Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eifersucht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lupinchen, 5 August 2010.

  1. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Hallo,

    mein Freund hat mir gerade eröffnet das er sich mit einer Bekannten getroffen hat und mir ihr essen war und lange geredet hat.
    Da ich seinen Freundeskreis bisher leider kaum kenne (Wir führen eine Fernbeziehung, 600 km) hab ich ihn gefragt wer das denn ist.

    "Tja."
    "Wie Tja? Magstes mir nich sagen?"
    "Nö."
    "Warum denn nicht?"
    "Darum."

    Habe nicht weiter nachgebohrt, weil mir das zu blöd wurde.
    Allerdings hab ich ein mulmiges Gefühl
    War zu früheren Zeiten rasend Eifersüchtig, hab damit auch meinen 1. Freund in die Flucht geschlagen.
    Diese Eifersucht hat sich aber mittlerweile gelegt.

    Leider bin ich jetzt geladen wie ein Blitzgitter und weiß nicht warum.
    Denke mal nicht das ich mir irgendwie Sorgen machen muss.
    Wäre auch irgendwie krank, wenn ich das tun würde.

    Aber ich hasse diesen inneren Dämon.
    Ich habe Angst das ich ihm gleich irgendwas an den Kopf werfe was ich eigentlich gar nicht will und ihn nur vertreibt.

    Mag mich vllt. jemand bestärken das ich mir keine Sorgen machen brauche und ich total überreagiere? :hmm:
     
    #1
    Lupinchen, 5 August 2010
  2. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ob du dir Sorgen machen musst, weiß ich nicht. Ich denke eher nicht, hätte er wirklich etwas zu verheimlichen und wollte es auch verheimlichen, würde er nicht so blöd herumreden, nehme ich an. Hineinschauen kann man natürlich nie.

    Allerdings würde mich ein solches Verhalten auch ankotzen ehrlichgesagt und vermutlich würde er das von mir auch - in gemäßigtem Ton natürlich erst Mal - zu hören bekommen.

    Ging dem Ganzen denn irgendwas voraus? Habt ihr gestritten oder ist er sauer? Mir kommt sein Verhalten äußerst Pubertär vor, als wollte er dich regelrecht aus der Reserve locken. Bei dem Gesprächsverlauf würde wohl jeder Beziehungspartner leichtes Misstrauen oder ein mulmiges Gefühl in sich spüren, ganz einfach, weil ich von meinem Partner eigentlich erwarte, dass er ehrlich zu mir ist und keine großen Geheimnisse hat. Und wenn doch, was im Grunde sein gutes Recht ist, dass er sie mir nicht unter die Nase reibt und dann doch einen Rückzieher macht.

    Wäre sie wirklich nur irgendeine Freundin, könnte er dir unbeschwert von ihr erzählen. Wäre sie mehr, würde er sie garnicht erst erwähnen. Ich gehe also davon aus, dass es ihm hier nur darum geht, dich eifersüchtig zu machen oder zu sehen wie weit er gehen kann bis du eifersüchtig wirst. Hast du ihm denn mal von deiner früheren starken Eifersucht erzählt oder warst du ihm gegenüber schon mal eifersüchtig? Und wie lange seid ihr zusammen?
     
    #2
    Película Muda, 5 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Erstmal: DANKE!

    Wir hatten gestern ein etwas hitzigeres Gespräch bei dem ich am Telefon eingeschlafen bin. Teilweise vor Wut, teilweise vor Enttäuschung.
    Es ging bei der Sache allerdings nicht um uns beide.

    Habe ich. Mehrfach.
    Er sah das ganze damals nicht so tragisch: "Eifersucht ist ein Zeichen von Liebe". Sehe ich nicht so, habe ich ihm auch gesagt.
    Und ja, ich war schonmal "Eifersüchtig" ... aber eher spielerisch. Er hat mich dann damit aufgezogen und das ganze endete in einer Lachparodie :zwinker:
    Sich darüber lustig zu machen ist meine Art, dieses beschissene Gefühl zu blocken. Und bis jetzt hat es sehr gut funktioniert.

    Wir sind schon 2 Jahre zusammen.

    Es ist auch irgendwie so ...
    Ich fühle mich heute schon den ganzen Tag schlecht wegen gestern, warte sehensüchtig darauf bis er nach Hause kommt damit ich das endlich klären kann.
    Er kommt nicht zur gewohnten Zeit, ich hatte schon Angst das ihm etwas passiert ist.
    Dann rufe ich ihn an, ja, er sei schon seid einer halben Stunde zu Hause, er war mit ner Bekannten Essen und hat sich nen schönen Abend gemacht ...

    Danke.
    Hätte ich gewusst das es ihm so egal ist, wäre ich heute abend auch Feiern gegangen.
    Gleichzeitig hat er mir auch noch eröffnet, das er mich nicht besuchen kann weil er kein Geld hat.

    Ich komme mir irgendwie verarscht vor ...
     
    #3
    Lupinchen, 5 August 2010
  4. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Hm... denkst du denn, dass da was laufen könnte mit der anderen? Manchmal hat man da ja so ein Gefühl, leider nicht immer und leider ist es auch oft total unnötig. Wüsste trotzdem gerne, was du so denkst.

    Witzigerweise scheinen viele Paare immer wieder Probleme mit Eifersucht zu haben. Ich kann jetzt hier beginnen, wild zu spekulieren... eventuell hat er Angst, dass du zu eifersüchtig sein könntest und daher so eine seltsame Situation geschaffen... macht aber wenig Sinn, wenn es schon 2 Jahre gut ging. Vielleicht aber auch bist du ihm zu wenig eifersüchtig? Ein bisschen Eifersucht kann Liebesbeweis sein und auch Bestätigung. Vielleicht fehlt ihm das?

    Ich weiß ansonsten nicht, wie ich sein Verhalten zu deuten habe. Es ist Provokation und für diese wird er irgendeinen Grund haben. Natürlich könnte man auch vom worse case ausgehen und denken, dass er was mit der Bekannten am Laufen hat und zu feige ist, es zuzugeben und aber trotzdem nicht komplett den Mund halten kann. Davon würde ich aber jetzt nicht ausgehen.

    Sobald ihr die Möglichkeit habt, miteinander zu reden, solltest du ihn fragen, was das sollte. Frag ihn vielleicht auch, ob er irgendein Problem mit euch hat, über das er reden will.
     
    #4
    Película Muda, 5 August 2010
  5. Darlene
    Meistens hier zu finden
    478
    128
    105
    nicht angegeben
    Ich sehe das ähnlich wie Película Muda, wenn mit der Frau was gewesen sein sollte, dann hätte er Dir sicher nicht davon erzählt sondern eine Ausrede erfunden. Daß er Dir nicht sagt, wer sie ist finde ich persönlich total kindisch, das erweckt tatsächlich den Eindruck, als will er Dich eifersüchtig machen. Daß er Dich nicht besuchen kann, weil er kein Geld hat... hm, wie oft seht ihr euch denn? Hast Du keine Möglichkeit, zu ihm zu fahren?
     
    #5
    Darlene, 5 August 2010
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke dass er dich verarscht bzw. dir was verheimlicht! Sorry aber wie kann man so blöd und kindisch antworten?? :kopfwand

    Wenn du die Möglichkeit bekommst zu ihm zu fahren dann nimm sie wahr und stell ihn zur Rede!
     
    #6
    capricorn84, 5 August 2010
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    "Tja", "Nö.", "Darum." ?! Also so würde mein Freund nur ein einziges mal mit mir reden.
     
    #7
    xoxo, 5 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Also, dass er sich nicht zuerst bei dir meldet wenn er heim kommt aus der ferne (du natürlich wartest u dir gedanken machst.. grad weil es ja auch irgendwie normal is, dass man sich gleich sieht wenn man ne fernbeziehung hat und der partner kommt), find ich schon "heftig" u verständlich, dass du dir da total doof vorkommst wenn er dann sagt, er war noch mit ner bekannten esen.. er hätte ja zumindest anrufen können u bescheid sagen.
    is es denn öfter der fall, dass ihr euch nicht gleich seht wnen er heimkommt? grad wenn ihr schon länger ne fernbeziehung führt, entwickelt man da ja so ankomm-rituale (is jedenfalls bei mir so).

    warum kennst du denn seinen freundeskreis nicht bzw. kaum? ich mein, ihr seid ja schon 2 jahre zusammen. da lernt man ja auch die freudne des partners kennen, auch wenn man ne fernbeziehung führt und an den gemeinsamen wochenenden zweisamkeit haben möchte.
     
    #8
    Lenii, 5 August 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Vielleicht denkt er, dass du dir umso mehr Sorgen machst je mehr er dir erzählt. Dabei ist es natürlich genau umgekehrt, aber Männer verstehen das oftmals nicht. :grin:
     
    #9
    krava, 5 August 2010
  10. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Genau. Was ist denn das für eine dämliche Art?! :ratlos:

    Anhand deiner Infos kann man natürlich kaum sagen, ob da was war, aber mich würde erstmal vielmehr seine komische Art stören.
     
    #10
    User 12900, 5 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Also ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Klar ist es dumm von ihm, wie er antwortet. Ich denke entweder will er dich eifersüchtig machen, obwohl da nix ist, weil du ihm vll zu wenig gegeben hast in der letzten Zeit und er sich unsicher ist wg deinen GEfühlen, oder er will dir nichts erzählen, damit du nciht eifersüchtig wirst, weil er deine Eifersucht kennt udn das Mädel absolut nicht sein Fall ist.
    Wäre da was gewesen, hätte er s NICHT erzählt oder rumgestottert.
     
    #11
    User 46728, 5 August 2010
  12. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Probiere es einfach heute noch einmal mit einem Versuch, ein normales Gespräch hinzubekommen, aber sag ihm ruhig, dass seine Art am Telefon so nicht tolerierbar ist.
    Natürlich war es nicht schön, dass er dir eine derart kurze, anmassende und unverschämte Antwort auf eine Frage von dir gegeben hat - aber vielleicht ist ihm eine Laus über die Leber gelaufen, er war irgendwie genervt, fühlte sich kontrolliert oder nicht zum ausgiebigen Antworten aufgelegt, wollte dich provozieren, aus der Reserve locken oder sonst etwas, wobei es schon grotesk ist, dass man nicht glauben mag, dass Männer auch mal zickig sein können, weil es ein "Privileg" der Frauen ist, die natürlich erwarten, das ihnen so etwas anstandlos verziehen wird, während es bei Kerlen zu einem unentschuldbares Drama ausufert...

    Und manchmal kann man sich nicht immer zusammenreißen und der Partner ist dann oftmals der Leidtragende, der es abbekommt, weil er auch bisschen das Ventil ist, bei dem alles raus muss. Ich finde es zumindest menschlich nachvollziehbar, wenn es nicht der Regelfall ist. (wobei ich mich darüber tierisch aufgeregt hätte und mein Temperament durchgegangen wäre, so dass es wirklich tierisch knallt...aber so ein reinigendes Gewitter ist mir oft lieber als eine umherdrückende Schwüle, die sich nicht entlädt :zwinker:)

    Klar, dass sich deine Eifersucht meldet, wenn er nicht zur vereinbarten Zeit zu Hause ist, dir keine weiteren Auskünfte über das Treffen mit der Bekannten geben wollte, du seinen Freundeskreis kaum kennst und jetzt auch noch wegen des Geldes nicht kommen kann, was bei dir natürlich gleich die Alarmglocken schrillen lassen.
    Ich denke, du fühlst dich momentan auch ein wenig von seinem Leben ausgeschlossen, glaubst, dass andere deinen Freund besser kennen bzw. er ihnen mehr anvertraut und das macht dir vielleicht zu schaffen - nicht unbedingt die Eifersucht auf eine andere Frau, mit der er etwas haben könnte, was ich aber jetzt nicht glaube.

    Im Prinzip hast du ihm nichts angetan, nichts falsch gemacht - dennoch fühlst du dich gleich schuldig und unwohl.
    Wie gesagt, rede mit ihm - vielleicht gibt es auch einen plausiblen Grund oder irgendeine dringende Anschaffung, was seine Finanzen momentan sprengen lassen, so dass er kein Geld hat, zu dir zu kommen.
    Aber auch dort dürfte sich in einer glücklichen Beziehung eine Lösung finden lassen oder ist sie nicht glücklich?
     
    #12
    munich-lion, 5 August 2010
  13. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also das
    und das
    passt für mich nicht zusammen.

    Ich bin in einer Fernbeziehung über eine ähnliche Distanz (450km, also kann man sich auch höchstens am Wochenende sehen) und kenne bis auf wenige Ausnahmen sämtliche Freunde/ Bekannte und die wichtigsten Arbeitskollegen meines Partners. Nachdem wir 3 Monate zusammen waren, fing er bereits an, mich in seinen Freundeskreis "einzuführen". Genauso aber auch bei meinen Freunden/Kommilitonen.

    Ich finds ehrlich gesagt sehr seltsam, wenn man nach ganzen 2 Jahren kaum Freunde kennt. Normalerweise möchten doch beide Partner gleichermaßen den Alltag/das Leben des Anderen kennen und ihm ihren eigenen Alltag Nahe bringen. Zum Alltag gehören auch die Menschen, mit denen man sich so umgibt.
    Und dann kommen noch solche seltsamen Gespräche dazu, wo ich mich auch frage "Was soll das?".
    Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen - aber schau Dir Deine Beziehung mal genauer an. Bist Du wirklich glücklich? Was wünscht Du Dir von einer Beziehung - unabhängig von eurer Beziehung, sprich was wünscht Du Dir generell? Was ist Dir wichtig bei einer Partnerschaft?

    ...und? Bekommst Du das auch in Deiner Beziehung?
     
    #13
    Bailadora, 5 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Jetzt, wo du das sagst? Stimmt eig auch.. Und ich habe auch ne Fernbeziehung. Ich kannte die wichtigsten Leute schon nach dem ersten Besuch.
    Bei meinen 2 Exfreunden (auch Fernbez) kannte ich die Leute auch nach max. 3 Monaten.
     
    #14
    User 46728, 5 August 2010
  15. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich seh das genauso wie meine Vorrednerinnen, daher hab ich auch zu Beginn gefragt, wie lange ihr schon zusammen seid. Hatte mit einer recht frischen Beziehung gerechnet. Aber vielleicht gibt es ja einen Grund, wieso du seine Freunde bisher kaum kennst, dann könntest du ihn uns ja nennen. Ich habe selbst nie eine längere Fernbeziehung geführt, kenne aber einige Leute die eine haben und da kenn ichs auch nur so, dass der Partner den jeweiligen Freundeskreis des anderen kennt.

    Aber ich habe auch mal mit meinem Ex eine Fernbeziehung auf Zeit geführt (weil er arbeitstechnisch weiter weg musste) und da er am Wochenende immer nachhause kam, um nicht nur mich, sondern auch seine Freunde zu sehen, hab ich ihn in dieser Zeit (9 Monate) nie an seinem Arbeitsort besucht. Ich hatte sowieso weniger Geld als er und hätte ihn zudem nur am Wochenende besuchen können, da er da aber immer heim wollte und sowieso hier war, hat es sich einfach nie ergeben. Ich habe die Freunde, die er dort kennengelernt hat, entweder nur mal kennengelernt, wenn sie ihn hier besucht haben oder garnicht. Er hat mir aber immer viel von ihnen und seinem Leben dort erzählt, sodass ich up to date war. Vielleicht ist es hier ja irgendwie ähnlich oder es gibt einen Grund, wieso sie seine Freunde nicht kennt.
     
    #15
    Película Muda, 5 August 2010
  16. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Die Erklärung: Es war nur eine Trainerkollegin mit der er sich nach der Vereinsbesprechung, die gestern war, einfach noch ein bisschen unterhalten hat. Scheinbar ist sie viel älter als er.
    Keine Ahnung über was und wieso. Es interessiert mich im Moment auch nicht.
    Mit seinem Rumgedruckse wollte er mich aufziehen.

    Wie kam es heraus?
    Ich habe ihn gestern Nacht, nachdem er mich über eine Stunde hat warten lassen (er geht duschen und ruft mich dann nochmal an) noch einmal angerufen und ihn gefragt ob er mich verarschen will.
    Ob er mit seinem "ich geh duschen" mich von der Strippe haben wollte in der Hoffnung das ich einschlafen würde und er mir nicht rede und antwort stehen muss.
    Ich hab ihn gefragt ob er das Problem, was wir haben/hatten jetzt mit der anderen besprochen hat und er sich jetzt wieder frei und lebendig fühlt.
    Und was er sich dabei denkt, mich so außen vor zu lassen bzw. ob er sich dabei überhaupt irgendetwas gedacht hat.
    Ich hab ihm gesagt das ich schon den ganzen Tag darauf warte das er nach Hause kommt damit wir den Mist von gestern klären können. Mir geht es nämlich ziemlich schlecht desswegen.

    Er war dann ziemlich geschockt weil ich ihm unterstellt hätte/geglaubt habe er wäre fremdgegangen.
    So weit habe ich allerdings gar nicht gedacht. Obwohl ich es hätte tun können, bei den Gesprächen die wir in letzter Zeit hatten. Aber ich vertraue ihm. Er sagt, er tut das nicht, er ist kein Arschloch. Ok. Ende.
    Im Prinzip wäre es mir auch schnurzpiepegal gewesen, mit wem er da Essen war und was die beiden besprochen haben. Aber nicht mit dieser Vorgeschichte.
    Und schon gar nicht mit solch beschissenen Antworten auf meine Fragen.
    Und vor allem will ich WISSEN WER DAS IST!

    So ähnlich hab ich es ihm gesagt. Und ich hoffe er hat es verstanden.

    Ich meinte mit Nach Hause kommen, zu sich selbst nach Hause.
    Wir führen leider keine Wochenendbeziehung sondern eine wirkliche FERNbeziehung. Uns trennen 600 km, Bahn ist schweineteuer (und dauert im durchschnitt 8-12 Stunden), Auto in dem Falle auch, wir sind beide in Ausbildung und haben nicht wirklich viel Geld/Zeit. Wir können uns im durchschnitt nur alle 1-2 Monate sehen. Da ein Wochenende für diese lange Zeit natürlich viel zu kurz ist muss er/ich immer eine Woche Urlaub nehmen, was aber Gott sei Dank kein Problem ist, da er durch seinen Ausbeuterbetrieb sowieso genug Überstunden hat.

    Wenn wir uns besuchen, sehen wir uns natürlich sofort.

    Nun ja, sein "Freundeskreis" besteht eigentlich streng genommen nur aus einer Person und das ist sein bester Kumpel. Den kenne ich auch schon so lange wie meinen Freund ... glaube ich.
    Das "Andere" sind Leute aus seinem Verein, die er kennt, mit denen er zu tun hat, auch mal redet aber privat nichts mit ihnen unternimmt.
    Diese Leute kenne ich auch "alle" bzw. habe sie schon einmal gesehen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:27 -----------


    Edit:
    Ohjeh ojeh ... so viele Antworten. Ich werde mich bemühen auf alle einzugehen.

    Erstmal:
    Ganz genau so ist es ... !
    Vielen Dank für deinen Beitrag.

    Das könnte stimmen.
    Vorgestern bin ich nämlich heulend und ziemlich erbost über seine Worte eingeschlafen ...

    Teilweise Ja, teilweise nein.
    Es gibt Bereiche mit denen ich sehr zufrieden bin, z.B. das er nicht auf irgendwelche Sauftouren geht und wirklich, sehr, sehr! geduldig ist. Und das musste man bei mir anfangs auch wirklich sein ...
    Dann gibt es auch wieder Dinge die mich stören.
    Z.B. hockt er, wenn ich bei ihm bin, oft Stundenlang vorm PC, ich sitze da und weiß nicht so recht was ich tun sollte.
    Das waren Tage, an denen wir beide nicht so richtig wussten was wir tun sollten ... allerdings hat das angefangen sich zu bessern, worüber ich mich ziemlich freue.
    Er möchte das, soweit er mir das erzählt hat, auch nicht so wirklich und würde eigentlich lieber was anderes tun.
    Wir hatten Anfangs auch ein ziemliches Komunikationsproblem, was sich aber mit der Zeit gelöst hat.

    Wenn ich mir die Entwicklung so anschaue bin ich eigentlich recht zufrieden mit meiner Beziehung.

    Wir haben auch gestern, nachdem wir die Sache "geklärt" haben uns die ganze Nacht unterhalten.
     
    #16
    Lupinchen, 5 August 2010
  17. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Na siehste..

    Da kann man Abhilfe schaffen. Wir kamen vor 6 Jahren und auch zwischendurch aus dem Grund nicht zusammen. Aber jetzt gitbs ja Mitfahrgelegenheiten! Wo ist das Problem? Uns trennen 500 km, per Bahn sind es 8-12 Std, 80 (12std) - 120 Euro und 7-14 Mal umsteigen. Damals war es genauso, nur gabs die 8 Std und 80 Euro- Option nicht.
    Jetzt dank Mitfahrgelegenheit sind es 20-25 Euro und 4-6 Std. Kein Thema, können uns eig alle 2 Wochen für paar Tage sehen.
    Ach und wir sind Studenten, ich habe Nebenjobs, er nicht, es geht.
     
    #17
    User 46728, 5 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Das selbst dafür das Geld nicht reicht und diese meistens nie dann fahren, wenn er zeitlich könnte.
    Ich habe mir auch schon mal überlegt selbst die "Mitfahrgelegenheit" zu spielen, wenn ich bald richtige Arbeit habe und mir ein "neues" Auto leisten kann. Ich habe ihm selbiges auch schon einmal vorgeschlagen.
    Das würde aber auch wiederrum flach fallen, wenn er keine Mitfahrer finden würde da er die Reisekosten nicht alleine tragen könnte.

    Mal schauen was sich ergibt. Sicher ist, das wir uns diesen Monat leider nicht sehen können.
     
    #18
    Lupinchen, 6 August 2010
  19. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Kann er an Wochenenden nicht?
    Ich spielte die MFG in der letzten Beziehung. In dieser ist es gemischt, eher nehme ich eine. Ich hab damals manchmal ein Auto gemietet, wenn Meins bzw das meiner Mutter von ihr gebraucht wurde. Wenn man s schlau macht, kommt man mit 40 Euro, mit 0 oder im Gewinn raus.
    Ihr habe keine 40-50 Euro fürn WE geteilt durch 2? Teilt euch das doch....
    Ich habe immer Mitfahrer gehabt und fast immer volles Auto. Selbst ins hinterletzte Loch, probier s doch:smile:
    Ich weiß nicht, wo ihr wohnt, aber das ist komisch.
     
    #19
    User 46728, 6 August 2010
  20. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum Themenstarter
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Doch, klar kann er am Wochenende.
    Allerdings fahren diese Mitfahrgelegenheiten Freitags/Samstags nie wenn er könnte (außerdem sind für ... 1,5 Tage 50-70€ für hin und zurück schon arg viel), oft muss er auch unverhofft Überstunden schieben.
    Ich hab ihm auch angeboten die Reisekosten zu teilen, aber dafür ist er zu Stolz.
    Hast du wirklich immer Mitfahrer gefunden?
    Ich selbst komme aus der Westpfalz Ecke Saarland, er lebt bei Wilhelmshaven.
    Angebote gibt es in der Richtung schon aber, wie gesagt, die Fahren nie dann wenn er/ich könnte.
    Ich muss auch dazu sagen wir sind zeitlich sehr eingespannt.

    Aber, wie gesagt, ich werde bald aus der Ecke wegziehen und "richtig" arbeiten, dann sieht die Welt schon gleich ganz anders aus :smile:
     
    #20
    Lupinchen, 7 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eifersucht
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten