Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Eigentlich" Glücklich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mogwhy, 3 März 2007.

  1. mogwhy
    mogwhy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    88
    6
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!
    Ich habe ein kleines Problem und zwar bin ich seit ca. 7 Monaten mit meiner Freundin zusammen und eigentlich ist auch vieles super:
    Wir sehen uns recht oft (wohnen nicht sehr weit auseinander), haben eine gute Kommunikationsbasis, der Sex stimmt und wir haben auch schon übers zusammen ziehen nachgedacht.
    Allerdings gibt es auch einige Dinge, die mich da nachdenklich machen:
    Zum einen ist Sie nicht wirklich konfliktfähig, d.h. wenn es mal einen Konflikt gibt, ist es sehr schwer mit ihr darüber zu reden bzw. den Konflikt zu lösen. Wird dann irgendwie von Ihrer Seite aus totgeschwiegen.
    Zum anderen sind wir schon irgendwie sehr verschieden. Ich bin z.B. eher ein "Familienmensch", mache also auch gerne mal was mit meinen Geschwistern/Eltern, was sie nicht so richtig nachvollziehen kann.
    Zum anderen ist sie zwar sexuell aufgeschlossen, hatte aber noch nie einen Orgasmus (Nein, ich bin nicht ihr erster Freund, bei ihren vorigen Freunden hatte sie auch keinen). Das macht sie manchmal traurig, aber irgendwie unternimmt sie auch nichts um das zu ändern (und meine Versuche sind bis jetzt leider auch gescheitert).
    Tja und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Zum einen bin ich glücklich mit ihr, denn die Zeit, die wir miteinander verbringen ist wirklich schön und ich mag sie sehr.
    Aber, um es krass zu sagen, ich liebe sie nicht. Dafür ist einfach zu viel, auf dass ich mich nicht einlassen kann und auch nicht möchte.
    Und nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Laufen lassen und schauen ob die "Liebe" irgendwann noch kommt oder lieber das ganze beenden bevor es irgendwann beiden richtig weh tut?
    Danke schonmal für eure Antworten!
    P.S.
    Ich bin normalerweise hier mit einem anderen Namen unterwegs, aber den kennt meine Freundin.
     
    #1
    mogwhy, 3 März 2007
  2. Rogue
    Rogue (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    Hi mogwhy!
    Ich weis nun nicht, ob ich dir eine sehr große Hilfe sein kann. Aber ich sehe die Sache wirklich so, das ihr beide (von deinem Posting her) nicht gerade für einander geschaffen seit.
    Sie scheint, wie du sagtest, nicht Konfliktbereit zu sein. Das ist ein großes Problem. Jeder hat mal Wünsche, Fragen oder Probleme. Die sollten gemeinsam schon lösbar sein. Wenn sie aber nur abblockt hat das alles keinen Sinn. Der Partner (fürs Leben) sollte einen schon gut verstehen können. Man sollte auch Gemeinsamkeiten haben.
    Was ich vorahne, das es eventuell auch mal zu einem Konflikt zwischen deiner Freundin und deiner Familie kommen wird. Eines Tages wirst du eventuell mal vor der Wahl stehen "Sie oder die Familie". Und das ist eine sehr unschöne Vorstellung.

    Halte mich für paranoid aber ich glaube das eure Beziehung SO wie sie gerade abläuft keine große Zukunft hat. An "zusammenziehen" würde ich da gar nicht denken! Denn wenn ich einmal einen Hausstand zusammen habt, ist es schon doof wenn es auf schief angeht das alles "zu teilen" und sich dann über alles rumzuärgern.

    Lg
    Rogue
     
    #2
    Rogue, 3 März 2007
  3. keks007
    keks007 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    2
    nicht angegeben
    also zusammen ziehen würde ich so sicher auch nicht. und ich denke auch, dass es besser ist das ganze zu beenden. auch wenn das schwer ist, weil es ja eigentlich ja gut läuft.
    aber das klingt irgendwie so nach zusammen sein, weil es sich so ergeben hat und gerade nichts besseres da war... aber was ist wenn "was besseres" (=eine frau in du dich verliebst) vorbei kommt? dann hält dich ja nicht viel bei deiner jetzigen freundin, oder?
     
    #3
    keks007, 3 März 2007
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wenn du sie nicht liebst, finde ich, hast du einfach ziemlich hohe Ansprüche. Jeder hat seine Macken und auch seine positiven Seiten. Du selbst sagst doch, dass es ansonsten sehr schön in eurer Beziehung ist.
    Zu der Sache mit den Konflikten: Hm, okay. Das ist natürlich nicht immer einfach, wenn der eine nicht reden will aber der andere schon.
    Und dass du eher ein Familienmensch bist und sie nicht, liegt vermutlich daran, dass sie einfach ein anderes Verhältnis zu ihrer Familie haben kann als du?
    Was den Sex und ihre Orgasmusunfähigkeit betrifft muss ich dir ganz klar sagen: Hey! Sie kann keinen Orgasmus kriegen, und solle mal was dagegen unternehmen? Haha, ja wie denn? Sowas ist schier unmöglich. Orgasmen kann man immerhin nicht trainieren und einen Knopf, den man drücken kann gibt es auch nicht. :ratlos:

    Als ich deinen Text noch nicht ganz zuende gelesen habe, dachte ich: Hey bei dem stimmt ja alles, der hat nur Langeweile. Dann las ich, dass du sie nicht richtig zu lieben scheinst. Naja, scheinbar passt sie dir nicht ganz 100%ig. Aber lass dir gesagt sein, dass doch niemand ganz perfekt ist.
     
    #4
    envy., 3 März 2007
  5. mogwhy
    mogwhy (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    88
    6
    nicht angegeben
    Nee, ganz so war es nicht. Ich hatte mich schon in sie verguckt und mich dann auch konsequent an sie "herangearbeitet" ;-)
    Am Anfang war es ja auch schön, aber sie hat einfach ein paar Sachen, die mich schon am Anfang gestört haben und die mich auch immer noch stören (z.B. die Einstellung lieber einen Freund zu haben, mit dem es nicht gut läuft als gar keinen zu haben. So war es mit ihrem Ex, bis ich kam).
    Aber was jetzt passieren würde, wenn wirklich eine "bessere" vorbeikäme könnte ich nicht so genau sagen.

    @Rogue:
    Vor dem Konflikt Freundin<->Familie hatte ich auch schon Angst, besonders weil die sich auch alle nicht so toll verstehen...

    Und eigentlich habe ich mir auch schon damit selbst die Antwort auf meine Frage gebene, ob ich die Beziehung weiterfühen sollte oder nicht.
    Nur Schluss zu machen ist so verdammt hart. Aber besser jetzt als später, oder? In meiner letzten Beziehung habe ich mehr als fünf Jahre gehangen, obwohl mir auch relativ fürh klar war, dass es nichts für immer ist.

    @sv.freeware:
    Klar, mit dem Orgasmus hast du schon recht, das war vielleicht von mir etwas unglücklich geschrieben. Grundsätzlich stört es mich aber schon sehr, weil ich mir einfach dabei vorkomme, als wenn ich unfähig wäre.
    Und mit dem nicht 100% passen, klar es können niemals 100% sein, aber mit 80% bin ich irgendwie nicht zufrieden. Es ist einfach zu viel, was nicht passt. Vielleicht ist dabei auch wirklich mein Anspruch zu hoch, aber ehrlich gesagt denke ich, dass ich gar nicht soo anspruchsvoll bin. Ich denke einfach, dass es mit jemand anderem besser passen könnte.
     
    #5
    mogwhy, 3 März 2007
  6. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    sehr krass!
    allein in diesem wissen kannst du dich wahrscheinlich auf diese beziehung nicht hundertprozentig einlassen, weil man ständig "ausgetauscht" werden kann.

    aus fehlern lernt man.

    du musst entscheiden. bald. ganz oder gar nicht.
     
    #6
    sweetgwendoline, 3 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigentlich Glücklich
Alessia
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2014
11 Antworten
endlesspain_w
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2013
4 Antworten
DerZweier
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2013
9 Antworten