Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigenbedarfskündigung wegen Neffe/Nichte des Vermieters: würdet ihr euch ärgern?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 27 Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr Mieter seid und euch eines Tages der Mietvertrag wegen Eigenbedarfs gekündigt werden sollte, wobei in eure Wohnung für die Nichte oder den Neffen des Vermieters einziehen soll, würdet ihr euch darüber ärgern? :wuerg:
     
    #1
    Theresamaus, 27 Januar 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Klar würde ich mich ärgern! Glaube kaum, dass sich irgendwer freut, wenn er nicht vorhatte, eh in nächster Zeit auszuziehen. :ratlos:
     
    #2
    User 12900, 27 Januar 2010
  3. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    ... ist aber sein gutes Recht....
     
    #3
    Energy2006, 28 Januar 2010
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie schön, dass meine Wohnung nicht in privatem Eigentum ist und seitens der Gesellschaft auch nicht verkauft werden soll, solange sie vermietet ist. Es werden allenfalls leerstehende Wohnungen verkauft. (Klar kann sich das auch mal ändern, aber mit der Vermietungsgesellschaft sind wir insgesamt zufrieden, guter Draht zum Sachbearbeiter.)

    Ich würde derzeit nicht gern umziehen wollen, aber da ich auch die Sicht privater Vermieter kenne - meine Eltern zum Beispiel sind Vermieter -, kann ich das nachvollziehen. Vorgeschobener Eigenbedarf wär natürlich daneben, aber wenn es eben wirklich Eigenbedarf gibt, ist das okay.
     
    #4
    User 20976, 28 Januar 2010
  5. glashaus
    Gast
    0
    Also ich könnts verstehen. Klar - das ist nicht toll, aber wer zur Miete in privatem Eigentum wohnt muss damit auch ein wenig rechnen. Wenn man vorhat, (sehr) lange wohnen zu bleiben, kann man da sicher auch vorher absprechen, ob da irgendwann etwas zu erwarten ist in Sachen Eigenbedarf.
     
    #5
    glashaus, 28 Januar 2010
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Nö würd mich nicht ärgern. Hab ich ja im Vertrag unterschrieben, also hätt ich mich früher aufregen sollen.
     
    #6
    Reliant, 28 Januar 2010
  7. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    was für ne blöde frage...nein, wenn es sich um den eigenbedarf um neffe oder nichte handelt, dann würde ich mich nicht ärgern. wäre es für ihn selbst oder gar für seine kinder, da würde ich vor ärger schwarz werden!

    meine herren....

    ach ja, ich hab die ironie-tags vergessen...

    was macht es denn bitte für einen unterschied, wegen wem ich aus meiner wohnung muss? ist mir doch latte, wer da als nächstes einzieht. fakt ist, ich muss raus. das ärgerrt mich. wegen wem ist mit doch kackegal!
     
    #7
    CrushedIce, 28 Januar 2010
  8. Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    Klar, Familie geht vor.
    Das Mietgesetzt ist eh zu Mieterfreundlich, wenn ich mir Mietnomaden anschaue.
    Einen Bekannten hat es damit erwischt und sitzt nun auf einem Berg Schulden. Nomaden haben die Wohnung runtergewohnt und sind dann einfach abgehauen. Rauswerfen durft er sie ja nicht, Polizei machtlos. Sauerei!
     
    #8
    Kurzstreckenfahrer, 29 Januar 2010
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Natürlich wäre ich nicht erfreut darüber, ausziehen zu müssen... aber bei einer Mietwohnung muss man eben das Risiko, eine Kündigung zu bekommen, akzeptieren.

    Da ich auch die Vermieter-Seite gut kenne, wäre ich meinem Vermieter sicherlich nicht böse... er nutzt eben die wenigen Rechte, die er trotz der sehr miterfreundlichen Rechtslage hat, aus.
     
    #9
    User 44981, 29 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigenbedarfskündigung wegen Neffe
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
22 November 2016
29 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.