Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eilt!... oral, HIV AIDS?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von love4ife, 18 September 2007.

  1. love4ife
    love4ife (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    ....
     
    #1
    love4ife, 18 September 2007
  2. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Ja, die Gefahr besteht. Kondome schützen auch hier.
     
    #2
    strahlemann, 18 September 2007
  3. love4ife
    love4ife (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    u

    ....
     
    #3
    love4ife, 18 September 2007
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    natürlich auch
     
    #4
    User 38494, 18 September 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    informier dich mal HIV und AIDS
     
    #5
    User 48246, 18 September 2007
  6. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    Erschreckend, daß bei so einem Thema in diesem Alter noch gefragt werden muß :kopfschue




    Off-Topic:
    ...und dann gleich zweimal, was schon fast wieder lustig ist :grin:
     
    #6
    strahlemann, 18 September 2007
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    nein, hab grad mal gegoogelt und was interessantes gefunden:

    http://www.aids.ch/d/hivpositiv/broschueren/beziehung_sexualitaet/kap2.html#oral

    dann wird hier wieder folgendes geschrieben:
    http://www.aids.at/index.php?id=14#oralrisiko

    ich glaube da sind sich die gelehrten wohl selber nicht so schlüssig.
     
    #7
    User 38494, 18 September 2007
  8. love4ife
    love4ife (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    ....
     
    #8
    love4ife, 19 September 2007
  9. Gul
    Gul (29)
    Benutzer gesperrt
    1
    0
    0
    Single
    wieso? das zweite erklärt nur ganz pauschal, dass die gefahr existiert, das erste spezifiziert die risiken und ihre wahrscheinlichkeit.
     
    #9
    Gul, 19 September 2007
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    naja, wenn man mir sagt, das weltweit nur 10 fälle bekannt sind, wo sich jemand beim lecken hiv eingefangen hat, dann würde ich das so einschätzen, das das risiko gleich null ist. :ratlos:

    natürlich gibt es aber auch noch andere krankheiten die man sich einfachen kann, die dann auch tödlich sein können :zwinker:
     
    #10
    User 38494, 20 September 2007
  11. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    *klugscheiß* Das Risiko ist doch unbestreitbar größer als Null! Halt nur nicht wesentlich :zwinker:.
    */klugscheiß*


    Rein interessehalber: Wenn ein HIV-Positiver Mann oral befriedigt wird ist das Infektionsrisiko aber ungleich höher, oder?
     
    #11
    einTil, 20 September 2007
  12. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    jep. :zwinker:

    ich war neulich mal beim gesundheisamt (nein, nicht wegen einer geschlechtskrankheit :grin:) und da lagen so tolle broschüren aus.

    sollte das kondom reißen und sich samenflüssigkeit im mund befinden, sofort mit hochprozentigem alkohol ausspülen und nicht schlucken.

    jaja, tolle tips kann man da bekommen. :grin:

    edit:
    http://www.aidshilfe-ulm.de/antworten/fragen/faq.html
     
    #12
    User 38494, 20 September 2007
  13. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das heißt künftig sollte es Doppelpacks Wodka/Korn plus Kondome geben. ;-)
     
    #13
    Eilonwy, 20 September 2007
  14. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Ich würde darunter verstehen, daß nur 10 Fälle bekannt sind, bei denen man mit Sicherheit sagen kann, daß die Infektion durchs lecken kommt. Also 10 Leute, die erst negativ auf HIV getestet wurden und in dem Zeitraum ~3 Monate vor dem Test bis zum nächsten Test sich ausschließlich auf ungeschützten Oralverkehr beschränkten und sich ansonsten schützten (Kondom bei GV, Finger weg von gebrauchten Spritzen etc.)
    Das schränkt die ganze Sache gewaltig ein und läßt eine wesentlich höhere Dunkelziffer vermuten.
     
    #14
    strahlemann, 20 September 2007
  15. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    So wie ich das obenstehende Zitat verstanden habe sind zehn Fälle bekannt bei denen vermutet wird dass die HIV-Übertragung durchs Lecken zustande gekommen sein KÖNNTE.
     
    #15
    User 32843, 20 September 2007
  16. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Ok, ich übersah das "vermutlich".
    Das ändert trotzdem nichts daran, daß die Dunkelziffer deutlich höher sein muß, da auch Vermutungen auf Annahmen beruhen.
     
    #16
    strahlemann, 21 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eilt oral HIV
littlesweetie
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Dezember 2014
9 Antworten