Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Ausrutscher?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dexx.style, 20 Oktober 2008.

  1. dexx.style
    dexx.style (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo an alle mitleser, ich habe ein problem. ich bin nun seit 2 monaten mit meiner freundin zusammen, wir hatten noch nie streit gehabt, alles war perfekt. gestern nachmittag kam sie zu mir und meinte sie müsste mir was erzählen. sie sagte das sie auf der geburtstagsfeier ihrer freundin mit einen anderen typen rumgeknutscht hat. ich war sprachlos. gut sie hatten auch viel getrunken, aber so klar kann man doch bei verstand bleiben oder? wir haben es auch geklärt und sie hat mir versprochen das es nie wieder vorkommt.ich verzweifele fast, ich will nicht mit ihr schluss machen, nur wie soll ich ihr vertrauen? soll man es nur auf den alkohol schieben? ich brauche eine lösung, bitte helft mir, ich will sie nicht verlieren. :kopfschue
     
    #1
    dexx.style, 20 Oktober 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Es ist schon mal gut daß sie es Dir gebeichtet hat.
    Es kommt natürlich drauf an, wieviel Alk da so geflossen ist...
    sie soll halt in Zukunft nicht mehr so viel trinken.
    Hat sie denn gesagt, ob es von ihr ausging, oder eher vom Typen?

    Ein Grund mehr, sie in Zukunft zu begleiten, dann könnt ihr beide herumknutschen :zwinker:

    Bitte steiger Dich blos nicht zu sehr rein.
    Daß Du verletzt und enttäuscht bist, ist klar.
    Aber warte erstmal ab wie es mit euch beiden weitergeht,
    vor allem wie sie sich bei Dir benimmt und wie sie zu Dir ist.

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 20 Oktober 2008
  3. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Schau mal hier:

    Kleiner Ausrutscher von Freundin

    Genau das Thema hatten wir vor kurzem schon ein mal und da stehen viele Meinungen/Erklärungen drin, wie die Leute dazu stehen!:smile2:
     
    #3
    Cariat, 20 Oktober 2008
  4. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ich will ja nicht als der Böse dastehen, aber gerade mal zwei Monate zusammen und schon mit anderen rummachen?
    Und sie soll das nicht schon wieder auf den Alk schieben!

    Eine sehr klare Ansage deinerseits wäre nötig. Zum einen, wenn sie schon alleine weggehen muss, dann soll sie den Alk bleiben lassen. Zum anderen, warum geht sie nicht mit Dir weg?
     
    #4
    kingofchaos, 20 Oktober 2008
  5. Habbi
    Gast
    0
    Da geb ich dir vollkommen recht. Also ich weiß nich wie Leute das immer auf den Alkohol schieben können :kopfschue ...wenn ich saufe und dann abgeknutscht werde, dann bin ich entweder in der Lage den Typen abzuwehren bevor s zum Kuss kommt ooooooder aber wenn ich jemals so dicht sein sollte (was nur einmal passiert ist :tongue:) und meine Überraschung so groß ist, dass die Zunge des kerls tatsächlich in mienem Hals landet, bin ich trotz allem noch in der lage mich 1. zu wehren und 2. ihm hinterher eine zu knallen und zwar richtig!
     
    #5
    Habbi, 20 Oktober 2008
  6. dexx.style
    dexx.style (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das ich mit kommen durfte hab ich erst später erfahren und sie auch, da wäre ich ja mitgegangen. und rummachen, naja ich hab sie nich ausgefragt wie lange etc und und und. nur es muss eine lösung geben, der eine meint das, der andere das :geknickt:
     
    #6
    dexx.style, 20 Oktober 2008
  7. CherryLady1111
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal Alkohol ist KEINE Ausrede!!
    Sie wird wohl schon alt genug sein selbst einzuschätzen wann genug ist. Ich finde nach 2 Monaten schon der erste "Ausrutscher" naja... jeder muss selbst wissen wie man damit umgeht. Ich finde aber wenn man jemanden liebt macht man so etwas nicht.

    lg cherrylady1111
     
    #7
    CherryLady1111, 20 Oktober 2008
  8. Habbi
    Gast
    0
    Ich denke nicht, dass es in diesem Fall eine eindeutige Lösung gibt. Du kannst es ihr immerhin mal zugute halten, dass sie es dir überhaupt gesagt hat...aber wie gesagt: Den Alkohol kann man nicht als Ausrede benutzen.
    Was das Vertrauen angeht...das musst du allein entscheiden. Du musst wissen ob du ihr irgendwann wieder Vertrauen kannst. Verlangt ja keiner von dir, dass du ihr sofort wieder 100% vertraust, oder?
     
