Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von think-pink, 31 Januar 2008.

  1. think-pink
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich bin jetzt schon fast ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich hab ihn in einem Chat kennen gelernt. Wir haben uns dann auch schon bald getroffen und uns auch geküsst. Am Anfang war die Beziehung nicht leicht, denn er ist früher immer fremd gegangen und ich hatte halt immer Angst, dass er es auch bei mir tut.
    Dann war die Beziehung ne Zeit lang echt perfekt, wobei ich auch sagen muss, dass ich mir viele Sachen habe gefallen lassen und immer klein bei gegeben hab. Mittlerweile ist es so, dass ich mich auch mal wehre und ich mehr und mehr merke, dass er tierisch Eifersüchtig ist.
    Er verbietet es mir zum Beispiel alleine mit anderen Jungs zu treffen, die, ganz ehrlich, nur gute Kumpels sind, denn ich würde niemals fremd gehen. Aber er versteht einfach nicht, dass ich vielleicht auch mal den Rat von einem guten Freund brauchen kann.
    Außerdem ist er oft ziemlich aggressiv, zwar nicht mir gegenüber, aber anderen. Das ist mir oft ziemlich peinlich. Er hat nämlich einmal fast einen guten Freund von mit gehauen, da ich kurz seine Hand genommen hatte, was aber nichts mit anmachen zu tun hatte. Es war einfach nur so, denn er war echt ein ziemlich guter Freund von mir.
    Letztens waren wir auch in der Disco und da hat mich einer wohl zu sehr angestarrt, den hat er dann auch erste einmal angepöbelt und dadurch richtig Stress gekriegt. Ich finde das einfach total furchtbar und übertrieben. Außerdem ist mir das immer total peinlich wenn meine Freunde dabei sind, die er auch ab und zu dann anpöbelt.
    Wenn sowas passiert sucht er danach die Fehler immer bei mir und sagt, dass ich ja nicht ein Top mit so einem großen Ausschnitt hätte anziehen müssen. Er verbietet mir auch einen Rock anzuziehen wenn wir zusammen in die Disco gehen. Es ist ja nicht mal so, dass ich alleine weg gehe. Er ist ja immer dabei.
    Denn alleine in die Disco darf ich sowieso nicht, da mich dort ja so viele Typen anmachen könnten. Ist das nicht übertrieben ?
    Außerdem ist es ja so, dass er früher immer fremd gegangen ist und ich nie. Außerdem hat er währen unserer Beziehung schon so viel Schei... gebaut (zwar kein fremd gehen, aber schon nicht so schöne Sachen).
    Und wenn ich ihm sage, dass ich etwas nicht möchte akzeptiert er es nie.
    Ich kann auch nie mit ihm darüber reden, dass er so Eifersüchtig ist, denn er schiebt das dann immer auf mich und blockt total ab.
    Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich kann doch auch gute männliche Freunde haben oder nicht ????

    Sorry ist jetzt etwas lang geworden, aber das musste einfach mal raus. Bin gespannt ob ihr mir vielleicht einen Rat geben könnt.
     
    #1
    think-pink, 31 Januar 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hallo du !


    zunächst mal dein freund reagiert total übertrieben! ich war in meiner vergangenheit selbst ein ar***, hab meine ex 7 mal betrogen. :frown: und bin jetzt gegenüber meinem schatz noch nach 2 jahren immer so bissl auf der hut, was sie macht etc.. warum? tja.. man vollbringt solche taten und hat dann irrer weise noch angst, das mit einem genau das selbe passiert.

    fakt ist aber, dass du dir von ihm nichts sagen lassen brauchst. er darf dir nichts verbieten.. mit welchem recht auch ? zumal er noch nicht mal ernsthaft grund hat eifersüchtig zu sein.

    frag ihn mal geradeheraus was er eigentlich für ein problem hat? ich wette er wird dir wahrscheinlich sagen, dass er nicht am vertrauen zu dir zweifelt, sondern dass es ihn stört wenn andere dich toll finden.

    und natürlcih kannst du auch männliche freunde haben.

    es ist wichtig dass er jetzt deinen standpunkt versteht. mach es ihm alles klar. ich nehme an wenn er mal vernünftig und ohne überladene emotionen sein handeln bedenkt, wird er zum schluss kommen, wie blöd das von ihm ist.
    doch dazu muss es eben kommen.

    ich denke er muss zunächst erstmal ins kalte wasser fallen, um wahrhaftig zur besinnung zu kommen. so war es bei mir.

    wünsch euch viel glück
     
    #2
    User 70315, 31 Januar 2008
  3. Lolita20
    Lolita20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das auch genauso.

    Vielleicht schließt er mit seinen Reaktionen einfach von sich auf andere. Ich meine damit das er denkt das du wahrscheinlich auch so bist wie er mal war.
    Für mich hört sich das so an als wenn du dich ziemlich unterbuttern lässt.
    Ergreife immer mehr deine Meinung und vertrete sie auch.
    Das mit deinen Freunden finde ich total ******, es kann einfach nicht sein das du dich vor deinen Freunden für ihn schämen muss, es geht einfach nicht.
    Vor allem würde selbst ich mir das **** zerreissen wenn ich eine Freundin hätte die das mit sich machen lassen würde.
    Er würde das ja auch nicht wollen das du das vor seinen Freunden machst. Ich finde jemanden anderen in eine unangenehme Situation zu bringen einfach abscheulich.

    Versuche mit ihm zu reden, sage ihm auch das ihm Konsequenzen (die musst du natürlich selber für dich entscheiden) drohen wenn er das weiterhin so macht, anders geht es einfach nicht.

    Ich wünsche dir mit ihm alles Liebe und Gute - sodass das das Lange mit euch halten mag

    Liebe Grüße
     
    #3
    Lolita20, 1 Februar 2008
  4. Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du musst auf jeden Fall mit ihm reden und eine Grenze ziehen.
    Es kann nicht sein,dass er deine Freunde bedroht,wegen solcher kleinigkeiten.

    dass,was g-hoernchen beschreibt,kann ich nur unterschreiben,so habe ich nänlich auch schon oft gedacht/gefühlt. es ist ziemlich kurios,man betrügt,hat aber tierische angst davor,dass einem selber sowas widerfährt.
    Mach ihm echt klar,dass er sich keine sorgen machne muss und dass er dir aber nicht das recht hat,etwas zu verbieten.Frag ihn mal,was er machen würde,wenn du ihm z.b. verbieten würdest,sich allein mit seinen freuden zu treffen?
    er würde dir wohl auch einen vogel zeigen.

    Mein Freund kann es auch nicht haben,wenn ich in der Disco angetanzt o.ä. werde und er dabei steht(der typ aber nich weiß,das wir zusammen sind)aber trotzdem muss man keinem deshalb aufs maul geben. Der typ weiß ja auch nich,ob du nun vergeben bist oder nicht .Sowas lässt sich ja auch dezent klären,indem er zu dir kommt,dir nen kuss gibt und sagt"schatz,ich hol eben was zu trinken". so hat es mein freund gemacht und der typ war weg.
    Und dann dir die schuld geben wegen deiner kleidung ist ja unmöglich.Lieber sollte er stolz sein,eine so hübsche freundin zu haben,zumal er ja keine grund hat,dir zu misstrauen.
     
    #4
    Debbie, 1 Februar 2008
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich denke eigentlich auch, dass er sein früheres Fehlverhalten auf dich projeziert. Wenn man selbst fremdgegangen ist, dann weiß man ja, wie sowas läuft und traut es auch anderen zu. Vielleicht überträgt er sein mangelndes Vertrauen in sich selbst auf dich. Vielleicht ist er aber auch einfach nur krankhaft eifersüchtig.
    In jedem Fall solltest du NICHT klein bei geben. Wende dich bloß nicht von deinen männlichen Freunden ab, nur weil er es will. Geh trotzdem ohne ihn in eine Disco und geh nicht auf seine Verbote ein! Wenn du es ihm einmal durchgehen lässt, dann wird seine Toleranzgrenze immer mehr sinken und du wirst bald nicht mehr wissen, ob deine Ansicht von den Dingen normal ist oder gar seine.

    Ich hab das selbst auch mal erlebt und kann nur sagen, dass man sich selbst verliert, wenn man dem anderen nachgibt. Ich durfte damals meinen besten Freund nicht mehr sehen, nicht mehr alleine in Discos gehen, keine Männer länger als 1 Sekunde angucken und wenn mich jemand ansah, hat mein Ex ihn schon angepöbelt. Ich musste ihm immer vorher sagen, was ich wann mache, wo ich mit wem bin und sollte ihn alle 2 Stunden anrufen. Ich war so doof und hab ihm einmal nachgegeben, damit er endlich aufhört mit seinem Gelaber und das war ein großer Fehler. Denn von da an hab ich tatsächlich langsam an meiner eigenen Meinung gezweifelt und angefangen, seine anzunehmen. Zum Glück war ich dann doch stark genug, mich da zu befreien. Es war unglaublich schlimm.

    Ich hoffe, du lässt es nicht so weit kommen. Steh zu deinen Freunden, zu deinen Interessen, zu deinem Leben. Denn es ist DEINS und nicht seins, über das er bestimmen kann. Eine Beziehung sollte immer aus zwei eigenständigen und gleichwertigen Persönlichkeiten bestehen. Bei dir scheint das nicht mehr der Fall zu sein.
     
    #5
    LiLaLotta, 1 Februar 2008
  6. andrew
    Gast
    0
    Auf jeden Fall muss ein klärendes Gespräch her, da du aber schreibst, wie uneinsichtig er reagiert, und alle Schuld nur bei dir suchst, würde ich hier die Form eines Briefes wählen, welchen er alleine lesen soll, verstehen soll, und anschliessend redet ihr euch darüber aus.

    Du solltest ihm in diesem Brief klar zu verstehen geben, wie du unter der Situation leidest. Als entgegenkommen, und um seinen Ängsten entgegen zu wirken, kannst du ruhig lange und ausführlich darüber schreiben/reden, welchen Stellenwert Treue für dich hat, und dass Fremdgehen für dich niemals in Frage käme, da du dadurch deine Prinzipien und somit dich selbst verraten würdest. Mach ihm aber klar, dass sein Verhalten untragbar ist, dass du deine Freiräume brauchst, seine Ängste unbegründet sind, und dass du unter seinen "Besitzansprüchen" sehr leidest. Sprich es auch ruhig aus, und vor allem meine es auch so, dass du dir eine glückliche Beziehung wünschst, diese mit ihm auch möglich wäre, er durch sein Verhalten aber genau auf das Ende der Beziehung zusteuert. Wie willst du eine ernsthafte Beziehung ohne das Gefühl führen, dass der Partner dir vertraut? Er verdeutlicht dir ja geradezu, dass er von dir denkt, du seist leicht zu haben. Mach ihm klar, dass dies nicht so ist, und welchen Stellenwert er in deinem Leben hat, aber lass dich nicht zu seinem Eigentum machen.
    Es wird immer mal vorkommen, dass irgend ein Kerl dich anbaggert, anflirtet oder einfach nur interessiert anschaut, hierrauf hat er nunmal keinerlei Einfluss, aber garantiert liegt hier keinerlei Schuld bei dir. Das was entscheidend ist, ist, wie du mit diesen Situationen umgehst, denn nur, wenn er dies versteht, kann er auch sehen, dass er sich deiner Treue sicher sein kann.
     
    #6
    andrew, 1 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten