Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ehrlichkeit und Vertrauen?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008.

  1. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen,

    ich versuche mein Problem in einer Kurzfassung zu schildern, da die meisten Leser vor langen Texten fliehen ;-)

    Meine Freundin war in letzter Zeit ziemlich oft unehrlich zu mir. Ich habe das rausgefunden weil ich Ihre E-Mails durchgesehen habe. Ich weiß, das ist nicht die feine englische Art und es gehört sich nicht. Jedenfalls habe ich es dadurch rausbekommen. Nach dem ersten Mal hatten wir ein intensives Gespräch in dem ich sie einfach nur darum gebeten habe ehrlich zu mir zu sein! Sie sagte dann wie immer: Ja, Schatz es tut mir leid du hast Recht, bla bla bla. Jetzt vor zwei Tagen als sie aus dem Urlaub zurück kam hat sie mich schon wieder angelogen. Dabei ging es um einen Jungen den sie dort kennengelernt hat. Angeblich wollte dieser nur Englisch lernen und meine Freundin seine E-Mails kontrollieren. Angeblich hatte auch nur er ihre E-Mail Adresse und nicht sie seine. Jedenfalls sehe ich was? Genau, sie hat ihm eine E-Mail geschrieben. Inhalt uninteressant und nicht schlimm, kein Grund zur Eifersucht! Darum ging es mir auch nicht. Es ging einfach nur darum, dass sie mich erneut angelogen hat. Ich wünschte ich könnte ihr wieder vertrauen!

    Ich weiß irgendwie wirklich nicht weiter. Jedenfalls habe ich ihr heute gesagt, dass ich so unter keinen Umständen die Beziehung weiterführen kann. Und das sie sich überlegen soll ob sie sich für mich ändern will oder nicht. Sie hat mir das übliche per sms geantwortet: Es tut mir so leid ich mache sowas nie wieder ich dachte ich sags nicht und vermeide dadurch eifersucht die von dir gekommen wäre bla bla bla.

    Was meint ihr dazu?

    P.S.: Jetzt ist es glaub ich doch ein bisschen länger geworden. Sorry!
     
    #1
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  2. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    ich denke, das eigentliche problem hast leider du. sie hat dir gesagt, dass sie einen typen dort kennengelernt hat, sie hat dir gesagt das es email austausch gab. wer wem geschrieben hat ist doch wohl kinderkram aber du hälst es trotzdem für nötig ihre emails durchzusehen, die dich einfach garnix angehen? im moment bist du der einzige der die Beziehung kaputt macht, nicht sie und sicher auch nicht der typ ausm urlaub. vielleicht hat sie es auch einfach nicht für nötig empfunden dir so präzise zu sagen, wer wem schreibt, weils ihr einfach überhaupt nicht wichtig ist, du startest deswegen aber direkt son aufriss. wenn ich sie wäre würde ich dir in zukunft so wenig wie möglich sagen, um nicht wieder direkt angemeckert zu werden!

    versteh mich nicht falsch, hätte man einen konkreten verdacht hielte ich es auch für gerechtfertigt mal genauer auf seinen partner zu achten aber wegen solcher nebensächlichkeiten ist es einfach überhaupt nicht angemessen.
     
    #2
    dk85, 15 Oktober 2008
  3. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Sie hat doch vollkommen recht solche Dinge vor dir zu vertuschen, so eiffersüchtig wie du bist würdest du ihr sonst eine Szene machen. Total verständlich!
    Und hör auf die Emails zu durchsuchen sowas ist das letzte.
     
    #3
    ArsAmandi, 15 Oktober 2008
  4. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Was bitte gehen dich ihre emails an?

    Wenn deine Freundin dich aus Gründen anmlügt, die nichts mit Fremdgehen zu tun haben, dann hat sie kein Vertrauen zu dir. Wodurch das wohl kommt?
     
    #4
    Piratin, 15 Oktober 2008
  5. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    @dk85: Da hast du irgendwas falsch verstanden. Sie hat mir nichts von irgendeinem E-Mail Kontakt erzählt!

    Generell möchte ich mich auch mal gegen eure Vorwürde hier wehren. Erstmal ist diese Eifersucht bei mir nicht einfach so gekommen. Sondern durch viele viele Kleinigkeiten die ich dann von Freunden oder Bekannten erfahren habe. Zum Beispiel war sie sich vor nicht all zu langer Zeit garnicht mehr so sicher ob sie mich überhaupt noch richtig liebt und so. Das hat mir dann Ihre beste Freundin erzählt. Und dann ist sie an einem Abend immer weiter so nem Typen hinterher gerannt. Sie war zwar total betrunken hat sich aber immer weiter an den ran geschmissen. Hab ich auch von ner guten Freundin erfahren. All solche Dinge. Ich weiß ganz genau das mich Ihre E-Mails nichts angehen aber als Freund darf ich wohl erwarten das meine Freundin mir von irgendwelchen Urlaubsbekanntschaften erzählt wenn ja nichts schlimmes dabei ist. Also so sehe ich das. Mal ganz davon abgesehen das es tabu sein sollte E-Mails oder sonstiges durchzusehen. Das weiß ich schon selber!
     
