Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ein Jahr weg...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sternschwalbe, 16 August 2009.

  1. Sternschwalbe
    0
    Hallo ihr Lieben,
    da dies mein erster Beitrag ist, sag ich erstmal Hallo in die Runde:grin: (leider gibt es ja keinen Vorstellungsbereich^^).
    Ich war vor längerer Zeit schon mal hier aktiv, aber habe mich nun entschlossen von vorn anzufangen.

    Nun zu meinem Thema:

    Ich gehe nächsten Sonntag für ein Jahr nach London!!!
    Natürlich freue ich mich total, bin gespannt und aufgeregt, aber irgendwie beschleichen mich immer wieder komische Gefühle...

    der Abschied wird sicherlich schwer und ich werde all meine Freunde unglaublich vermissen. Ich bin mir sicher, dass sie mich auch vermissen werden, aber irgendwie habe ich Angst davor, dass dies nur in der Anfangszeit so sein wird...
    Ich mein, das Leben hier geht auch weiter und ich kann nicht erwarten, dass man mir ein Jahr lang hinterher trauert. Dennoch habe ich Angst, vergessen zu werden...
    Eigentlich bin ich ein sehr selbstbewusster Mensch, aber irgendwie beschleicht mich diese Angst immer wieder.
    Vor allem bei meinen allerbesten&innigsten Freunden(die beiden sind ein Pärchen), habe ich Angst, dass es danach nicht mehr so sein wird wie es war... Ihre Beziehung festigt sich vielleicht, indem sie die zu mir verlieren...
    Allerdings wird man wohl vor allem die Leute aus den Augen verlieren mit denen man seltener was zu tun hat, die einem aber trotzdem am Herz liegen...das macht mich irgendwie traurig.


    Naja, ich könnte jetzt auch noch Romane zu dem Thema und meinen Gefühlen dazu schreiben... aber ich denke, ihr wisst was ich meine:zwinker:

    Hat jemand Erfahrungen mit einem Auslandsjahr und Freundschaften??

    Liebe Grüße!
     
    #1
    Sternschwalbe, 16 August 2009
  2. schwefelspucker
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    113
    2
    Verheiratet
    Hey! Ich hab keine Erfahrung mit einem Auslandsjahr, aber mit dem Auswandern. Ich kann dich gut verstehen, die Angst hatte ich damals auch und muss leider sagen, sie war berechtigt. Ich habe noch zwei Freundinnen in Deutschland, aber bei mir stand ja auch nie zur Debatte, dass ich zurueck komme.
    Mach dich einfach drauf gefasst, dass einige sich evt schon direkt nach deiner Abreise nicht mehr melden und andere den Kontakt ausschleichen lassen. Die, die weiter Kontakt halten sind's dann auch wert Freunde genannt zu werden.
    Mach dir nich so einen grossen Kopf, du lernst da ja auch neue Leute kennen und dein Leben wird sich ganz schoen veraendern.

    Ich wuensch dir viel Glueck und vor allem ganz viel Spass in London! Versuch die Zeit soviel wie moeglich zu geniessen!
     
    #2
    schwefelspucker, 16 August 2009
  3. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Hy,

    ich war die letzten vier Jahre im Ausland. Es wird niemals mehr genau so werden, wie es frueher mal war. Aber dazu braucht es keinen Aufenthalt im Ausland. So ist der Lauf der Dinge. Jeder oeffnet in seinem Leben irgendwann einmal ein neues Kapitel.

    Ich war genau in deinem Alter, als ich in die USA bin und ich war mit 18 bereits von zu Hause ausgezogen in eine neue, weit entfernte Stadt. Ich war also die erste in meinem Freundeskreis, die dieses neue Kapitel aufgeschlagen hat. Bei deinen Freunden wird es genau so sein, irgendetwas neues wird immer kommen und das bedeutet eben auch Veraenderungen. Veraenderungen muessen aber nichts schlechtes bedeuten.

    Meine Freunde sind inzwischen in alle Himmelsrichtungen verstreut. Der eine Schweden, die andere in Londen, die naechste in Japan, eine in Berlin und so weiter... aber das schoenste ist dann einfach zu merken, dass wenn man sich dann wieder sieht, dann spielt das alles sowieso keine Rolle. Egal wie lange man sich davor nicht gesehen hat oder wie das Leben des anderen jetzt aussieht.

    Manche Freundschaften werden vielleicht nicht mehr so innig sein wie davor. Die Erfahrung habe ich gemacht. Dafuer werden sich vielleicht andere, von denen es man nicht erwartet haette, festigen. Auch die Erfahrung habe ich gemacht. Das sind Dinge, die kannst du nicht vorher sehen und es bringt auch nichts sich den Kopf darueber zu zerbrechen. Das was kommen wird, sollte wohl so sein. : )
     
    #3
    User 53338, 16 August 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe mehr als 2 Jahre lang in den USA verbracht, das erste mal kurz nach meinem 16. Geburtstag, dass 2. Mal nach meinem 19. Ich kenne diese Gedanken und Gefühle zumindest vom ersten Mal, allerdings ziehst du „nur“ nach London, deine Freunde sind vielleicht 2 Stunden und einen Billigflieger entfernt von dir. Ich war alleine dieses Jahr 3x in London, USA kann ich mir nicht so häufig gönnen. Genau so wie dich deine Freunde vermissen, wirst auch du die meisten nur am Anfang vermissen, da du selber für jeden (am Ende) ‚verlorenen’ Freund mindestens einen neuen dazugewonnen hast. Auch wenn man manche aus den Augen verliert, heutzutage gibt es erstes studivz und facebook und zweitens trifft man einige sicher nach deiner Rückkehr in der Stadt, bei einem Stadtfest oder zufällig in öffentlichen Verkehrsmitteln.
     
    #4
    xoxo, 16 August 2009
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich war mit 21 in den USA und mit 25 bin ich nach Grossbritannien ausgewandert. Vor den USA hatte ich kurz vor dem Abflug ziemliche Panik, weil ich ganz allein gegangen bin und auch vorher noch nie laenger als 2 Wochen von zu Hause weg war. Die ersten Tage waren schwer, aber an sich habe ich Deutschland kaum vermisst und als ich dann wieder kam, hat es mir in Deutschland gar nicht mehr gefallen und ich wollte nur noch weg. Deshalb bin ich dann mit 25 sobald mein Erststudium abgeschlossen war ausgewandert. Da hatte ich dann keine Angst mehr, weil es mein grosser Traum war und ich vom ersten Mal Ausland wusste, dass ich das sicher schaffen werde, auch wenn schwere Zeiten kommen.

    Meine Freundschaften in Deutschland haben nicht unter meinen Auslandsaufenthalten gelitten. Meine beiden besten Freunde aus Kindertagen habe ich immer noch und obwohl wir uns seltener sehen, ist es bei Treffen als ob wir nie getrennt waren. Ich habe auch noch andere gute Freunde in Deutschland mit denen ich entfernungsbedingt hauptsaechlich ueber Internet Kontakt habe, aber bei denen ich nicht das Gefuehl habe, dass es eine Rolle spielt, dass ich woanders lebe.
     
    #5
    User 29290, 16 August 2009
  6. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich glaube, es ist normal, dass Freundschaften irgendwann auf die Probe gestellt werden...Und das geht auch ohne Auslandsaufenthalt. Dazu reicht es schon, wenn man anfängt, in anderen Städten zu studieren...
    Ich war zwar nicht im Ausland, aber bin als Teenie mal für einige Jahre von einem Ende Deutschlands ans andere gezogen und die Freundschaften, die vorher wirklich bedeutungsvoll waren, haben es auch einigermaßen überlebt. Zumindest habe ich selbst heute noch eine gute Freundschaft mit meiner besten Freundin aus Kindertagen :smile: In der Zeit, in der ich weg war, hatten wir wenig Kontakt, aber als ich wieder hier war, konnten wir die Freundschaft gut wiederbeleben. Und ich denke, das wirst auch du müssen.
    Nichts bleibt für immer, schon gar nicht von alleine ^^

    Aber da du nur ein 1 Jahr weg bist und es auch nur London und nicht ein anderer Kontinent ist, glaube ich nicht, dass du so viel Angst haben brauchst. Bestimmt wirst eher du diejenige sein, die ihre Freunde immer weniger vermisst. Für sie geht der Alltag weiter - für dich fängt ein neues Leben an :smile:
     
    #6
    ClariFari, 16 August 2009
  7. Sternschwalbe
    0
    Danke für die Antworten und das Mut machen:grin:

    Ich denke, ihr habt Recht. Auch ohne ein Jahr weg zu sein, entwickelt man sich sicherlich weiter... und wenn die Freunde mich nicht vermissen, sind sie es eben nicht wert:tongue:...auch wenn's trotzdem weh tun wird!

    Wahrscheinlich wird es sogar so sein, dass ich immer weniger vermissen werde...
    Allerdings habe ich auch vor, ab und zu nach Deutschland zu fliegen(Geburtstag, Weihnachten) und mich wollen auch so einige besuchen...

    mal schaun wie's wird...wahrscheinlich werdet ihr in dem Jahr noch öfter von mir lesen:zwinker:

    grüße:winkwink:
     
    #7
    Sternschwalbe, 16 August 2009
  8. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Als ich ausgezogen bin, habe ich auch gesagt, dass ich dann ja gaaanz oft auf Besuch komme... machen tut man das eh nicht. *g* Besonders ein Jahr, dass wird so schnell vorbei gehen, so schnell kannst du gar nicht gucken. Wie gesagt, ich war die letzten vier Jahre weg und mir kommt es vor, als sei ich erst gestern hier angekommen. Ganz besonders mein letztes Jahr ist hier so schnell vergangen... Jemanden nicht zu vermissen bedeutet ja nicht, dass einem die Person egal ist. Ich vermisse auch meine Freunde, klar, aber ich habe hier auch mein eigenes Leben das ich lebe, dass genau so Verpflichtungen hat wie ihres.
     
    #8
    User 53338, 16 August 2009
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Gerade so besondere (Feier-)Tage wie Geburtstag, Weihnachten, Oster, Silvester & Co. würde ich in London verbringen wollen ... es ist schön, sowas mit neuen Freunden in einer fremden Kultur mitzuerleben.
     
    #9
    xoxo, 16 August 2009
  10. User 36879
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    103
    20
    nicht angegeben
    hi,
    also für 1 jahr, das ist doch echt kein prob oder???? ich mein ich köntns ja verstehen wenn da für immer wär-
    glaub mir ich bin genauso, hab unheimlich angst vor veränderungen, aber selbst ich würde locker für 1 jahr wohin gehen. :zwinker:
    glaub mir, dich wird keiner vergessen
     
    #10
    User 36879, 18 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahr weg
Tim90
Kummerkasten Forum
15 November 2016
15 Antworten
mooona
Kummerkasten Forum
13 September 2016
28 Antworten
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
Test