüber reden möchte aber alles daransetzen werde, es zu lösen.
    Naja, es ist nicht wirklich gelöst, aber ich
    habe einen Weg gefunden und wir können uns beide nicht über
    mangelnden Sex beschweren. Und irgendwann erzähle ich ihm
    wohl auch alles.
    Am Anfang war es, glaube ich, ziemlich hart für ihn, weil er das Gefühl hatte,
    dass ich ihm nicht vertraue; aber er hat akzeptiert
    dass ich, jedenfalls momentan, mit niemandem darüber reden will
    und es nicht an ihm liegt...
     
    #9
    Thisbe, 24 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ehrlichkeit geplanten Beziehung
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
11 Antworten
miktow
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2014
9 Antworten