Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht begründet/unbegründet? Gegenmittel?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Markuss84, 13 April 2008.

  1. Markuss84
    Markuss84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo liebe Foren-Gemeinde,

    ich bin mir etwas unsicher ob meine Eifersucht wirklich so unbegründet ist, wie meine Freundin immer beteuert. Will ihr aber nichts falsches unterstellen, vllt. könnt ihr mir da ja helfen.

    Vorgeschichte:
    Im Dezember hat mich meine Freundin nach knapp fünf (!) Jahren Beziehung für mich aus heiterem Himmel verlassen, weil sie sich in einen Arbeitskollegen verliebt hat. Für mich ist damals eine Welt zusammengebrochen, sie war meine erste richtige Freundin und die Beziehung war immer sehr intensiv.
    Im Januar hab ich dann über's Internet ein nettes Mädel kennen gelernt, mit dem ich mich dann im Februar getroffen habe. Seit dem sind wir zusammen. Ich gib gerne zu, dass es zu Anfang vllt. noch ein bisschen "Ersatz" für meine Ex war, um mich abzulenken. Aber mittlerweile hat sich das geändert: Ich bin total verliebt :schuechte

    Anfangs war meine jetzige Freundin sehr anhänglich, hat nichts ohne mich unternommen, mir die süßesten SMS geschrieben und mir sehr gezeigt, dass ich was besodneres für sie bin. Deswegen habe ich mich auch in sie verliebt.

    Über Ostern hatten wir beide eine Woche frei und die Zeit war sie nur bei mir. Bin seit März für ein Praktikum ca. 100km weg in eine eigene Wohnung gezogen. Die Woche war super schön.

    Problem:
    Seitdem ist es irgendwie merkwürdig, ich hab das Gefühl sie will erstmal etwas Abstand. Es kommen so gut wie keine süßen SMS mehr und das Gefühl, dass ich was besonderes für sie bin hab ich auch net mehr.
    Sie trifft sich andauernd (ca. alle 2-3 Tage) mit einem Arbeitskollegen (Alarmglocken gehen bei mir an), mit dem sie nach einer Party vor längerer Zeit schonmal was hatte. Wie ich das mitbekomme, will er mehr von ihr, sie aber nicht. Natürlich sagt sie mir immer wenn sie bei ihm ist, auch was sie so machen (rumalbern), teilweise ruft sie mich auch von ihm aus an. Also eigentlich bräuchte ich mir keine Gedanken machen, sie versichert mir auch immer, dass sie nie nochmal was mit dem haben könnte und er nur ein guter Freund ist. Sie will sogar eine Freundin für ihn finden, weil dann "alles einfacher wäre" :zwinker:

    Meine Eifersucht bezüglich des Arbeitskollegen nervt sie schon, was ich voll verstehen kann. Aber ich habe einfach Angst, nochmal so enttäuscht zu werden, wie bei meiner Exfreundin.
    Ich sag schon nichts mehr dazu, um nicht mehr zu nerven und ihr das Gefühl zu geben, dass ich ihr auch so vertraue.

    Wenn sie dann aber wieder bei ihm ist (wie jetzt grade) mache ich mir wieder diese völlig falschen Gedanken :ratlos:

    Was kann man dagegen tun, nicht immer daran zu denken, was alles mit dem anderen passieren könnte? Würd ihr so gerne mehr vertrauen können, vor allem weil sie sich bischer noch überhaupt ncihts zu schulden kommen lassen hat, was meine Eifersucht rechtfertigt...
     
    #1
    Markuss84, 13 April 2008
  2. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Auch wenn deine Sorge unbegründet zu sein scheint, kann ich sie gut nachvollziehen. Du bist sozusagen wegen deiner Exfreundin "vorbelastet" und es wundert mich nicht, dass bei dir auf das Stichwort "Arbeitskollege" hin die Alarmglocken schrillen. Doch musst du auch unterscheiden können, dass das, was du mit deiner Exfreundin erlebt und was dich sehr verletzt hat, absolut nichts mit deiner jetzigen Beziehung zu tun hat.

    Deine Freundin hat sich bisher nichts zu Schulden kommen lassen und deshalb solltest du ihr auch das nötige Vertrauen entgegenbringen, das weißt du ja selbst. Vielleicht kannst du bei Gelegenheit ja mit ihr darüber sprechen, natürlich ohne ihr Vorwürfe zu machen. Ich denke, dass sie deine Sorge verstehen kann, da sie ja wahrscheinlichum deine Vergangenheit weiß. Bei der Gelgenheit könntest du ihr auch gleich mitteilen, dass du süße Aufmerksamkeiten etwas vermisst und in letzter Zeit immer mehr das Gefühl hast, dass du für sie selbstverständlich geworden bist. Auch daran kann man arbeiten!
     
    #2
    khaotique, 13 April 2008
  3. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Oha, die Trennung von deiner Ex- erinnert mich stark an meine letzte (vor 1 Woche).

