Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht = kein Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 12616, 3 Dezember 2006.

?

Eifersucht = kein Vertrauen?

  1. Ja, das ist so.

    3 Stimme(n)
    6,3%
  2. Nein, das sehe ich anders.

    27 Stimme(n)
    56,3%
  3. Jein (bitte posten)

    18 Stimme(n)
    37,5%
  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Wie sieht ihr das?
    Hat jemand, der in einer Beziehung (sehr) eifersüchtig ist, kein Vetrauen zu seinem Partner?

    ____

    Ich weiß nicht aber, ich bin schon sehr eiferüschtig und mein Freund meint dann ab und an mal, dass ich ihm mehr vertrauen solle.

    Ich bin der Meinung, wenn ich ihm nicht vertrauen würde, wäre ich nicht mit ihm zusammen.
    Ich Vertraue ihm, sonst wäre ich bereits vor Angst gestorben.
    Ich denke nicht, dass er mir fremdgehen würde.
    Ich bin überzeugt, dass er ich nicht belügt.
    Ich bin absolut sicher, dass er ich wirklich so liebt, wie er sagt.

    Und trotzde könnte ich in die Luft gehen, bei ziemlich vielen Kleinigkeiten. Wenn er sich allein mit hübschen Frauen unterhält, wenn er sagt (natürlich frage ich hohle Kuh mal wieder, wie er DIE denn findet), dass diese oder jene Frau attraktiv ist (er betont, sie sei nicht sein Geschmack)... wenn es u seine Ex geht.. wenn ich wieder angeblich sehe, dass ihn eine Frau anhimmelt...
    Und das, weil ich einfach blöde Bilder im Kopf sehe und weil ich Angst habe... Dennoch weiß ich eigentlich, dass nichts passieren kann.
    Wie seht ihr das?
     
    #1
    User 12616, 3 Dezember 2006
  2. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ich glaube, dass das nicht sonderlich viel mit Vertrauen zu tun haben muss, jedenfalls nicht in jedem Fall. Teilweise steckt auch einfach extreme Verlustangst dahinter und schon alleine die Vorstellung bringt einen auf die Palme.
     
    #2
    SeatCordoba, 3 Dezember 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    So würde ich das jetzt auch sehen. Wobei es bei mir mit dem Vertrauen sowieso so eine Sache ist...
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 3 Dezember 2006
  4. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Mal wieder seh ich es so wie du, schatzi :zwinker:


    Ich vertau meinem freund total, aber ich bin auch total eifersüchtig... Er kann alleine weggehen etc, ohne dass ich mir da was denk, aber wenn der richtige moment ist, könnte ich vor eifersucht durchdrehen...
     
    #4
    Rapunzel, 3 Dezember 2006
  5. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    wenn du für dich weisst, dass du vertrauen hast, dann bist du eben ein bisschen anstrengend. das sind frauen hin und wieder mal ^^


    aber mal fernab des themas: verdammt, kleines, was hast du aus dir gemacht? du hast mal echt gut ausgesehen
     
    #5
    Dillinja, 3 Dezember 2006
  6. °Axiom°
    °Axiom° (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Nunja ... es ist nunmal dir erste Schlussfolgerung, die man mit Eifersucht verbindet; also dass da etwas dahinter stecken muss und dann eben sowas wie kein Vertrauen.
    Jedoch denke ich, dass Eifersucht und kein Vertrauen zu haben 2 verschieden Paar Schuhe sind und man das so nicht pauschalisieren kann ...
    Ich bin zum Beispiel nicht zwingend immer eifersüchtig, aber wenn dann etwas klitz-und-noch-so-kleines kommt, könnt ich platzen vor Wut ...
    Dann wiederrum, ein paar Tage später, dieselbe Situation ist es mir egal, da ich weiss, dass er weiß zu wem er gehört und er mich um nichts in der Welt verlieren will ...
    Dann ist es mir schlichtweg egal, mit was für noch so geilen Schnitten er sich unterhält/flirtet/chattet oder weiss der Geier was ...
    Ich denke, es kommt auf die Gesamtsituation an und in wie weit und vorallem was für Gefühle da im Spiel sind. Denn das, wenn man/frau des Partners es mitbekommen, kann verdammt schmerzhaft sein ...
    Jedoch der Gedanke, wie er mit einer anderen intim werden könnte und alles mit ihr zu machen, wie er es mit mir tut und dann auch noch geniesst, der macht mich kaputt ...
    Wiederrum interessiert es mich, zu sehen, wie er gewisse Dinge mit einer anderen Frau tun würde, einfach aus Neugier ...
    Wie man schon merkt, habe ich da allegemein ein sehr gespaltenes Verhältnis dazu.
    Das aber auch seit dem und wesentlich bewusster, wo ich ihn betrogen habe ... seitdem meine ich immer, mir gar nicht das Recht auf "Eifersucht" zuzuschreiben dürfen, da ich ihn ja viel schlimmer weh getan habe ... :geknickt:
     
    #6
    °Axiom°, 3 Dezember 2006
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    So siehts aus.
     
    #7
    Asti, 3 Dezember 2006
  8. Schisstier
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke aber auch,dass ein bisschen Eifersucht dazugehören sollte,weil ganz ohne wärs doch auch kacke.
     
    #8
    Schisstier, 3 Dezember 2006
  9. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ein bischen Eifersucht ist durchaus ok und ganz ohne fänd ich es auch seltsam, aber diese krankhafte Eifersucht hat oftmals andere Gründe.
     
    #9
    SeatCordoba, 3 Dezember 2006
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Aber da muss dann auch erst mal definiert werden, wo beginnt krankhafte eifersucht... Denk, dass diese grenzen zu einem großen teil vom paar selbst bestimmt werden und es deshalb für aussenstehende zu teil komisch zu betrachten ist...
     
    #10
    Rapunzel, 3 Dezember 2006
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich denke,dass Eifersucht total viel mit Verlustängsten zu tun hat.
    Ich seh es ja an meinem Freund...bei ihm ist seine Eifersucht oft mit 1001unsicheren Fragen gekoppelt,deren Antwort er sich eigentlich selber geben kann.

    Grund zur Eifersucht hat er aber nicht,denn ich bin:
    ehrlich,treu und verheimliche ihm nichts!
     
    #11
    Sunny2010, 3 Dezember 2006
  12. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Sicher muss das jeder für sich selbst definieren. :zwinker:

    Ich habs nur mal so als Art "Überbegriff" genommen.
     
    #12
    SeatCordoba, 3 Dezember 2006
  13. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Off-Topic:

    Gut, dann sind wir uns mal wieder einig :zwinker:
     
    #13
    Rapunzel, 3 Dezember 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich hatte mal so nen ähnlichen Thread vor längerer Zeit gestartet, da gab es auch einige Meinungen:
    Ist Eifersucht vom Vertrauen abhängig?

    Ich bin der Ansicht, dass es nicht unbedingt heißt, dass man kein Vertrauen hat, bloß weil man eifersüchtig ist. Eifersucht an sich bedeutet ja nicht gleich, dass man Angst hat betrogen zu werden, man kann also auch eifersüchtig sein obwohl man seinem Freund vertraut und weiß, dass nichts passieren wird :zwinker:
     
    #14
    User 37284, 3 Dezember 2006
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nein, es ist genau andersrum. Man wird eifersuechtig, weil man einem Menschen eben so sehr vertraut, dass man Angst hat, dass dieses Vertrauen eines Tages gebrochen werden koennte.
     
    #15
    xoxo, 4 Dezember 2006
  16. VelvetBird
    Gast
    0
    Eifersucht hat für mich nicht unbedingt was mit fehlendem Vertrauen zu tun.
    Vielmehr ist Eifersucht meiner Meinung nach Ausdruck eigener Unsicherheit. Man denkt vielleicht, dass man in manchen Punkten "nicht gut genug" für den Partner ist.
    Wenn man z.B. etwas nicht hat, wovon man überzeugt ist, dass der Partner das aber gut findet.

