Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigentlich unbedeutende, kleinere Probleme mit Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tobe, 21 Juli 2007.

  1. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Guten Abend,

    ich wende mich hier an Euch ind er Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt, ob ich überzigen reagiere, oder ob das Greul, das ich hege berechtigt ist.

    Zunächst einmal ein paar Daten zu meiner Beziehung: Am kommenden Dienstag bin ich 4 Monate mit meiner Freundin zusammen, sie ist 19, ich 18. Leider wohnt sie ca. 30 Kilometer von mir entfernt, was bedeutet, dass wir uns nur am Wochenende, und manchmal auch 1x unter der Woche sehen (dann aber nur für ein paar Stunden). Sie ist in der Ausbildung zur Erzieherin und ich bin noch K12 (bald K13 :zwinker: ) auf einem Gymnasium.

    Zu meinem eigentlichen Problem, was sich eigtl. aus mehreren Einzelheitne zusammensetzt:
    Generell gesagt habe ich irgendwie das Gefühl, dass meine Freundin zu wenig in unsere Beziehung investiert. -> Ich bekomme beispielsweise so gut wie nie irgendwelche Komplimente von ihr, wobei ich ihr regelmäßige sage, was ich an ihr toll finde und wie lieb ich sie doch hab.
    Ein anderer Punkt ist, dass sie im Prinzip nie von sich aus auf mich zu kommt um mich zu küssen, was am Anfang unserer Beziehung auch noch ganz anders war (-> sie kam ständig von selbst).
    Vor ein paar Stunden kam ich aus'm 'Ingolstadt Village' (Outlet Store) zurück und hab' sie dann gefragt, ob wir ein bisschen telen könnten, da ich eigtl. kein Bock hab' über ICQ zu labern. Ihre Antwort war, dass sie Harry Potter lesen müsse "Sorry ;> hab heut schon alle telefonate abgesagt".
    Ferner hab' ich ihr die Woche mal vorgeschlagen, dass von Sonntag auf Montag ja bei ihr pennen könne, wenn wir uns ohnehin diese Woche kaum sehen und sie am Montag erst gegen Mittag in die Arbeit muss und ich nur Bücherabgabe habe. Das hat sie aber jetzt gestern mit der Begründung, dass sie nicht so früh aufstehen wolle, weil ich ja so früh raus müsse, abgeschlagen. Ich mein, wenn wir uns sowieso nur so selten sehen (und sie das nach eigener Aussage auch bedauert), könnte sie dann nicht bereit sein ein wenig Opfer dafür zu bringen?

    Das sind jetzt zwar alles nur irgendwelche Kleinigkeiten, aber aufsummiert ärgern sie mich doch ein bisschen irgendwie...

    Also, reagiere ich jetzt übertrieben gereizt darauf? Soll ich sie morgen Nachmittag, wenn wir uns sehen, mal darauf ansprechen, dass mich das ganze ein wenig nervt? Oder was soll ich tun? Was denkt ihr?

    Vielen Dank schonmal :smile:
     
    #1
    tobe, 21 Juli 2007
  2. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit der Entfernung kenne ich gut. Bei mir sind es eigentlich "nur" 20 km, jedoch bin ich nur alle zwei bis drei Wochen zu Hause, denn beruflich bin ich 400 km entfernt. Aber das stellte bisher kein Problem dar, wir kommen gut damit klar und genießen jede Zeit, die wir miteinander haben.

    Was das "investieren" angeht... muss man jemandem eigentlich ununterbrochen sagen, wie toll man einen findet? Manche sagen das dauernd, andere nie. Aber deine Freundin scheint es ja wenigstens manchmal zu sagen. Das hat jedoch nicht zu bedeuten, dass sie dich uninteressant findet und es nur aus Pflichtbewusstsein sagt. Rede mit ihr darüber!

    Am Anfang einer Beziehung sind die Gefühle sehr stark, aber von der sogenannten rosaroten Brille verfärbt. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn man sich so oft wie möglich küsst. Wenn sie von sich aus dich nicht mehr so oft küsst wie am Anfang ist das nicht so schlimm. Ernste Gedanken würde ich mir machen, wenn du sie küssen willst und sie dich wegdrückt oder dann sagt: "Jetzt nicht." oder "Wieso küsst du mich eigentlich so oft???"

    Wieso musste sie Harry Potter lesen? Liest man sowas in der Schule? Wenn ja, hätte sie vielleicht am nächsten Tag eine Arbeit geschrieben und musste noch dafür lernen? Oder sie hat sich schlicht und einfach vorgenommen, sich an dem Tag ganz dem Buch zu widmen.

    Wenn du bei ihr übernachten willst und früh raus musst, aber sie nicht, dann hätte ich gesagt: "Du kannst ja ausschlafen.", denn sie hätte ja nicht aufstehen müssen nur weil du weg musst?
     
    #2
    Riddle, 21 Juli 2007
  3. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank erstmal für deine ausführliche Antwort Riddle

    Gut, da muss ich dir wohl Recht geben, dass man es nicht ununterbrochen sagen muss und jeder Mensch es eben unterschiedlich oft sagt. Trotzdem fände ich es halt schön, wenn sie mir beispielsweise beim Telefonieren mal sagen würde, dass sie mich vermisst o. Ä., aber sowas kommt wirklich nie.
    Ich hab' ihr auch schon vor 1 1/2 - 2 Wochen mal gesagt, dass ich es irgendwie schade finde, dass von ihrer Seite da verbal so wenig kommt. Aber auf einen Konsens sind dabei irgendwie nicht gekommen, glaub ich ^^.


    Mit der rosaroten Brille muss ich dir eigtl. schon wieder Recht geben :smile:
    Allerdings: Ich bin ein Mensch, der sehr viel Zuneigung braucht (vor Allem aufgrund meiner familiären Vergangenheit, auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte) und das weiß sie auch, da wir bereits mal darüber geredet haben.


    Sie liest Harry Potter, da sie bis jetzt alle Bücher gelesen und alle Filme gesehen hat und das ganze Zeug einfach mit einer absoluten Begeisterung verschlingt. (Sie hat heute den ganze neuen auf englisch bekommen) Trotzdem finde ich, dass man sich mal 20 Minuten oder eine halbe Stunde Zeit nehmen könnte um mit seinem Freund zu telefonieren, wenn man das letzte mal am Freitag Nachmittag für 10 Minuten mit ihm geredet und ihn am Mittwoch Abend das letzte Mal gesehen hat.


    Ich dachte eigtl, dass das selbstverständlich sei, aber vielleicht ist sie da anderer Ansicht; ich werde sie nochmal drauf ansprechen...
     
    #3
    tobe, 21 Juli 2007
  4. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich weiß, der Text ist ein bisschen länger, aber helft mir doch trotzdem :zwinker:
    Hätte halt noch heute gerne eine Stimme dazu gehört...
     
    #4
    tobe, 21 Juli 2007
  5. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    So lang ist der Text gar nicht. Geh mal ins Forum "Kummerkasten", da gehts erst richtig los :ratlos:
     
    #5
    Riddle, 21 Juli 2007
  6. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich weiß; für meine Begriffe ist er auch nicht so lang... aber für den "Otto-Normal-Forumuser" vielleicht schon, der sich gleich abgeschreckt fühlt durch einen Text, der nicht aus 3 Zeilen besteht und noch eine etwas längeren Antwort dazu hat.

    Aber zurück zum Thema... :smile:
     
    #6
    tobe, 21 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigentlich unbedeutende kleinere
Arsene
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2016
71 Antworten
petite-coquine
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2016
11 Antworten
robtom
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2016
4 Antworten