Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht und Stress gerechtfertigt ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Norialis, 21 August 2001.

  1. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich konstruiere mal was:

    Zwei Jungs, ein Mädchen. Der erste Junge, nennen wir ihn Timo, hat seid 4 Jahren eine Freundin, Steffi. Seid etwa einem Jahr hat er n neuen Freund inm Bekanntenkreis, das ist Björn.

    Steffi macht Schluss. Timo erzählt Björn in einer Tour, das die blöde ...*gelöscht* ihn mal kreuzweise kann. Nach zwei Wochen trifft sich Steffi mit Björn, beide verstehen sich gut, gehn ne Pizza essen, schreiben sich fortan sms. Björn verguckt sich und gesteht es ihr. Beide mögen sich, aber nichts passiert, sie bleiben einfach Freunde.

    Nach zwei Monaten kommt Steffi wieder mit Timo zusammen. Daraufhin klärt Björn Timo auf, was so gewesen ist. Timo ist stocksauer, weil er sich betrogen fühlt. Er sagt, es sei fast genauso, als wenn sie fremdgegangen wären (man bedenke, alle drei waren in der Zeit solo und es ist definitiv NICHTS passiert).

    Wie soll man damit jetzt umgehen ? Genauso geht es mir jetzt, ich bin ein guter Freund von Björn und weiß nicht, wie genau ich reagieren soll. Ich habe die ganze Geschichte auch immer nur am Rande mitbekommen.
     
    #1
    Norialis, 21 August 2001
  2. snot
    Gast
    0
    nix für ungut, aber timo ist ein blöder, egozentrischer, krankhaft eifersüchtiger wixer.
    wenn ich björn wär, würd ich den pisser aus der liste meiner freunde streichen.
    [​IMG]
     
    #2
    snot, 21 August 2001
  3. Fallen_One666
    0
    Timo soll sich ma nich so anstellen... soll froh sein, wenn er wieder mit ihr zusammen ist...
    Also wirklich... sehr seltsam :rolleyes:
     
    #3
    Fallen_One666, 21 August 2001
  4. Zelda
    Gast
    0
    Ich denke auch Timo sollte sich ned so anstellen. Immerhin hat sich Steffi ja *wieder* für ihn entschieden obwohl sie auch den anderen hätte haben können. Da sollte er doch Vertrauen genug zeigen. Ich wäre mir an Björns Stelle keiner schuld bewusst. Er hat das getan was ganz normal ist, sich verliebt. Und da Steffi und Timo nicht zusammen waren als das passierte ist doch nix schlimmes dadran. Ich wäre glaube ich an Björns stelle ganz schön sauer. Erst zieht Timo über Steffi her und dann is wieder alles friede freude eierkuchen. Und dann scheißt er mich noch an?! Der sollte erstmal bei sich anfangen.
    Zeldi
     
    #4
    Zelda, 22 August 2001
  5. Rib
    Rib
    Gast
    0
    Tja, ds ist schon komisch! Aber soweit ich weiß, hatte Timo so was ähnliches wie eine neue Beziehung in der Zwischenzeit. Das hat er Steffi allerdings nicht erzählt! So ein Pech für Steffi, daß sie nicht die Warheit kennt, aber B. der beste Freund von T. (lt. seiner Aussage) hat das live mitbekommen.
    B. hätte sich niemals auf solch eine Freundschaft einlassen sollen.

    Davon mal abgesehen, Norialis, Du bist nicht nur ein GUTER FREUND, Du bist immer noch der FELS in der BRANDUNG! ;-)
     
    #5
    Rib, 22 August 2001
  6. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    816
    101
    0
    Verheiratet
    Na, damit ist klar, das Björn und Rib der selbe ist. Danke @Rib, ja, das hatte ich vergessen, Timo hat in der Zwischenzeit an ner anderen (nenn sie mal Britta) rumgefingert, und während er mit Britta telefoniert hat, zugehört wie sies sich selber macht und sie zuhören lassen, wie ers sich gemacht hat.

    Interessant, oder. Übrigens lief zwischen Timo und dieser anderen, nenn sie mal Britta, auch schon was, als er mit Steffi noch zusammen war.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 22. August 2001 22:25: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Norialis ]</font>
     
    #6
    Norialis, 22 August 2001
  7. TeraByte
    Gast
    0
    Hi Rib,

    ich denke mal Du bist... Björn in Norialis´ Konstrukt.

    Vorweg eines - ich kann verstehen das Timo ein wenig sauer ist - aber nicht weil Du ihn betrogen hast oder so... Das geht uns allen so wenn der beste Freund mit der Ex "rummacht" - ist unterste Instinkt / Besitzdenken Ebene.
    Ich werf Dir nix vor und das solltest Du auch nicht - ich weiss nicht aus welche Motiven sich Timo´s Freundin mit Dir getroffen hat - ob nun aus Hoffnung über Dich ( weil er ja Dein bester Freund zu sein schien ) wieder an ihn heranzukommen oder weil sie einfach jemanden brauchte mit dem sie die Trennung verarbeiten konnte - einen guten Freund halt...

    Punkt ist - sie hat sich von ihm getrennt und damit hatte er keinerlei ( ich weiss wie beschissen machohaft das klingt - so ist aber nun mal häufig die Denkweise von Partnern ) Ansprüche auf sie.

    Ups ich schweife schon wieder aus... :zwinker: Auch wenn es schwierig ist so einen Kotzbrocken jetzt Tag ein Tag aus zu sehen - mach das Beste draus und vergiss seine Freundschaft - Du warst ehrlich und hast dafür den Arschtritt bekommen - so ist das Leben, aber wenn er das nicht zu schätzen weiss, dann hat er Dich auch als Freund nicht verdient!

    Ausserdem hast Du ja noch Nori :zwinker:
     
    #7
    TeraByte, 22 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht Stress gerechtfertigt
Teufelsbraut
Aufklärung & Verhütung Forum
3 März 2002
10 Antworten
Test