Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigentlich dachte ich, ich sollte es dabei belassen, aber jetzt....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MiriXX, 15 August 2004.

  1. MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    Bitte bitte lest es, auch wenn?s etwas länger ist. Vielen vielen Dank an Euch!

    Ja, nun, eigentlich war ich ja gerade dabei, die Sache abzuhaken. Bis heute morgen nach meinem Traum:
    Ich habe von einem Typ geträumt, in den ich mit 18 verliebt war. Damals war ich in einem Jugendclub und habe eine riesige Fete zu meinem 18. Geburtstag veranstaltet. Alle, die ich damals von dort kannte (darunter auch der Carsten) schenkten mir etwas zusammen und dazu noch eine Geburtstagskarte, in die sie alle unterschrieben haben. Der Carsten hat neben seinen Namen ein großes Herz gemalt. Tja, da habe ich mich natürlich richtig drüber gefreut, weil ich ja auch in ihn verliebt war. Aber irgendwie ist natürlich alles schief gegangen, wie es ja auch noch bis heute bei mir ist....: Auf meiner Geburtstagsfeier saß er ca. 1 Stunde in einer versteckten Dunklen Ecke. Mir war das irgendwie peinlich zu ihm zu gehen, weil auch dauernd jemand um mich war und das Gefühl hatte, ich müsste mich als Gastgeberin um meine Gäste kümmern (da war eine, die nicht aus dem Club kam und außer mir keinen kannte). So bin ich also nicht zu ihm in die dunkle Ecke und plötzlich war er einfach verschwunden, hatte sich nicht mal verabschiedet. Tja, der hat wohl gedacht, ich hatte gar kein Interesse und ich habe mich über ihn geärgert, weil der die ganze Zeit in der Ecke saß und sonst nix von ihm kam. Also, das war kein Traum, so ist es wirklich passiert, aber irgendwie muss ich von dem geträumt haben, wo ich den doch eigentlich längst vergessen habe..... Jedenfalls, während ich heute morgen im Bett lag und noch über den Carsten nachgedacht habe, fragte ich mich plötzlich (15 Jahre später!), warum ich damals eigentlich nicht noch mal versucht habe, das zu klären, irgendwie fand ich das ganz schön schade.

    Und nun zu meinem Problem:
    Wie gesagt, da ist ja nun ein anderer Mann, den ich nun seit etwa 1,5 Jahren kenne. Im Moment bin ich mit dem ziemlich sauer und pflege zu ihm auch keine romantischen Gefühle mehr zu ihm, im Gegenteil, eigentlich geht er mir ziemlich auf die Nerven. Aber mir ist durchaus bewusst, dass ich eigentlich nur sauer auf ihn bin, weil er mir anscheinend doch noch etwas bedeutet, sonst könnte er mir ja auch egal sein. Ich bin eigentlich der Ansicht, dass meine Andeutungen, -die ich im Abstand jeweils zu etwa einem halben Jahr machte (alle 6 Monate)- schon deutlich genug waren. Aber irgendwie reagiert er nicht richtig, weder positiv noch negativ. Die eine Andeutung war im letzten Jahr kurz vor Weihnachten (Einige von Euch werden es verfolgt haben): Habe ihm ja vor Weihnachten selbstgebackene Plätzchen mit einer Karte (worin ich einen Kontaktwunsch umschrieben habe):
    An die Männer, bitte lesen & antworten: Wie versteht Ihr das?
    und das nächste Mal war über 7 Monate später, Ende Juni: Er hat sich noch nicht gemeldet. Was tun? . Da hatte ich ihn als Dankeschön zum Kaffee eingeladen. Er sagte dazu weder ?ja? noch ?nein?, nur, dass ?wir das irgendwann mal machen?. Eigentlich verstand ich als realistisch denkender Mensch das so: ?Eigentlich nein, aber weil ich nein nicht sagen kann, vertröste ich sie auf irgendwann?. Und seit dieser Zeit habe ich mich eigentlich zurückgezogen und habe mir vorgenommen, ihn abzuhaken. Nun gut, ich habe also alle meine romantischen Gefühle zu ihm über Bord geworfen und sehe ihn auch eher mit realistischen Augen.......AAAABBBBER: Bis heute morgen nach dem Traum vom Carsten. Warum kann er nicht sagen: ?Nein danke, Frau Sowieso, ich habe zum Kaffeetrinken wirklich keine Zeit.? Oder anstatt wie er sagte: ?Ich habe am Freitag (wäre unser Kaffee-Termin gewesen) 2 andere Termine in den Städten X und Y, irgendwann.....? Hätter er lieber sagen sollen: ? Ich muss am Freitag meine Frau (od. Freundin) abholen.? Also, warum habe ich den Eindruck, dass er weder ja noch nein sagen will?

    Ich habe in letzten Freitag (13.8.) wieder angerfen, weil ich eins meiner Fenster reklamiert habe. Habe nur ganz kurz sachlich gesagt, was Sache ist, mich bedankt und mich wieder verabschiedet. Habe ihn weder gefragt, wie es ihm geht, noch den Kaffee noch einmal erwähnt. Hatte ja auch die Nase voll. Aber seit heute morgen überlege ich mir halt, ob ich es in ein paar Jahren (so wie beim Carsten), wenn ich nicht mehr sauer bin, bereuen würde, ?die ganze Wahrheit? nicht herausgefunden zu haben......???

    Jedenfalls wollte er am Freitag auch anscheinend nicht selbst vorbeikommen und sich das Fenster mal ansehen, sondern leitet meine Tel.Nr. wieder an eine Firma weiter.
    Nun werde ich ihn wohl morgen noch einmal anrufen, u.A. weil ich wissen will, wann die Firma kommen kann, weil ich nur noch diese Woche Urlaub habe.

    Da hatte ich folgende Gedanken: Soll ich ihn nicht doch mal fragen ?was denn nun eigentlich mit unserem Kaffee ist?? Und wenn er wieder irgendwas von ?irgendwann? sagt, würde ich fragen ?warum sagen Sie immer ?irgendwann?, warum sagen Sie nicht einfach WANN Sie kommen?. Wenn er dann sagt, er will gar nicht kommen, dann ist die Sache ja klar, aber wenn er dann sagt ?ach, im Moment ist es so schlecht, keine Zeit? oder so, dann könnte ich ja sagen ?schade, jetzt hätte ich gerade Urlaub?. Ich würde ihn gerne auch einfach mal bitten, mal für eine halbe Stunde bei mir vorbeizukommen, weil ich ihm gerne etwas erzählen würde. Wenn er dann da wäre, würde ich ihm endgültig sagen, dass ich mich in ihn verliebt hätte, mir geht das ganze Hin und Her nämlich echt auf den Keks, ich würde gerne mal ein klares Ja oder Nein hören und dann brauche ich mir auch in zehn oder 15 Jahren keinen Kopf mehr zu machen. Ich will auch diese Spielchen mit Keksen und Kaffee nicht mehr, nur noch eine klare Antwort zu meinen Gefühlen.......soll ich?s machen? Oder wirke ich dann jämmerlich dass ich auch nach meinen 2 Andeutungen keine ?Ruhe? gebe?
     
    #1
    MiriXX, 15 August 2004
  2. FliPP
    Gast
    0
    Ähm, du machst dia zu viele Gedanken! Mach es doch einfach! Was haste zu verlieren? Mit ungewissheit zu leben is auch net gerade das beste... Besonders wenn du schon vorher(Carsten) damit Erfahrungen gemacht hast! :cool1:
     
    #2
    FliPP, 15 August 2004
  3. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    1. ja
    2. es waren eher 2000 als 2 andeutungen!
    3. es hat nie ein "hin und her" gegeben, nur immer ein "hin"
    4. vergiss es!

    sorry, aber vielleicht verstehst du nur eindeutige worte...
     
    #3
    president, 15 August 2004
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich würd's auch lassen. Ich denke, auch wenn er nicht eindeutig "nein" gesagt hat, hat er es gezeigt. Was der Grund dafür ist - wer weiß, vielleicht möchte er den Kontakt zu seinen Kunden einfach wirklich nur auf das rein Geschäftliche beschränken (machen viele Leute so!) und es hat gar nichts damit zu tun, daß er sich nicht für dich interessieren würde.
    Aber egal, woran es liegt, ich denke, du hast ihm schon deutlich zu verstehen gegeben, daß du Interesse hast. Und wenn man dieses Interesse erwidert, verhält man sich anders, dann sagt man eben nicht "Ich hab so viele Termine, irgendwann...", sondern man sagt: "Ich hab so viele Termine diese Woche, aber wie wär's mit nächsten Freitag 15 Uhr?" und nennt damit einen konkreten neuen Termin ODER man sagt seine anderen Termine ab!

    Klar, zu verlieren hast du letztendlich nicht wirklich etwas. Und wenn du jetzt befürchtest, das dann jahrelang mit dir rumzutragen (was ich für absolut übertrieben halte!), dann hol dir eben eine definitive Antwort. Nur... ich finde, du solltest das ganze nicht so furchtbar ernstnehmen. Solche Versuche kann man starten, entweder es kommt eine Reaktion, oder halt nicht - und wenn nicht, na schön, dann hakt man das eben ab (ich denke, in der Situation war wohl jeder schommal).

    Ich hab das Gefühl, du steigerst dich in diese Sache zu sehr rein! Wie kann man denn anderthalb Jahre (!!!) in jemanden verliebt sein, den man so gut wie gar nicht kennt und mit dem man - von geschäftlichen Kontakten mal abgesehen - noch NICHTS zu tun hatte?! Hast du denn keine anderen Männer kennengelernt in der Zeit? Ein bißchen wirkt das auf mich, als hättest du dir da ein "Traumbild" von einem Mann "zusammengebastelt" (es ist ja auch jede Menge Platz für solche Vorstellungen, wenn man jemanden nicht wirklich kennt...). Ich könnte mir sogar gut vorstellen, daß du vielleicht wahnsinnig enttäuscht wärst, wenn ihr euch treffen würdet. Weil er eben doch ganz anders ist, als du ihn dir "erträumt" hattest... :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 15 August 2004
  5. MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    @FLiPP

    Haben mir schon viele gesagt :zwinker: Aber trotzdem danke für Deine Antwort.



    Eindeutige Worte schon, aber warum sind die BETROFFENEN Männer nicht in der Lage eindeutig zu sein? Könnt Ihr das nur bei anderen? Wieso dann immer dieser Eiertanz, anstatt klare Worte? Woher soll ich wissen, dass er das genauso sieht wie Du? Und warum gab es Momente, wo ich bei ihm einen anderen Eindruck hatte und dann kam doch wieder nix?
    Ich verhalte mich zu Männern, die ich nicht will auch glasklar, ich verschenke dann nicht mal kleine Momente an den Mann, die er falsch verstehen könnte. ER jedenfalls sagt niemals "ja" aber auch niemals eindeutig "nein". Und sowas kann ich nicht leiden.
     
    #5
    MiriXX, 15 August 2004
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was willst du denn dann überhaupt mit ihm? Wenn du sein Verhalten eh nicht leiden kannst - wieso dann noch länger so ein Theater drum machen, hak's doch einfach ab!
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 15 August 2004
  7. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich könnte auch fragen, warum die BETROFFENEN frauen nicht kapieren wollen, dass da nicht läuft...

    den eiertanz hast nur DU aufgeführt, nicht er! er war so zurückhaltend und eindeutig, wie es ein mann nur sein kann. er hat dir zu keiner zeit die kleinste hoffnung gemacht. schade für dich, wenn du das nicht einsehen kannst (willst).
     
    #7
    president, 15 August 2004
  8. koettel
    Gast
    0
    also kerle denken immer einfach !! also nicht so kompliziert wie ihr frauen ^^ sag ihm einfach was du denkst und gut ist ^^ wenn du ihm zu sehr hinterher läufst wirst du wieder uninteressant für ihn!!
     
    #8
    koettel, 15 August 2004
  9. FliPP
    Gast
    0
    Jup! Sagen, Antwort abwarten, handeln... So einfach is das...
     
    #9
    FliPP, 16 August 2004
  10. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich weiss nicht, ob du die vorgeschichte kennst. ich denke jedenfalls, dass sie sich ein blaues auge (nicht physisch gemeint) holen wird...
     
    #10
    president, 16 August 2004
  11. MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    Weiß ich ja auch, aber das ist doch kurios: wenn man Interesse hat, dann sagt man eindeutig "ja" und wenn man "nein" meint, dann spielt man mit den Wörtern als würde es das "Nein" nicht geben.

    Solche Versuche habe ich leider schon sehr oft gestartet....

    ....und war immer in der gleichen Situation....:frown:

    Also, das kann ich aber ganz so auch nicht stehenlassen. Mir kann keiner erzählen, dass die armen Männer immer so unbeteiligt sind, wenn sich eine Frau in sie verliebt! Auf irgendeine (vielleicht heuchlerische? k.A.) Weise hat er mich ja auch warm gehalten, sonst wäre das natürlich nicht so ein langer Zeitraum geworden. Das passiert nämlich immer genau dann wenn die Damen und Herren keine klare Linie fahren können und vornerum immer einen auf "vielleicht-interessiert" machen, anstatt gleich klare Grenzen zu ziehen".

    Und: Nein, ich habe natürlich keine anderen Männer kennengelernt, jedenfalls keinen, der mich interessiert hätte. Auch in Zukunft wird mich keiner mehr interessieren, bei dem ich nur einen Finger krumm machen muss. Jetzt sind mal die Herren dran, hab' nämlich kein Bock mehr, ich lehn mich jetzt zurück, ruh mich aus und kümmer mich lieber mal um mein berufliches Fortkommen....da habe ich anscheinend mehr Glück.... Ich würde das nur für mich gerne noch sauber abschließen und danach sage ich: Männer ade!

    Also ehrlich gesagt, kommt er in meinen Träumen irgendwie nicht mehr vor und meine Meinung von ihm ist nicht mehr die beste. Vielleicht will ich mich mit einer klaren Antwort auch davon überzeugen, das mein Verstand nun das richtige Bild von ihm hat. Ich dachte halt nur, damit ich mich auch in 15 Jahren noch daran erinnere, dass sich ein näheres Kennenlernen mit ihm nicht gelohnt hätte, anstatt ihm wie dem Carsten nachzutrauern.

    Wie gesagt, das war vielleicht so, aber ich habe ja schon erzählt, dass diese Gedankengänge nicht mehr da sind.

    Das kann schon sein, habe da nicht allzu große Illusionen, ist mir auch bewusst. Mir geht es jetzt nur noch um die Antwort von ihm, mehr verspreche ich mir da nicht. Mir wäre es auch sehr willkommen, wenn ich jemand anders kennenlernen würde, halte an dem gar nicht mehr fest. Allerdings weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr, ob ich überhaupt noch jemand kennenlernen will. Bis jetzt habe ich vom Beziehungs-"glück" ja noch nix mitgekriegt. Habe sogar schon Angst, den nächsten kennenzulernen, wird wahrscheinlich auch nicht anders laufen....


    Vielleicht gibt es ja auch Männer (oder Menschen im allgemeinen), die gar nicht richtig wollen, dass der andere es kapiert?

    Ja, wirklich, der arme Heilige war ja so zurückhaltend..... Ich höre und schaue mittlerweile ganz genau hin, abgesehen von in den ersten Monaten mehreren zweideutigen Aussagen von ihm..... hab' ja schließlich nicht alles hier im Forum erzählt. Nur dass ich zugeben muss, dass ich ziemlich doof war, die Dinge nicht sofort beim Schopf gepackt zu haben, dann hätte ich mir einiges (auch viel Zeit) damit ersparen können. DAS wird mir in Zukunft sicher nicht mehr passieren! Leider habe ich damals auf eine gut Bekannte gehört, die mir geraten hat, abzuwarten. Auch das war wirklich dumm von mir.
     
    #11
    MiriXX, 16 August 2004
  12. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    natürlich, du kannst dich auch an jeden noch so kleinen strohhalm kalmmern. und den x-ten thread zum gleichen thema eröffnen. nur wird sich an der ausgangslage doch nichts ändern, wenn man es nüchtern betrachtet...
     
    #12
    president, 16 August 2004
  13. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    :angryfire
    Ich auch nicht ? :herz: :!: :clown:
    Na ja, Eis essen wäre bei der Entfernung ja doch echt aufwendig ... *zwinker*

    Hallo Miriam.

    An wievielen Männern warst du denn bisher richtig interessiert ?
    Mußt du jetzt nicht hier schreiben, ich weiß es ja halbwegs, aber rufe dir die Menge "X" mal in Gedanken auf *g*

    Wie groß muß der Zufall sein, dass grade diese (paar ? ) Männer ein echtes Interesse auch an dir haben ?

    Zum Verlieben gehören 2.
    Von mir wollten auch schon einige Frauen was, und ich nahm es nicht an.

    Den Partner findet oft erst unter vielen.
    Erfolgreiche Flirter verbeißen sich nicht in einen ...
    Vielleicht schon, aber dann nur eine definierte (kurze) Zeit, in der es gilt, klare Fronten abzuklären.

    Dein Carsten deiner Jugend, dass war/ist meine Steffi :wuerg:
    Was für ein Mädchen.
    Und ich traute mich nicht.
    Sie wartete nur drauf.

    :wuerg:

    Aber nun, es gibt viele, die so sind.

    Heute würde mir das so nicht mehr passieren.

    Bemerkst du was (bei dir ) ?

    Du bekommst Wut.
    Du bekommst Mut ...
    Du bist in einem Prozess der Entwicklung, du begehrst auf, du artikulierst dich nach Außen, du möchtest klare Fronten !

    Sehr gut !

    So mußten viele Mesnchen lernen.
    Die einen begriffen dieses Spiel schon mit 14 - 15, andere mit 18 - 21, und ich auch erst jenseits der 30 !

    Aber es hat geklappt, nur das zählt.

    Die Vergangenheit tat weh, sie war aber nötig für den (Lern)Prozess.
    Vergiss die Schmerzen (der Vergangenheit) und nutze das erlernte !!!

    PS
    Morgen auch zur Montagsdemo ? :gruppe:
     
    #13
    emotion, 16 August 2004
  14. Dreamerin
    Gast
    0
    Genau so ist es!
    Ehrlich gesagt: Ich würd auch sagen, dass du es aufgeben solltest.
    Ich kenne das. Wenn nichts zurück kommt - gar nichts - dann kannst du es knicken!
     
    #14
    Dreamerin, 16 August 2004
  15. MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry, hatte Dich ganz vergessen :grin: :clown:
    Eben, mit "kennenlernen" meinte ich ja auch jemand in der nähe.... :downunder


    Genau das habe ich mal vor 2 Wochen mal gemacht und mir ist dabei ziemlich schlecht geworden. Ich wollte die Zahl eigentlich nie wirklich wissen, weil mir schon bewusst war, dass es ne ganze Menge war, aber dass es dann so viele waren.....war mir dann doch nicht bewusst.....echt frustrierend sowas :mad: :wuerg: .....ich muss ja echt total ätzend sein, dass die alle von mir davonlaufen....eigentlich kann doch niemand so ätzend sein, wieviel Pech kann man eigentlich haben?

    paar? schön wärs....dann könnte ich ja noch zuversichtlich in die Zukunft blicken....aber leider.....

    Nunja, statistisch könnte man es so begründen: Das Glück, was ich nicht habe, haben dann die anderen Menschen doppelt und dreifach......


    @alle
    .....und kommt mir jetzt nicht mit "das habe ich aber auch schon mal erlebt" -- Ich habe NUR sowas erlebt! (Und ich bin halt auch keine 17 mehr!) :frown:

    Naja, aber ich glaubte halt bis jetzt immer daran, den Richtigen mal finden zu wollen und halt nicht irgendeinen. Ach ich weiß auch nicht, vielleicht bin ich wirklich nicht von dieser Welt, vielleicht hat mich jemand einfach von einem anderen Planeten runtergeworfen und dann bin ich halt zufällig auf der Erde gelandet. Das habe ich mich schon so oft gefragt.... :bandit:


    Ich bin jetzt schon wieder in der Situation, dass ich letztes Jahr so viele geeignete Gelgenheiten hatte und ich dummerweise auf diesen doofen Ratschlag gehört habe, lieber noch abzuwarten.... obwohl ich damals schon genug Erfahrung mit dem Abwarten hatte.....habe ich trotzdem auf diesen bescheurten Ratschlag gehört. Ich bin jetzt schon in der Situation, dass ich mir das nicht mehr verzeihen kann, dass ich den gleichen Fehler wieder gemacht habe. Jetzt habe ich irgendwie das Bedürfnis, das nachzuholen, auch wenn nix positives bei rauskommt, ich kann mir so meine Dummheit einfach nicht mehr verzeihen, ich habe es mir schon so oft verziehen, ich hasse mich dafür. Ich hätte es vor über einem Jahr schon klären können, als die Gelegenheiten noch günstig waren und nun habe ich meine Zeit wieder vertan, wie soll ich mir das jemals nochmal verzeihen? (es wäre ja vielleicht auch nix geworden, aber es wäre geklärt gewesen!)


    Wie meinst Du das? Deiner Meinung nach soll ich ihn trotzdem noch mal ansprechen?
    Dass ich ihn heute anrufen werde entfällt jetzt sowieso, da es sich dieses Mal mit den Handwerkern ziemlich schnell erledigt hat. Die haben mich nämlich heute morgen schon angerufen und sind auch schon dagewesen. Ich glaube, wenn ich ihn heute hätte anrufen müssen, hätte ich es doch anders gemacht: Ich hätte ihn nur nach der Nummer der Handwerker gefragt, damit ich die selber anrufen könnte und hätte ihm dann noch gesagt "dann brauche ich Sie nicht immer anrufen..." Aber wenn ich unbedingt noch will, kann ich ihn ja auch so anrufen, um was zu klären. Allerdings habe ich nun so lange gewartet, dass es jetzt viel zu spät dafür ist. Ich glaube, das werde ich mir niemals verzeihen, rein meiner ganzen Erfahrungen wegen.... und da sich ja auch nix anderes zu entwickeln "droht", habe ich die Befürchtung, dass ich immer nur die Misserfolge vor Augen habe.

    @alle
    Ich kann mir schon vorstellen, dass Ihr mein blödes Geschwafel hier gar nicht nachvollziehen könnt. Aber wenn man so wie ich schon froh wäre, man hätte mal eine schlechte Erfahrung IN einer Beziehung machen dürfen, anstatt immer nur davon ausgeschlossen zu sein, dann würdet Ihr das vielleicht auch etwas verstehen. So eine Erfahrung ist natürlich auch nicht wirklich besser, aber es würde zu meinem Alter einfach dazu gehören.

