Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersüchtig auf die Ex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von maeusken, 2 Januar 2007.

  1. maeusken
    Gast
    0
    Erstmal noch allen ein frohes und gesundes neues Jahr 2007!

    Ich hab das Forum durchsucht, aber zu meiner Frage keine passende Antwort gefunden.

    Also, es geht um die Exfreundin meines Freundes.

    Ich hätte es zwar nie für möglich gehalten, aber ich bin total eifersüchtig auf sie.

    Er war mit ihr zwar nur 6 Monate zusammen aber er war mit ihr verlobt und ein Heiratstermin stand auch schon fest.

    Nach der Trennung hatte er zwar 1 Jahr lang keine Beziehung mehr aber ich glaube er war trotzdem noch nicht bereit für mich.

    Wir sind jetzt 1 Jahr zusammen und ich bin so eifersüchtig, weil er sich mit mir noch nicht verlobt hat und auch keinerlei Zukunftspläne mit mir macht.

    Er hat auch letztens irgendwann mal gesagt, seine Ex hätte ihm über ICQ Andeutungen gemacht, dass sie sich besser nicht getrennt hätten. Sie schreibt ihm auch andauernd SMS und so.

    Sie weiß zwar, dass wir glücklich zusammen sind und auch zusammen ziehen wollen, aber irgendwie glaube ich dass sie noch Gefühle für meinen Freund hat.

    Ich bin so eifersüchtig auf Sie, was kann ich dagegen tun?
    Kann ich es irgendwie unterdrücken?

    Ich hab mit meinem Freund auch schon drüber geredet, aber er meinte nur, er würde sich nicht mehr so schnell auf sowas wie Verlobung festlegen, weil er damals doch sehr enttäuscht wurde von seiner Ex.
     
    #1
    maeusken, 2 Januar 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das selber sehr gut, eifersüchtig auf Exfreundinnen zu sein, vor allem, weil der Partner mit ihnen bestimmte Dinge erlebt hat, die man selber mit ihm (noch) nicht erlebt hat ... wie bei dir eben eine Verlobung, in meinem Fall sind das, weil ich es immer mit älteren und viel erfahrenen Fällen zu tun hatte, auch Sachen wie Kinder, gemeinsame Wohnung oder tatsächlich Heirat. Das ist schon schwer, man darf sich aber davon nicht unterkriegen lassen. Versuch es so zu sehen, dass er, wie er ja auch selber sagte, die Verlobung damal viel zu überstürzt angegangen ist und sie deswegen nicht wirklich ernst zu nehmen war. Ich will damit nicht sagen, dass es nie klappen kann, sich nach ein paar Monaten zu verloben, sicher geht das auch manchmal gut, aber in dem Fall war es ja eindeutig nicht so. Und so eine "übereilte Jungendsünde" ist nicht so stark zu werten, wie wenn jemand jahrelang zusammengelebt hat und man sich dann nach reiflicher Überlegung zur Verlobung entschlossen hat ... bei deinem Freudn steckte wohl nicht so viel Ernst dahinter, ergo solltest du es auch nicht so ernst nehmen.
    Dass er sich jetzt nich mit dir verlobt hat, dürfte auch genau daran liegen, dass er mit der Ex so schlechte Erfahrungen gemacht hat mit der verfrühten Verlobung ... das zeigt also, dass er es wirklich bereut und als übereilt ansah und sich beim nächsten Mal Zeit lassen und nicht überstürzen will. Man darf nicht nachrechnen, nach wieviel Monaten oder Jahren der Partner dies und das mit einem getan hat und wie schnell bei einer Ex, weil die Situationen meist gar nicht vergleichbar sind. Sieh es lieber so wie bei jemandem, der aus einer Alkohollaune heraus in Las Vegas geheiratet hat und es bald bitter bereute und sich beim nächsten Mal extra lange Zeit nimmt, ehe er sich für so einen Schritt entscheidet ... du bedeutest damit nicht weniger für ihn, er hat nur seine Konsequenzen aus der damaligen Fehlentscheidung gezogen. ;-)
    Ein bisschen Resteifersucht bleibt wohl erstmal sowieso zurück ... ganz kann man die kaum auschalten, wenn sie einmal da ist. Aber ihr plant ja schon das Zusammenziehen - das sollte dich aufbauen, denn das ist ja schonmal ein großer Schritt und nach einem Jahr Beziehung auch recht schnell. Und auch wenn es keine Verlobung ist, ist das ja auch schon ein großer Schritt.
     
    #2
    Ginny, 2 Januar 2007
  3. maeusken
    Gast
    0
    Danke für deine schnelle Antwort. Sie hat mir wirklich sehr geholfen.

    Ja im Februar wollen wir zusammenziehen. Ich hab gerade erst meine Lehre abgeschlossen. Ich hätte also nichts dagegen noch daheim wohnen zu bleiben, aber mein Freund hätte so gerne dass wir zusammen ziehen. Das ist doch schonmal sehr erfreulich, dass er in Sachen eigene Wohnung den ersten Schritt gemacht hat.
     
    #3
    maeusken, 2 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersüchtig
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2016
33 Antworten
Test