Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigene Wohnung oder WG?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 29290, 21 April 2008.

  1. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Habt (haettet) ihr lieber eine eigene Wohnung oder bevorzugt ihr das WG Leben?
     
    #1
    User 29290, 21 April 2008
  2. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    werde ab sommer meine eigene wohnung haben. bin auch froh erstmal ganz alleine zu wohnen und auszutesten wie ich so damit klar komme, aber ich denke das wird toll! :tongue:
     
    #2
    User 64332, 21 April 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Definitiv eine eigene Wohnung.
    WG käme für mich nie in Frage! Ich bin absolut kein WG-Typ. Ich brauch meine Ruhe und meine Freiheit.
    Ich hab fast 2 Jahre mit einer Studienkollegin zusammengewohnt und würde das nie wieder machen! Ich hab mich mehr geärgert als studiert. :grin:
     
    #3
    krava, 21 April 2008
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Eigene Wohnung.
    Mit meinem Partner zusammenleben ist okay, aber mit Menschen, für die mir nicht so nahe stehen mag ich nicht den ganzen Tag zusammenhocken, mir ein Bad teilen und irgendwo meinen Tagesrhytmus nach ihnen richten müssen.
    Außerdem kann ich sehr anstrengend sein, das will sich eh keiner antun :-D
     
    #4
    User 52655, 21 April 2008
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich habe zunächst drei Monate in einer WG gelebt, allerdings nur Übergangsweise, ich hatte nicht mal ein eigenes Zimmer. War bisher die geilste Zeit meines Lebens, auch wenn mir meine Privatsphäre schon ein wenig fehlte.

    Nun wohne ich seit einem Jahr alleine und werde im Sommer wieder in eine WG ziehen. Ich freue mich darauf!

    Es hat beides seine Vor- und Nachteile. Da ich aber sehr gesellig bin und weil jeder sein eigenes Zimmer haben wird, geniesse ich es durchaus, Tür an Tür mit netten Menschen zu wohnen. Ich bin recht froh, dass ich bald wieder in einer WG leben werde und nicht mehr alleine.
     
    #5
    User 12616, 21 April 2008
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn es dieselbe WG wäre wie in Schweden, dann definitiv eine WG!

    Ansonsten... schwer zu sagen... ich bin ziemlich "wählerisch", was Menschen angeht, und ich bin leicht genervt von anderen...
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 21 April 2008
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich hatte zwei ganz tolle WGs und zwei WGs, in denen es mir gar nicht gefallen hat. Wenn ich wuesste, dass es so wird wie es in den guten WGs war, wuerde ich mir wieder einen Mitbewohner suchen. Allerdings ist das Risiko, dass der neue Mitbewohner nervt auch recht hoch, vor allem weil ich mich gerade dran gewoehne allein zu wohnen. Wird dann wohl doch bei der eigenen Wohnung bleiben...:-D
     
    #7
    User 29290, 21 April 2008
  8. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    WG - ich hab zwar auch manchmal meine Phasen, in denen ich mich viel hinter geschlossener Tür aufhalte, aber generell geb ich mein Wg-Leben nicht so schnell auf.

    Es ist erstens günstiger, und außerdem hat man nette Leute um sich rum. Das macht zumindest mich ausgeglichener und ich kann mich abends auch mit wem anderen unterhalten als mit den Kollegen - da ich nicht so gerne telefoniere ist das wichtig.

    Aber: hängt natürlich auch viel von den Mitbewohnern ab. Hab schon absolute positiv- wie auch negativbeispiele hinter mir...
     
    #8
    taitetú, 21 April 2008
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich wollte immer meine eigene Wohnung...:smile: Wäre es ne WG hätte ich auch weiter Zuhause wohnen können. Dann wäre der Stress mit der Organisation im Bad, Küche, usw. nur in die 2. Runde gegangen. So hab ich hier meine Ruhe!:zwinker:
     
    #9
    User 56700, 21 April 2008
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ne, ein WG-Leben wäre nichts für mich. Kurzzeitig vielleicht ziemlich cool mit den richtigen Leuten, aber auf die Dauer brauch ich doch mein eigenes Leben. Will mich nach niemandem richten müssenin meinen eigenen vier Wänden.
     
    #10
    User 7157, 21 April 2008
  11. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    100% eigene Wohnung. Ich bin kein WG Fan, hab lieber meine eigenes Reich und sei es noch so klein!
     
    #11
    Tinkerbellw, 21 April 2008
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Eigene Wohnung. Definitiv!
     
    #12
    User 75021, 21 April 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn die Alternative die eigene Wohnung allein ist, dann eher WG - hatte ich nun auch gut vier Jahre lang, ich fands schön.

    Nun ziehe ich doch mit meinem Freund in eine Wohnung, aber ich hätte die WG nicht aufgegeben, um für mich allein zu wohnen. Auch wenn ich hin und wieder einzelgängerisch drauf bin, schätze ich die Möglichkeit der Gesellschaft. Meine WG bot mir beides, ich konnte für mich sein, aber auch mit den beiden anderen Männern was zusammen unternehmen. Wirklich nach den anderen richten musste ich meine Lebensgestaltung nicht - wir hatten halt Übereinkünfte, was das Wohnen angeht, aber Hauptvorgabe war, dass es keine Zwangsgemeinschaftsaktionen gibt. Und gelegentliches Frühstücken oder Kochen zusammen mochten wir alle.

    Einmischung ins Leben der anderen kamen nicht vor, es sei denn, man wünschte sich das und wollte Einmischung :zwinker:.
     
    #13
    User 20976, 21 April 2008
  14. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Eigene Wohnung. Ich könnte mittlerweilen auch nicht mehr bei meinen Eltern einziehen. Das würde täglich Mord und Totschlag geben.

    Letztes Jahr im Urlaub zu siebt in einer Ferienwohnung war mir nach zwei Wochen schon zu heftig, wie soll das nur in einer WG werden?

    Mit einem (nicht vorhandenen) Partner dagegen würde ich es ganz gut aushalten. Mit meinem ersten Freund habe ich zusammen gelebt und es gab auch nie Stress, weil wir es nicht mehr miteinander ausgehalten hätten.

    Mit mir kann man unter gewissen Umständen also zusammen leben :grin: :grin: :grin:
     
    #14
    Cassis, 21 April 2008
  15. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich wär für eigene Wohnung.. :smile:
    Ich möchte wenn ich von zu Hause ausziehe erstmal ein wenig alleine sein. Auch wenn ich befürchte, dass ich mich ganz schnell einsam fühlen würde... aber das wird schon :smile:
    WG ist mir glaub ich zu kompliziert :engel:
     
    #15
    babyStylez, 21 April 2008
  16. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    auf jeden fall eigene wohnung!
    ich bin sehr schnell genervt von anderen leuten.
     
    #16
    Aurinia, 21 April 2008
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bevorzuge das WG-Leben.
    In einer eigenen Wohnung muss man viel zu viel alleine sauer machen. :grin:
     
    #17
    xoxo, 21 April 2008
  18. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich wohne seit fast 3 Jahren in einer 2er-WG, das letzte Jahr mit einer anderen Kollegin. Das ist echt angenehm, sie ist sehr angenehm. Wir leben total aneinander vorbei, reden halt hin und wieder und verstehen uns auch gut, aber kommen uns nie in die Quere.
    Das finde ich gut, in einer richtigen WG möchte ich nicht wirklich wohnen, dann lieber alleine.
    Am besten ist es aber mit meinem Freund, das genieße ich immer wochenends und in den Ferien :smile:
     
    #18
    User 15848, 21 April 2008
  19. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ich hab meine eigene wohnung.
    hab mir am anfang auch überlegt, ob ich in ne wg ziehen soll... aber ich glaub, das ist irgendwie nix für mich^^ von einem tag auf den andern mit wildfremden menschen zusammenleben, auch wenn man sie evtl nicht mag... nö, ich weiß nicht^^ bin ich in meiner eigenen wohnung schon ganz happy :smile:
     
    #19
    User 41772, 21 April 2008
  20. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich würde mit einer WG (oder die mit mir) überhaupt nicht klar kommen. Ich bin total chaotisch und lass überall meine Sachen so fallen, wie ich sie gerade nicht mehr brauche. Und das Geschirr steht auch schon mal (eingeweicht) 2 Tage in der Spüle, wenn ich keine Lust zum abwaschen habe. Ich glaube nicht, dass ich eine WG finden würde die mit meinen Eigenheiten klar kommt.

    Ich wohne mit zwei guten Freundinnen im selben Haus. Das ist perfekt. Wir sind fast wie eine WG, da wir eigentlich ständig zusammen hängen, aber im Endeffekt ist jede für ihre eigene Bude verantwortlich und kann die Wohnungstür hinter sich zuschließen wenn die anderen nerven.
     
    #20
    Schmusekatze05, 21 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigene Wohnung
nina21
Umfrage-Forum Forum
31 Januar 2011
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
24 Mai 2009
1 Antworten
Sunbabe
Umfrage-Forum Forum
14 Oktober 2008
20 Antworten