    #5
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Naja, der eine ist eifersüchtig, die andere ist nicht ehrlich: das hat vermutlich beides miteinander zu tun und bedingt sich auch gegenseitig.

    Ich würde das so einschätzen: eine gewisse Grundehrlichkeit sollte in jeder Beziehung da sein, ein gewisses Grundvertrauen aber auch. - Jeder braucht aber nun auch seine kleinen Geheimnisse, und jeder ist wohl auch immer mal etwas misstrauisch.

    Soweit, so gut.

    Wenn du nun meinst, dass ihrem Verhalten diese Grundehrlichkeit fehlt, dass das wiederum dein Grundvertrauen schädigt - dass diese Dinge, von denen du sprichst, nicht einfach nur "kleine Geheimnisse" waren, sondern schlimmer, und das darüber hinaus dein Verhalten ebenfasll im Rahmen des normalen Misstrauens liegt - dann müsste der Fall klar sein: sie ist schuld, hat Scheiße gebaut und es obliegt dir, zu entscheiden, ob die Beziehung auf dieser Basis weiter gehen kann oder nicht.

    Was ich ganz persönlich meine: du übertreibst ein wenig. Sicher, beim Kontakt mit potentiellen Störkörpern für eine Beziehung ("Der Typ aus dem Urlaub", ein echter Klassiker des Fremdgehens) ist man(n) natürlich doppelt misstrauisch. Aber das, was du tust, scheint schon eher in Richtung Überwachung zu gehen; es scheint klar, dass sie im Gegenzug anfängt, ihre vollkommen natürlichen kleinen Geheimnisse mit einem Aufwand, der an Anlügen erinnert, vor dir zu verbergen.
    Du solltest dir echt überlegen, ob du dein Misstrauen auf diesem Level aufrecht erhalten solltest. Ich persönlich finde es, wie gesagt, übertrieben. Lass ihr doch ihre Geheimnisse. Wie du schon sagst, du hast ja keine Hinweise auf Aktionen Richtung Fremdgehen ihrerseits gefunden: reicht das nicht? Hast du denn gar kein Vertrauen zu ihr? - Das wäre dann für mich ein zeichen dafür, dass für eine echte, reife Zweierbeziehung doch noch die Grundlage führt.
    Eine Partnerschaft besteht doch nicht aus gegenseitigem Verheimlichen und Bespitzeln!
     
    #6
    many--, 15 Oktober 2008
  7. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hey du hast schon absolut Recht many, jedoch ist ja genau das mein Problem. Wir sind jetzt 3 1/2 Jahre zusammen. Anfangs hätte ich mir niemals Gedanken gemacht und wäre wenn überhaupt auch nur halb so eifersüchtig gewesen. Aber in letzter Zeit haben sich die Lügen einfach nur angehäuft. Und es geht nicht darum, dass die Dinge die sie mir vorlüft Kleinigkeiten sind oder schwerwiegend. Das lassen wir mal ganz aussen vor. Ich erwarte einfach nur eine gewisse Ehrlichkeit. Und wenn ich vor 3 Tagen nochmal ausdrücklich sage, dass mir ehrlichkeit wichtig ist und das es alles vollkommen in Ordnung ist solange sie mir davon erzählt, dann darf ich ja wohl erwarten das sie das schafft oder?
     
    #7
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  8. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    Dennoch ist es am ende DEIN problem!
    du kannst ehrlichkeit von ihr nämlich nicht erwarten, du kannst sie darum bitten (wie du es ja bereits getan hast) und hoffen, dass sie deinen wunsch respektiert. Da sie es offensichtlich nicht tut, musst du deine konsequenzen daraus ziehen (wie auch immer die aussehen mögen) :zwinker:
     
    #8
    beacher, 15 Oktober 2008
  9. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    @beacher wenn das alles so einfach wäre würde ich jetzt schluss machen und die sache abhaken. Scheinbar kannst du dir nicht vorstellen das das nicht so einfach für mich ist.
     
    #9
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  10. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    ich finde man muss da schon ein bisschen differenzieren: du sprichst von lügen, also bewusster unehrlichkeit. aus deinen beiträgen geht aber, für mich jedenfalls, eher eine unbewusste vernachlässigung von details ihrerseits hervor, was von dir als böswillig angesehen wird.
    du hast von einer freundin erfahren, dass deine freundin im suff mist gemacht hat bzw ihr gesagt hat, dass sie nicht mehr weiss ob sie dich noch liebt. hast du deine freundin mal darauf angesprochen?
    ich kann verstehen, dass man erstmal mit nem freund / ner freundin darüber spricht, ob man seinen partner noch liebt, als dem das direkt vorn kopf zu knallen und hat für mich nichts mit unehrlichkeit zu tun.
    dass du von der "untreue" deiner freundin über irgendwen anders erfahren hast ist ja schön und gut, aber was du da zu hören bekommen hast ist eine subjektive beobachtung. was ich sagen will ist, dass du im grunde nicht weisst was genau passiert ist oder hat deine freundin das bestätigt?
    wenn deine freundin sagt: da war nichts, der hat mir einen ausgegeben, wir haben gequatscht und mehr nicht stehts aussage gegen aussage und du bist in der blöden situation entweder deiner freundin oder einer freundin zu glauben, im anderen fall läufts darauf hinaus, ob du deiner freundin den ausrutscher verzeihen und wieder vertrauen aufbauen kannst.
     
    #10
    dk85, 15 Oktober 2008
  11. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Meine Freundin hatte einen Filmriss kann daher nichts bestätigen. Was schonmal ne super beschissene Grundlage ist. Hat mir aber gesagt das sie den Typen schon ganz süß findet. Und ihre bzw auch meine Freundin war die ganze Zeit dabei und der kann ich das glauben!
     
    #11
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  12. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Schei0e. Dann hat deine Freundin also mal einen Filmriss gehabt. Dann schreibt sie sich mit anderen Männern E-mails. Dann hat sie also mal darüber nachgedacht, ob sie dich noch liebt (so etwas ist nach 3 oder 4 Jahren übrigens absolut normal, das tut so ziemlich fast jeder, aber gibt es hinterher nicht zu).

    Offenbar ist trotz Filmriss nichts passiert, was über ein bisschen Flirten hinaus geht - und dass man bei Filmriss nicht von sich aus erzählt, was passiert ist, ist ja wohl normal, man weiß es ja nicht mehr. Und sie hat darüber nachgedacht, ob sie dich noch liebt. Sie ist immer noch mit dir zusammen. Also liebt sie dich noch. So sehe ich das jedenfalls.

    Sie kennt deine Eifersucht (und ja, du bist offenbar ein eifersüchtiger Mensch, wenn ich dich mit dem Durchschnitt meiner Freunde und Bekannten vergleiche - daran ist auch überhaupt nichts schlimmes erst mal). Deswegen verschweigt sie dir den Mail-Kontakt mit einer Urlaubsbekanntschaft. Ehrlich gesagt gehören kleine Geheimnisse (nicht gerade Fremdgehen!) auch in eine Beziehung rein, und der Respekt vor diesen kleinen Geheimnissen gehört für mich ganz eng mit dem Respekt vor der eigenständigen Person des Partners zusammen. Mit dem Gefühl: Er/sie ist ein eigenständiger Mensch, der auch ein Leben außerhalb unserer Beziehung hat. Umso schöner, dass ich einen Teil seines/ihres Lebens teilen darf.

    ***

    Am Verhalten deiner Freundin sehe ich nichts schlimmes, wenn man es aus einem anderen Licht von außerhalb betrachtet. Am Verhalten ihrer besten Freundin allerdings schon! Diese Frau bricht hier das Vertrauen, das in sie gesetzt wurde, als sie dir flüsterte, deine Freundin habe vorübergehend an ihren Gefühlen für dich gezweifelt!

    Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um einmalige Gedanken, die deine Freundin inzwischen überwunden hatte. Wahrscheinlich hatte sie gerade ihre Tage und Stress auf der Arbeit und die ganze Welt kam ihr scheiße vor - und dann eben auf einmal auch die Beziehung, auch wenn da gar nichts war. Und darüber redet sie mit ihrer besten Freundin.

    Solche Dinge muss man als beste Freundin für sich behalten! Dieses weibliche Wesen ist in höchstem Maße indiskret und verdient kein Vertrauen - weder von dir noch von deiner Freundin! Überleg mal ehrlich, was sie da eigentlich getan hat - ist so jemand denn tatsächlich eine zuverlässige Zeugin?

    Was für ein Interesse hat sie daran, einen Keil zwischen dich und deine Freundin zu treiben? Normalerweise glaubt man dem Menschen, den man liebt, mehr als allen anderen. Sie hat es mit ihren geschichten erreicht, dass du deiner Freundin nicht mehr glaubst, sondern ihr - so, als wäre sie deine Partnerin. Diese andere Freundin hat weiter erreicht, dass du übertrieben misstrauisch geworden bist - und wer erst mal so misstrauisch geworden ist, sieht überall verdächtige Zeichen. Als Ergebnis davon bist du eifersüchtiger als früher geworden und versuchst, deine Freundin zu kontrollieren - was sie stört, weswegen sie, um dich zu schonen, kleine, unwichtige Lügen erzählt. Das kriegst du raus, und dein Misstrauen wächst noch mehr.

    Wie gesagt, diese Freundin, die dir das alles erzählt hat, ist sehr geschickt.

    Ich würde niemandem trauen, der sich so verhält. Freude am Intrigieren, Freude am Unglück anderer, das Gefühl eigener moralischer Überlegenheit - vielleicht sogar die Hoffnung, eines Tages den Platz deiner Freundin in deinem Herzen einzunehmen, weil sie ja ach so verlässlich und ach so ehrlich ist...

    Keine Ahnung, das sind meine Gedanken dazu. Für mich riecht das alles irgendwie nach einer Intrige gegen deine Freundin und eure Partnerschaft.
     
    #12
    Shiny Flame, 15 Oktober 2008
  13. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    ich sehe das ähnlich wie flame.
    im grunde hast du bis jetzt keinen einzigen echten fall genannt, indem deine freundin über eine wichtige, eure beziehung, oder sonst wie dich betreffende sache gelogen hat. alles was du hast sind durchstöberte emails über belanglosigkeiten und die aussage einer freundin über einen feuchtfröhlichen abend an den sich deine freundin nicht wirklich erinnert aber immerhin ehrlicherweise zugibt, dass sie da nen typen ganz süss fand.
    ganz ehrlich:
    wenn du nicht mehr hast, würde ich meiner freundin deswegen nicht die pistole auf die brust setzen.
     
    #13
    dk85, 15 Oktober 2008
  14. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Flame du hast eine richtige Ansätze in deiner Antwort wofür ich dir auch schonmal danken möchte. Du hast vollkommen recht damit wenn du sagst das ihre unsere freundin was getan hat was nicht richtig ist. Aber diese Freundin von der wir hier sprechen ist leider gleichzeitig für mich eine sehr gute freundin sowieso ebenso für meine Freundin. Und glaubt mir weder sie noch ich haben Interesse daran, dass unsere Beziehung auseinander bricht und geschweige denn das sie irgendwann an der Stelle meiner freundin steht. das könnte und würde niemals passieren.
     
    #14
    LiebeskummeroE, 15 Oktober 2008
  15. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Diese gute Freundin hat einen Vertrauensbruch begangen und dich obendrein dazu motiviert, selbst auch einen zu begehen, indem du im Rechner deiner Freundin gestöbert hast.

    Denk mal darüber nach, ob so jemand wirklich jemand ist, mit dem du befreundet sein willst - wer weiß, was sie von deinen Geheimnissen an andere weitertratscht?

    Und wenn jetzt an deinem von ihr gesähten Misstrauen tatsächlich die Beziehung kaputt geht und sie drei Monate später doch deine Freundin ist - ist das völlig ausgeschlossen? Wirklich?

    Ich habe solche Dinge schon passieren sehen. Und selbst hätte ich auch einmal um ein Haar so gehandelt. Noch nicht mal, indem ich Dinge weitertratsche - sondern einfach, indem ich einem Mann, der an seiner Liebe zu seiner Freundin gezweifelt habe, auf eine Art widersprochen hätte, dass seine Zweifel wachsen. Ich habe es nicht getan, Gottseidank, weil mein Gewissen es mir dann doch verboten hat.

    Aber ich weiß, wie Frauen handeln können. Manchmal ist es so leicht, die Zweifel, die ein Mensch hat, auszunutzen und tiefer zu bohren, um seine eigenen Ziele zu erreichen - oder einfach nur, weil es Spaß macht. Dann braucht man ein Gewissen und die Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, dass man kurz davor war. Sonst... Wird man schwach und intrigiert. Vielleicht sogar einfach nur, weil es Spaß macht. Vielleicht redet man sich sogar selber ein, dass man ja nur ehrlich ist. Gibt es eine bessere Ausrede, um dahinter Falschheit zu verstecken?

    Ehrlichkeit und Vertrauen - wie ehrlich ist diese Freundin deiner Freundin gegenüber? Wie dankt sie deiner Freundin das Vertrauen, dass ihr entgegengebracht wurde, als deine Freundin einmal einen schlechten Tag hatte?
     
    #15
    Shiny Flame, 15 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ehrlichkeit Vertrauen
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
11 Antworten