Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Jahr...

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von lucky-baby, 13 August 2006.

  1. lucky-baby
    lucky-baby (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kannte ihn schon seit klein auf. Da wir im gleichen Verein sind. Irgendwann verbrachte ich, auf einem Wettkampf, die ganze Nacht auf seinem Schoß. Da verliebte ich mich irgendwie in ihn. Durch einen Freund von ihm, hat er mich dann mal drauf angesprochen, ob ich was von ihm will. Hab ihm dann gesagt, dass da irgendwie was dran ist, dass sein Kumpel gewissermaßen Recht hat.
    In der Zeit danach war er immer für mich da. Ich konnte ihm erzählen, wie es mir ging, wenn ich ihn gesehen hab. Das war für mich alles andere als einfach, weil er wollte mich nicht.
    Nach ein paar Monaten, wo sowas wie eine Freundschaft entstanden war, bekam ich zu hören "Kleine, ich mag dich wirklich sehr. Aber du wirst mich erschießen, es sind mehr als drei Jahre Unterschied" Tja, selbst da gab ich nicht auf. War schließlich meine erste große Liebe. Knapp ein Jahr nach der Nacht auf seinem Schoß war ich regelmäßig bei ihm zu Hause, bekam täglich Sms, wurde inner Schule schon als seine Freundin bezeichnet. Irgendwann war ich vorm Training bei ihm. Musste mich da dann auch umziehen. Da war er total happy, weil er meinen Ar*** gesehen hatte. Da musste ich wirklich schmunzeln. Aber wir waren noch nicht zusammen! Verbrachten zwar massig Zeit zusammen, hielten es ohne den andern kaum aus, aber nein, wir waren nicht zusammen. Genau ein Jahr, nachdem ich die Nacht auf seinem Schoß saß, küssten wir uns (es war der gleiche Wettkampf) zum ersten Mal. In der Nacht fragte uns ein Freund, ob wir nun endlich zusammen wären. Es hing ja alles nur noch an ihm, er hatte immer das Problem, dass es mehr als drei Jahre waren. Ich überleiß ihm die Antwort, er sagte JA! Bei jeder anderen Antwort hätte ich ihm sofort eine gescheuert. Ich mein, keine zehn Minuten vorher hat er mir erzählt, dass er mich liebt. Ab dem Tag war ich glücklich. Wirklich nur glücklich. Er sagte, er war's auch. Als wir n Monat zusammen waren oder so, hab ich ihn richtig fertig gemacht,weil ich sauer war. Danach meinte er, dass er mich liebt. Trotz meiner Macken.
    Als wir auf den Tag genau zwei Monate zusammen waren, ich freute mich total drauf ihn zu sehen weil wir uns ne Woche vorher nicht gesehen hatten, sagte er mir, dass es ihn irgendwie nicht gestört hat, dass wir uns so lange nicht gesehen haben und das es aus ist. Er liebt mich nicht mehr. Ein Jahr hab ich gekämpft, zwei Monate habe ich bekommen... es war die schönste Zeit in meinem bisherigem Leben.
    Als die Trennung ca. vier Monate her war. Waren wir beide auf dem 18. von nem Freund. Tja, wir haben einiges getrunken gehabt. Als wir irgendwann alleine draußen standen, stand er plötzlich so dicht hinter mir, da hab ich mich umgedreht. Da schaute er mir soo tief in die Augen...das hatte ich die ganzen vier Monate vermisst! Da war seine Nähe wieder, auf einmal die vertrauten Hände an meiner Hüfte. Er nahm mich an die Hand, zog mich weiter von den anderen weg und dann küssten wir uns wieder, nach (für mich) so langer Zeit. Als ich einen kurzen Moment klar denken konnte, sagte ich ihm, wie weh er mir getan hat, das ich das nicht nochmal will. Dass ich einmal so tief gefallen bin. Da hat er sich entschuldigt, hat mir gesagt, dass er mir nie weh tun wollte. Das es ihm leid tut! Da fragte ich ihn, wie es nach dem Kuss in der Nacht weiter geht. "Wie vorher auch!? Ich liebe dich einfach nicht mehr. Du bist mir alles andere als egal, ich will dich nicht verletzen, aber das letzte Bisschen für eine Beziehung fehlt einfach" das bekam ich zu hören. Ein letztes Mal schaute ich ihm in die Augen, ein letztes Mal küsste ich ihn dann und da sagte er "weißt du was? Irgendwann, da bin ich mir sicher, da will ich dich. Und dann sagst du nein..." Da nahm ich ihn in den Arm. Weil meine Gefühle waren ja noch da... er tat mir irgendwie sogar leid. Der letzte Kuss war im Dezember 2005. Jetzt haben wir August 2006. Mitlerweile kommen wir gut miteinander aus, ich bin drüber weg. Aber ich denke gerne an die Zeit zurück. Es waren nur zwei Monate, aber diese zwei Monate waren wunderschön.
     
    #1
    lucky-baby, 13 August 2006
  2. lucky-baby
    lucky-baby (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    204
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Mitlerweile ist 2007 und April.
    Ich kam mit der Trennung irgendwann zurecht. Fing an wieder meinen Spaß zu haben und nach anderen Typen zu gucken. Dann Ende August schrieben er und ich im Icq miteinander. Wir redeten und schrieben die halbe Nacht. Es war ewig her, dass wir uns das letzte Mal vom schlafen abgehalten hatten. Während wir schrieben und über damals redeten kamen einige Punkte auf, die wir so nicht klären wollten. Wir stellten fest, dass wir reden müssen. Also trafen wir uns ein paar Tage später. Er meinte, es wär ein riesen Fehler gewesen, Schluss zu machen, er wär so blöd gewesen, erst hinterher zu merken, wie wichtig ich ihm bin. Ich sagte erst mal nicht viel dazu. Einerseits konnte ich haben, was ich ewig vermisst hatte, andererseits war viel passiert. Wir redeten viel an dem Nachmittag.
    Am Wochenende danach waren wir zusammen mit seinen Jungs weg. Ich hatte viel überlegt die letzten Tage und mich entschieden. Was er allerdings noch nicht wusste. Ich kam also an, sein und mein bester Freund wollte, dass ich mich zu ihm setzte, aber ich ging demonstrativ zu meinem (Ex-)Freund und setzte mich zu ihm. Nach einiger Zeit fingen wir unterm Tisch vorsichtig an, uns an den anderen heran zu tasten. Den Rest des abends liefen wir nur noch Hand in Hand rum. Wir sahen uns wieder regelmäßig, aber ich hab ihm auch gesagt, dass ich noch nicht ganz davon überzeugt bin, dass er es wirklich ernst meint. Allerdings überzeugte er mich mit der Zeit. Ich wusste bald, wie wichtig ich ihm wirklich bin und das ich in ihm meinen Halt habe, den ich brauche. Somit sind wir seit dem 01.09.2006 wieder glücklich und diesmal bringt uns so schnell nichts auseinander.
     
    #2
    lucky-baby, 15 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test