Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersüchtige Schwiegermutter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Malin, 7 September 2005.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Mein Freund und ich sind beide 18. Wir sind seit 1Jahr und 5Monaten zusammen.
    Seit wir zusammen sind gibt es immer wieder Stress mit seiner Mutter.
    Dabei geht es auch öfter um mich(ich sei z.B. Schuld, dass er nicht mehr Fußball spielen will, dabei will er schon seit Jahren nicht mehr). Sie spielt alles so auf, als wär er n ganz schrecklicher Kerl, dabei ist er eigentlich ganz brav. Keine Alkohol und Drogenexzesse, keine Ausflüge bis in die frühen Morgenstunden, gibt sich Mühe in seiner Ausbildung- hatte auch ein super Zeugnis. Das einzigste was es zu meckern gibt, ist dass ers mitm Zimmer aufräumen nicht so genau nimmt.
    Sie scheint nicht begriffen zu haben, dass er ausm Kindergarten raus ist und ihr nicht mehr am Rockzipfel hängt. Fragt ihn, warum sich ihre Mutter-Sohn Beziehung so verändert hat, dabei war überhaupt nix und sie gehn recht normal miteinander um...
    Er hat noch einen kleinen Bruder. Der ist erst 4 und hängt natürlich den ganzen Tag an der Mama, wenn er nicht gerade im Kindergarten ist.

    Als er mir am Telefon vom Streit erzählt hat, hat sie gelauscht und sich noch mehr aufgeregt.
    Mein Freund ist nach diesen Streits meistens ziehmlich fertig, und ich finds natürlich auch nicht grad toll, schließlich schießt sie in den Streits ja auch gegen mich.
    Was sollen wir tun?
     
    #1
    Malin, 7 September 2005
  2. *Steffi*
    Gast
    0
    Sag deinem Freund er soll mal ganz in Ruhe mit seiner Mutter reden und ihr klar machen, dass er kein Kindergartenkind mehr ist!! (Wie alt ist er denn??)
    Er muss ihr das verdeutlichen, was er schon alles geschafft hat (Ausbildung, gutes Zeugnis etc.)
    Wenn das nix hilft, einfach nur auf Durchzug schalten und irgendwann schauen scih ne eigene Bude zuzulegen...
     
    #2
    *Steffi*, 8 September 2005
  3. ryanvc
    Gast
    0
    Also daraus das er 18 ist und bereits eine Ausbildung hat schließe ich einfach mal das er auch relativ bald damit fertig sein wird.
    Ohne jetzt die Mutter näher zu kennen könnte man auf Trennungsängste schließen. Das du dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle spielst ist klar, schließlich bist du die "neue" Frau in seinem Leben mit der er mehr Zeit verbringt und sich mehr anvertraut.

    Das hat zwar auch etwas mit Eifersucht zu tun, wird allerdings viel mehr von Traurigkeit angetrieben. Eifersucht ist eher das Medium über das der Trennungsschmerz und Loslösungsprozess Ausdruck findet.

    Es ist ja nich unwarscheinlich das er nach seiner Ausbildung einen Arbeitsplatz bekommt, gutes Geld verdient und dann auch der Wunsch aufkommt mit dir zusammen zu ziehen.
    Ich denke seine Mutter kann sich einfach noch nicht so richtig von ihm trennen. Dadurch hast du natürlich einen ganz schlechten Stand bei ihr, da du ihr ihren Sohn "wegnimmst" (aus ihrer Sicht).

    Klingt zwar blöd, aber sollte es tatsächlich so sein kannst weder du noch er wirklich viel unternehmen um die Situation zu verbessern. Vorallem ihr muss klar werden das ihr Sohn erwachsen wird und das er nunmal nicht ewig bei ihr wohnen wird. Ausser ihr das durch diverse Tätigkeiten und Anspielungen deutlich zu machen sehe ich wenig Handlungsspielraum für euch.
     
    #3
    ryanvc, 8 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersüchtige Schwiegermutter
hi-wie-gehts
Kummerkasten Forum
9 August 2016
18 Antworten
Dafina
Kummerkasten Forum
24 Februar 2016
13 Antworten