    #8
    Habbi, 20 Oktober 2008
  9. dexx.style
    dexx.style (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    stimmt. ich werd erst nochmal mit ihr reden und sehen was sich entgültig rausstellt.
     
    #9
    dexx.style, 20 Oktober 2008
  10. Skitkid
    Skitkid (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Verheiratet
    also stimmt nach 2 monaten ist echt wirklich heftig, aber schluss machen würd ich deswegen nicht mit ihr! sowas kann passieren und knutschen ist nun wirklich nicht der weltuntergang finde ich. Sie hat Dirs gebeichtet, das find ich sehr sehr fair von ihr!
     
    #10
    Skitkid, 20 Oktober 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    100%ig kann ich mich nicht in deine Lage versetzen, aber so grundsätzlich ist es ja ein herber Vertrauensbruch und einfach "Schwamm drüber " würde ich definitv nicht sagen.

    Für ich wäre der Alkohol das schlimmere Übel. Einen Partner, der trinkt, würde ich einfach nicht wollen. Und einen, der mich belügt natürlich auch nicht.

    Dass sie ehrlich war, spricht zwar für sie, das ist aber auch das einzige.
    Was du jetzt letztlich für Konsequenzen ziehst, das liegt bei dir.
    Mein Vertrauen wäre auf jeden Fall erstmal weg, und zwar wohl auch für länger. Es liegt jetzt an ihr, dir zu beweisen, dass sie nach wie vor nur dich will und sie muss dein Vertrauen wieder stärken. Entweder kommt in der Richtung was von ihr oder nicht. Und wenn nicht, dann hak sie ab.
     
    #11
    krava, 20 Oktober 2008
  12. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Letztendlich musst du für dich entscheiden, wie schwer ein "Vergehen" wie Fremdknutschen ist. Da du ja scheinbar deshalb am Verzweifeln bist, nehme ich an, dass es sehr übel ist. Deiner Freundin ist dies mit Sicherheit klar (gewesen). Wenn es deine Regel ist, nicht Fremdknutschen zu dürfen, dann steh zu deiner Regel! Sie hat bewusst eine Regel übertreten, also mach Schluss. Alles andere ist inkonsequent.
    Wenn du die Beziehung trotzdem weiterführst, hast du eine Freundin, von der du weißt, dass sie auf deine Regeln nen feuchten Kehricht gibt. Viel Spaß damit.

    Eine Beziehung fortzusetzen, in der fremdgegangen wurde, halte ich nur dann für angebracht, wenn es dir mehr oder weniger wurst ist. Wenn deine Regeln und Prinzipien deiner Freundin soviel Freiraum gestatten (was ich ganz nebenbei vernünftig fände...). Das tun sie aber eindeutig nicht (sonst hättest du nicht das Thema eröffnet).

    A people that values it's privilegs above his principles soon loses both. (Jemand, der seine Privilegien für wichtiger erachtet als seine Prinzipien, wird über kurz oder lang beides verlieren.)

    Liebe Grüße, Sterni-Trinker.
     
    #12
    Sterni-Trinker, 20 Oktober 2008
  13. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    @Sterni-Trinker: So kann mans natürlich sehen...

    Ich sehs aber anders! Ich denke eine Frau ist kein Tier und (zumindest mit manchen x.X) kann man auch einfach vernünftig reden.
    Innerhalb den ersten 2 Wochen ist natürlich krass. Zeigt irgendwie schon das sie das nicht wirklich interessiert.
    Weisst du denn wie betrunken sie war? Von Kumpels o.Ä. ? Und wie sie geknutscht haben? Geknutscht ist eben nicht gleich geknutscht.

    Ich würde sie einfach mal nach dem ganzen Fragen und das wirklich knallhart durchgehen, so merkt sie auch das dich das juckt! Wenn sie dich dann belügt, mach Schluss. Wenn nicht, sag ihr das du ihr natürlich nicht gleich wieder Vertrauen kannst aber das du ihr verzeihst (sag das aber nur wenn dus auch meinst..) und schau wies sich entwickelt.

    Wenns dann nochmal vorkommt würde ich sagen ein Ausrutscher passiert, zwei nicht!
     
    #13
    gert1, 20 Oktober 2008
  14. dexx.style
    dexx.style (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wir haben nochmal miteinander geredet. es tut ihr wirklick leid, sie wusste nich was in sie gefahren ist. es klang zwar etwas merkwürdig, trotzdem glaub ich ihr. ich hab ihr auch klar gemacht das sie erst mal eine weile brauchen wird um mein vertrauen wieder zu bekommen. danke für eure Tipps, für mich ist das hier closed. danke :smile:
     
    #14
    dexx.style, 21 Oktober 2008
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hier im Forum gibts hunderte verschiedene Meinungen zu dem Thema. Letztendlich musst DU wissen was du tun willst.

    • Willst du mit ihr weiterhin zusammen bleiben?
    • Sind deine Gefühle nach 2 Monaten Beziehung so stark dass ihr diesen kleinen Ausrutscher hinter euch lassen könnt?
    • Ist es die Beziehung wert?
    DU musst eine Entscheidung treffen, wir können dir das nicht abnehmen. Und bei so einem Thema gibt es hier soviele Meinungen....
     
    #15
    capricorn84, 21 Oktober 2008
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Gerade mal zwei Monate zusammen, und sie knutscht noch mit nem anderen rum? und es dann noch auf den Alk zu schieben?
    Sorry, man mag davon halten was man will, aber da wär bei mir längst Schicht im Schacht.:angryfire Abgesehen davon, dass ich ihr nicht mehr vertrauen könnte, scheint dann wohl keine ernsthafte Liebe im Spiel zu sein, sonst würde man sich nicht zu so was verleiten lassen.

    Wie Du damit umgehst und ob Du ihr noch vertrauen kannst, das musst Du selbst einschätzen, da können wir Dir nur schwerlich nen Rat geben.
     
    #16
    User 48403, 21 Oktober 2008
  17. RENÉ79
    RENÉ79 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Verheiratet
    Ich würde sie in den Wind schiessen!

    Den Alkohol als Ausrutscher anzuführen ist die billigste und peinlichste Art die es gibt.

    Das Vertrauen ist jetzt eh weg.

    Das sie es dir erzählt hat ist zwar gut, aber für mich wäre danach trotzdem Schluss.

    Du musst aber selbst wissen ob du ihr noch eine Chance gibst. Ich könnte das jedenfalls nicht mehr!
     
    #17
    RENÉ79, 21 Oktober 2008
  18. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    naja wenn du ihr nichmehr vertaust kannst du nur schlußmachen. aber was solls dazu bist du zu feige. also entweder vertrau ihr, tu es als ausrutscher ab oder leide halt weiter in deinen zweifeln.


    editiert - Bewertungsgerede im Thread ist nicht erwünscht. ~ Liza
     
    #18
    Süßejana, 21 Oktober 2008
  19. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich

    Ich würde Schluß machen. Gerade im Hinblick darauf, daß ihr gerade mal zwei Monate zusammen seid. Wer weiß, wann mal wieder " was in sie fährt "?
     
    #19
    kingofchaos, 21 Oktober 2008
  20. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Zwei Monate hin oder her...
    Viel wichtiger finde ich euer Alter. Da in deinem Profil 16 steht, wird sie wohl auch so in dem Dreh sein, oder?
    Mit 15/16 Jahren macht man seine ersten sexuellen und gefühlsmäßigen Erfahrungen. Für viele ist es schwer Gefühle richtig zu erkennen, verstehen und einzuordnen. Und auch wenn andere Menschen auf einen reagieren und das alles noch so neu ist, ist es manchmal schwer, Grenzen zu erkennen und zu setzen.

    Ich glaube, es ist eher die Minderheit, die im Alter von 15/16 Jahren zusammenkommt und jahrelang (treu) zusammenbleibt.

    Ihr beide habt euch ineinander verliebt und müsst untereinander für die Zukunft unbedingt klar machen, was erlaubt ist und was nicht und wo die Grenzen sind.
    Aber dass sie nach 2 Monaten schon fremdgeknutscht hat, sollte dich auch wissen lassen, dass es ein mögliches Signal ist, dass sie im Moment vielleicht noch nicht unbedingt bereit und reif genug ist, um eine feste Bindung einzugehen.
     
    #20
    Karry87, 21 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausrutscher
lindalu
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Dezember 2009
11 Antworten
kwee
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2008
50 Antworten