Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht auf Ex berechtigt? Meine Schuld?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KellyK, 1 Februar 2009.

  1. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich schildere euch mal kurz den Tathergang:
    Ich habe vor meinem Freund noch keinen richtigen Freund gehabt, nur einem mit dem ich ab und zu mal was unternommen habe und etwas zumgeknutscht habe. Das war 2005. Mittlerweile bin ich seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und habe den "Ex", wenn man es so nennen kann, nicht wieder gesehen bis gestern Abend durch Zufall in einer Disco. Weil wir uns immer schon gut verstanden haben, habe ich ihm hallo gesagt und wir haben geredet was er so macht jetzt, wo er arbeitet etc. und haben auch viel gelacht. Er hat mir sein Getränk geschenkt, weil es ihm zuviel war und so weiter. Ich stand aber immer neben meinem Freund und hab ihm auch immer wieder die Hand gegeben oder ihn geküsst zwischendurch. Weil ich halt nicht wusste wie er reagiert. Er war aber ganz gelassen, hat mit seinen Freunden weitergeredet und sich nichts anmerken lassen. Ich hab mich von meinem Ex verabschiedet, weil wir in eine andere Kneipe wollten, sind dann doch geblieben und ich habe noch einen Zeit (villeicht 15 min. ungefähr) mit meinem Ex geredet. Mein Freund stand immer dabei mit seinen Freunden. War also nie mit ihm irgendwo allein oder so. Ich habe kurz darauf meinem Ex zugeschaut wie er eine Frau angebaggert hat, einfach so weils lustig war und interessant, aber ohne Hintergedanken. Dann haben wir uns den Rest des Abends nicht mehr gesehen. Mein Freund und ich hatten einen tollen Abend, haben getanzt, gelacht uns geküsst und nach ca 1,5 Stunden nachdem ich den Ex nicht mehr gesehen habe, kam mein Freund plötzlich damit an, dass das nicht normal wäre dass ich so lange mit dem gesprochen hätte, dass er sich Fragen stellen würde und seine Konsequenzen daraus ziehen müsse. Ich hätte nicht nur mit ihm geredet sondern ihm dauernd nachgeschaut und es wären die Blicke , Gesten und so gewesen die zu weit gegangen wären. Er hat eine schreckliche Eifersuchtsszene gebracht...ich habe dann anschliessend geweint und ihm tausend mal gesagt dass ich nur ihn liebe und dass ich den Ex eben 4 JAhre nicht gesehen habe und nur etwas mit ihm geredet habe und dass das nichts zu bedeuten hat. Er hat aber nicht aufgehört und nachher, als wir nach Hause sind, nochmal damit angefangen. Er war sehr beleidigend und hat mir gesagt, dass er sowas nicht akzeptieren kann und es nicht normal findet, da es ja schliesslich nicht irgendein Kollege sondern mein Ex war. Ich habe ihm gesagt, dass ich nichts dabei finde mit ihm zu sprechen, weil es einfach ohne Hintergedanken und völlig belanglos war. Er hat dann gesagt, dass sich da unsere Meinungen sehr unterscheiden. Ich war mir einfach keiner Schuld bewusst.

    Ich muss dazu sagen, dass er einen sehr grossen Freundeskreis hat und ich im Gegenzug eigentlich kaum Freunde habe mit denen ich ausgehe. Wir gehen meist mit seiner Clique weg und dies war das erste mal wo ich jemanden gekannt habe, den er nicht kennt.

    Wie schätzt ihr die Situation ein? Fandet ihr, dass es zu weit ging oder hat er übertrieben? Wie würdet ihr reagieren?
     
    #1
    KellyK, 1 Februar 2009
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    wennd du ihm die Sache mit dem Ex so schilderst wie hier im Thread kann ich ehrlich nicht verstehen wieso er ein Problem hat.
    Das was du und dein Ex hattest kann man wohl kaum unter richtiger Beziehung einordnen lt. deinen Worten... außerdem ist das Vergangenheit.

    Für mich ist es verständlich das man sich mit einen alten Bekannten den man jahrelang nicht mehr gesehen hat unterhält - gerne auch etwas länger - auch wenn es der Ex ist.

    Offenbar ist dein Freund sehr eifersüchtig - an deiner Stelle würde ich ihm das ganze aus deiner Schicht schildern. Aber es gibt keinen Grund weswegen du dich entschuldigen müsstest!
     
