Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eilige Antwort erbeten - Zusammen mit Ex zum Konzert?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Shiny Flame, 13 April 2009.

  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Thema hat sich erledigt, ich hab jetzt geschrieben, dass ich hingehe... WIrd zwar superblöd sein, weil ich mir dann natürlich wieder Hoffnungen mache und so - aber andererseits schaffe ich es danach vielleicht endlich, auf ihn sauer zu sein und besser drüber weg zu kommen?

    Also, mein Ex hat vor kurzem Schluss gemacht. Er meinte, dass ihm alles einfach zu viel werden würde (familiäre Krise, berufliche Krise - und aufgrund von Fernbeziehung und eigenem beruflichem Stress war ich nicht "genug" für ihn da, und ich war vorher manchmal wegen einer grundlosen Panikschüben auch ziemlich hässlich zu ihm, was mir hinterher immer leid tat und im Januar eigentlich komplett verschwunden war).

    Wir hatten es also nicht immer ganz leicht miteinander, aber aus irgendeinem Grund hat er bei mir verdammt tief reingehauen gehabt. Vor eineinhalb Wochen hatten wir ein "Abschlussgespräch", weil ich rein zufällig ein paar alte Schulfreunde in seiner Stadt besucht habe - bei der Gelegenheit habe ich mir also keine Mühe mehr gegeben, immer "alles richtig" zu machen, sondern endlich mal Klartext geredet, was ich doof an seinem Verhalten gefunden hätte - und er fragte mich, warum ich das nicht früher und gleich gesagt hätte... Und wir haben im Kaffee so schön miteinander geredet, dass wir danach noch einen Spaziergang an den Fluss gemacht haben, wo wir dann in der Sonne saßen, und irgendwann schon wieder Händchen hielten und ich den Arm um seine Schulter legte und ihn an mich zog...

    So saßen wir vielleicht zehn Minuten, bis ich hochschreckte und meinte, ich müsse jetzt los, zum Treffpunkt mit meiner Schulfreundin. Und dann gingen wir halt dahin und verabschiedeten uns.

    Ich bin über die Trennung noch nicht hinweg, ich möchte sie nicht wahrhaben. Ich habe ihn, als wir uns Sonntag vor einer Woche (zwei Tage nach dem "Abschlussgespräch" am See) noch mal beim gemeinsamen Hobbie gesehen haben, zum Abschied in den Arm genommen und mochte gar nicht loslassen, habe seinen Rücken gestreichelt und er meinen Hals und ich habe geflüstert: "Du fehlst mir saumäßig".
    Dann hatte er mich noch mal gedrückt, aber dann einen Schritt nach hinten gemacht, mir lächelnd in die Augen geschaut und meine Wange gestreichelt und gesagt: "Komm gut nach Hause" - also im Grunde ein "Auf-Distanz-Gehen" von ihm.

    Ich habe ihn danach bei icq und so gelöscht und versucht, ihm nicht hinterherzulaufen (hat auch geklappt). Immerhin war er derjenige, der Schluss gemacht hat.

    ***

    Soweit die Vorgeschichte. Diesen Freitag ist ein Konzert von einer Band, die ich kenne. Ich werde im Bandauto mithinfahren und am Anfang und am Ende ein bisschen aufbauen und abbauen helfen. Er mag diese Band auch, und eigentlich hatten wir schon vor der Trennung geplant gehabt, zusammen zum Konzert zu gehen. Jetzt hat er mich also gestern bei icq ganz allgemein mal angeschrieben, als ich gerade ins Bett wollte - und ich bin auch ins Bett gegangen, statt noch lange zu quatschen. Heute schreibt er mich wieder an, ob wir "ganz ohne Hintergedanken" zusammen ins Konzert gehen wollen. Ich war unsicher - die Trennung ist immerhin grad mal einen Monat her.

    Jetzt dazu seine Worte:

    ***

    Ich habe jetzt bei icq darauf noch nicht geantwortet... Was würdet ihr mir raten? Zusammen zum Konzert - also ihn dort quasi treffen und zusammen rumhängen? Oder doch lieber aus dem Weg gehen?

    Das Chatfenster bei icq ist offen und meine Antwort fehlt noch... Ich grübele und grübele, was besser wäre...
     
    #1
    Shiny Flame, 13 April 2009
  2. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich würd hingehen, und ihm das auch sagen. Aber dazu sagen, dass du für die Band hingehst, und nicht vordergründig um ihn zu treffen. Wenn ihr euch dort trefft, gut und schön, und dann könnt ihr auch was gemeinsam trinken oder reden, aber du fährst nicht hin, um ihm nah zu sein.
    Ich würd da auch kein schlechtes Gewissen oder so haben, er hat ja dich gefragt.
     
    #2
    squibs, 13 April 2009
  3. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Na ja, ich hab das schlechte Gewissen höchstens mir selbst gegenüber... Er hat Schluss gemacht, will halt noch Freundschaft - ich will mehr.

    Aber natürlich gehe ich wegen der Band hin, nicht wegen ihm. Aber wir werden uns jetzt dort sehen - und weil er niemanden dort kennt, wird er sich meiner Gruppe und mir wohl anschließen - und mit Sicherheit werden wir zwischendurch auch draußen sitzen und ein Bierchen trinken...

    Und am Samstag werde ich wieder jedes Wort umdrehen, das er gesagt hat, und mich in Selbstmitleid suhlen - und dabei ging es mir letzte Woche, wo wir überhaupt keinen Kontakt hatten, schon viel besser. Und jetzt fehlt er mir schon wieder so...
     
    #3
    Shiny Flame, 13 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eilige Antwort erbeten
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
4 Antworten
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
42 Antworten