Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigener Fehler führt zu Verunsicherung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kapuze, 6 Januar 2009.

Stichworte:
  1. Kapuze
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    Ich, bisher nur stille Mitleserin, habe auch mal das Bedürfnis hier mein Leid zu klagen.
    Ich bin seit 3 Monaten in einer glücklichen Beziehung.

    Doch ich hab ständig Angst, dass er mich verlässt oder vielleicht irgendwann mal betrügt.
    Nun hab ich glaube ich echt Mist gebaut.
    Habe mich bei einer Community mit seinem Account eingeloggt, und bisschen rumgeschnüffelt :geknickt: :geknickt: Ja muss man ja so sagen :frown:
    Da hab ich Nachrichten gefunden, die aktuell sind wo er mit einer anderen Frau schreibt. Was ja nichts schlimmes ist...aber da stand sowas drinne wie XY wird sich an dich erinnern, da wir ja neben ihr was hatten?!... Also ich hab das so verstanden, dass er mal was mit diesem Mädchen hatte, oder auch von ihr wollte.
    Jetzt macht mir das voll Angst :frown:

    Ich weiß ich hätte das nicht machen dürfen, aber nun ist es halt so....bereue es auch, dass ich dies tat.:kopfschue

    Dann würden mir vielleicht diesen Gedanken erspart geblieben?

    Ich weiß echt nicht wie ich damit umgehen soll und male mir die schlimmsten Storys aus.

    Ging es vielleicht jemanden mal so ähnlich? :geknickt:
     
    #1
    Kapuze, 6 Januar 2009
  2. Stevie_1984
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    6
    Single
    Zunächst einmal ist es natürlich nicht richtig, heimlich im Account eines Freundes "rumzuschnüffeln"; jeder sollte trotz einer Beziehung noch eine gewisse Intimsphäre haben, bei der er selbst entscheiden sollte, inwieweit der Partner in sie eindringen darf... dies wird sich natürlich mit wachsendem gegenseitigem Vertrauen verbessern, was aber nach 3 Monaten sicherlich noch nicht so weit entwickelt ist! Zurück zum Thema...

    Du hast eine Nachricht gelesen, die eventuell völlig aus dem Zusammenhang gerissen ist, da du nicht weißt, worauf sie sich bezieht, und was ihr Hintergrund ist. Im Hintergrund ist bei dir natürlich das schlechte Gewissen, und das bringt dich auch ein Stük dazu, dir die schlimmsten geschichten auszumalen.

    Ohne jetzt dich, deinen Freund und eure Umstände näher zu kennen, wage ich jetzt einfach mal zu behaupten, dass du dir keine größeren Sorgen machen solltest. Die Nachricht könnte sich auf einen Zeitraum vor eurer Zeit beziehen, oder die Nachricht in einem bestimmten Kontext einen ganz anderen Sinn ergeben!

    Nebenbei bemerkt würde ich an der Liebe von jemandem, der seine Freundin in den ersten Monaten schon betrügt, stark zweifeln... wenn es so wäre! Ich persönlich aber glaube das nicht!

    Was du tun kannst? Trotz allem versuchen, ihm zu vertrauen, denn eines ist sicher: aufhalten kannst du so etwas sowieso nicht, und wenn du ihn jetzt schon unbegründet verdächtigst, dann ist das keine gute Basis für eine Beziehung, weil man gerade in den ersten Monaten ja noch viel Vertrauen aufbauen muss...
     
    #2
    Stevie_1984, 6 Januar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Tja, an deiner Stelle würde ich den Fehler deinem Freund gestehen, ihn zu der Sache befragen, mich hoffentlich beruhigen lassen und im Endeffekt an mir selber arbeiten, mein Selbstbewusstsein stärken, innere Ruhe finden, damit sich die Eifersucht legt.
     
    #3
    xoxo, 6 Januar 2009
  4. Kapuze
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Joaa...womöglich werde ich das bei einer angemessenen Gelegenheit mit ihm über diese Sache sprechen:ratlos:

    Ich habe auch keinen Grund an seiner Liebe zu mir zu Zweifeln weil er wirklich alles für mich macht. Aber trotzdem habe ich solche "dummen" Gedanken und die werden ja nicht besser wenn ich dann solche komischen Nachrichten lese.

    Zumal er dann meine öffentlichen Nachrichten in seinem Gästebuch/Pinnwand löscht. =(

    Das macht mir halt auch wieder Gedanken, wieso man so etwas macht?!
     
    #4
    Kapuze, 6 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigener Fehler führt
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2016
43 Antworten
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2016
5 Antworten
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
69 Antworten
Test