Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein ewiges hin und her...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lancid, 29 September 2005.

  1. Lancid
    Gast
    0
    Tach zusammen,

    ich habe mir lange überlegt, ob ich nun euch schreibe oder nicht. Doch durch eure Aufmerksamkeit und eure Fähigkeit Probleme zu lösen, habt ihr mich überzeugt.

    Es geht um meine Freundin und mich. Es wird ein ziemlich langes Thema zum durcharbeiten, doch muss ich um es verständlich auszudrücken ne Menge schreiben. Viel Spaß beim lesen und schon mal Danke fürs reinschauen.

    Ich lernte Sie in einem Chat kennen, dachte mir eigentlich nichts böses dabei. Sie war lustig, amüsant und man konnte sich gut mir ihr unterhalten. Es war seit langem mal wieder ein wirklich nettes Gespräch. Anscheinend waren wir uns so Sympathisch, dass wir gleich ein Treffen vereinbarten in 3 Tagen.

    Das Treffen verlief wunderbar und war wohl auch Liebe auf den ersten Blick :tongue:... Bereits beim 2ten Treffen kamen wir uns sehr viel Nähe und sind seit dem her auch zusammen. Das war am 01.01.2005.

    Die ersten sechs Monate verliefen wie im Flug, vielleicht lag es auch daran das wir uns nur am Wochenende sehen, da wir mehr als 40 km auseinander wohnen und ich damals noch keine 18 war um mir einen Führerschein anzuschaffen.

    Es war wunderschön mit Ihr zusammen zu seien, anscheinend hat es ihr auch gut gefallen, denn mit ihren Ex-en hatte sie nur immer Probleme.

    Ich dachte schon das es wohl nie einen Streit geben würde in unserer Beziehung, wie schnell man doch dann vom Gegenteil überzeugt werden kann. Wir stritten uns wegen Kleinigkeiten, am meisten hat mich Ihre „Planerei“ gestresst. Ich bin jemand der in den Tag hineinlebt und mal schaut was er so bringt. Bei meiner Freundin ist es genau das Gegenteil, sie muss planen um sich Wohl zu fühlen. Nach langem hin und her setzte ich einen Schlussstrich nach fast 8 Monaten Beziehung.

    Es war mal wieder schön, frei zu sein und tun und lassen was man wollte. Ich vermisste Sie schon ein bisschen doch war es erträglich. Während unserer Zeit die wir zusammen verbrachten lernte Sie auch meine Clique kennen, dort war auch nen super nettes Mädel mit dem Sie sich wirklich gut verstand. Nach kürzester Zeit wurden Sie super Freunde und machten viel zusammen. Nach genau einem Monat nach dem wir auseinander waren, verabredete Sie sich mit der super Freundin, und gingen in unsere Stammkneipe.

    Wie es der Zufall auch so will, besuchte ich an dem selben Abend die Kneipe. Unsere Blicke trafen sich kurz, noch zu groß war der Schmerz für Sie mich zu sehen und nicht in den Arm nehmen zu können. (War so zusagen ihr Mann fürs Leben). Mich hat es schon auch sehr getroffen, also beschloss ich schon nach kurzem wieder heim zu gehen. Daheim angekommen klingelte auch schon sofort das Tele und wer denkt ihr war wohl dran :tongue:

    Sie kam noch auf einen Sprung vorbei, um über das zu Reden was damals gelaufen ist. Sie entschuldigte sich für Ihre Fehler, auch ich hatte so manchen Bockmist vergangen. Nach langem hin und her ließ ich mich darauf ein ihr eine zweite Chance zu geben. Hätte ich gewusst wie es schon am nächsten Morgen ausschaut hätte ich nein gesagt.

    Doch der Abend wurde noch wunderbar, ich liebe diese Versöhnungen :tongue:...

    Naja zum nächsten Morgen, wieder viel Sie in Ihren alten Trott mit dem Planen. Obwohl wir noch am Vortag abgemacht haben das ganze langsamer angehen zu lassen und auch die ein oder anderen Veränderungen zu machen.

    Als Sie abgeholt wurde, war ich doch sehr erleichtert das, das Thema erst mal für heute über den Tisch sei. Am Montag klingelte mein Telefon und Handy Sturm, wollte eigentlich nicht abnehmen da ich zur Zeit nen ziemlich dicken Kopf habe wegen Abschlussprüfung und Arbeit. Sie wusste auch das ich momentan kein Geld auf dem Handy habe und ich mich auch so ziemlich der Null Grenze auf meinem Konto zu bewege.

    Am Dienstag haben wir kurz mal telefoniert, als ich ihr sagte das ich am Wochenende nicht kommen könne da ich kein Geld für Sprit habe, nahm Sie das ziemlich mit, aber was könnte ich sonst machen? Stoppen? Nie wieder :tongue:...

    Als ich meinte das ich am Mittwoch anrufen würde, freute Sie das natürlich total, doch hab ich noch dazugefügt das ich mal schauen werde ob ich überhaupt dazu komme. Ihr könnt euch denken wie Sie darauf reagierte :tongue:

    Nun denn es war Mittwoch, bereits am Morgen bekam ich Sms das ich es ja nicht vergessen sollte, damit Sie sich 100 % auf mein Wort verlassen kann. In der 4ten oder 5ten Sms mit dem Thema kam dann auch mal das sie Angst habe das ich mich so entwickle wie Sascha (einer meiner besten Kumpels) oder Ihr Ex Stan.

    Stan ist jemand mit dem man nüchtern nicht viel reden kann, mit ein paar Bier intus kann man super gut mit ihm laben, doch zuviel da wird er sehr schnell Aggressiv.

    Bei Sascha verbring ich meine meiste Zeit. Er ist ein super Kumpel auf den man sich verlassen kann, wir sind oft in Kneipen und einen Tag nüchtern sein kommt nur selten vor :tongue: Kiffen wird allmählich auch zum Alltag.

    Naja ich kann ihre Ängste verstehen, doch lass ich mir ungern hinein reden wie ich mein Leben zu führen habe, und soweit noch alles in Ordnung ist, wieso nicht. In Arbeit und Schule ist alles optimal könnte nicht besser laufen.

    Als ich am Mittwoch doch nicht anrief, klingelte mein Telefon Sturm. Ich glaube Sie hat in der Zeit von 20 – 23 Uhr mindestens 10 mal auf dem Telefon und 8 mal auf dem Handy angerufen. Dann erst recht wollte ich nicht mehr anrufen um nicht doch wieder einen Streit zu verursachen.

    Heute in der Früh kam dann diese Sms, die mich doch sehr verwirrt. Nun ist auch eure Meinung dazu gefragt.

    „Guten Morgen mein Schatz, die letzten drei Tage tun mir aufrichtig leid. Es war das beste was du tun konntest, nicht anzurufen. Dadurch ist mir klar geworden, dass ich durch mein Misstrauen und Angst alles kaputt mache und das verliere was ich liebe und zwar dich. Ich hatte einfach Angst mich fallen zulassen. Lass uns einfach Leben im hier und jetzt ohne zu planen! Du wirst nie so sein wie die anderen. Du bist Michi und deswegen liebe ich dich. Kannst dich ja heute melden wenn du Lust hast, aber sag mir bitte morgen kurz bescheid ob du Geld hast zu kommen wäre dir sehr dankbar, das du mir die Zeit gegeben hast und unserer Liebe noch ne Chance gibst. Ich liebe dich überalles kuss.“

    Mmmmh das klingt ganz und gar nicht nach Ihr, Sie gibt Fehler zu an denen ich teilweise Schuld bin. Normalerweise dreht Sie die Fehler immer so hin, dass ich mich dafür schuldig fühle obwohl ich nie was dafür konnte :tongue: war aber immer ziemlich lustig :tongue:...

    Nun zu eurer Meinung, sollte ich mal schauen wie es sich weiter entwickelt oder kurzer Hand einen Schlussstrich ziehen und es diesmal darauf beruhen lassen. Nächste Woche kann ich mich mit Ihr auch nicht treffen da ich mit einem Freund aus Hamburg der für ne Woche mich besucht was festes ausgemacht habe (660 km ist die Entfernung von Hamburg zu mir)... Waren damals die besten Freunde, als er und seine Familie weg gezogen sind.... :/

    Na denn, ich hoffe ihr habt euch nicht gelangweilt. Aber es ist mir ernst um Sie und ich weiß wirklich nicht wie ich mich Einstellen soll.

    Weiterführen oder doch ein schnelles Ende....

    Vielen Dank fürs Lesen...

    Gruß Michi alias. Lancid
     
    #1
    Lancid, 29 September 2005
  2. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    So, alles durchgelesen aber immer noch nicht wirklich schlauer :smile: Ihr SMS liest sich für mich aufrichtig und ehrlich, vllcht hat sie in den paar Tagen sich wirklich intensive Gedanken zu sich selbst und ihrem Verhalten gemacht? Auf jeden Fall interpretiere ich dieses SMS als einen Schritt auf dich und dein Wesen zu, sie scheint nun wirklich bereit ein wenig vom planen loszukommen. Jetzt liegt der Ball bei dir und ob auch du bereit bist an dir für diese Beziehung zu arbeiten.
    Aber wieso solltest du einen Schlussstrich ziehen?

    PS: Bekomm das mit dem kiffen in den Griff, als gutgemeinten Rat! Ich weiss wie es ist, wenn ein "Flegmatiker" (:zwinker:) das kiffen entdeckt.
     
    #2
    mamischieber, 29 September 2005
  3. Butterbrot
    Gast
    0
    da nimmt mir der gute alte mamischieber die worte aus dem mund :grin:
     
    #3
    Butterbrot, 29 September 2005
  4. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich seh das genauso wie meine Vorredner. Die sms von ihr find ich super ehrlich und man merkt, dass sie sich Gedanken über euch und ihr Verhalten gemacht hat. Ich denke, dass ihr wirklich unheimlich viel an dir liegt. Du solltest es einfach nochmal mit ihr probieren um zu sehen, ob sie es wirklich ernst meint.
     
    #4
    Carina_86, 29 September 2005
  5. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    ich als total nervige Freundin versetze mich da dann doch eher in die lage deiner armen Freundin....und ich muss dir sagen, mach zu ihrem besten mit ihr Schluss denn aus deinem ganzen Text lese ich absolut nicht heraus dass du sie liebst.
    und warum sollst du noch mit ihr zusammen sein, wenn du sie nicht liebst?

    Zeig ihr doch mal diesen Text den du hier ins Forum geschrieben hast und dann darf sie sich überlegen ob sie das mit dir wirklich nochmal angehen will....

    ps: sag bescheid falls ich mich irre, ja? :zwinker:
     
    #5
    kleineSchnecke, 29 September 2005
  6. surfer1978
    surfer1978 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    die sms fand ich lustig... so in meinen worten lass uns ohne diese planerei leben, aber sag mir bitte bescheid, ob du geld hast zu kommen... das ich das einplanen kann....
    hm... schwierig - müsste jetzt auch genau überlegen was ich tun würde... kommt drauf an wieviel man für den anderen hat...
     
    #6
    surfer1978, 29 September 2005
  7. Sodala
    Sodala (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    in einer Beziehung
    Bist Du sicher, dass Du weisst was Du willst? Sonst wirst Du Dir schwer tun, hier Rat zu finden. Liebst Du sie noch? Sie ist sich scheinbar deutlich sicherer als Du...
     
    #7
    Sodala, 29 September 2005
  8. Pure_Sadness
    0
    Hm...

    Also ich weiss nicht so Recht... Ich denke, dass ihr beide einfach sehr verschieden seid, und ob ihr damit beide zusammen glücklich werden könnt? Du scheinst ja in die Beziehung nicht besonders viel zu investieren! Du rufst sie weder an, noch schreibst du ihr ne SMS... Und dass du mal Zeit für ein Treffen mit ihr hast, das kommt ja scheinbar auch sehr selten vor (und 40 km sind echt nicht besonders viel, gerade wenn man ein Auto hat)! Nun stellt sich natürlich die Frage, ob du sie eigentlich noch liebst? Und wie sah es bei euch am Beginn aus?
    Wenn dir wirklich so viel an ihr liegt, dann müsstest du erst einmal verstehen, dass sie einfach etwas anders ist als du... Und sie will sich zwar für dich ändern, aber willst du das wirklich zulassen? Ihr könntet doch einfach einen Kompromiss eingehen! Du könntest ihr z.B. öfters ne SMS schreiben (das geht auch vom Internet aus). Dann macht sie sich vielleicht auch nicht so viele Gedanken, was du wohl gerade machst etc... Oder ob du überhaupt noch an sie denkst.
    Ich weiss nicht, wie es am Anfang eurer Beziehung aussah. Habt ihr euch da öfters gesehen bzw. miteinander telefoniert?
    Mein "Freund" (weis momentan aus diversen Gründen nicht so genau, ob wir noch zusammen sind *g* siehe: "Auszeit - Hat die Beziehung noch eine Chance?") braucht momentan auch viel Ruhe und Zeit und hat kaum Geld und da verstehe ich, dass ich ihn erstmal die nächsten 2 Wochen ganz in Ruhe lassen muss... Aber auf Dauer? Mir tut deine Freundin aufrichtig leid... Dir scheint irgendwie im moment alles andere wichtiger zu sein als sie :-(. Mach dir erstmal klar, was du wirklich willst... Denn auf diese Weise treibst du das arme Mädel noch in den Wahnsinn. Und rede um Gottes Willen bitte noch mal mit ihr!

    LG
     
    #8
    Pure_Sadness, 29 September 2005
  9. Tiya
    Gast
    0
    na ja, als sie dir diese sms geschrieben hat, hattest du dich ja davor tage nicht gemeldet. vielleicht hatte sie ja angst, dass du es dir in der zeit anders überlegt hast. und nur deshalb kam die sms mit der totalen einsicht, weil sie angst hatte, dich komplett zu verlieren.

    mich persönlich hätten die vielen anrufe und sms schockiert (bin eher so eine "frei wie der wind" mensch, der sich von so etwas belästigt fühlt *g*). aber auf anderer seite, zeigt es, wie sehr ihr an dir liegt. sonst hätte sie sich schließlich nicht die mühe gemacht.

    ich würde ihr noch eine letzte chance geben. vielleicht hat sie es ja diesmal verstanden und die sache war ein denkzettel für sie *g*
     
    #9
    Tiya, 29 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ewiges hin her
shewatchedthesky
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2014
6 Antworten
Fraaanziii
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2013
3 Antworten
hase69
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2013
9 Antworten