Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eigenes Reich oder doch lieber bei den Eltern?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von stella2002, 11 März 2007.

  1. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren glücklich zusammen. Seit August wohnen wir zusammen bei seinen Eltern, wohnen also zusammen in seinem Kinderzimmer. Sein Zimmer ist relativ groß, aber es ist dennoch sehr eng und keiner hat sein " eigens Reich".

    Sein Pc steht auf seinem Schreibtisch mein Pc aufm Couchtisch.
    Meine Klamotten krieg ich in seinem Schrank schonmal gar nicht unter. Meine Sommerklamotten lagern immoment aufm Dachboden in Kartons und ich habe hier nur das was ich anziehe auch sämtliche andere Sachen von mir Lagern noch auf dem Dachboden.
    Wir haben schon überlegt uns eine eigene Wohnung zu suchen, aber wir sind beide im ersten Lehrjahr und haben zusammen 1100 Euro zur Verfügung.

    Was nicht grade viel ist wenn man die Auto versicherung, Auto Steuern, und regelmäßige Reperaturen hat auch das Benzin zur Arbeit ist teuer. Am Wochenende wollen wir auch gerne etwas unternehmen und nicht zur zuhause sitzen.

    Wir hatten schonmal den Wunsch einer eigenen Wohnung, allerdings habe ich da meinen Führerschein gemacht und hatte nicht sehr viel Geld von meinem Gehalt übrig doch jetzt bin ich damit durch.

    Hier bei seinen Eltern ist halt der Vorteil wir müssen so gut wie nichts selber zahlen, außer unsere Hobbys, Auto, und außergewöhnliche Essenssachen. Es ist ganz angenehm, wir lieben beide beieinander zu sein, deshalb gabs da noch nciht so viel stress.

    Für eine eigene Wohnung müssten wir auf vieles verzichten doch es ist auf Dauer hier echt zu eng.

    Seine Eltern haben ein Haus mit noch einer Wohnung drüber.
    Also in der Wohnung drüber ist eine Küche,1Bad,1Abstellraum, Schlaf und Wohnzimmer sowie Balkon.

    Die Wohnung oben drüber bewohnt grade die Oma von meinem Schatzi.

    Sie ist aber 85 kann nicht mehr so gut laufen und würde gerne in das Zimmer von meinem Freund, damit sich seine Eltern besser um sie Kümmern können.

    Zur Erklärung wenn man nach der Haustür grade aus die Treppe hoch geht kommt man in die Wohnung seiner Oma.

    Seine Eltern haben uns jetzt gefragt ob wir nicht lieber hoch in die Wohnung ziehen wollen. Was würdet ihr machen?

    Manche findens ja nicht so gut so nah bei den Eltern des Freundes zu sein.

    Also wir bräuchten halt auf Jeden Fall eigene Möbel, die wir kaufen müssten.

    Sofa,Schlafzimmerschrank und die Küche müsste auch neu. Wir müssten seinen Eltern 50Euro geben.

    Würdet ihr euch ne eigene Wohnung nehmen oder lieber die wo die Oma jetzt wohnt?
     
    #1
    stella2002, 11 März 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich fände die Wohnung eigentlich perfekt! Ihr habt ja anscheinend nicht soviel Geld zur Verfügung und vorübergehend könnt ihr doch die Wohnung beziehen, wenn ihr irgendwann dann mehr Geld zur Verfügung habt, könnt ihr euch immeroch eine Wohnung holen.

    Ich muss allerdings sagen, dass 1100 EUR noch gehen, kommt eben auch darauf an, wieviel Miete ihr bezahlen müsst abr die könnt ihr euch ja dann teilen :smile:
     
    #2
    User 37284, 11 März 2007
  3. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    Ich versteh, dass du Bedenken wegen der Nähe zu seinen Eltern hast - allerdings seid ihr in der oberen Wohnung auf jeden Fall unabhängiger und freier als jetzt! Außerdem könnt ihr ja in einiger Zeit noch mal drüber nachdenken und, wenn ihr mehr Geld verdient, euch etwas gänzlich eigenes suchen.
    Für den Moment halte ich die Wohnung für eine sehr gute Lösung - wie sieht es aus mit der Miete? Gehört die Wohnung seinen Eltern, sodass ihr evtl nur wenig zahlen müsstet? Wenn ja, würde ich sagen: Schnappt sie euch! Es ist für euch klasse und die Oma freut sich auch!
    Ich sehe kein großes Problem darin, noch in einem Haus mit den Eltern zu wohnen, solange die Bereiche/Wohnungen deutlich getrennt sind und jeder seiner Wege gehen kann! :smile:
     
    #3
    flubbi, 11 März 2007
  4. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Das musst eigentlich du dir selber beantworten. Du musst dir überlegen wie gut du mit deinen Schwiegerleuts klarkommst. Wie sehr "mischen" die sich in euer Leben ein?

    Ich persönlich bin dankbar dass sowohl meine Eltern, als auch die von meinem aus beiden Richtungen eine bis eineinhalb std fahrzeit zu uns haben. Wir können uns sehr gut besuchen, aber so Überraschung-wir-sind-da ist halt doch nicht so gut möglich. Ich könnte mir das überhaupt nicht vorstellen, obwohl ich mit beiden sehr gut auskomme.

    Auf der anderen Seite hab ich eine Freundin, die wohnt ohne Probleme bei ihrem Freund, der auch noch bei seiner Ma wohnt.

    Du musst das also gut für dich selber abwägen auch wegen der finanziellen Seite.

    Viel Glück!
     
    #4
    Schildi, 11 März 2007
  5. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Also das Haus gehört seinen Eltern und sozusagen in diesem Haus ist auch die Wohnung. Unten ein Wohnbereich und die Treppe hoch der Wohnbereich seiner Oma.

    Ich komme mit seinen Eltern sehr gut klar gehör ja sowieso schon zur Familie. Nur seine Mum kommt öfter in unser Zimmer und fegt durch usw ist ja nett gemeint, aber sowas mag ich z.B nicht, weil ich mich alt genug fühle mein Zimmer sauber zu halten und cihd as von zuhause auch gar nciht kenne...
     
    #5
    stella2002, 11 März 2007
  6. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde das klignt perfekt. Wenn euch die Nähe im "Kinderzimmer" zu den Eltern schon nicht gestört hat, dann wird das bei einer Wohnung auch nicht anders sein.
    Außerdem ist es doch auch wirklich optimal mit dem Geld.
    So wie ich das verstanden hab, sollt ihr 50€ zahlen? Da kann man doch nichts gegen sagen. Ich denke, besser kann man es auch während einer Ausbildung kaum haben, insbesonder wenn man sich mit allen Beteidigten gut versteht.
    Ich würde das Angebot auf jeden Fall annehmen!
     
    #6
    Die_Kleene, 11 März 2007
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und wenn ihr merkt, es ist doch nicht so das Wahre und ihr braucht mehr Freiraum, dann könnt ihr ja immer noch ausziehen und euch was anderes suchen, gerade auch, wenn ihr vielleicht später mehr Geld zur Verfügung habt.

    Ich fände es auch nicht optimal, im Elternhaus meines Freundes zu wohnen, aber wenn ihr es jetzt sogar in seinem KINDERZIMMER ohne größere Probleme aushaltet, dann wäre eine eigene Wohnung doch bestimmt eine ziemliche "Verbesserung".
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 11 März 2007
  8. Tweety
    Gast
    0
    Ich würde das Angebot mit der Wohnung der Oma auch auf jeden Fall annehmen. Es klingt doch gerade in eurer Lage perfekt. Mehr Platz und Abstand zu den Eltern als bisher und dennoch extrem günstig. Treten Probleme auf könnt ihr euch immer noch nach etwas anderem umsehen und die Zwischenzeit zum Sparen nutzen.
     
    #8
    Tweety, 11 März 2007
  9. ChaosGirl88
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde die Idee mit der Wohnung der Oma super.
    Ihr lernt erstmal selbstständig zu sein mit Küche ect. und wenn ihr dann genug Geld bei seite habt, könnt ihr euch was eigenes suchen.
    Ich finde die Idee wunderbar. Und wenn du dich mit seinen Eltern gut verstehst, nix wie los - anfangen zu räumen und zu schuften :cool1:

    Ich wünsche euch viel Glück, und hoffe es läuft so, wie ihr es euch vorgestellt habt.
     
    #9
    ChaosGirl88, 11 März 2007
  10. NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    Also wir würden es tun wenn Ihr nur 50Euro im Monat den Eltern geben müsst ist das ok.

    Wenn ihr in ein bis zwei jahren es euch zu klein ist könnt ihr immer noch ausziehen!!
     
    #10
    NettesPaar83, 11 März 2007
  11. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich finde das Angebot perfekt und würde es sofort annehmen (sind das wirklich nur 50€ im Monat?). :smile: Es muss ja nicht für ewig sein. Aber als Übergangslösung, bis ihr beide etwas mehr Geld verdient und euch was eigenes suchen könnt, klingt das super. Es bringt euch ja auch nichts, wenn ihr dann in eurer eigenen Wohnung sitzt und an allen Ecken und Enden sparen müsst, nur um die Miete zahlen zu können. Und wenn du dich eh mit den Eltern deines Freundes gut verstehst, dann spricht da doch überhaupt nichts gegen. :smile:
     
    #11
    rainbowgirl, 11 März 2007
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ist doch perfekt! Wenn ihr es in seinem Kinderzimmer gut aushält... Und hey, 50 Euro für eine vollwertige 2-Zimmer-Wohnung?! Da würd ich gar nicht lang überlegen! Anscheinend kommst du ja gut mit seinen Eltern klar, warum also nicht?

    Und wegen den Anschaffungen wie Möbel: es gibt in jeder mehr oder weniger großen Stadt Gebrauchtmöbelmärkte von AWO und so. Da kann man echt günstig teilweise neuwertige Sachen kaufen! Wir haben in unserer Wohnung auch so Second-Hand-Möbel, was anderes könnten wir uns nicht leisten, aber die schauen echt top aus und man kommt als Besucher gar nicht auf die Idee dass die schon gebraucht sind!
     
    #12
    tierchen, 11 März 2007
  13. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Ich glaube diese Frage wäre beantwortet.
     
    #13
    DerKönig, 11 März 2007
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Genau! kann dem auch nur zustimmen. Wenn sie die Gelegenheit bietet - zugreifen!:smile:
     
    #14
    User 48403, 12 März 2007
  15. sisterhazel
    Benutzer gesperrt
    3
    0
    0
    nicht angegeben
    Also ich würd in die Wohnung oben hinziehen. Ich kenn soviele, einschließlich mir die noch bei den Eltern wohnen. Was ist dabei? Meine Freundin zb wohnt mit ihrem Freund bei ihrer oma. (Bauernhof, obere 2 Stockwerke ausgebaut). Ich finde das nicht schlimm noch zuhause zu wohnen und wenn man nicht viel Geld zu Verfügung hat ist es doch praktisch.
     
    #15
    sisterhazel, 12 März 2007
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde dort solange einziehen, bis ihr euch was eigenes leisten könnt. Auf Dauer finde ich es nicht prickelnd, bei den Schwiegereltern zu wohnen, aber für ein halbes oder ganzes Jahr sollte das klappen.
     
    #16
    User 18889, 12 März 2007
  17. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich würde auch in die Wohnung ziehen!
    Ihr wohnt dann zwar in einem Haus mit seinen Eltern, aber ihr versteht euch ja sehr gut und ihr habt trotzdem euren privaten Bereich, wo seine Ma nicht mal so schnell hereinschneit zum durchfegen :smile:
    Und wenn ihr dann später mal mehr Geld verdient, könnt ihr immer noch in eine andere Wohnung ziehen.
     
    #17
    gemini, 12 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigenes Reich lieber
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2016
43 Antworten
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2016
5 Antworten
wildheart
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2014
5 Antworten