Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #1

    eigene wohnung schaffen wir das?

    folgendes mein schatzi und ich sind seit 4jahren zusammen seit 3monaten wohnen wir zusammen in seinem zimmer bei seinen eltern, uns is das auf dauer zu eng.
    Wir beide wollen deshalb aussziehen ne wohnung hätten wir schon in Aussicht

    Folgende Einnahmen haben wir:
    Mein Gehalt: 525
    Sein Gehalt: 515
    Kindergeld von beiden: 308
    Wohngeld von der Firma( weil er näher an seinen Arbeitsplatz zieht) 150 Euro

    macht rund 1480

    Folgende Ausgaben hätten wir:

    Miete 500Euro warm ( Heizung,wasser,strom,müll etc)
    Auto Vers und Steuern 50 Euro im Monat
    Handy 40Euro ( für jeden 20)
    Monatskarte 25Euro
    Benzin: 30
    Essen: 200
    Kosmetik: 20Euro

    hab ich was vergessen?
    meint ihr wir würden das schaffen und hätten genug übrig
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    22 November 2006
    #2
    Eure Gehaltsangaben, sind die Brutto oder Netto? Wenn Brutto, dann schafft ihrs nämlich nur sehr mager über die Runden zu kommen.
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #3
    + Internet
    + Zeitung
    + GEZ

    Unterschätzt mal nicht, was der ganze Kram wie Möbel etc. kostet oder Waschmaschine, Geschirr, Besteck, etc.

    Kumpel is wegen Studium ausgezogen, meinte das hätte ihn wohl 2-3000€ gekostet..
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #4
    Netto natürlich, sind in der Ausbildung

    verdiene 740Brutto

    internet bekommt mein freund von der Arbeit aus zu gut wie umsonst

    zeitung?
    geschirrspülmaschine braucht man zu zweit nicht, möbel haben wir, geschirr und besteck krieg ich teils von meiner mum und er von seiner..
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    22 November 2006
    #5
    Ich bin jetzt nicht mehr sicher, wie das in D läuft: Was ist mit Krankenversicherung? Oder wird die bei euch direkt vom Lohn abgezogen? Ansonsten noch: Hausrat- und Haftpflichtversicherung?
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #6
    Wie ist das mit Möbeln? Könnt ihr da viel mitnehmen? Waschmaschine, Kühlschrank? Könnt ihr da noch was von euren Eltern mitnehmen? Habt ihr schon Sachen wie Geschirr, Besteck, Töpfe, Teppiche (das summiert sich das ganz schön!).
    Edit: Hab grad gelesen, dass ihr Möbel und so teilweise schon habt. Dann geht das auf jeden Fall.

    Das Teure ist eben noch der Umzug und die Einrichtung, wenn man da aber nicht übertreibt, sollte das schon gehen mit eurem Gehalt. Es ist ja wirklich nicht notwendig, das alles neu zu kaufen.

    Nachher davon leben könnt ihr auf jeden Fall, obwohl ich für Essen noch mehr berechnen würde. Ist das schon sicher mit den Wohnkosten? Ansonsten sind 500€ mit Strom und allem auch eher wenig berechnet.

    Ich hab aber alleine wesentlich weniger als jeder von euch alleine zur Verfügung und komme auch über die Runden.
     
  • heaven4u
    heaven4u (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    22 November 2006
    #7
    Also ich kann dir sagen, dass wir etwa 1000 EUR haben und gut damit hinkommen. Allerdings wohnen wir im Osten, haben kein Auto und bekommen Wohngeld. Von daher denke ich schon, dass es geht.

    Wir schreiben alles auf, was wir ausgeben da kann man gut nachvollziehen was man eigentlich nicht braucht. Essen ist aber nicht zu unterschätzen. So 100 EUR in der Woche geht schon drauf und GEZ sind im 3 Monatsrythmus auch immer so 50 EUR die ganz schön reinhauen...
     
  • MasterB
    MasterB (31)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    vergeben und glücklich
    23 November 2006
    #8
    LoL Gez :grin:
    also es kommt drauf an was ihr sucht.. miete(warm) für 500€ sollte schon möglich sein, wird aber eine sehr kleine wohnung
    1 zimmer sicher nur
    ansonsten vll. ne WG?
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    23 November 2006
    #9
    Ich denke schon das ihr das schaffen solltet. :smile:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    23 November 2006
    #10
    :eek: Woher kommst du?

