Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ein jahr als au pair?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Rielle, 26 November 2006.

  1. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    103
    1
    Verliebt
    mich reizt es schon das zu tun, doch bin ich mir nicht sicher.... wie war eure erfahrung damit?
     
    #1
    Rielle, 26 November 2006
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Meine beste Freundin und ein Mädchen aus meiner ehemaligen Klasse waren gerade in England und beide sind nach 4 bzw. 6 Wochen wiedergekommen. Sie kamen mit den Familien nicht klar und wurden überwiegend als Putzfrau angesehen.
     
    #2
    User 18889, 26 November 2006
  3. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    289
    103
    1
    Verliebt
    oje... das hört sich ja nicht gut an, warum haben die beiden denn die familien nicht gewechselt?
     
    #3
    Rielle, 26 November 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Weil sie abgeschreckt waren. Wer weiß, ob es in einer anderen Familie besser geworden wäre.
     
    #4
    User 18889, 26 November 2006
  5. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Auslandsaufenthalte sind generell immer zu empfehlen. Und nicht nach ein paar Wochen aufgeben... Familien kann man wechseln!

    Mache auch grad einen einjährigen Auslandsaufenthalt und es ist bestimmt nicht immer einfach. Aber Augen zu und durch! Letztendlich hast du nur Vorteile davon.
     
    #5
    Zwergenfrau, 26 November 2006
  6. laguna
    Gast
    0
    ich überlege auch, nachm Abi ein Jahr Aupair zu machen.
    Eine Freundin von mir macht grade Aupair in Frankreich, am Anfang kam sie super mit der Familie klar, im Moment gibts einige Probleme, aber ich denke ml, das klärt sich weider.
    Die Familie kann man vor Ort noch wechseln, da muss man sich dann einfach an die jeweilge Organisation wenden, die kümmern sich dann drum.
     
    #6
    laguna, 27 November 2006
  7. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich hab auch drüber nachgedacht, wollte allerdings gern in die USA, das geht aber nur 1 Jahr (wollte nicht so lang weg), und ich weiß nicht, ob das wirklich so toll für mich ist, weil ich meinen Freund schon sehr vermissen würde. Sowas war bisher immer ne Qual. Und ein Jahr ist lang.

    Hätte ich solche "Verpflichtungen" nicht, dann gäbe es nichts, was dagegen sprechen würde.

    In der Regel profitiert man ziemlich von einem Auslandsaufenthalt und wird selbstständiger, selbstbewusster, unabhängiger. Und man verändert sich natürlich. Für den späteren Job kommt's in der Regel auch gut, bzw. im Lebenslauf.
    Denke, es ist schon sehr zu empfehlen.
     
    #7
    Immortality, 27 November 2006
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wenn man in einer festen Beziehung lebt, erledigt sich das Thema für die meisten sowieso von selbst. Ich hätte meine Beziehung für ein Auslandsjahr niemals aufs Spiel gesetzt. Ich weiß, dass sie dadurch kaputt gegangen wäre, weil ich niemals so lange treu wäre.

    Meine Freundinnen haben sich die Familien übrigens im Internet ausgesucht und nicht mit einer Organisation. Ich fand die Idee von Anfang an nicht so prickelnd.
     
    #8
    User 18889, 27 November 2006
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Das sollte man auch echt nicht, auf die Sicherheit einer Orga würd ich wenn dann nicht verzichten wollen! Da ist man wenigstens auch entsprechend betreut, zumindest in den USA.

    Ich glaube nicht, dass ich meine Beziehung aufs Spiel gesetzt hätte, aber es wär vom Vermissen her echt hart geworden und was hat ne Familie von mir wenn ich die ganze Zeit total fertig bin...
     
    #9
    Immortality, 27 November 2006
  10. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    289
    103
    1
    Verliebt
    ach momentan bin ich einfach so hin und hergerissen....
    einerseits weiß ich das so etwas eine großartige chance ist, mal aus deutschland rauszukommen und etwas selbständiger werden.... so könnte ich das jahr bis zum studium sinnvoll überbrücken und da ich in der sozialen richtung studieren möchte, kommt das bestimmt gut an....
    andererseits hab ich aber auch total angst... ich meine ALLES ist neu, neue Familie, ein haufen stress der auf einen zukommt...

    ich hab mal gelesen das man mind. 3 monate braucht um sich einzuleben und ich weiß nicht ob ich sowas aushalten würde...

    ich meine zuhause läuft es echt scheiße mit familie etc.... und trotzdem möcht ich nicht ein ganzes jahr darauf verzichten, vorallem aber auf meine schwester nicht :kopfschue
     
    #10
    Rielle, 27 November 2006
  11. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich glaub man kann eigentlich nur gewinnen (gesetzt den Fall, man hält die Zeit auch durch und bricht nicht vorzeitig ab).
    Wenns bei dir zuhause eh nicht so super ist, was hält dich dann?
    Ich hab bei den meisten was von ca 2 Monaten gebraucht, bis man kein Heimweh mehr hat. Das ist aber auch bei jedem unterschiedlich, kann natürlich auch viel schneller gehen.
     
    #11
    Immortality, 27 November 2006
  12. laguna
    Gast
    0
    kommt auf die Beziehung an! Kann klappen, kann aber auch nicht klappen. Wenn du von vorneherein schon weißt, dass das nichts wird mit Beziehung über sone Distanz, dann hätte das auch net geklappt

    *hmm* also im Ibnternet selbst raussuchen find ich aba extrem risikoreich... wer weiß in was für Familien man dann kommt. (Also ch möcht jetz nicht sagen, dass man doch mal ne nette erwischen kann, aber ne Organisation is vor Ort auch für einen da und hilft auch bei Gastfamilienwechsel etc.).
    Würde auch net ohne Organisation gehen.

    Ich welchem Land würdet ihr denn Aupair machen?
    Mich intressiert usa zwar, aber ist so weit weg *hmm* und man muss da schon für länger hin.
    Enlgand/Frankreich fänd ich auch gut, das ist auch schön da, und man kann mal fürn längeres WE, wenns mal ganz schlimm wird... (ist von USA aus ja net so einfach möglich)
     
    #12
    laguna, 27 November 2006
  13. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    289
    103
    1
    Verliebt
    ja das find ich auch net so toll.... inne USA kann man nur ein Jahr.... England, Frankreich etc. bieten ab einem halben jahr an....

    auf der anderen seite denke ich aber auch das weniger als ein jahr nicht bringt, schließlich möcht ich unbedingt englisch sprechen können...

    hmmm keine ahnung was mich zuhause hält...das frag ich mich selbst....

    ein anderes problem ist das ich meinen eltern von meinem plänen noch nichts gesagt habe.... ich will erst sicher sein das aich das auch mache....
     
    #13
    Rielle, 27 November 2006
  14. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Naja, also Englisch lernen tust du mit Sicherheit auch in nem halben Jahr schon ziemlich gut ;-)
     
    #14
    Immortality, 27 November 2006
  15. laguna
    Gast
    0
    in Frankreich/England bieten einige Organisationen auch an, dass du als "Sommer-Aupair" für 3 Monate nur hingehst. Ob man danach ann noch verlängern kann, wenns einem gefällt weiß ich aber nicht (also dass man die 3 Monate als "Reinschnuppern" benutzt.

    Sprachlich ist ein halbes Jahr auch schon gut.

    Das mit den Eltern is sone Sache.:grin: Meine finden Aupair deswegen net gut, weil sie meinen es bringt mich net weiter...
    Aber ansich isses ja eh deine Entscheidung und net die von deinen Eltern..
     
    #15
    laguna, 27 November 2006
  16. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    289
    103
    1
    Verliebt
    ja das stimmt schon, aber ich denke ein jahr bringt einfach etwas mehr...
    natürlich möcht ich auch lieber ein halbes jahr ABER:
    ich muss ein ganzes jahr übebrücken... kann erst im jahr 2008 anfangen zu studieren.... was soll ich denn ein ganzes jahr lang machen??
     
    #16
    Rielle, 27 November 2006
  17. laguna
    Gast
    0
    das dann natürlich doof.
    Wieso denn erst 2008? kannst dann net n Semester früher anfangen? (also n halbes Jahr)
    Oder du machst ein halbes Jahr aupair und das andere halbe Jahr ein Praktikum oder so...
    (oder wie wärs mit nem halben Jahr Aupair in USA, und dann n halbes Jahr in England oder so?)

    ich muss mir das mit dem Aupair-Jahr nochmal überlegen (ich weiß eh noch net was ich studieren will/wo...), und müsste sowieso vorher nochma wegen Referenzen n Kindergarten-Praktikum oda so machen.
     
    #17
    laguna, 27 November 2006
  18. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    289
    103
    1
    Verliebt
    oh da hab ich glück ^^ hatte bis dieses jahr august einjähriges praktikum also hab ich mehr als 200 std abgeleistet XDDD

    nan halbes jahr USA geht leider net :kopfschue
    da muss man schon ein ganzes jahr...
    und ich glaub auch wenn ich bei ner familie wäre mit der ich klarkomme... dann würde ich auch nicht wechseln wollen....

    es sollte mal ne seite für au pairs geben die, die familien berwerten in denen sie waren.... fände ich pracktisch....

    ich bin mal so frei und poste ein paar interessante links zum thema:

    http://www.aupair-index.de/lang_de/erfahrungsbericht_spanien.php

    (klasse erfahrungsbericht, sie schildert ast jeden tag des aufhaltes)

    http://www.au-pairs.de/

    so ^^
     
    #18
    Rielle, 27 November 2006
  19. laguna
    Gast
    0
    ich kann deine Links grade irgendwie net öffnen :kopfschue
    aber hab auch noch intressante Links hier gespeichert:
    http://www.absolutelyaupairs.com/ (aupair in usa)

    bietet gar keine organisation halbes jahr usa an?

    das mit den 200std ist gut, wo hattest du denn dein Praktikum gemacht?
     
    #19
    laguna, 27 November 2006
  20. alison
    alison (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    hey!

    also ich bin im moment aupair und lebe in london!
    ich kam im august gleich nach meinem abi hierher und werde bis juli auf jeden fall hierbleiben!
    hab ne superliebe familie und alles in allem is es hammergeil :grin:
    hab hier auch nen coolen freundeskreis gefunden (teils deutsche aupairs und zivis, aber auch studenten oder andre junge leute die hieir leben..)
    ich kann nur sagen dass es die beste entscheidung war, denn ich war auch ewig am grübeln "soll ich? soll ich nich?"
    jaaa, jetzt bin ich seit über 3 monaten hier und ich liebe london von tag zu tag mehr :zwinker:

    wenn du noch n bissl plaudern willst kann ich dir gern meine icq nr geben?! (hab jetzt auch feierabend :zwinker: )

    take care, alison
     
    #20
    alison, 27 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jahr pair
prof_kai
Off-Topic-Location Forum
14 August 2013
34 Antworten
NewAge
Off-Topic-Location Forum
1 Juli 2010
15 Antworten
Test