Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eifersucht :)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von teriyaki, 27 Februar 2010.

  1. teriyaki
    teriyaki (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    107
    43
    1
    Es ist kompliziert
    hallo ^^
    koennt ihr mir vllt Tipps geben wie man seine eifersucht gut loswird ?
    ich schaffe es einfach nicht...
    wenn ein maennlicher freund ihr schreibt, wenn sie nicht ans handy geht, wenn sie mit anderen jungs redet etc. dann bin ich innerlich eifersuechtig, eigentlich habe ich keinen grund. aber es ist halt da.
    ich zeig das nach aussen hin nicht und keiner merkt es, aber ich bin dann immer innerlich veraergert.
    letztens meinte mein freund zu mir, wie ich es immer schaffe so cool zu bleiben. was er nicht weiss, ist dass ich total eifersuechtig dann bin.
     
    #1
    teriyaki, 27 Februar 2010
  2. Inwiefern bist du verärgert? Eifersucht ist ja eigentlich, dass man die Aufmerksamkeit möchte, die eine andere Person kriegt, die Gründe können diverse sein: Verlustangst, tiefes Selbstbewusstsein usw.

    Erst dadurch kann man sagen, wo du ansetzen sollst, um die Eifersücht zu überwinden.
     
    #2
    Chosylämmchen, 27 Februar 2010
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Eifersucht kannst nur du alleine bekämpfen (es sei denn, sie verursacht einen immens Leidensdruck - dann geht es nur noch mit professioneller Hilfe)...nicht dein Partner, (sollte er sich "korrekt" verhalten und keine Gründe dafür liefern) den du in die Verantwortung nehmen möchtest, in dem er dieses starke Gefühl abwehren soll...und das verlangst man gerne in Form von erhöhter Aufmerksamkeit und Kontrolle über ihn.
    Und eines darfst du auch nicht vergessen: Nicht betroffene und sich keiner Schuld bewusste Menschen können dich nur bis zu einem gewissen Grad verstehen...irgendwann reicht es auch ihnen und sie können das ganze Thema nicht mehr hören - geschweige, sich ständig mit eventuellen Vorhaltungen, die völlig aus der Luft gegriffen sind, arrangieren.

    Gut, du quälst dich mit dieser Eifersucht, aber wie groß dürfte die Qual sein, wenn deswegen deine Beziehung zerbrechen würde, falls du sie nicht in den Griff bekommst, wobei ich jetzt anhand deines doch eher spärlich gehalten Anfangspost nicht erkennen kann, dass es jetzt krankhafte Züge annimmt...bisschen Eifersucht finde ich nämlich nicht unbedingt ungesund und durchaus normal.
    Normalität bedeutet auch, dass du deine Eifersucht nicht als persönliches Versagen und übergroße Schwäche ansiehst, sondern als ein vorhandenes Gefühl, das jeder irgendwann besitzt oder spürt.
    Nur die meisten können damit auch umgehen, ohne die Partnerschaft zu gefährden...vielleicht solltest du endlich anfangen, dich selber zu lieben und vor allem eines nicht verlernen: Die Liebesbotschaften und -bekundungen deines Partners aus massiver Verlustangst, Wut, Verzweiflung und Kontrollwahn komplett zu übersehen, weil du total blind und gefühllos dafür geworden bist, da für dich nur noch deine Eifersucht existiert.

    Du musst stolz auf dich sein und erkennen, welche menschliche und sonstige Qualitäten du besitzt...genauso wie deine Partnerin, dessen positive Seiten kaum mehr hervortreten können, wenn du in deiner Eifersucht nur noch die negativen sehen möchtest.
    Aber wenn du an dir arbeitest und ggf. auch deiner Partnerin die Ängste schilderst, dann könntest du irgendwann ganz gut mit deiner Eifersucht leben - falls sie sich nicht im Laufe der Zeit fast komplett legt.
     
    #3
    munich-lion, 27 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    ^

    ein sehr hilfreicher und vor allem lehrreicher text munich-lion!

    dem kann ich mich nur anschließen. es ist sehr gut, dass du selbst erkennst, dass deine eifersucht unbegründet ist und deine freundin nichts dafür kann.

    jetzt kannst du nur selbst an dir arbeiten. und wenn dich mal wieder die eifersucht packt, dann denk einfach daran:

    deine freundin ist freiwillig und bewusst mir DIR und nicht mit dem anderen zusammen :smile:
     
    #4
    Xorah, 27 Februar 2010
  5. seo
    seo (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    31
    0
    nicht angegeben
    also ich habe meine eifersucht ja so weit in den griff bekommen, dass sie unsere Beziehung nicht gefaehrdet und niemand ausser mir daran leidet. das finde ich schon mal gut.
    aber wie kann ich denn an mir arbeiten bzw. was kann ich denn tun, damit es auch mir besser geht ?
     
    #5
    seo, 27 Februar 2010
  6. Seeker2010
    Gast
    0
    Wie es munich-lion schon gesagt hat, entsteht Eifersucht aus der (oft nur gefühlten) Postion der Schwäche.

    Um es auf einen (sehr stark vereinfachten) Nenner zu bringen:

    Wenn du dir deines Partners zu 150% sicher bist, dann küsst der Größenwahn deinem Ego die Füße - du hörst auf dich zu bemühen und es erwischt dich teilweise eiskalt :zwinker:...

    Wenn du dir deines Partners zu 100% sicher bist, dann glaubst du dich selbst und sie in absoluter Harmonie - schönes Gefühl, aber zu 100% kann man sich eigentlich nie sicher sein - gerade für sehr junge Menschen fühlt es sich aber häufig so an...

    Wenn du dir deines Partners zu 90% sicher bist, - das ist eigentlich das Optimum - man kann sich aufeinander verlassen, ohne aufzuhören sich zu trotz allem zu bemühen. Weiter so! :grin:

    Wenn du dir deines Partners aber nur zu 30% - oder zu 50% sicher bist, dann vermutest du hinter jedem Busch einen Stärkeren - jede andere Frau (oder Mann :zwinker:) könnte Eigenschaften haben, die deine Eigenen übertreffen - sie könnten hübscher sein, beim Sex die tolleren Kunststücke vollführen, intelligenter sein, redegewandter oder was auch immer...

    Das ist der Nährboden für Eifersucht. Dieser Nährboden liegt immer in einem selbst begründet - nahezu nie im Partner. Solange er keine pubertären Eifersucht-Spielchen mit dir treibt - also dich gewollt in Situationen treibt, aus denen du eifersüchtig werden könntest (und schließlich auch sollst), - er sich also völlig normal verhält, liegt das Problem immer in einem selbst.

    Das heißt, - den eigenen Selbstwert bestimmen, mit dem Partner kommunizieren, - sich seine eigenen Stärken bewusst machen, - für den Partner da sein ohne zu dienen - und ihm nicht mit übertriebenen Szenen das Leben zur Hölle machen, denn das ist ein ziemlich sicherer Weg ihn aus dem Haus zu treiben...

    Grüße vom Seeker
     
    #6
    Seeker2010, 27 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. teriyaki
    teriyaki (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    107
    43
    1
    Es ist kompliziert
    Off-Topic:
    Wenn du dir deines Partners aber nur zu 30% - oder zu 50% sicher bist, dann vermutest du hinter jedem Busch einen Stärkeren - jede andere Frau (oder Mann ) könnte Eigenschaften haben, die deine Eigenen übertreffen - sie könnten hübscher sein, beim Sex die tolleren Kunststücke vollführen, intelligenter sein, redegewandter oder was auch immer...


    genauso denk ich :smile: hast mich damit getroffen.
    habe ich wirklich so ein geringes selbstwertgeufuehl ?
    ja machnmal denk schon, wenn sie mit nem anderen typen redet, denk ich mir immer was an dem besser ist als an mir und wenn ich was finde, dann kommt es immer wieder hoch ....
    aber ich habe wirklich schon vieles versucht, aber es ist so tief in meinem character integriert, dass ich es gar nicht mehr richtig entfernen kann... so war ich immer...
    aber dennoch finde ich diese eigenschaft nicht erwuenschenswert und muss sie loswerden.
     
    #7
    teriyaki, 28 Februar 2010
  8. Seeker2010
    Gast
    0
    Wenn du diese Eigenschaft loswerden möchtest, dann musst du an dir selbst arbeiten - also an einem Selbstwertgefühl...

    Anerkennung ist das Gegenstück - die kommt von außen... Oft kann die Anerkennung von außen aber durchaus der "Stein des Anstoßes" sein, - der einem hilft den eigenen Selbstwert einzunorden...

    Was ich schon öfters geraten habe, könnte auch bei euch hilfreich sein, - falls deine Partnerin hier mitspielt...

    Legt euch nebeneinander - dunkler Raum - Finger bleiben am Mann :zwinker: - Lass dir von deiner Freundin erzählen, was sie alles an dir liebt, was an dir sie manchmal zum lachen bringt, bei was sie dir gerne zusieht... Lass dir die Momente beschreiben, an denen sie besonders stolz ist dass du ihr Freund bist...

    Ganz wichtig: Unterbrich sie nicht :zwinker: - gib ihr diese Fragen vorher - lass ihr auch Zeit sich vorzubereiten... dann ab in die Kuschelecke, - vielleicht leise Musik, - kein Licht, und los geht es... Auch wichtig: Negative Dinge bleiben hier erst einmal außenvor! Man kann sich den positiven Dingen gar nicht richtig öffnen, wenn man innerlich schon wieder fürchtet, da kommt gleich wieder Kritik. Das kann man - falls gewünscht - an einem anderen Tag machen...

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es oft erstaunliche Dinge sind, die man da zu hören bekommt. Nehmt euch wirklich Zeit, - also nicht erst anfangen, wenn man eh schon müde ist - sondern kalkuliert da mal eine Stunde ein oder so...

    Wenn sie Redepausen macht - Mund halten! Sie zieht dann durch die gemeinsamen Zeiten mit dir gedanklich - gib ihr die Möglichkeit, wirklich alles vorzukramen...

    Auch wichtig: Du machst am selben Abend nicht das Gleiche für sie - das kann an einem anderen Abend passieren. Falls deine Partnerin nicht so redegewandt sein sollte, kann es eine gute Übung sein, wenn du das Ganze zuerst für sie machst, damit sie auch merkt, auf was man so alles achtet...

    Wichtig ist, dass du dir all die Dinge, die an dir scheinbar liebenswert sind, gut verinnerlichst.

    Versucht das mal... und mach deiner Partnerin auch klar, dass das keine Spaßnummer ist, sondern dass du das wirklich wissen möchtest...

    Bin gespannt, ob da nicht so manche Dinge auf deinem Selbstbewusstsein landen wie ein heilendes Pflaster :zwinker:...

    Grüße vom Seeker
     
    #8
    Seeker2010, 1 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eifersucht
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten