Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eier lecken?!?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Davina, 6 November 2007.

  1. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    Hab leider noch mal eine dämliche Frage :geknickt:

    Wie leckt man Eier??
    Wie genau geht man vor? Was macht man wie?
    Ich war damit letztens völlig überfordert.... :cry:

    Ich sag mal, man sagt ja auch "Schwanz blasen" und pustet den nicht an!^^
     
    #1
    Davina, 6 November 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. susi_12
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    1
    Single
    schon mal die Such-Funktion benutzt? oben rechts...
     
    #2
    susi_12, 6 November 2007
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wie man Eier leckt?
    Einfach die Zunge drüber gleiten lassen. Probiers mal aus. Du wirst schnell merken, wie es Deinem Freund besonders gut gefällt. Trau Dich!
     
    #3
    Klinchen, 6 November 2007
  4. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    101
    2
    Single
    Danke habe ich... dort gibt es aber keine Einträge zur Handhabung, nur übers mögen oder nicht-mögen :tongue:
     
    #4
    Davina, 6 November 2007
  5. susi_12
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    1
    Single
    ganz einfach nur mit der Zunge lecken oder leicht dran saugen o nimm mal ein Ei in den Mund...aber immer mit Vorsicht...mein Tipp
     
    #5
    susi_12, 6 November 2007
  6. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    genau. oder je nach stellung dein gesicht in die pracht wühlen, küssen und knutschen (die vertragen schon ein bißchen druck :zwinker: und geben ja auch schön nach), mit der ganzen hand zupacken, sanft kraulen, streicheln, drücken, schaukeln... UND ihn später mal bei gelegenheit fragen, was davon ihm besonders gut gefallen hat, damit du das eierverwöhnen für ihn perfektionieren kannst :smile: .

    nach meiner erfahrung ist es sehr genußvoll für den mann, wenn die hände und finger mit zum einsatz kommen. andererseits: jeder jeck ist anders - darum mal neugierig-zärtlich nachfragen, was der verwöhnte so toll findet oder immer schon mal erleben wollte.
     
    #6
    Lou, 6 November 2007
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Oftmals werden seine Eier sträflich vernachlässigt, weil sich die Frau entweder nicht bewusst ist, wie geil dort ein nettes Verwöhnprogramm durchaus sein kann oder sie ganz einfach Hemmungen hat, da sie nicht genau weiß, was sie mit dem Sack ihres Süßen genau anfangen soll.

    Ich und mein Mund widmen sich vor dem eigentlichen blasen gerne seinen Eiern, denn ich finde sie genauso faszinierend wie seinen Schwanz, weil sie schließlich Produktionsstätte seines köstlichen Saftes sind. :drool:
    Grundsätzlich kannst du eigentlich gar nichts falsch machen, wenn du erst einmal behutsam und supersanft beginnst, wobei ich mich jetzt nicht nur auf das lecken seiner Bälle konzentriere, sondern durchaus auch andere nette Dinge mit ihnen anstelle.

    Du könntest sachte am Damm zu streicheln beginnen und dann seine (vielleicht schon) prallen Eier erst einmal komplett in eine Hand nehmen und sie vorsichtig "wiegen" und betrachten.
    Ich spiele damit auch gerne herum und bewege sie wie Glasmurmeln in meiner Handfläche.
    Anschließend streichst du mit deinen Fingerkuppen darüber (ich habe z. B. lange Fingernägel und mit denen habe ich schon den ein oder anderen Mann fast in den Wahnsinn getrieben als ich seine Glocken damit gestreichelt habe :zwinker:) und probierst wie supersanftes Kneten ankommt. (nicht jeder Mann ist dort wirklich superempfindlich und mit fortgeschrittener "Erregung" begrüßen es einige, wenn sogar etwas fester geknetet wird, was noch lange kein Quetschen bedeutet)
    Du kannst auch ruhig einmal mit deinen Wangen oder deiner Nase näher kommen und sie damit liebkosen oder anstubbsen.
    Wenn du mit dem Mund rangehen willst, dann küsse seine Beiden...hauche lauter kleine Bussis drauf und beginne dann ruhig einmal, deine Zunge einzusetzen, in dem du seinen Hodensack äußerlich so ableckst als würdest du genüsslich ein Eis am Stiel lecken. Schleck ruhig alles ab, ganz langsam und sinnlich...lasse ihn hin und wieder deine weiche Innenseite deiner Lippen spüren und dann setze wieder deine Zunge ein und zeichne mit deren Spitze z. B. kleine, schnellere Kringel.
    Vor allem kannst du sie prima - nachdem sie z. B. von deinem Speichel befeuchtet worden sind- an/trocken hauchen...diese Gefühl finden einige Männer als sehr erregend.
    Lass einfach deiner Phantasie freien Lauf - du wirst sehen, frau kann einiges tun, damit es nicht zu einseitig-langweilig wird, vor allem solltest du nicht vergessen, die Unterseite des Hodensacks zu verwöhnen, weil es dort sehr vielen Männer besonders gut gefällt.
    Merkst du dann, dass deinem Partner die Behandlung gefällt, kannst du ruhig "mutiger" werden und ein Ei vorsichtig zwischen deinen Lippen nehmen und mit diesen dann leicht zu saugen anfangen...nimm erst einmal ein bisschen Haut von dem Säckchen, bevor du beginnst die Hoden komplett in den Mund einzusaugen. (falls die Größe es zulässt :zwinker:)

    Wie du siehst, kannst du einiges mit seinen Eier anfangen...nur solltest du herausfinden, ob es dem Mann überhaupt gefällt. Einige mögen es z. B. gar nicht, andere wiederum können gar nicht genug bekommen und bevorzugen durchaus eine "härtere" Gangart wie z. B. daran ziehen oder kräftigeres Kneten.
    Solltest du dir unsicher sein, ob ihm dein Verwöhnprogrammm gefällt (leider neigen Männer oftmals dazu, während des Sexes keinen Mucks von sich zu geben), dann frage ihn doch mit verführerischen Worten, ob und wie deine Zärtlichkeiten bei ihm ankommen...er wird dann vielleicht sagen, ob du nicht sogar ruhig etwas fester ans Werk gehen kannst, aber grundsätzlich kommt eine vorsichtig-sanfte Behandlung immer gut...zumindest am Anfang.

    Jetzt wünsche ich viel Vergnügen und nette Spielchen mit seinem Gebaumel, aber denke daran, dass du zwei Hände hast...eine könnte seinen Stamm mitverwöhnen, (oder ihn hochhalten, damit die Murmeln frei zugänglich sind *g*) die andere zusätzlich streicheln und kraulen, während dein frecher Mund gleichzeitig im Einsatz ist und sich bestens um die Beiden kümmert.
     
    #7
    munich-lion, 6 November 2007
  8. peschel
    Benutzer gesperrt
    363
    0
    0
    nicht angegeben
    :engel:
    als besser und genauer und mit so viel *sachverstand * kann man es wie immer bei dir nicht beschreiben...
     
    #8
    peschel, 6 November 2007
  9. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    yes, vorallem fingernägel an hoden und schwanz gezielt eingesetzt :drool:
     
    #9
    leg0las, 6 November 2007
  10. americangirl
    0
    Perfekte Beschreibung... hätte ich nicht besser und genauer schildern können.
     
    #10
    americangirl, 6 November 2007
  11. f.r.e.d.i
    Verbringt hier viel Zeit
    539
    103
    1
    Single
    also ich seh schon munich-lion versteht was davon männer zu verwöhnen. wenn jemand bei mir dieses programm anwenden würde könnte ich schon davon abspritzen :drool:
     
    #11
    f.r.e.d.i, 7 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eier lecken
Flitzi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 September 2007
4 Antworten
sweatheart543
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Mai 2007
20 Antworten
eastpak
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Oktober 2005
41 Antworten
Test