    Wir haben 3,5 R., 67 qm + Balkon und zahlen 487 € warm...
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    23 November 2006
    #11
    Ja habe ich dir ja auch schon gesagt, bei euch ist das Leben und das Mieten sehr billig. Zahlen für 81,5 m², 3,5 Zimmer 720 Euro warm ... die Garage kostet nochmal 30 Euro monatlich.

    Meine 24,5 m² kleine 1 Zimmer Wohnung hat ja schon ohne Strom und Wasser 365 Euro gekostet.
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    23 November 2006
    #12
    Wo wohnst du denn? :ratlos: Das ist ja wirklich sehr teuer..
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    23 November 2006
    #13
    Ihr solltet überlegen ob ihr euch die Wohnung auch alleine leisten könnt! Für den Fall dass mit dem anderen was ist oder ihr euch trennt...
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    23 November 2006
    #14
    na das ist ja in meinen augen unsinnig! wenn man zusammenzieht, geht man ja schon davon aus, dass es länger als 3 monate funktioniert... wenn DAS ein auswahlkriterium wäre, würden sicherlich viel weniger paare zusammenwohnen!

    und wenn man sich trennt, müssen halt beide ausziehen oder ne wg draus machen oder was auch immer...zudem bezweifle ich, dass ich weiterhin in der wohnung leben möchte, in der meine beziehung zerbrochen ist.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    23 November 2006
    #15
    Natürlich geht das. Das ist doch eine Menge Geld. Wir leben von weniger, fahren zwei Autos, haben mehrere Haustiere usw.

    500 € erscheinen mir etwas knapp. Was soll denn die Wohnung an sich kosten? Dazu dann Strom, Gas, Telefon, GEZ, Müll, Wasser, ...

    Was ist mit einer Hausratversicherung?
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    23 November 2006
    #16
    also mein freund und ich haben auch etwas weniger und kommen gut klar.

    unsre 3-zimmerwohnung kostet 325 kalt, also knapp 500 euro insgesamt....
    dann noch 400 euro von ihm und 150 euronen von mir....

    also denke, dass müsste gehn...
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    23 November 2006
    #17
    Was ihr noch bedenken solltet, ein Auto muß man nicht nur tanken, sondern ab und an auch mal zur Werkstatt bringen (was dann meist recht teuer ausfällt) und Versicherung kostet auch.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    23 November 2006
    #18
    Dann wünsch ich dir mal viel Spaß wenn dein Kerl dich verlässt und einfach abhaut und dich auf der teuren Wohnung sitzen lässt, wie du es mit nem Azubigehalt 3 Montate finanzierst.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    23 November 2006
    #19
    Nochmal zum verständnis. Meine Freundin is grad umgezogen und in der wohnung über ihr ist eine frei geworden. Sie hat mit dem Vermieter gesprochen es sind 2zimmer und kostet 500euro warm(Inkls strom etc), sieht genauso aus wie die wohnung meiner freundin sehr schön und recht groß zu zweit Glaub 60m2. Wir sind seit 4Jahren zusammen haben und so gut wie jeden Tag gesehen und kennen die macken des anderen, natürlich kann es schief gehen dass kann es nach 10Jahren aber genauso wie nach 4 und wenn man danach geht dürfte man ja nie zusammen ziehen. Wir teilen uns seit 3Monaten sein " kinderzimmer" und noch nicht mal da gibt es stress. Klar geht das Auto mal kaputt aber mein ex klassenkamerad arbeitet bei renault bekommt auf die teile 50% und reparieren macht er umsonst, zudem kann mein freund und sein dad ziemlich viel alleine. Wenn wir in die Wohnung ziehen würde hätte mein freund einen arbeitsweg von 2km und ich von 8 wir sind also noch nicht mal unbedingt auf das auto angewiesen. Gez.. naja würd wohl eh nur das radio anmelden......
    ich arbeite übrigens bei einer versicherung und bekomm haustarife

    naja wir überlegen noch haben angst, dass das geld nicht reicht
    wenn da keine küche drinn ist ( Einbauküche) dann nehmen wir die eh nicht weil ne neue küche können wir uns nicht leisten und wenn man da keine tiere halten darf will ich da auch nciht, weil ich liebe katzen und will unbedingt eine haben. Die Eltern meines Freundes haben leider nen Hund-(

    Irgendjemand hier meinte 100Euro für Lebensmittel in der Woche muss man einplanen.
    ist das nicht etwas viel? soviel vllt etwas mehr haben meine eltern zu fünft ausgegeben und wir hatten immer genug zu essen
     
  • futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    Single
    23 November 2006
    #20
    Ich glaube, wenn ich ein Kind zu ernähren hätte von so wenig Geld, würde ich
    die 17 Euro sinnvoller investieren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste