Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mubitsche
    mubitsche (36)
    Benutzer gesperrt
    439
    0
    0
    Single
    17 September 2005
    #1

    Eiernudeln oder nur Hartweizengrieß?

    ....
     
  • GreenEyedSoul
    0
    17 September 2005
    #2
    was sind denn eiernudeln?
    spätzle?
     
  • mubitsche
    mubitsche (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    439
    0
    0
    Single
    17 September 2005
    #3
    Es gibt Nudlen, in denen Ei ist. Und es gibt welche, die nur aus Hartweiznegrieß und Wasser sind.
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    17 September 2005
    #4
    100% hartweizengrieß
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 September 2005
    #5
    Wenn ich die Wahl hab, dann nur Vollkornnudeln.
    Ansonsten ist's mir egal, ich schmecke da keinen Unterschied.
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    17 September 2005
    #6
    mmh wie ich letztens hört bezieht sich der Begriff "Eiernudeln" nicht auf den Inhalt Eier sondern auf die gelbliche Farbe das Produktes. Früher (anfang 20. Jahrhundert) waren wohl tatsächlich Eier drin, aber heute nicht mehr.

    Das war in einer Reportage über einen führenden Hersteller von Eiernudeln.

    AleX
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    17 September 2005
    #7
    Normaler Weise Hartweizengrieß ohne Ei aber es gibt Sachen wo ich Eiernudeln vorziehe.
     
  • 17 September 2005
    #8
    ..das ist Quatsch :zwinker:

    Herstellung:

    Für Hartweizennudeln wird aus Mehl plus Wasser ein Teig hergestellt. Dieser wird durch Matrizen gepreßt - die typische Nudelform entsteht. Der anschließende Trocknungsprozeß dauert unterschiedlich lang: In den industriellen Hochtemperaturanlagen nur wenige Stunden, bei den Naturkostherstellern bis zu 36 Stunden bei niedrigen Temperaturen.

    Dem Teig für Eiernudeln wird in einem bestimmten Verhältnis Flüssigei zugesetzt. Dieser Rohstoff geriet vor Jahren wegen unappetitlicher organischer Rückstände ins Gerede. Die Hersteller garantieren heute einwandfreie Qualität.

    ..ich komsumiere ausnahmslos Nudeln ohne Eier, da allgemein bekannt ist, dass letztere aus Legebatterien stammen und die gesetzlichen Mindestanforderungen an Frische und Qualität nicht mehr denen des Einzelhandels entsprechen müssen.. :kotz:
     
  • mubitsche
    mubitsche (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    439
    0
    0
    Single
    17 September 2005
    #9
    Ich schmecke sehr wohl einen Unterschied; mir schmecken Eiernudeln einfach viel besser...
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    17 September 2005
    #10
    da ich eh nur italienische nudeln esse hat sich die frage erübrigt da die traditionell ohne ei sind.
     
  • Bea
    Bea (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 September 2005
    #11
    gekauft: Bernbacher ohne Eier :smile:
    selbstgemacht: mit eiern, ohne hält der Teig nicht :grin:
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    17 September 2005
    #12
    Ich liebe Eiernudeln :gluecklic
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    17 September 2005
    #13
    Nudeln ohne Ei, wegen dem Cholesterin. :schuechte
     
  • --pM
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    17 September 2005
    #14
    Hab eine Allergie gegen Ei, also..
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2005
    #15
    Also in einen Spätzleteig gehören auch ordentlich Eier, da spar der Schwabe nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste