Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht und Misstrauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sunny611, 13 November 2006.

  1. Sunny611
    Sunny611 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und bitte euch daher, mir zu sagen, wenn ich was falsch mache... Ansonsten bitte ich euch um eure Ratschläge:

    Ich bin nun seit ca. 1 Jahr + 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Die Geschichte wäre zu lang um es genau zu erzählen, daher nur eine Kurzfassung.

    Ich hab bis Juli diesen Jahres zusammen mit meinem Freund in einer Firma gearbeitet. Wir haben davor nicht viel miteinander zu tun gehabt, außer dass wir Arbeitskollegen waren. Ich war davor auch noch in einer Beziehung, die sich aber dem Ende neigte und zur selben Zeit ungefähr fing das auch mit uns langsam an.

    Wir fingen an miteinander zu flirten. Er war so ein Typ, wenn er von Montage kam, brachte er Tel.-Nrn. mit, erzählte von geilen Weibern, etc. und das alles obwohl er noch verlobt war und schon 7 Jahre mit ihr zusammen war. Jedenfalls sah ich das immer als Spaß und machte mit.

    Irgendwann kam er von Montage wieder und erzählte von so ner geilen Tussi im Mini. Da fing ich dann an (weiß aber nicht wieso, das kam spontan): "Bist du mir etwa schon wieder fremd gegangen?" Er: "Ja, du warst ja nicht da!" Ich: "Hättest ja anrufen können..." Er: "Ok, dann ruf ich dich heute abend an!"

    Wir hatten zuvor schon mal ab und an gesimst. Als er krank war, hatte ich mich z.B. nach ihm erkundigt. Jedenfalls passierte abends nichts und ich hab dann aus Spaß wieder geschrieben: "ich liege hier nackt wartend in meinem Bett auf dich und du meldest dich nicht mal" Schnell kam eine SMS: "Sag mir deine Adresse und ich bin in 20 Min. da" Bis dahin war alles Spaß für mich.

    Er meinte das aber ernst, nur da sein Handy leer war, konnte er mir auch nicht mehr viel schreiben und ich wehrte da wieder ab. Am nächsten Tag hat er dann auf der Arbeit aus dem Outlook meine Adresse genommen und wir haben abends dann wieder getextet und es wurde diesmal was draus. Meine Freundin spielte aber den Aufpasser. Wollte hinterher gern mit ihm allein sein, aber sie hat mir hartnäckig bis 2 Uhr nachts beigestanden...

    Daraufhin folgte so einiges, aber ich schreib jetzt schon zuviel... Das 1. Treffen war Mittwochs. Freitags war ich dann auf der Kirmes und hab viel getrunken und ein anderer Ex-Arbeitskollege war mit mir dort. Ich hatte die ganze Zeit mit ihm getextet und ihm erzählt, dass er mir angeboten hat, bei ihm zu übernachten, weil ich so blau war. Mein Arbeitskollege bot mir dann an, nein besser er bestimmte, mich abzuholen und nach hause zu bringen, er müsse da was verhindern...

    Mein Ex-Arb. ist so einer, der mich immer flach legen und wollte und er wusste das. Dann hat er mich auch abgeholt. Ich nahm ihn auch mit rein, ging aber dann ins Bett, schlafen. Er kam hinterher irgendwann. Jedenfalls hatten wir dann versucht miteinander zu schlafen, aber ich konnte nicht mehr. Er ist dann die Nacht bei mir geblieben und ich lag in seinen Armen.

    Dann stellte er klar, dass er nur eine Affäre wolle. Ich wollte das nicht, aber ich hatte mich verliebt und wollte ihm nah sein, also ließ ich mich drauf ein. Wir trafen uns fast jeden Tag und es war mehr eine Beziehung als eine Affäre. Ich denke, er merkte auch schnell, dass da von beiden seiten mehr ist. Aber da war ja noch seine Verlobte.

    Nach 3 Monaten überlegen trennte er sich dann von ihr... Es dauerte lange, bis der Kontakt abgebrochen war. Aber letztlich hatte ich gewonnen. Nun ja, jetzt sind wir schon lange zusammen, aber vor ein paar Wochen gab es einen riesen streit. Wir wohnen mittlerweile zusammen und ich war dann auch übers Wochenende weg gefahren. Sonntags kam ich dann nach Hause. Ich hatte ein komisches Gefühl. Ich hab zuvor nie geschnüffelt, obwohl ich misstrauisch war... Dann als erstes im Rechner... Er hat intensiv nach Sex-Videos gesucht und sich welche angeschaut. Das hatte mich schon sehr gekränkt, denn im Anfang hatte er es getan, weil er unzufrieden war. Hat er selbst gesagt und das dann aber auch nicht mehr gemacht, da sich daraufhin eine MEnge geändert hat.

    Nun gab er danach zu, dass er das auch aus Wut und um mich zu ärgern gemacht hat. Es war ja kurz vorm Aus und das glaub ich ihm auch, denn danach war nichts mehr. Hab ab und an nochmal geschaut. Mittlerweile mach ich das nicht mehr, aber ich denk, das war auch wahr. Mich hat es aber dennoch geikränkt, weil ich dann denk, ich bin nicht gut genug. Und meine Angst ist dann, dass er was anderes sucht und mit mir das gleiche macht, wie mit seiner Ex.

    Nun, 1 Tag später ließ er sein anderes Handy zuhause. Ich hab auch das vorher nie gemacht, aber in mir war immer noch so ein komisches Gefühl. UNd das war auch der Auslöser. SMS von und an seine Ex. Er schuldet ihr noch Geld, daher ab und an mal eine Frage von ihr, wann sie es bekommt. Aber diesmal war die Rede von treffen und er freue sich drauf und mit mir wäre ja alles scheiße und er würde jede Sekunde bereuen.... will das gar nicht genauer ausführen. ICh hab ihn vorsichtig drauf angesprochen.

    Er war tierisch sauer, dass ich spioniert hab. Aber es war eben ein Gefühl und ich hatte auch noch recht. Er meinte dann, das wäre aus Wut gewesen und weil wir ja so nen Stress hatten. Das war ja auch wirklich so und ich glaub das zumindest, was solche Sätze, wie "ich bereue jede Minute" angeht.

    Aber gestern hat er wieder eine SMS bekommen und ich würd gern wissen, ob sie es war. Er wollte sich eigentlich die letzte WOche mit ihr treffen wegen dem Geld, weil er Urlaub hatte. Das hatten die ausgemacht, als wir den Stress hatten. Ich hab aber auch gesagt, dass ich das nicht möchte, er könne das auch überweisen. Dann kam er mit der Ausrede, er habe noch Sachen. Da sagte ich, er könne das bei sienen Eltern oder so lassen und sie holt es sich da ab. Er sagte, wir schauen mal, wie wir das machen. Letzte Woche haben die sich aber nicht getroffen. Wir hatten die WOhnung seiner Oma renoviert und waren rund um die Uhr zusammen.

    Nun würd ich gern wissen, was gestern mit der SMS war, denn ich hab Angst, dass sie es war und er sich jetzt doch noch heimlich mit ihr trifft. Was soll ich tun. Es fällt mir wirklich sehr schwer da richtiges Vertrauen aufzubauen. Wg. anderer Frauen hab ich nicht so eine Angst, nur wegen ihr. Und er hat immer wieder was. Ne zeitlang vor ein paar Monaten bekam er auch immer wieder SMS. Da hab ich ihn irgendwann drauf angesprochen und die waren auch von ihr. Da hat er dann aber hinterher auch mal gezeigt, was sie schreibt. Nun macht er wieder ein Geheimnis draus. er ist in der Regel die ganze Woche auf Montage. Da weiß ich nicht, was er tel. und schreibt.

    Ich hätte schon noch Möglichkeiten, aber ich will auch nicht noch mehr spionieren, sondern erreichen, dass er da mit offenen Karten spielt und sagt: "Meine Ex hat geschrieben" Ich will ihn nicht an ihr verlieren und ich will, dass der Kontakt endlich ganz abbricht. Er soll ihr ihr Geld geben, in Raten wenn er es nicht so kann und das via Überweisung und sie dann endlich entgültig striechen!!!

    Was soll ich tun, wie soll ich mcih verhalten.

    P.S.: Ich bin 23 und er 24. Nur damit ihr das wisst.

    LG Sunny
     
    #1
    Sunny611, 13 November 2006
  2. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Was er da geschrieben hat ist natürlich mehr als unschön und ich würde ihn nocheinmal ganz offen darauf ansprechen. Dass er nicht mit offenen Karten spielt kann ich irgendwie sogar verstehen. Es ist nicht in Ordnung, gar keine Frage, aber ich finde Du trägst deinen Teil dazu bei. Du willst ihm den Kontakt mit einer Person verbieten, der er 7 Jahre lang sehr sehr nahe gestanden hat. Ich für meinen Teil würde mir das nicht verbieten lassen. Wenn Du da ein bischen kompromissfähiger wärst, würde er vielleicht auch etwas offener reagieren. Aber Du willst ja, dass er den Kontakt gänzlich abbricht.

    Du solltest Dir mal vor Augen halten, dass er sich für DICH entschieden und SIE verlassen hat und das wird schon seinen Grund haben.
     
    #2
    Toffi, 13 November 2006
  3. Sunny611
    Sunny611 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab aber nunmal sehr große Angst, vor allem nachdem, was er geschrieben hat, dass er es wirklich bereut und vielleicht doch wieder zu ihr zurück geht, weil er erst jetzt merkt, was er an ihr hatte. Und wenn die beiden sich dann gegenüberstehen, dass dann alles wieder hoch kommt.

    Er ist auch so allgemein nicht gerade der offenste Mensch. Will das niemand was über ihn weiß. Dass niemand ihn durchschauen kann, dass ALLE denken, er ist gut. Also niemand soll was schlechtes über ihn sagen können. Daher ist es auch schwer an ihn ran zu kommen. Und seine Ex kennt ihn so lang und weiß sicher gut, was sie tun muss, damit sie ihn zurück bekommt. Sie war schließlich gar nicht begeistert davon.

    Er will ja angeblich auch nichts mehr von ihr wissen. Es geht nur noch ums Geld. Und ich hab ihm nur gesagt, dass ich nicht will, dass sie sich nochmal treffen. Er hat damals in den 3 Monaten wo er noch mit ihr zusammen war oft noch Zeit mit ihr allein verbracht. Da hab ich das alles durchgestanden und war mehr als tollerant. Jetzt erwarte ich einfach nur, dass das ein ende nimmt und er das mit dem Geld ein für Allemal klärt. Dann ist auch Ruhe.

    Ich hab einfach nur ein mulmiges Gefühl. Und gerade das beunruhigt mich. Zumal ich ihn ja als nicht gerade einen treuen Menschen kennengelernt hab. Dafür vertrau ich ihm schon sehr. Aber eben nicht, was sie betrifft. Ich hab das Gefühl, er kann sich doch nicht ganz von ihr lösen.
     
    #3
    Sunny611, 13 November 2006
  4. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke EX muss EX bleiben egal wie lang die Beziehung war.
    Ich finde es auch seltsam das er geschrieben hat das er es mit dir BEREUT sorry aber da wäre ich auf der Suche nach dem richtigen punkt. Es gibt ein GRUND warum er das schreibt.
    Egal WARUM sowas hat man nicht zu schreiben zu seiner EX.
    Mir kommt es so vor als wenn er die Ts eigentlich nur "Warm" halten will oder seine Ex ich denk aber eher Seine Ex weil ihr Schuldet er noch Geld. Egal WAS und warum er etwas vorhat ist uninteressant seine Worte würden mich schon zum nachdenken bringen ob der mich wirklich lieben würde.

    Deine Angst kann ich auch nachvollziehen
     
    #4
    Playbunny06, 13 November 2006
  5. Sunny611
    Sunny611 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, das gibt mir das Gefühl, das mich jemand versteht...
    Ich weiß auch nicht, was ich denken soll. Dass er mich liebt, da bin ich mir eigentlich schon sicher. Aber nicht, dass er ehrlich zu mir ist und vielleicht doch an seinen Gefühlen zweifelt.
     
    #5
    Sunny611, 13 November 2006
  6. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Wie lange bist du jetzt eigentlich schon mit ihm zusammen? Du sagst, du hast angst, dass ihm jetzt erst bewusst wurde, was er an ihr hatte? Wenn ihr beide wirklich schon länger zusammen seid, warum soll er dann jetzt so plötzlich nimmer wollen? Er hätte doch dann lange genug Zeit gehabt, dies festzustellen.

    Wenn du möchtest, dass er mit offenen Karten spielt, dann wirst du auch dein Verhalten ändern müssen. Wie kannst du denn erwarten, dass er dir ehrlich sagt, dass sie ihm geschrieben hat, wenn du dann gleich nen Aufstand machst? Es ist nicht okay, wenn er dir was verheimlicht, aber es ist wohl doch verständlich. Ich persönlich würde zwar trotzdem die Wahrheit sagen, aber ich muss dann leider oft auch mit unangenehmen Konsequenzen leben. Manche machen es sich da leichter, indem sie einfach nicht alles sagen. Du musst ihm die Angst nehmen, damit er dir alles sagen kann. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

    Liebe Grüße, Sun
     
    #6
    User 48753, 13 November 2006
  7. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    uh , das hört sich leider gar nicht gut an , was du da schreibst.
    Ich würde mal sagen: Kein Wunder ,dass du ihm nicht vertrauen kannst.
    Ich finde allein wie eure Geschichte begonnen hat , wäre für mich ein Grund nie volles Vertrauen zu ihm aufbauen zu können.
    Und indem er deiner Ex schreibt , dass es mit dir ja eh total scheiße läuft usw macht er ihr ja wieder Hoffnungen. Ich mein , warum schreibt man sowas , wenn es einem angeblich nur ums Geld geht.
    Ich wäre allein deswegen misstrauisch. Auch wenn er das ganze vielleicht nur aus einer Affekthandlung heraus geschrieben hat: so redet man ja wohl nicht über seine Freudin , die Person die man angeblich liebt.
    Und wie du schon selbst gesagt hast: Wozu ist ein Treffen nötig , wenn es auch Banküberweisungen gibt?
    Dass er immerhin manchmal zugibt ,dass er mit ihr mailt , find ich allerdings schon gut von ihm , aber blind vertrauen würd ich ihm jetzt auch nicht gerade.
    Ich weiß auch nicht was ich an deine Stelle machen würde.
    Schluss machen wäre nur deswegen etwas übertrieben , es sei denn es macht dich dauerhaft unglücklich. Zur Rede stellen bringt wohl eher wenig , da er es ohnehin nicht zugeben würde , wenn er wieder was von ihr will oder sonstwas. Mh... Hilft eigentlich nur abwarten was weiterhin passiert.
    Verhindern kannst du gar nichts , wenn dann nur Hinauszögern und besser sowas passiert nach eineinhalb Jahren , als nach 7 Jahren Beziehung mit Verlobung.
    Ich hoffe , du weißt wie ich das meine....
    Es kann natürlich auch alles ganz harmlos sein , dass er echt nur so aus Spaß mit ihr mailt , weil sie sich ja eben auch schon so gut und lange kennen.
    Man weiß es nicht , solang noch nichts passiert ist.
    Ich hoffe für dich aufjedenfall , dass nach der Geldübergabe die Sache gegessen ist und ihr ohne STreitereien wieder glücklich zusammen seid.
    Solche Ungewissheiten quälen einen doch immer sehr...:ratlos:
     
    #7
    das-bin-ich, 13 November 2006
  8. Sunny611
    Sunny611 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @Sonnenschein:
    Wir sind 1 Jahr und 3 Monate zusammen, wobei die ersten 3 Monate ungefähr ja auch noch seine Ex da war...
    Eigentlich hast du recht, wieso sollte er das erst so spät merken??? Aber man weiß ja nie. Mir fällt auch jetzt noch manchmal auf, was mein Exfreund auch an guten Seiten hatte. Ich bin zwar schon lange mit ihm auseinander und empfinde auch nichts mehr für ihn, aber dennoch ist er manchmal plötzlich wieder in meinem Kopf und mir fällt auf, wie mies ich ihn damals behandelt hab. Daher die Idee, dass es meinem Freund erst jetzt auffällt und er es vielleicht bereut.
    Und um das klar zu stellen. Ich mecker ihn gar nicht an, wenn er mir erzählt, dass sie geschrieben hat. Ganz im Gegenteil. Als er mir das davor gesagt hat, hab ich gesagt, dass ich es gut find, dass er mir das sagt und dass ich da einfach gern wissen möchte, was Sache ist und dann hab ich ja auch alles gelesen und es ging in den SMS wirklich immer nur darum, wann sie ihr Geld bekommt.

    @das-bin-ich:
    Ja, genau, dadurch dass es so angefangen hat, fällt es mir auch schwer und durch das was ich dann auf der Arbeit immer noch mitbekommen hab.
    Na ja und er will ja auch nicht, dass ich an sein Handy geh und nimmt es auch fast überall hin mit... Ich hätte jetzt schon 2-3 mal die Gelegenheit gehabt, aber ich wollte einfach nicht dran gehen. er soll es mir selber sagen... Und diese SMS, die er mit ihr geschrieben hat, haben mich echt fertig gemacht. Er hat danach mehrfach gesagt, er würde niemals zu ihr zurück gehen und auch nicht, wenn ich nicht mehr wäre... Ich weiß es nicht.
    Ich möcht einfach nur, dass das mit ihr endlich endgültig vorbei ist...
    Gestern abend hat er ja ne SMS bekommen und ich wüsste zu gern, ob sie das war und ob heute wieder irgendwas war. Wie soll ich ihm vertrauen, wenn er mir nicht beweist, dass ich es kann???

    Vorhin auf der Arbeit hat er angerufen. eigentlich war für heute ein Betriebsessen geplant... Erst sollte es dann ausfallen. Er wollte danach nur Filme weg bringen und nach Hause kommen und dann fiel ihm plötzlich ein, dass er ja noch nen Radio braucht... Aber dann wurde wieder alles geändert und die sind doch essen gegangen. geht da um einen Mitarbeiter, der nur scheiße baut. Na ja, jedenfalls sind die um 17 Uhr los und seitdem herrscht Funkstille. Ich hab Angst, dass es schon vorbei ist und er sich danach noch heimlich mit ihr trifft, da sie ja wohl gestern getextet hat. Und das würde ich ja nicht merken.

    Wenn ich nun nachher aber meine Bedenken äußere, wird er wieder sauer... Soll ich einfach mal auf blöd fragen, ob sich mit seiner Ex inzwischen nochmal was ergeben hat, wegen der kohle??? Dann merk ich ja zumindest, wie er reagiert... ICh möchte ihn ja auch nicht unter Druck setzen...
     
    #8
    Sunny611, 13 November 2006
  9. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich würd jetzt erstmal einfach nur abwarten.
    Er wird es wenn dann eh von selbst zugeben oder gar nicht.
    Nicht dass er nur wieder sauer wird wenn du die ganze Zeit was von seiner Ex fragst.

    Denkst du er würde dich anlügen? Also ,dass er dazu fähig wäre?
    Oder sagt er dann lieber gar nichts.
    Hat er dich davor schon mal / öfters angelogen?
    Habt ihr auch wegen anderen Sachen Streit oder nur wegen der Ex?
    Wie oft streitet ihr sonst so?
     
    #9
    das-bin-ich, 13 November 2006
  10. Sunny611
    Sunny611 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @das-bin-ich:
    Sorry für die späte Antwort...

    Denkst du er würde dich anlügen? Also ,dass er dazu fähig wäre?
    Oder sagt er dann lieber gar nichts.
    Hat er dich davor schon mal / öfters angelogen?

    Also, bisher bin ich mir eigentlich immer sicher gewesen, dass er mich nicht anlügt. Ich glaub auch irgendwie nicht unbedingt dran, dass er sowas tun würde. Eher aber, dass er mir eben Dinge verschweigt. Ich weiß nicht, wie aufrichtig er ist. Aber wenn ich ihn mit was konfrontiere, dann sagt er schon die Wahrheit. So zumindest mein Gefühl. Bisher konnte ich jedenfalls nicht behaupten, dass er mich angelogen hat. Eben nur, dass er mir manche Dinge nicht erzählt.

    Habt ihr auch wegen anderen Sachen Streit oder nur wegen der Ex?
    Wie oft streitet ihr sonst so?

    Also streiten tun wir uns auch so. Über was? Ja eben über alltägliche Dinge. Aber ich find das meiste davon auch nicht gravierend und es ist in einem normalen Rahmen. Die einzigen Sachen, die wirklich Streit auslösen sind Dinge, wenn ich mich minderwertig fühle, weil er eben irgendwas macht, dass es so ist. Richtigen Streit hatten wir wegen seiner Ex nicht. Halt nur drüber gesprochen. Das einzige, was mich wütend gemacht hat, waren die SMS.

    Bisher hab ich ihn nicht mehr drauf angesprochen. Allerdings hat er auch nichts gesagt und ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Denn letzten Monat droht sie angeblich noch mit nem Anwalt und jetzt ist es ihr plötzlich egal? Ich würd einfach nur gern wissen, was da zwischen den beiden noch ist, damit ich endlich meine Ruhe find und mir nicht ständig Gedanken machen muss, ob da nun noch irgendwas ist oder nicht und wenn dann was...??
     
    #10
    Sunny611, 20 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht Misstrauen
Schmetterling7199
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2015
4 Antworten
Merix3
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2013
19 Antworten
Ener123
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2009
2 Antworten
Test