    Also ich kann deine Vorbehalte verstehen,
    es dauert bis so eine Wunde verheilt ist.

    Das mit den fehlenden SMS kann ein Zeichen sein das sie sich ihrer Gefühle nicht so ganz sicher ist. Kann aber auch bedeuten, dass sie sich einfach nur zu sehr unter Druck gesetzt fühlt.

    Ich antworte daher auf deine Fragen
    am besten mit ein paar Gegenfragen:

    - Wie reagiert Sie auf SMS deiner Seite
    (grade wenn Sie bei Ihrem Arbeitskollegen ist)?
    - Seit wann kommen keine solchen SMS mehr von ihr
    (bereits seitdem du so eifersüchtig bist)?
    - Zeigst du ihr deine Gefühle noch so wie am Anfang?
     
    #3
    Fireman86, 13 April 2008
  4. angela992n
    angela992n (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Wenn kein offenes gespräch geht, kannst du ihr einfach nur noch vertrauen

    Kann mich den obigen Beiträgen nur anschließen.

    Das einzige was du im Moment wirklich machen könntest, ist einfach dich davon zu überzeugen das du lieber nicht viel an dieser Sache rumknabbern solltest!
    Gibt es den grad im Moment irgendwelche weiteren Möglichkeiten? Ich glaube nicht... Sie wird höchstens enttäuscht sein das du ihr nicht vertraust, oder genervt und das wird eure Betziehung stark belasten, wodurch sie dann vilt. erst recht was mit ihm anfängt.

    (jaa, ein wirklich offenes Gespräch mit ihr, damit sie deine Eifersucht versteht könnt eig. das richtige sein, aber sie weiß es ja und fühlt sich trotzdem genervt.
    Leider können nicht alle Menschen einfach offen sein und genau sagen was sie fühlen oder wieso sie so handeln.............obwohl das manches leicht machen könnt:kopfschue )


    ....
     
    #4
    angela992n, 13 April 2008
  5. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ohje, ich versteh dich..
    aber kennt sie denn die geschichte mit deiner ex-freundin?

    und mich würde auch mal interessieren, wie sie auf so super süße sms von dir reagiert? :zwinker:

    lg
     
    #5
    erbsenbaby, 13 April 2008
  6. Markuss84
    Markuss84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    in einer Beziehung
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

    Wegen der weniger süßen SMS habe ich sie gestern schon gefragt. Sie meint, wenn sie mir einmal sagt, dass sie mich liebt, braucht, süß findet usw., dann gilt das auch weiterhin. Sie will nicht, dass das alles zu Floskeln verkommt, prinzipiell ja nicht verkehrt. Bin ich nur nach 5 Jahren Beziehung anders gewöhnt. Das ist soweit ja auch ok.

    Hab ihr vorhin was süßes (Vermissen, Sehnsucht...) geschrieben und gefragt was sie macht, da wusste ich allerdings nicht dass sie bei ihm ist. Antwort: "Bin beim Tom. Sitzen hier und langweilen uns. Was machst du außer schreiben?" Naja, hätte mich ja gefreut, sowas wie "Du fehlst mir auch" zu hören.

    Eigentlich seitdem wir 10 Tage am Stück zusammen waren (über Ostern). Erst konnte ich das ja nachvollziehen, aber irgendwann sehnt man sich einfach mal wieder nach kleinen Aufmerksamkeiten.

    Ja! Eher noch mehr. Vielleicht ist das auch das Problem, dass ich sie damit quasi "überrolle".

    Ich versuche auch, das Thema gar nicht mehr anzusprechen, das hab ich so oft getan. Und es war ja im Prinzip immer die selbe Frage, mit immer der selben Antwort, dass da gar nichts ist. Desto öfter ich da nachbohre, desto mehr blockt sie ab - verständlich.

    Natürlich kennt sie auch die "Vorgeschichte" und sagt mir dazu das selbe wie ihr mir hier. Dass das nichts mehr mit der jetzigen Beziehung zu tun hat und dass sie nicht meine Ex ist - zum Glück :tongue:
     
    #6
    Markuss84, 13 April 2008
  7. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hmm.... Wollte nicht zu viel in die Geschichte selbst "reininterpretieren", aber dein letzter Beitrag
    passt genau zu dem was ich mir vorgestellt habe.

    Vielleicht solltest du dich einfach mal etwas "rarr" machen, und schauen wie sie reagiert. Und sie dafür wenn Sie wieder bei dir ist (oder umgekehrt) mit etwas überrascht.
    Sei es nun etwas was du weißt was sie gerne mag (massieren o.ä.) oder das du sie z.B. in ein Konzert "entführst".

    So schlägst du gleich 3 Fliegen mit einer Klappe. Du setzt sie nicht so unter Druck, machst ihr 'ne Freunde und vorallem hast du kein schlechtes Gewissen wenn du dich mal nicht so intensiv um sie kümmerst.

    Also ich würds so machen :zwinker:
     
    #7
    Fireman86, 13 April 2008
  8. Markuss84
    Markuss84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    in einer Beziehung
    Gar keine schlechte Idee, Fireman!

    Ich dreh hier grade mal wieder fast durch, sie ist seit bald 7 Stunden weg (bei ihm!?) und auf SMS von mir wird nicht geantwortet :cry:

    Ich warte noch ne halbe Stunde und dann ruf ich sie an. Das schlimmste an der Sache ist, dass ich ihr nicht zeigen darf, wie verrückt mich das macht.:angryfire
     
    #8
    Markuss84, 13 April 2008
  9. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    sag ihr doch (wenn du sie dann anrufst) ganz lieb, dass du dir wünschen würdest, sie wäre jetzt bei dir.
    das hab ich bei kallwass neulich gesehen:grin: man soll sagen "ich wünsche mir, dass..." und nicht "du machst aber immer..." verstehst du? und ich finde, da ist was dran.

    viel glück
     
    #9
    erbsenbaby, 13 April 2008
  10. Markuss84
    Markuss84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    in einer Beziehung

    Das mit dem "..ich wünsche mir..." hört sich vernünftig an, werd ich machen.

    Sie hat mich übrigens vor 5min. vom Handy aus angerufen, hab mir aber nichts anmerken lassen. Sie ruft mich gleich von zu Hause aus nochmal an. Angeblich war sie noch mit ihm bei Freunden.

    Das schlimmste ist ja, wenn ich ihr jetzt nen Vorwurf mache, der unbegründet ist. Dann kann ich shcon verstehen, wenn sie abblockt.

    Immer diese Gradwanderugnen... :zwinker:
     
    #10
    Markuss84, 13 April 2008
  11. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hatte sie denn gesagt, dass sie dich später anruft?
    wenn ja, dann kannst du sagen "es wäre schön gewesen/ich hätte mich gefreut, wenn du dich zwischendurch gemeldet hättest. aber was solls, ist ja auch nicht weiter schlimm. ich freu mich, deine stimme jetzt zu hören" :smile:
    oder so ähnlich.
    ich wünsche dir viel glück und spaß, morgen meld ich mich wieder, aber ich geh jetzt mal ins bett.
     
    #11
    erbsenbaby, 13 April 2008
  12. Sweet_Seppi
    Benutzer gesperrt
    177
    0
    0
    Single
    hey! im ernst: das hört sich nich gut an!! ich finde es mehr als merkwürdig, wenn sich deine freundin andauernd mit nem anderen trifft!! und gerade bei deiner vorgeschichte sollte sie rücksicht nehmen, aber das scheint ihr ja völlig egal zu sein :angryfire
     
    #12
    Sweet_Seppi, 13 April 2008
  13. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ganz ehrlich? Ich finds auch seltsam. Nichts gegen gute Freundschaften....aber alle 2-3 Tage und ständig zu zweit abhängen...das finde ich etwas zuviel des Guten.

    Insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass er noch mehr von ihr will und sie auch schonmal was mit ihm hatte....

    Ich würde schon mit ihr reden, wahrscheinlich auch mit der direkten Bitte das etwas einzuschränken.

    Gerade bei deiner Vorgeschichte wäre etwas mehr Rücksicht vielleicht nicht verkehrt...:kopfschue
     
    #13
    nora18, 14 April 2008
  14. Markuss84
    Markuss84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    in einer Beziehung
    Ich werde das jetzt noch diese Woche beobachten und das Thema nicht immer wieder ansprechen. Am Freitag kommt sie wieder zu mir, dann kann man ja in Ruhe darüber reden.

    Besser ist glaub ich noch, ich schreibe ihr nen Brief. Wenn ich ihr das so direkt sagen soll, dann fehlen mir immer die Worte und Argumente und sie überzeugt mich immer direkt, dass ich mir keine Gedanken machen muss. Das hält dann immer für einen Taag, bzw. bis sie das nächste mal bei ihm ist... :ratlos:

    Danke für eure Meinungen! Wenn man immer nur von der Freundin hört, dass man sich keine Gedanken machen soll, dann glaubt man irgendwann man wäre wirklich total übertrieben eifersüchtig. Aber zumindest könnt ihr das ja auch nachvollziehen. :smile:

    Achja, sie sind nicht immer nur zu zweit. Meistens ist noch jemand anderes da, der natürlich auch mal was von ihr wollte, bzw. noch will. Was die Sache natürlich nicht unbedingt leichter für mich macht :angryfire
     
    #14
    Markuss84, 14 April 2008
  15. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hallo TS,

    ich finde deine Idee bis Freitag zu warten und ihr einen Brief zu schreiben echt gut.

    Dann mal viel Erfolg!
     
    #15
    Fireman86, 14 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht begründet unbegründet
rotebirne
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2015
1 Antworten
jansch
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2013
19 Antworten
Manu14
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2012
9 Antworten
Test