    Also ich meine so was wie:
    • Man hat kleine Brüste, meint aber, der Partner stehe nur auf große und ist somit eifersüchtig auf eine Frau, die große Brüste hat.
    Dabei sind diese Sorgen ja eigentlich meistens unbegründet. Denn es zählen ja so viel mehr Dinge, als z.B. nur die Brüste (um am Beispiel zu bleiben) und oft bildet man sich ja auch nur Vorlieben des Partners ein... (ich dachte z.B. immer, mein Freund fände blonde Frauen toll, keine Ahnung wieso... neulich meinte er von sich aus, er fände Brünetten allgemein hübscher)
     
    #16
    VelvetBird, 4 Dezember 2006
  17. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Für mich sind Eifersucht und Vertrauen auch zwei verschiedene Dinge.

    Ich kann auch tierisch eifersüchtig werden, obwohl ich überzeugt bin, dass er mich nicht einfach betrügen würde. So ein Typ Mensch ist er gar nicht. Da vertraue ich ihm auch vollkommen.

    Eher der Gedanke, den Menschen den man liebt, teilen zu müssen. Seine Aufmerksamkeit...sein Interesse....

    Zuviel Eifersucht ist natürlich tödlich für jede Beziehung, gar keine kann auch sehr blöde sein.

    Meiner ist so einer, der sogar zu faul, zur Eifersucht ist :tongue:

    Mich wurmt es schon...dann denke ich mir wieder...ich gebe ihm aber auch überhaupt keinen Grund.....gehe von mir aus, schon jeder komischen Situation aus dem Weg....bin einfach zuuuu gut :cool1:

    Würde ihn schon gerne mal testen, so ab wann er endlich doch mal eifersüchtig wird.....mach es aber nicht, da es einfach zu kindisch ist.

    Jedenfalls nervt es mich schon das er so gar nicht eifersüchtig ist...da kommen schon so Gedanken wie....Er ist sich einfach zu sicher :flennen:
     
    #17
    BeastyWitch, 4 Dezember 2006
  18. freutsich
    freutsich (27)
    Benutzer gesperrt
    933
    0
    2
    vergeben und glücklich
    Ich vertraue meinem Schatz blind, da ich ja selbst auch allem aus dem Weg gehe, was ihn eifersüchtig machen könnte.

    Ich würde schon eifersüchtig werden, wenn ich ihn nur Händchen haltend mit einer anderen sehen würde. Das weiß er.
     
    #18
    freutsich, 4 Dezember 2006
  19. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Eifersucht hat meiner Meinung nach nicht nur mit Vertrauen in den Partner, sondern auch mit Selbstvertrauen zu tun. Wer eifersüchtig ist, hält sich selbst vielleicht nicht gut genug für den Partner.

    Ich selbst finde es sehr angenehm, dass mein Partner überhaupt nicht eifersüchtig ist. Und ich denke er ist auch ganz froh darüber, dass ich nicht eifersüchtig bin. :zwinker:
     
    #19
    User 37900, 4 Dezember 2006
  20. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein, nicht unbedingt. Es gibt verschiedene Arten von Eifersucht, einmal die, bei der man Konkurrenz befürchtet, die hat mit mangelndem Vertrauen zu tun.

    Und dann die Sorte, bei der man dem Partner vertraut, aber eine Art Besitzdenken an den Tag legt. Da kann der Partner total passiv bleiben oder nichtmal ahnen, dass jemand anderes was von ihm will (oder so), man ist trotzdem eifersüchtig, weil man findet, dass nur man selber das "Recht" darauf hat, ihn zu "haben" zu wollen. Das ist auch in etwa die Eifersucht, die man aus platonischen Freundschaften kennt. Ich war als Kind auch manchmal eifersüchtig auf andere Mädels, die sich mit meinen Freundinnen beschäftigten - und das hat ja nicht mit mangelndem Vertrauen zu tun. Sondern weil ich einfach in allen möglichen Belangen die Einzige bleiben wollte.
     
    #20
    Ginny, 4 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht kein Vertrauen
Nobody2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 September 2016
61 Antworten
lululu
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Oktober 2015
17 Antworten
HyperboliKuss
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 August 2006
42 Antworten