Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Jahr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Honeymaus, 28 Juni 2006.

  1. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #1
    Honeymaus, 28 Juni 2006
  2. Cannelle
    Gast
    0
    Oh mein Gott, das ist ja wirklich schlimm. Wenn ich daran denke, dass mein Schatz ein Jahr weggehen würde...
    Hmm... wenn ihr euch wirklich wirklich liebt, sollte die Beziehung dieses Jahr schon überdauern. Dass es das Aus ist, kann man jetzt sicher noch nicht sagen.
    Vielleicht ist es möglich dass du ihn für ein paar Wochen besuchst? Dann würdet ihr euch wenigstens einmal sehen, und es würde das Ganze wieder "auffrischen" (weiss nicht, wie ich das schreiben kann)

    Wünsche euch viel Glück, Kraft und Liebe um dieses Jahr zu überstehen
     
    #2
    Cannelle, 28 Juni 2006
  3. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Hi, dat ganze werd ick auch genau so erleben, nur dat ICK 1 Jahr nach Kanada gehe und mein Freund ganz furchtbar leiden wird.
    Wir möchten natürlich auch nich, dat unsere Beziehung dadurch kaputt geht, aber da es momentan schon ziemlich wackelig läuft mit uns würde ick für dieses Jahr lieber ne Beziehungspause einlegen und dann danach sehen, ob es noch geht.
    Da meine Familie mich auch mal besuchen möchte dann, sollte er da gleich mitkommen, so lautet jedenfalls mein Wunsch. Aber ob er dat finanziell gebacken kriegt....:ratlos:
     
    #3
    Ramalam, 28 Juni 2006
  4. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #4
    Honeymaus, 28 Juni 2006
  5. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinem freund waren es zwar nur 5 monate, aber ich denke, es wäre auch durchaus länger gegangen. Ich war ihn einmal besuchen und er war einmal daheim. Vielleicht kannst du mal für einige zeit zu ihm fahren, oder du machst ein auslandssemester dort in kanada, wäre doch eine möglichkeit?
    Wielange seit ihr zusammen....

    viel kontakt halten, ein paar besuche, treu sein und dann geht es schon :zwinker:
     
    #5
    estella1711, 28 Juni 2006
  6. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #6
    Honeymaus, 28 Juni 2006
  7. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wann fährt er eigentlich?

    war mit meinem freund 3 jahre zusammen als er gefahren ist, hatten wenig kontakt, was für mich nicht in ordnung war. aber ich hab mich mit der zeit dran gewöhnt und wir hatten eigenltich glück mit dem treffen,... ich bin in den semesterferien hingefahren udn er über ostern nach hause :zwinker:

    Ein bis zwei treffen müssen schon drinnen sein? ja, 700 € ist nicht grad wenig, aber für mich war es sehr wichtig dass ich ihn dort mal besucht habe, dort seine umgebung kennenlernen, dort zu wissen wie es ihm so ergeht usw.

    und dass du dort in der nähe ein auslandssemester machen könntest? Der Kollege von meinem freund, mit dem er hingefahren ist, von dem hat die freundin zur selben zeit ein auslandssemester gemacht (für mich war es leider nicht möglich, zumindest hat mir das mein freund ja nicht mal erzählt mir der freundin von dem einen... tja...)
    aber das wär doch eine möglichkeit? vielleicht den zweiten teil vom jahr?
     
    #7
    estella1711, 28 Juni 2006
  8. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #8
    Honeymaus, 28 Juni 2006
  9. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ihr könnt über skype telefonieren (gratis, brauchst nur eine halbwegs gute internetverbindung, ein mikro und das programm)
    gibt auch irgendwelche billig-vorwahlen, musst dich mal erkundigen, aber besser du machst das,... von meinem freund kam da ned viel :zwinker:

    ja, das kenn ich nur zu gut... ich war die letzte woche sowas von fertig, hab mir aber wenig anmerken lassen,... bis zum letzten tag
    und da war ich gereizt ;(
    Im verabschieden bin ich auch überhaupt nicht gut, hab vorige woche eine fruendin verabschiedet die geht für 7 monate ins ausland.

    Ich fühlte mich ziemlich erleichtert als er dann endlich weg war, klingt blöd, aber da hatte ich wenigstens so den gedanken.. so, jetzt ist er weg, jetzt bin ich wenigstens in dieser blöden zeit drinnen und konnte dann die tage wegstreichen :zwinker:
    Mit meinem Fruend hab ich paar mal versucht zu reden, aber von ihm kam nicht sonderlich viel. Wie du eben schon geschrieben hast, er realisiert das ganze nicht so.
     
    #9
    estella1711, 28 Juni 2006
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ein freund von mir ist jetzt für ein jahr in mexiko, seine freundin ist hier geblieben. vor zwei jahren war sie ein jahr weg gewesen.
    email, telefonieren, einmal besuchen - hat gehalten, wenn auch mit vielen tränen.
    was studierst du denn? hast du vielleicht die möglichkeit ein (bezahltes) praktikum dort zu machen? jobben in den semesterferien o.ä? dann wären auch die flugkosten gedeckt und für mehrere wochen oder monate lohnt sich das allemal.
     
    #10
    Miss_Marple, 28 Juni 2006
  11. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Ihr seid länger als ein Jahr zusammen, es besteht ne Chance. Versucht Kontakt zu halten (Telefon/Email/Videobotschaften/Briefe/Pakete) und wenn ihr es schafft trefft euch ohne Erwartungen zu haben. Achja, das wichtigste: Ihr müsst es beide wollen/akzeptieren, diese Fernbeziehung.

    Viel Glück!
     
    #11
    lovely, 29 Juni 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist ja wirklich nicht mehr viel... weißt du das schon länger und schreibst erst jetzt, wo es "ernst" wird, hier im Forum? Oder hat sich das jetzt so ganz spontan ergeben, daß er erfahren hat "du kannst fahren, in 2 Wochen geht's los"?

    Das ist eigentlich der falsche Weg. Wenn ihr die Zeit überstehen wollt, müßt ihr euch auch damit auseinandersetzen, finde ich. Also auch mal ganz konkret überlegen, wie es wird, wenn der andere weg ist, was ihr für Sorgen habt, was passieren kann usw... es bringt nichts, wenn du dich immer "zusammenreißt", obwohl dir eigentlich nach Heulen wäre. Wenn die Beziehung das ganze überstehen soll, dann müßt ihr auch ZUSAMMEN daran arbeiten und euch ZUSAMMEN damit auseiandersetzen und offen darüber und auch über die Sorgen, was passieren kann (eben daß es hinterher nicht mehr funktioniert usw...) reden.

    Wenn man Skype hat, nicht sehr. :zwinker: Von Computer zu Computer ist es ganz kostenlos, Anrufe auf's deutsche Festnetz kosten (von überall her!) 2 Cent pro Minute oder so. :smile:

    Ich gehe übrigens auch in ein paar Wochen weg, allerdings nur für ca. 5 Monate und nur nach Schweden (wobei ich in Südwestdeutschland lebe, da ist das auch eine ganz schöne Entfernung :zwinker:). Ich habe auch Angst, wie sich das auf unsere Beziehung auswirkt, und mein Freund hat schon gesagt, daß er mich sehr vermissen wird, aber ich gehe trotzdem davon aus, daß wir das überstehen, sind ja auch schon zwei Jahre zusammen. :schuechte_alt: Aber wir haben da auch schon sehr lange und ausführlich drüber geredet, und wenn's soweit ist, daß ich wirklich gehe, werden wir das wahrscheinlich nochmal tun. Einfach so die Sorgen in-sich-rein-schweigen bringt ja nichts.

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 29 Juni 2006
  13. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #13
    Honeymaus, 2 Juli 2006
  14. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mein freund hat sich mal längstens 9 tage nicht gemeldet, fang dir das gar nicht an. wenn er s chon sagt dass er sich bemühen wird aber du nicht bös sein sollst wenn er sich nicht ständig meldet. Es ist wirklich verdammt wichtig, ich bin manchmal halb gestorben weil ich einfach kein lebenszecieh von ihm bekommen habe. Ich hab zwar auch nur alle 2-3 tage geschrieben, aber trotzdem. Sag ihm das gleich, als ich dort war, hab ichs ihm auch gesagt dass ich mehr kontakt haben möchte, aber drauf gesch****.

    Aber es hat auch so geklappt :zwinker:

    Was mir damals sehr geholfen hat, war die tatsache dass ich wusste wann ich zu ihm fliege. Das mit Ostern war nicht fix, er hat auch eher geasgt dass er nicht kommt und ich habs dann erst 1 Monat vorher erfahren, aber trotzdem. war vorher mein besuch noch und es hat wirlich sehr geholfen. Auch er sagte damals dass er froh ist dass ich den flug gebucht habe, so weiß er wann wir uns wieder sehen.

    Was wir damals auch besprochen haben - was das thema betrügen usw. angeht. Wir haben gesagt dass wir uns schon treu bleiben, aber wenns passiert - wäre es kein grund zu einer trennung, wegen den umständen bla bla. Was für mich, aber auch für ihn geheißen hat,... dass wirs nicht tun :zwinker:
    zumindest ich nicht, von ihm weiß ich nicht... werd ich wohl auch nie erfahren, aber er ist absolut nicht der typ für sowas :zwinker:

    Du kannst mir ruhig jederzeit schreiben,... hast s chon ein abschiedsgeschenk?
     
    #14
    estella1711, 2 Juli 2006
  15. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    nur mal so zu dem thema,
    man kann es schaffen alles wenn ihr euch über alles auf der welt liebt!

    es ist für mich kein trennungsgrund
    klar man sieht sich 1jahr nicht
    aber es gibt viele andere möglichkeiten sich nicht ganz zu verlieren

    z.b skype,icq,msn bla bla bla,webcam chat und sowas

    bei arcor gibt es sogar ne telefon-flat für nur 6€ aufpreis internationale gespräche das würde sich auf jeden fall lohnen bei euch.
     
    #15
    N@$!r, 2 Juli 2006
  16. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh du Arme.

    Ehrlich gesagt kann ich es nicht verstehen, wie man seinen geliebten Partner freiwillig ein ganzes Jahr verlassen kann und die Gefahr eingeht, dass danach nichts mehr so ist, wie es mal war :ratlos: Also ich würde das auf keinen Fall tun.
    Du schreibst, du stündest kurz vor deinen Abschlussprüfungen. Wieso wartet er nicht, bis du fertig bist und fährt dann mit dir zusammen? Oder war das schon vorher lange geplant und ist nicht mehr zu verschieben??

    Mein Freund damals ist auch für ein halbes Jahr nach Australien gegangen und danach war nichts mehr so, wie vorher. Die Gefühle hatten sich verändert. Jetzt ist er mein bester Freund :herz:
    Ich denke, dass man realistisch sein sollte und sehen muss, dass ein ganzes Jahr schon eine sehr lange Zeit ist. Was alles in einem Jahr passieren kann, ist echt unglaublich, wenn man mal überlegt. Sicher wird er sich anfangs noch jeden Tag melden, aber irgendwann wird das alles nachlassen. Zumindest gehe ich davon aus. Und man verliert sich ein wenig in der Distanz. Was aber nicht unbedingt heißen muss, dass es nach seiner Rückkehr nicht wieder schön werden kann mit euch. Aber diese Entfernung und die Sehnsucht werden viel bewegen in euch. Und gerade er wird möglicherweise ziemlich abgelenkt sein von der neuen Umgebung und den ganzen Erfahrungen, die da auf ihn einprasseln werden...

    Ich wünsch euch jedenfalls alles Gute und dass ihr das schafft, auch wenn ich nicht verstehen kann, wie man sowas freiwillig tun kann :kopfschue
     
    #16
    ~Vienna~, 2 Juli 2006
  17. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    Mir gehts momentan genauso, ich flieg in drei wochen für 6 monate nach england, dann komm ich wieder und es geht weiter für 6 monate nach frankreich.
    Das war eigentlich schon immer mein wunsch und ich freue mich auch jetzt noch drauf, aber wenn ich nur daran denke meinen freund soo ewig nich mehr zu sehen, muss ich heulen.
    Ich bin allerdings ganz zuversichtlich, dass wir das heil überstehen, da wir immerhin schon über 3,5 jahre zusammen sind. außerdem gibt es ja zum glück email und sowas wie google talk, und für ein wochenende oder so wollt ich auch nach hause, wenn es denn möglich ist.
    Aber es zerreißt einen schon innerlich, ich muss einfach daran glauben, dass wir das schaffen, weil ich den Gedanken, dass es danach aus sein könnte, nicht aushalten würde!
    Also, sei zuversichtlich, Liebe überwindet alle Grenzen! (...hoff ich...)
     
    #17
    User 49570, 2 Juli 2006
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Nun ja, man hat bestimmte Vorstellungen, bestimmte Träume, die man eben verwirklichen möchte. Auch wenn man in einer Beziehung ist. Und dazu gehört eben für viele auch mal ein längerer Auslandsaufenthalt.

    Natürlich geht man die Gefahr ein, daß sich vieles ändert. Andererseits kann man sich auch zu Hause auseinanderleben. Und man kann es sehr, sehr bereuen, wenn man eine Chance hatte und die nur aus Rücksicht auf die Beziehung nicht genutzt hat.

    Ein Jahr ist schon eine verdammt lange Zeit, klar. Aber wenn er sich den Kanada-Aufenthalt schon lange gewünscht hat, würde er es wahrscheinlich eher bereuen, nicht zu fahren und nie herauszufinden, was für eine tolle Erfahrung er verpaßt hat.

    Ich sehe das so, daß man diese Möglichkeit, einfach mal ein halbes Jahr oder ein Jahr ins Ausland zu gehen, ohne größere Verpflichtungen zu Hause (Job, eigene Familie etc...) so nie wieder hat, wenn man erstmal fertig ist mit dem Studium. Die hat man nur, solange man jung ist. Und genau deshalb würde ich darauf niemals verzichten wollen.

    Bei mir ist es zwar nur ein Semester und mein Freund ist mir auch sehr wichtig, trotzdem war es für mich gar keine Frage, daß ich mich bewerben würde. Ich habe ihn da auch nicht "um Erlaubnis gefragt" oder so. Natürlich haben wir darüber geredet, und natürlich wird er mich die Zeit sehr vermissen (wie ich ihn auch, aber ich glaube, für den "Zuhausegebliebenen" ist es schlimmer... :schuechte_alt: ), aber er hat sich auch riesig für mich gefreut, als ich die Zusage hatte.

    Und genau DAS ist für mich Liebe. Nicht den Partner auf Teufel komm raus immer bei sich haben wollen, sondern auch mal loslassen können, sich für den anderen freuen statt in Selbstmitleid über das Alleingelassenwerden zu versinken.

    Außerdem muß ich sagen, daß ich meinem Freund natürlich jederzeit dasselbe zugestehe. Als er letztes Jahr beruflich für ein paar Monate nach Genf mußte, wäre ich auch niemals auf die Idee gekommen, da großartig zu jammern oder ihm ein schlechtes Gewissen zu machen.

    Ich denke, eine gute Beziehung muß auch so etwas aushalten. Und ich denke auch, die Beziehung wächst mit solchen Aufgaben. Wer so eine lange Trennung gemeinsam übersteht, der übersteht auch das meiste andere, denke ich.

    Sternschnuppe
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 3 Juli 2006
  19. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #19
    Honeymaus, 3 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahr
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten