Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigentlich glücklich,aber..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von markerazzi, 25 April 2010.

  1. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    103
    2
    Single
    hey,
    um erstmal meine situation zu schildern:
    ich bin 18,meine freundin 16,wir sind seit 9 monaten zusammen.nach problemen vor einigen monaten(hatte auch darüber im forum geschrieben und musste zurecht einiges an kritik von euch einstecken^^)lief es zuletzt wieder sehr gut.allerdings haben wir jetzt wieder ein kleines problem,dass für sie allerdings ein sehr großes ist:
    ich hab meistens keine lust den ganzen tag was mit ihr zu unternehmen.hört sich jetzt vielleicht doof an,gemeint damit ist,dass ich zwar meistens(aber auch nicht immer,ist doch normal oder?)gerne zu ihr komme und mit ihr meine zeit verbringe,ich aber auch sehr gerne einfach zuhause sitze alleine und mich nen bisschen ausruhe oder halt was mit freunden mache.sie ist genau das gegenteil,würde am liebsten jede sekunde mit mir verbingen,was ja eigentlich auch super ist,allerdings fühl ich mich dadurch unter druck gesetzt,weil sie jedes mal angepisst ist,wenn ich mal nach gerade einmal "nur" 3-4 stunden wieder nach hause fahre...was sagt ihr dazu?ists normal dass ich nicht immer bei ihr sondern auch mal zuhause sein will,oder bin ich hier wieder der doofe?
     
    #1
    markerazzi, 25 April 2010
  2. Little_Romeo
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    43
    3
    nicht angegeben
    hi Markerazzi :smile:

    Ich selbst finde, dass sie sich damit sehr abhängig macht und andere Dingen sicherlich vernachlässigt.
    Außerdem fehlt ihr eine Stütze, falls es mal schlecht läuft in der Beziehung.

    Man hat nicht immer Lust auf einander oder will eben wie du seine Zeit mit Freunden verbringen oder mit sich selbst.
    Wenn es dich stört würde ich es ihr einfach so sagen wie du es hier beschrieben hast. Jeder braucht Zeit für sich und wenn du dich nicht wohlfühlst, wenn du von ihr "gezwungen" wirst den ganzen Tag bei ihr zu sein, ist das meiner Meinung nach keine gute Grundlage, weil du dann irgendwann vielleicht die gemeinsamen Stunden nicht mehr geniessen kannst.

    Am besten einen Kompromis finden, dass ihr euch zum Beispiel immer so lange seht wie du es dir wünschst und dann einen Tag in der Woche so wie es will. Dann wird der Tag etwas besondres und du hast deine Freiheiten.

    Was meinen die Anderen? :zwinker:

    mfg Sebastian
     
    #2
    Little_Romeo, 25 April 2010
  3. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Nein, ihr habt kein Problem- noch nicht. Wenn du auf ihre forderung eingehst und ihr jede freie Minute am Rockzipfel hängst, dauert es nicht lange und sie ist von dir einfach nur noch angekotzt... in dem fall leidet dann wieder eure Beziehung.
    Was ich dir jetzt rate ist, dir deine Zeit besser ein zu teilen. Du solltest dir schon Zeit für deine Freundin nehmen, aber mach sie nicht zu deinem einzigen Lebensinhalt. Du kannst ihr klar sagen, dass sie aktzeptieren muss, dass es in deinem Leben noch mehr gibt als nur sie.
    Was dann aber immer gut kommt ist, wenn du dir wirklich mal ein ganzes Wochenende für sie frei hälst- von der Zeit her reicht das dicke. Ihre ständigen Beschwerden sollten dann damit erstmal beendet sein.

    ThirdKing
     
    #3
    ThirdKing, 26 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigentlich glücklich
Alessia
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2014
11 Antworten
endlesspain_w
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2013
4 Antworten
DerZweier
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2013
9 Antworten
Test