    #2
    brainforce, 1 Februar 2009
  3. mawi183
    mawi183 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    also ich bin schon der meinung dass er ein bisschen übertreibt... ihr wart ja sehr gute freunde und wenn man sich dann nach so langer zeit mal wieder sieht ist dass doch nur normal dass man sich einiges zu erzählen hatt. also ich wär da nicht so verbohrt und ich denke auch das sich das mit deinem freund wieder legen wird und er sich beruhigt.
     
    #3
    mawi183, 1 Februar 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    ein bisschen halte ich für untertrieben...:ratlos:
     
    #4
    brainforce, 1 Februar 2009
  5. Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    770
    128
    147
    vergeben und glücklich
    also dein Freund übertreibt total, ganz ehrlich, was hat er denn fürn Problem? Rede nochmal in Ruhe mit ihm und frag ihn wieso er son Theater macht...
    das muss doch nen Grund haben...
    oder er ist einfach ansich ein sehr eifersüchtiger Mensch, der in solchen Situationen immer so nen Stress macht... wie war das denn bisher in eurer Beziehung mit Eifersucht???
     
    #5
    Kuschelschaf, 1 Februar 2009
  6. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal, ich hab ehrlich schon an mir gezweifelt.
    Ich habe ihm die Sache tausend mal erklärt und weiss auch nicht was ich mehr machen kann. Trotzdem kann oder will er es nicht verstehen.
     
    #6
    KellyK, 1 Februar 2009
  7. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    ich würde ihm mal raten, an seinem Selbstvertrauen zu arbeiten.
    So ein Kasperletheater wegen einem Gespräch, bei dem er nebenan stand?
     
    #7
    kingofchaos, 1 Februar 2009
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    Das ganze ist lächerlich wie sich dein Freund deswegen aufführt:kopfschue Könnte es sein das er evtl. schonmal betrogen wurde und deswegen überreagiert? Eine andere Begründung die ihn in einem halbwegs guten Licht erscheinen lässt kann ich jedenfalls nicht finden...

    Du solltest dich jedenfalls keinesfalls vor ihm für dein Verhalten rechtfertigen bzw. das sogar entschuldigen! Du hast nichts falsches getan.

    Es bleibt evtl. nur sein Verhalten so hin zu nehmen - verstehen musst du es nicht... aber es sollte dir für die Zukunft auch zu denken geben...
     
    #8
    brainforce, 1 Februar 2009
  9. Tweety009
    Tweety009 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Er stand ja auch die ganze Zeit bei dir und vernachlässigt hast du ihn ja auch nicht.
    Ich sage auch das er total übertreibt. Hat er denn vielleicht zu viel getrunken das er deswegen übertrieben hat? Oder wie schon gesagt worden ist das er mal betrogen wurde.
    Habt ihr schonmal so eine Scene gehabt?
     
    #9
    Tweety009, 1 Februar 2009
  10. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin seine erste Freundin, und bis jetzt in einem Jahr Beziehung hat er noch nie Anzeichen gegeben, dass er irgendwie eifersüchtig wäre. Das war das erste mal. Aber er hat schon öfters bei ganz belanglosen Sachen übertrieben reagiert und mir die Schuld gegeben. Er ist dann durch nichts von seiner Meinung abzubringen. Ich gebe wirklich alles für diese Beziehung und so verletzt es mich sehr. Als ich dann auch geweint habe, hat er mir vorgeworfen ICH hätte ihm eine Szene gemacht und nicht umgekehrt.
     
    #10
    KellyK, 1 Februar 2009
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Der/die/das Ex ist zwar immer ein sensibles Thema, aber unter diesen Umständen ist sein Verhalten Kinderkacke.

    Ich kann es mir nur mit mächtiger Unsicherheit erklären.
    Und dann sollte er sich einfach zusammenreißen, was man ihm auch lieb, aber bestimmt beibringen sollte.
     
    #11
    waschbär2, 1 Februar 2009
  12. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Es ist 1 1/2 Stunden alles okay und dann fängt er an rumzuspinnen? Was kann der Grund dafür sein? Hat ihm vielleicht einer seiner Kumpels die Eifersucht eingeredet? Nur so eine Idee...
     
    #12
    Emilia16, 1 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht berechtigt Schuld
LaPlusAmoureuse
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2014
13 Antworten
Smokeyfriday666
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2014
14 Antworten
JanD
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2013
5 Antworten