Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigentlich ist alls ok aber mein Hund fehlt mir :(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Werre, 14 Mai 2010.

  1. Werre
    Werre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich wollt mir mal mein Kummer ausschütten hier im Forum. Villeicht hat auch jemand ein Tipp für mein Problem.

    Also:

    Ich bin seit dem 3. Mai von Deutschland nach Österreich gezogen und lebe nun hier und gehe eine Arbeit nach. Ich verdiene hier sehr gutes Geld und kriege ein 13. und 14. Monatsgehalt und mach auch viele Überstunden. Sowiet ist alles perfekt ABER ich hab so dermaßen sehnsucht nach meinem Hund den ich seit 7 Jahren im zarten Alter von 8 Wochen zugelegt hab. Es ist übrigens nen Golden Retriever.

    Die ersten 2-3 Tage konnt ich garned erst richtig schlafen durch viele Heulphasen - Nu würd ma sagen...du bistn Junge...reiß dich zusamm...So einfach is das aber nicht :frown: Ich hab so eine extreme Bindung zu meinem Hund und er ebenfalls zu mir was mit mene Mutter durch sein Verhalten derzeitig bestätigen tut.

    In Deutschland gehts ihm auf jedenfall viel besser als hier. Er hat dort sein Garten und großes Haus, hmm....ich mag ihn aba nu nicht wirklich rausreißen wollen aus seiner Umgebung aber irgendwas muss passieren sonst geh ich putt ohne ihn :frown:
    Würd ich nicht eine Wegstrecke von 1.000KM haben würd ich ja jedes WE hinfahren...

    kA was ich machen soll...falls jemand nen Tipp hat, lasst es mich wissen!

    Wollt nur ma mein Kummer hier reinkritzeln und meine Seele ein bissel entlasten...Sorry dafür :frown:

    Danke und schönen Abend noch
     
    #1
    Werre, 14 Mai 2010
  2. Lily87
    Gast
    0
    Mein Tipp wäre: Hund zu dir holen...

    aber wenn das nicht geht... :frown: kann das verstehen. Mir hat mein Kater auch immer sehr gefehlt, obwohl ich ihn mindestens einmal im Monat gesehen habe.

    :knuddel:
     
    #2
    Lily87, 14 Mai 2010
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Falls du Zeit hast um dich um ihn zu kümmern-dann hol ihn rüber!

    Hunde hängen sehr an ihren Herrchn/Frauchen und leiden unter einer Trennung.
    Einen Umgebungswechsel steckt er leichter weg als die Trennng von dir.
     
    #3
    User 75021, 14 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ein hund in der wohnung geht schon, wenn du genug zeit hast mit ihm raus zu gehen und ihn zu beschäftigen und zu bewegen. daher würde ich ihn einfach zu dir holen.

    je nachdem was du arbeitest und wie gut erzogen der hund ist, kann man sowas ja auch mit dem arbeitgeber klären, notfalls könntest du auch einen hundesitter engagieren, der während deinen arbeitszeiten, sich mit dem hund beschäftigt und nach der arbeit bist du dann für ihn da.
     
    #4
    kickingass, 14 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich kann dich gut verstehen.
    Ohne meinen Hund würde ich auch kaputt gehen und kein Job der Welt könnte mich da trösten.
    Das versteht sicherlich nicht jeder, aber ich hätte den Job gar nicht erst angenommen.

    Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast, deinen Hund zu dir zu holen, dann mach es. Aber ich weiß, wie schwer es ist, wenn man alleine ist, denn den ganzen Tag kann man einen Hund nicht alleine lassen.
    Je nachdem wo du arbeitest, besteht evtl. die Möglichkeit den Hund mitzunehmen?
    Oder kennst du in der Stadt schon Leute, die evtl. auch Hunde haben, die sich evtl. mitkümmern könnten?

    Wie gehts dem Hund denn eigentlich ohne dich?
    Meine Kira würde wohl vergehen vor Kummer. Sie ist schon total neben der Kappe, wenn ich nur 2 STunden weg bin. :geknickt:
     
    #5
    krava, 14 Mai 2010
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ist das normal? :ratlos:

    Ich finds ehrlich gesagt bedenklich wenn der Hund nicht mal alleine sein kann. Was machst du wenn ihr auf Urlaub fährt? jedes Mal Hund mitnehmen oder auf Urlaub verzcihten?

    Ist ja schön ne so gute Bindung zum Hund zu haben aber sollte sich sowas nicht im Rahmen halten?:confused:
     
    #6
    capricorn84, 14 Mai 2010
  7. Werre
    Werre (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen,
    und erstrma vielen Dank für die netten Antworten.
    Ich würd ihn sofort hier zu mir holen wollen, hab aber derzeit nur eine Übergangswohnung wo Hunde nicht erlaubt sind. Ich mach mich also dann wahrscheinlich bald auf die Suche nach einer Wohnung mit einem Garten oder aber ich werd bis Herbst das hier alles durchziehen und dann wieder nach Deutschland zurückgehen auch wenn ich dadurch finanzielle Nachteile haben werde.

    Ich hab Arbeitszeiten von 12Uhr bis 21Uhr mache aber derzeit immer bis 22-23Uhr wegen zuviel Arbeit. Ab 16Uhr wäre ja dann mein Vater noch da, der ihm rauslassen könnte in dem Garten.
    Ich weiss es noch nicht genau, irgendwie ist das alles doof mit den Zeiten, hm....

    Wie es meinem Hund geht. kann ich nur von meiner Mutter sagen:
    Man darf mein Namen nicht sagen und was absolut nicht mehr geht, dass sie ihm den Telefonhörer gibt und dann geht er ab und durchsucht die ganze Wohnung weil er meine Stimme gehört hat. Hunde sind schon schlaue Tiere...zu schlau...hmpf. Selbst vor meiner Abreise(meine Augen tränen grad wieder) stand er die letzten 30min vor mir und hat mich fixiert und traurig geschaut, als ob er wüsst was nun passiert....so ein Verhalten hab ich noch nie erlebt vom ihm....

    Es ist schon sehr traurig :/ Hätt ich das alles vorher gewusst, was da auf mir zukommen würd, dann hätt ich es niemals gemacht. Aber nun bin ich ja in Österreich und bin irgendwie bei dem Punkt ohne Rückkehr derzeitig :/

    Lange werd ich es nicht mehr persönlich aushalten ohne ihm....Werd jedenfalls mal nach einer guten und günstigen Wohnung ausschau halten.
    Sollten aber die Kosten extrem hoch sein für die Wohnung usw. werd ich sicherlich wieder nach DE gehen, ehe ich ihn hier zu mir hole...+

    LG
    Sebastian
     
    #7
    Werre, 14 Mai 2010
  8. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich kann dich gut verstehen, dabei habe ich "meinen" Hund erst 3 Wochen und muss sie leider auch wieder abgeben, aber sie hängt auch extrem an mir und sobald ich weg bin, geht es ihr schlecht.

    Aber deine Arbeitzeiten sind wirklich extrem lang, so lange würde ich keinen Hund alleine lassen. Schau doch, dass du schnell eine Wohnung findest, wo du den Hund halten darfst, und dann engagier einen Hundesitter - dann hast du wenigstens am Abend was von deinem Hund und er von dir. Geld hast du ja anscheinend genug, und ob nun der Hund bei deiner Mutter bleibt oder bei einem Hundesitter, ist ja egal, nur dass er beim Hundesitter eben den Vorteil hat, dass du abends wiederkommst.

    Off-Topic:
    Wahrscheinlich eröffne ich dann auch bald so einen Thread...:flennen:
     
    #8
    User 12900, 14 Mai 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn man weiß, was mein Hund alles hinter sich hat, dann ist das normal.

    Letzteres.
    Mein Hund hat eben eine etwas speziellere Geschichte. Sie war 10 Jahre lang fast immer allein, wurde im Zwinger gehalten. Ich hab sie da rausgeholt und ihr ein "normales" Leben ermöglicht. Ich bin sozusagen ihr Held. Von mir kriegt sie Liebe und Zuneigung und das hat sie so lange von niemandem bekommen.
    Hunde sind generell unheimlich treu und nicht mit Katzen vergleichbar. Hunde sind Rudeltiere und wenn jemand aus ihrem Rudel fehlt, dann merken sie das eben.
     
    #9
    krava, 14 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ich weiß wovon du redest. Wenn deine Mutter sagt, dass es deinem Hund ohne dich schlecht geht, dann hole ihn zu dir.

    Ich bin manchmal eine Woche bei meinem Freund zwar nur 50 Km entfernt, aber da kann ich auch nicht jeden Tag mal nach Hause fahren. Auf jeden Fall gehts meinem Hund dann auch nicht so gut, wie wenn ich da bin. Ich denke, deinem Hund ist es wichtiger bei dir zu sein, als ein großer Garten. Wenn du ihm in deiner Freizeit viel Auslauf bietest, geht das doch in Ordnung. Hole ihn zu dir, damit es euch beiden besser geht :smile:. ich hoffe, du findest eine passende Wohnung.
     
    #10
    Party_Girl, 14 Mai 2010
  11. Werre
    Werre (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure zahlreichen Antworten.
    Hab heut ein Inserat gefunden in der Zeitung und hab nächste Woche Samstag ein Termin zum besichtigen.
    Mal sehen ob die Wohnung passt...ansonsten guck ich weiter. Ich mag ja ned die 1. Abstellkammer nehmen.

    Ich such übrigends 2-3 Zi + Garten für 2 Leute + Hund :smile:

    Es muss sich jedenfalls was ändern, sonst geh ich putt ohne ihn :smile:
     
    #11
    Werre, 15 Mai 2010
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich drück dir die Daumen, dass du ganz schnell was findest!! :smile:
     
    #12
    krava, 16 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigentlich alls Hund
rock25
Kummerkasten Forum
6 November 2016
9 Antworten
Jamba
Kummerkasten Forum
25 April 2016
26 Antworten
Tinkerbell90
Kummerkasten Forum
23 Februar 2016
15 Antworten
Test