    Würde ich gerne, aber Erfurt & Co ist mir doch etwas zu weit um mal eben dorthin zu fahren. Hier im Westen hams die Leutz anscheinend nicht nötig, zu demonstrieren. Na, aber wenn HartzIV dann erstmal da ist, dann werden sie Augen machen, schade, erst dann.
    Du gehst hin? Bist ja näher dran, gell? :knuddel:
     
    #15
    MiriXX, 16 August 2004
  16. MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    Das war kein Strohhalm, sondern eine Feststellung zu Deiner Ausführung gewesen. Feststellung deshalb, weil es nicht das erste mal wäre, dass mich ein Mann auf diese Weise lang genug warm hält, um mich dann wieder abzuschießen. Nein, nicht einer, mir fallen da schon zweie ein.....
    Aber ich weiß ja, Du willst mir jetzt hier verkaufen, dass ich die blöde nixraffende Tusse bin und die Männer alle einen Heiligenschein tragen. Glaub mir, ich betrachte die geschichten der Vergangenheit mit genügend Abstand und möchte auch keinen davon mehr zurück. Aber meine Erfahrung ist nun mal eine andere wie anscheinend Deine es ist und Du scheinst ja mit allem auch etwas cooler umzugehen als ich. Freu' Dich drüber, aber erwarte nicht von anderen, dass sie exakt die gleiche Art haben mit etwas umzugehen.
    Für ein weibliches Wesen bin ich schon viel zu sehr kopfgesteuert, leider. Wäre ich das nicht, würde ich nicht dauernd Threads eröffnen, sondern würde einfach drauflos machen, ohne nachzudenken. Das muss zwar nicht immer gut enden, aber zuviel Kopf ist genauso Sch.... wie zu wenig.


    Und vielleicht noch einmal zur Erklärung: Ich suche NICHT nach einer Möglichkeit, damit er mich "doch noch will". Verdammt, nein, ich suche doch nur danach, wie ich damit am besten jetzt und in Zukunft umgehen soll! Deswegen hatte ich die Idee, es ihm zu sagen, nicht wegen der Hoffnung, dass er doch noch will. Ich rechne sowieso mit einem Nein.
    Naja, aber jetzt habe ich es sowieso wieder von mir weg geschoben, ihn extra deswegen anzurufen habe ich auch keine Lust, wenn, dann hätte ich es vielleicht "nebenbei" gemacht.
    Aber was erklär' ich hier so viel, die meisten hier verstehen es dadurch wahrscheinlich auch nicht besser. Schade.
     
    #16
    MiriXX, 16 August 2004
  17. Dummie
    Gast
    0
    Mhh....

    Es klingt so für mich, dass du mit 33 noch keine ernsthafte Beziehung hattest? Stimmt das?

    Also ich bin 23 und ne längere ernsthafte hatte ich auch nicht. Nur mal zur Beruhigung :smile: Ich hatte mehrere Beziehungen über 2 Monate und ein paar Sexgeschichten. Aber mal nen richtigen Partner, den ich richtig liebe und wo alles passt, da bin ich noch immer glücklos.

    Also zu deinem Problem:
    Ich würde mit dem Kerl abhaken. Du hast ihn direkt gefragt ob er Lust auf nen Kaffee hat. Ich würde es ihm nicht übel nehmen, dass er nicht direkt nein gesagt hat. So etwas ist für die meisten Menschen schwer. Geht auch mir so. Das ist wie wenn man einen alten Bekannten aus der Schule trifft und nen kurzen small talk macht. Irgendwann sagt der vielleicht "wollen wir nicht mal was trinken gehen?" und obwohl man keinen Bock hat, weil man ihn doof findet, sagt man "Können wir mal machen!" oder so.

    Also nimm ihm das nicht krumm. Wahrscheinlich will er wirklich einfach nur mit seinen Kunden ein rein geschäftliches verhältnis haben. oder habt ihr euch schon privat getroffen????
    Ich denke, wenn er interesse hätte, würde er sich bemühen. Wenn mich eine Frau nach nem Kaffee fragen würde und ich habe keine Zeit, dann würde ich ihr das auch sagen. Wenn ich aber interesse an ihr hätte, würde ich mich bemühen, einen "Ersatztermin" festzulegen. Am WE is ja wohl immer zeit....
     
    #17
    Dummie, 2 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigentlich dachte sollte
petite-coquine
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2016
11 Antworten
robtom
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2016
4 Antworten
borussia1982
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2014
33 Antworten